• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 24300
  • 8556
  • 10476
  • 4580
  • 1493
  • 1397
  • 4202
  • 10161
  • 3458

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • ÄB

    Rhön Stiftung: Begleitung der Ambulantisierung durch ein Versorgungsmonitoring

    22. Februar 2024

    Das Monitoring soll aufzeigen, welche Operationen dann flächendeckend ambulant erbracht werden. Zudem sollen mög­liche regio­nale Über- und Unterversorgung, Konversionsraten von zunächst ambulant geplant zu stationär versorgt sowie Komplikationsraten sichtbar gemacht werden...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • SP

    Kliniken Ostalb begrüßen Christoph Rieß als neuen Vorstandsvorsitzenden

    22. Februar 2024

    Christoph Rieß, der letztes Jahr vom Kreistag zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Kliniken Ostalb ernannt wurde, hat nun offiziell seine Position angetreten. Landrat Dr. Joachim Bläse hieß ihn im Aalener Landratsamt willkommen und wünschte ihm viel Erfolg in seiner neuen Rolle...

    Quelle: schwaebische-post.de
  • ÄZ

    Liquiditätshilfen für Krankenhäuser in Brandenburg

    22. Februar 2024

    Brandenburg erlaubt nun allen Kliniken die Beantragung von Liquiditätskrediten. Für in finanzielle Schwierigkeiten geratene Kliniken stellt die Investitionsbank Brandenburg insgesamt 40 Millionen Euro als Überbrückungskredite zur Verfügung...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Christina Westphal-Jung ist neue Geschäftsführerin des Fachklinikums Mainschleife

    22. Februar 2024

    Christina Westphal-Jung wurde zur Geschäftsführerin der Fachklinikum Mainschleife GmbH in Volkach bestellt. Sie löst Dr. Simon Machnik ab. Die Geschäftsführung erfolgt im Rahmen eines Geschäftsbesorgungsvertrags zwischen der Klinik und der Krankenhausmanagementgesellschaft HC&S AG, bei der Christina Westphal-Jung als Klinikmanagerin beschäftigt ist.

    Heiko Bäuerlein, Erster Bürgermeister der Stadt Volkach, äußert sich dankbar und erwartungsvoll: „Das Fachklinikum Mainschleife ist ein wichtiger Baustein in unserer Gesundheits-Infrastruktur an der Mainschleife. Ich freue mich, dass der Träger ‚unser‘ Klinikum in diesen gerade für Krankenhäuser herausfordernden Zeiten gut für die Zukunft aufstellen möchte.“

    Quelle: hc-s.com
  • MERK

    Herzinfarkt-Netzwerk noch vor der Krankenhausreform

    22. Februar 2024

    Beim Auftreten eines Herzinfarkts zählt jede Minute für das Überleben des Patienten. In einigen Gebieten Thüringens könnte es jedoch vorkommen, dass Herzkatheterlabore nachts geschlossen sind. Die Einrichtung eines flächendeckenden Netzwerks aus Herzkatheterlaboren, die 24 Stunden am Tag in Krankenhäusern verfügbar sind, sollte nicht bis zur Umsetzung der anstehenden bundesweiten Krankenhausreform aufgeschoben werden, so Birgit Dziuk, die Landesgeschäftsführerin der Barmer...

    Quelle: merkur.de
  • Vorübergehender Stopp der Teilschließung im Klinikum Elbe-Elster

    22. Februar 2024

    Die kontrovers diskutierten Vorhaben zur Teilabschaltung des Klinikums Elbe-Elster in der südlichen Region Brandenburgs sind vorläufig ausgesetzt. Die Entscheidungen, die Gynäkologie und Kinderheilkunde am Standort Herzberg zu schließen sowie eine Teilabschaltung in Finsterwalde vorzunehmen, wurden zurückgenommen, wie aus einer Mitteilung der Stadtverwaltung Finsterwalde am Mittwoch [finsterwalde.de] hervorgeht...

    Quelle: rbb24.de
  • Anzeige

    WMC HEALTHCARE GmbH: „Die Erschütterung der Branche ist eine große Chance für nachhaltige Veränderung“

    22. Februar 2024

    ZKNFT-Kongress von WMC, HMG und Miralytik geht in die nächste Runde

    Raus aus der Warteposition, rein in die Gestaltung der Zukunft des Gesundheitswesens – das ist der Geist, der zwischen den Zeilen des ZKNFT-Programms deutlich mitschwingt. Denn während sich die Krisenthemen häufen, immer mehr Krankenhäuser in die Insolvenz schlittern und die lang herbeigesehnte Klinikreform weiterhin auf sich warten lässt, verzichten WMC Healthcare, Hospital Management Group und Miralytik Healthcare aufs kollektive Jammern und zeigen konkrete Lösungen und Perspektiven auf.

    Am 29. Februar 2024 laden die Initiatoren bereits zum vierten Mal zu ihrem Zukunfts-Kongress ZKNFT; Veranstaltungsort ist auch in diesem Jahr das Funkhaus Berlin. „Das Gesundheitswesen steckt in einer fundamentalen Krise“, sagt Prof. Christian Wallwiener, Geschäftsführer bei WMC Healthcare. Man könne nun in Angststarre verfallen und darauf warten, dass die Krankenhausreform endlich Erlösung bringe, oder könne den Blick auf das Positive richten. „Die Erschütterung der Branche ist eine einmalige Chance für nachhaltige Veränderungen“, teilt Wallwiener seine Sichtweise. Schon jetzt gebe es zahlreiche strukturelle Neuausrichtungen von Versorgung. Hinzu kämen digitale und technische Möglichkeiten und Dienstleistungsangebote, mit denen man – unabhängig vom Gerangel um die Reform – Effizienz und Effektivität wirkungsvoll steigern könne. Noch ermutigender sei aber der Blick in die Zukunft. „Wir gestalten jetzt gemeinsam eine Vision der Gesundheitsversorgung von morgen, in der Ärzt:innen und Pflege wieder mehr Zeit für die Patient;innen gewinnen, weil Kliniken sich auf ihren stabilen Kern konzentrieren. KI und andere Innovationen werden zusätzlich für Entlastung sorgen.“

    Quelle: wmc-healthcare.de
  • Führungsmitglied der Uniklinik Aachen freigestellt

    22. Februar 2024

    Die genauen Umstände sind momentan noch ungewiss. Es scheint um Vorwürfe mit strafrechtlicher Bedeutung zu gehen. Ein leitendes Mitglied wurde kürzlich von der Uniklinik Aachen suspendiert, wie der Klinik-Sprecher Mathias Brandstädter am Dienstag auf Nachfrage mitteilte. „Weitere Ausführungen zur Person oder den Hintergründen sind zum derzeitigen Punkt aus formalen Gründen nicht möglich“, erklärte Brandstädter...

    Quelle: aachener-zeitung.de
  • AOK widerspricht der Behauptung eines „Praxenkollaps“

    22. Februar 2024

    Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat eine halbe Million Unterschriften zusammengetragen, um ihre Forderungen nach verbesserten Arbeitsbedingungen in Arztpraxen zu unterstützen. Der AOK-Bundesverband hält dagegen und sieht keine Anzeichen für Probleme...

    Quelle: apotheke-adhoc.de
  • AOK: Kliniken trotz Milliardenhilfen unter Druck

    22. Februar 2024

    Die Insolvenzwelle und das „Kliniksterben“ dominieren zurzeit die Berichterstattung über Krankenhäuser. Tatsächlich liegt die Zahl der Insolvenzverfahren in der Branche erstmals auf dem Niveau der Gesamtwirtschaft. Doch die verbreitete These von der Unterfinanzierung greift zu kurz: Die Politik schießt seit Jahren enorme Summen in den unwirtschaftlichen Sektor...

    Quelle: blickpunkt-klinik.de
  • Neuer Anlauf für Fusion der Krankenhäuser in Soest

    22. Februar 2024

    In einem kürzlich geführten Interview mit dem Soester Anzeiger sprach Bürgermeister Eckhard Ruthemeyer nicht nur über seine persönlichen Zukunftsvisionen, sondern auch über die vorrangigen Themen, die 2024 die lokale Politikagenda bestimmen sollen. Darunter befand sich auch die Zukunft des Gesundheitssektors in Soest (NRW), insbesondere was die beiden städtischen Krankenhäuser angeht...

    Quelle: soester-anzeiger.de
  • DOCC

    Angriffe auf Rettungsdienstpersonal: Ein wachsendes Problem in deutschen Städten

    22. Februar 2024

    Gewalt gegen Rettungsdienstpersonal nimmt zu! Eine Studie des DRK zeigt alarmierende Zahlen von Übergriffen. Trotz Gesetzesänderungen bleibt die Strafverfolgung oft unzureichend, wie der Prozess gegen den Angreifer von Isabell und Cara verdeutlicht. Das Jugendstrafrecht fällt mit nur sieben Tagen Jugendarrest als Urteil gegen den Gewalttäter für viele unverhältnismäßig aus...

    Quelle: doccheck.com
  • ÄZ

    Bentele warnt vor Abschwächung des Krankenhaustransparenzgesetzes

    22. Februar 2024

    Bentele vom VdK: Bund und Länder dürfen Klinik-Atlas nicht verwässern. Die Vorsitzende des Sozialverbands VdK, Bentele, appelliert, das Krankenhaustransparenzgesetz nicht zu reduzieren: Mehr Informationen für Patienten seien essenziell. Unterdessen sind Klinikbetreiber von anderen Bedenken geplagt...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • CIO

    Wie Sie den idealen Bewerber bekommen

    22. Februar 2024

    Bereits die Gestaltung der Stellenanzeige ist entscheidend im Wettbewerb um die talentiertesten Mitarbeiter. Häufig basiert die Entscheidung von Interessenten, ob ein Jobangebot für sie in Frage kommt oder nicht, auf dem ersten Eindruck der Anzeige...

    Quelle: cio.de
  • BDPK

    Private und freigemeinnützige Kliniken fordern nachhaltige Finanzierung statt Tropfen auf den heißen Stein!

    22. Februar 2024

    Spitzenverbände der privaten und freigemeinnützigen Krankenhäuser fordern die Länder auf, das Krankenhaustransparenzgesetz mit Blick auf die wirtschaftliche Not aller Kliniken nicht passieren zu lassen.

    Die von Bundesgesundheitsminister Lauterbach zugesagten Liquiditätshilfen sind aus Sicht der privaten und freigemeinnützigen Krankenhäuser allenfalls ein Tropfen auf den heißen Stein. Zudem handelt es sich hierbei um Gelder, die den Kliniken ohnehin zustehen. Um die Defizite der Kliniken abzufangen und weitere Insolvenzen abzuwenden, müssen jedoch schnell zusätzliche Mittel bereitgestellt werden. Laut Defizituhr der Deutschen Krankenhausgesellschaft steigt das Defizit der deutschen Krankenhäuser aktuell jeden Monat um 504 Millionen Euro an. Ziel muss eine nachhaltige Finanzierung sein, mit der die Leistungen der Krankenhäuser auskömmlich bezahlt werden. Angesichts der hohen Inflationskosten, der nun anstehenden Tarifsteigerungen und der nach wie vor unzureichenden Investitionsfinanzierung durch die Länder ist das derzeit nicht der Fall.

    Quelle: bdpk.de
Einträge 31 bis 45 von 46880
Render-Time: -0.656447