• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16008
  • 4999
  • 5590
  • 2519
  • 986
  • 926
  • 1279
  • 4816
  • 1286

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Uniklinik Heidelberg, Neujahrsempfang 2020 'Das höchste Gut sind unsere hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter'

    28. Januar 2020

    Dynamische Campusentwicklung, Investitionen in Infrastruktur, Technik und IT, Intensivierung der Mitarbeitergewinnung und Stärkung der Forschungskooperationen als Basis für den gleichbleibend großen Erfolg des Medizinstandorts Heidelberg / Causa Bluttest hat 2019 Vieles überschattet, die Aufarbeitung dauert an / Jahresergebnis nicht ausgeglichen

    Am 23. Januar 2020 empfing der Vorstand des Universitätsklinikums Heidelberg rund 150 Gäste aus Politik, Gesundheitswesen und Wirtschaft im Foyer der zukünftigen Chirurgischen Klinik – aktuell noch eine Baustelle. Umso größer der Dank an Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Mannheim und Heidelberg, das es ermöglichte, in diesem außergewöhnlichen Rahmen ins neue Jahr zu starten. „Wir freuen uns sehr, dass wir heute hier sein können“, erklärte der kommissarische Leitende Ärztliche Direktor Prof. Dr. Matthias Karck. „Der wegweisende Klinikbau ist ein wesentlicher Baustein der dynamischen Campusentwicklung des Medizinstandorts Heidelberg. Hier entsteht die Medizin der Zukunft.“ ...

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Heidelberg
  • AKG

    Die AKG begrüßt das Klinikum Bamberg

    28. Januar 2020

    • Arbeitsgemeinschaft Kommunaler Großkrankenhäuser e.V. wächst auf 24 Mitglieder
    • Fachliche Arbeit basiert auf elf Arbeitskreisen und vier strategischen Projektgruppen
    • Positionen der AKG sind immer eine Einschätzung von der praktischen Basis

    Die hohe Qualität der inhaltlichen Auseinandersetzung innerhalb der Arbeitsgemeinschaft Kommunaler Großkrankenhäuser e.V. (AKG) spricht sich offenbar herum. Mit dem Klinikum Bamberg ist jetzt das 24. Mitglied dem noch jungen Verein beigetreten. „Wir heißen die Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich in unseren Reihen willkommen“, betont Dr. Matthias Bracht, Vorstandsvorsitzender des Zusammenschlusses ...

    Quelle: Pressemeldung – akg-kliniken.de
  • Nachlese: Niedersächsische Landespflegekonferenz am 22. Januar in Hannover

    28. Januar 2020

    „Pflege muss regional gedacht werden. Dabei sind die Kommunen besonders wichtig, um die Versorgungssicherheit in Niedersachsen mittel- und langfristig herzustellen. Wir stellen fest: Das Nebeneinander der Sozialgesetzgebung von SGB V und SGB XI geht an der Lebenswirklichkeit der Bürgerinnen und Bürger vorbei. Wir brauchen eine zielgerichtete und nachhaltige und vor allem pflegewissenschaftlich fundierte Untersuchung zur tatsächlichen Bedarfssituation in der ambulanten und (teil-)stationären Pflege.“ ...

    Quelle: Pressemeldung – Pflegekammer Niedersachsen KdöR
  • VIACTIV

    Vertragszwang macht Hilfsmittelversorgung nur teurer nicht besser

    28. Januar 2020

    Schlichtungsverfahren und Verbandsverträge behindern qualitative Hilfsmittelversorgung.

    Über das EU-Angleichungsgesetz für Medizinprodukte (MPEUAnpG) sollen mittels Änderungsantrag auch die Vertragsvorschriften für Hilfsmittelverträge der Krankenkassen neu geregelt werden. Weil einige wenige Krankenkassen das Verbot von Ausschreibungen nicht richtig umsetzen, droht jetzt eine Neuregelung, die mit gravierenden Mehrkosten für die Krankenkassen und deren Beitragszahler einhergeht.

    Quelle: Pressemeldung – viactiv.de
  • Schleswig-Holstein fordert die Bundesregierung auf, die Klinikfinanzierung in Deutschland grundlegend zu reformieren

    27. Januar 2020

    Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg legt einen Vorschlag für die künftige Krankenhausfinanzierung in Deutschland vor. Das System der Fallpauschalen soll ergänzt werden durch eine Basisfinanzierung unabhängig vom Erlös ...

    Quelle: rnd.de
  • NDR

    NDR: 'Viele Kliniken, viele Probleme - und kein Plan?'

    27. Januar 2020

    Fast alle, die sich mit dem Krankenhaus-System beschäftigen, wissen, dass sich die Krankenhauslandschaft verändern muss. Zurzeit gibt es in Schleswig-Holstein 92 Kliniken, die Krankenhausleistungen abrechnen dürfen ...

    Quelle: NDR.de
  • Kartellrecht vs. Klinikverbünde

    27. Januar 2020

    Die Landesregierung will den strukturellen Problemen mit einem neuen Krankenhausplan für NRW entgegensteuern. Erste Eckpunkte verriet Helmut Watzlawik, Leiter der Abteilung Gesundheit im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, am Donnerstag auf dem Kongress „Gesundheitswirtschaft managen“ ...

    Quelle: westfalen-blatt.de
  • DOCC

    DocCheck: 'Operation gelungen – Kinderklinik tot'

    27. Januar 2020

    Der Druck, der auf Kinderkrankenhäusern und Kinderärzten lastet, ist enorm. Es fehlt an Nachwuchs und viele Kliniken schließen oder müssen drastisch einsparen. Das hat dramatische Konsequenzen ...

    Quelle: doccheck.com
  • Defizit beim Kreisklinikum Crailsheim

    27. Januar 2020

    Das Klinikum Crailsheim ist auf Wachstumskurs. 630 Mitarbeiter zählt das Krankenhaus, in dem 2019 rund 10 400 Patienten stationär behandelt wurden (ambulant: rund 25 000). 2011 waren es 7155 stationäre Patienten. Damit stieg auch das Betriebsdefizit „von 1,2 Millionen Euro im Jahr 2012 auf voraussichtlich 4,8 Millionen Euro im Jahr 2019“, erläutert Werner Schmidt ...

    Quelle: klinikum-crailsheim.de
  • NRW: Neuer Krankenhausplan gegen alte Probleme

    27. Januar 2020

    Die Krankenhauslandschaft in Nordrhein-Westfalen wird sich in den kommenden Jahren grundlegend verändern. Zentralisierung und Spezialisierung heißen die zentralen Ziele im neuen Krankenhausplan der Landesregierung ...

    Quelle: azonline.de
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante sowie ambulante spezialfachärztliche Versorgung als auch wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM 2020.

    27. Januar 2020

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2020

    Unser Unternehmen ist auf die Analyse, Beratung, Erlösoptimierung sowie dem Prozessmanagement/ Begleitung als auch der Schulung Ihres ambulanten und wahlärztlichen Abrechnungsprozesses sowie der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung im Krankenhaus und MVZ, ZNA spezialisiert. Re- und Umstrukturierungen sowie Interim Management runden unser Angebot für Ihr Unternehmen ab.

    Sie möchten mehr über uns erfahren! Gerne senden wir Ihnen unseren Folder
    "Fortbildungskompass 2020" postalisch zu.
    Kostenfreie Bestellung unter: termin.honorar@abrechnungsseminare.de 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • KSTA

    Verliert das Krankenhaus Holweide Kompetenzen?

    27. Januar 2020

    Bei einer Informations- und Diskussionsveranstaltung, zu der SPD-Bundestagsabgeordneter Karl Lauterbach eingeladen hatte, wurde deutlich, dass das Krankenhaus Holweide zukünftig nur noch wenige medizinische Dienstleistungen anbieten könnte ...

    Quelle: ksta.de
  • Landkreis Hall: Zentren sollen gestärkt werden

    27. Januar 2020

    Diakoneo-Chef Mathias Hartmann macht sich für eine gesellschaftsrechtliche Verbindung der beiden Krankenhäuser im Landkreis Hall stark. Er will aber die Mehrheit.

    Vor rund einem halben Jahr verschmolzen die Diakoniewerke Schwäbisch Hall und Neuendettelsau zum neuen Unternehmen Diakoneo, wozu auch ein Verbund mit sechs Kliniken zählt: Worin sehen Sie durch die Fusion in der Gesundheitsversorgung den größten Mehrwert für Patienten im Landkreis Schwäbisch Hall? ...

    Quelle: klinikum-crailsheim.de
  • ÄZ

    Telemedizin reduziert stationäre Behandlungen

    27. Januar 2020

    Fontane-Studie zu Herzinsuffizienz
     
    Die Charité hat Ergebnisse zur telemedizinischen Betreuung von Herzinsuffizienz-Patienten vorgestellt. Neben 30 Prozent weniger Klinikeinweisungen zeigten sich weitere positive Effekte ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Anzeige

    TIPLU: Erfolgsgeschichte setzt sich fort

    27. Januar 2020

    Wir blicken zurück auf ein weiteres Jahr mit 100% Lizenzverlängerungen und freuen uns über das Vertrauen und die großartige Zusammenarbeit. Mittlerweile unterstützen wir mit MOMO über 200 Kunden und haben mit Hilfe zahlreicher Entwicklungspartnerschaften die Software weiterhin perfektioniert.

    Zudem konnten wir im Jahr 2019 weitere Unikliniken – darunter Essen und Aachen – für uns gewinnen, die MOMO effizient nutzen.

    Quelle: Pressemeldung – tiplu.de
Einträge 31 bis 45 von 16008
Render-Time: 0.139906