• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21906
  • 8005
  • 9088
  • 3921
  • 1330
  • 1406
  • 3292
  • 8263
  • 2880

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Anzeige

    Überforderung durch Veränderung – Wie gehe ich als Führungskraft damit um?

    9. September 2022

    Termin

    • 11.10.2022, 18:00-20:00 Uhr, online

    Kennen Sie das auch? Die ständigen Veränderungen im Gesundheitswesen rufen in Ihrem Team Unsicherheit hervor. Es entsteht vielleicht sogar Frust? Konflikte eskalieren? Wir zeigen Ihnen einen anderen Weg auf: Begleiten Sie Ihre Mitarbeitenden vertrauensvoll durch die Veränderung – und sorgen Sie für hohe Zufriedenheit auf allen Ebenen.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Die Führungsqualitäten von Frauen

    9. September 2022

    2021 wurden die deutschen Führungsetagen von Männern dominiert – das ergeben die Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis). Weniger als 30 Prozent waren Frauen, obwohl Untersuchungen zeigen, dass diese oftmals bessere Leadership-Kompetenzen besitzen...

    Quelle: arbeits-abc.de
  • Krankenhaus: Die Würde bleibt draußen!

    Das Projekt Schwarzbuch Krankenhaus wurde ins Leben gerufen, um zu zeigen, dass die Versorgung in deutschen Krankenhäusern flächendeckend an ihre Grenzen gekommen ist. Die Initiatoren schreiben: „Wir, Arbeitende im Gesundheitssystem, berichten von Überlastung und Patientengefährdung im Arbeitsalltag. Die folgenden Erfahrungsberichte zeigen, wie die Gesundheitsversorgung in Deutschland wirklich ist.“ Keine Zeit für Menschlichkeit...

    Quelle: DocCheck
  • BÄK

    Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen müssen sich verbessern

    8. September 2022

    Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) mahnt, dass sich die Arbeitsbedingungen sowohl im ambulanten als auch im stationären Versorgungsbereich dramatisch verschlechtert haben. Eine weitere Zuspitzung der Lage ist ohne sofortige Gegenmaßnahmen nicht zu verhindern. 

    „Die COVID-19-Pandemie hat die Ärzteschaft in den vergangenen 2,5 Jahren immens belastet und an ihre Grenzen gebracht“, sagt die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) Dr. med. Martina Wenker. Doch nun würden der ambulante und der stationäre Versorgungsbereich sowohl durch die Inflation als auch durch die Gesetzgebung des Bundes über den Rand des Möglichen getrieben: „Der massive Spardruck des Bundesgesundheitsministeriums wird auf den Rücken der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgetragen, deren Patientinnen und Patienten bereits jetzt unter den spürbaren Folgen leiden“, kritisiert Wenker.

    Quelle: Bundesärztekammer
  • WDR

    Geständnis: Krankenschwester wohl am Tod eines Patienten in Neusser Klinik beteiligt

    8. September 2022

    Vor dem Düsseldorfer Landgericht wird der Prozess um einen verstorbenen 52-jährigen Covid-Patienten verhandelt. Nun hat die angeklagte Krankenschwester ihre Mitverantwortung gestanden. Laut ihrem Verteidiger habe die 41-Jährige Anfang Februar 2021 bei dem schwerstkranken Patienten aus Mitleid eigenmächtig die Dosis eines wichtigen Medikaments...

    Quelle: wdr.de
  • BG

    Surgical Spine Centre of Excellence: BG Klinikum Hamburg durch Europäische Wirbelsäulengesellschaft zertifiziert

    8. September 2022

    Nach Abschluss eines umfassenden Zertifizierungsprozesses darf sich das BG Klinikum Hamburg als Surgical Spine Centre of Excellence ausweisen. Das BGKH ist erst das zweite Hamburger Krankenhaus, das dieses anerkannte Zertifikat erhält.

    Quelle: bg-kliniken.de
  • Welche Rolle spielt Geld für Entscheidungen im Krankenhaus?

    6. September 2022

    Wie Fallpauschalen medizinische Entscheidungen in der Klinik beeinflussen können, wird durch die Dokumentation „Wie viel Geld bringt ein Frühchen?“ beleuchtet. Die Doku zeigt die Bedingungen, unter denen Ärzt:innen und Pflegefachleute Entscheidungen treffen müssen...

    Quelle: riffreporter.de
  • BNN

    Wie läufts in der neuen Akut-Geriatrie im Karlsruher Klinikum?

    6. September 2022

    Das Städtische Klinikum eröffnete Anfang August seine neue Geriatrie-Station, in der – neben der akuten Erkrankung –auch altersspezifische Behandlungsansätze betrachtet werden. Dabei steht der ganze Mensch im Mittelpunkt. „Wir bündeln hier alle Behandlungen, haben alle Fäden in der Hand und sehen nicht nur die akute Erkrankung“, so Oberärztin Aline Metz über den ganzheitlichen Ansatz der neuen Station...

    Quelle: bnn.de
  • "Deutschlands Beste": Klinikum Dritter Orden mit Siegel ausgezeichnet

    5. September 2022

    Laut Focus und Focus-Money gehört das Klinikum Dritter Orden zu den Besten seiner Branche. Beide Magazine haben es mit dem Siegel "Deutschlands Beste" ausgezeichnet. Von den verglichenen deutschen Krankenhäusern erhielten 237 das Prädikat „Deutschlands Beste". Es wurden 124 gemeinnützige, 99 öffentliche und 14 private Krankenhäuser mit der Auszeichnung bedacht...

    Quelle: Kliniken Dritter Orden gGmbH
  • ÄZ

    BARMER - Neue Hotline für Ärzte und andere Leistungserbringer

    5. September 2022

    Bei der BARMER gibt es einen neuen Service für Leistungserbringer. Leistungserbringer wie Arztpraxen, Apotheken, Krankenhäuser oder Pflegeeinrichtungen können sich ab sofort mit allen Fragen, die die Zusammenarbeit mit der Krankenkasse betreffen, an eine spezielle Hotline wenden...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Unter den besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands - Das Sankt Gertrauden-Krankenhaus

    2. September 2022

    Wie aus der Studie „Deutschlands Beste Ausbildungsbetriebe“ von der Tageszeitung DIE WELT und dem Analyseinstitut ServiceValue hervorgeht, weist die Ausbildung am Sankt Gertrauden-Krankenhaus eine „hohe Attraktivität“ auf. Rund 100 Frauen und Männer bildet das Sankt Gertrauden-Krankenhaus in medizinischen und pflegerischen Berufen pro Jahr aus. Um die Ausbildung bestmöglich zu gestalten betreibt das Gertrauden gemeinsam mit anderen katholischen Einrichtungen eine staatlich anerkannte Pflegeschule: die St. Hildegard Akademie Berlin...

    Quelle: sankt-gertrauden.de
  • QM Update - fit für die Zukunft!

    31. August 2022

    Mehr als 40 Teilnehmende und zahlreiche spannende Vorträge – nach drei Tagen ging jetzt das GQMG-Summercamp 2022 erfolgreich zu Ende. 

    Waren die Teilnehmerzahlen im letzten Jahr aufgrund von Corona noch stark eingeschränkt, konnten nun wieder mehr QM-Interessierte an der Tagung unter dem Motto „QM Update- Fit für die Zukunft!“ teilnehmen.

    Quelle: Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V. (GQMG)
  • ÄZ

    Fragebögen zu Eingriffen mit Herzkatheter verschickt

    30. August 2022

    Zu den Erfahrungen der Patienten vor, während und nach einem Herzkatheter-Eingriff in Klinik oder Arztpraxis ist nun im Auftrag des G-BA eine Abfrage bei Betroffenen gestartet. Damit will der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Patientenmeinung stärker in die Qualitätssicherung medizinischer Eingriffe integrieren...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • ÄB

    Die ÄK Westfalen-Lippe befürwortet die Stärkung der Gendermedizin

    30. August 2022

    Bei der Eröffnung des 15. Westfälischen Ärzte­tages hat sich die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) für geschlechterspezifische Ge­sundheitsversorgung ausgesprochen. „Wir brauchen den Einstieg in eine individualisierte Versorgung und müssen hinterfragen, ob evidenzbasierte Leitlinien für genetisch unterschiedliche Menschen richtig sind oder welche Auswirkungen die genetischen Unterschiede auf die Leitlinien haben“, so der ÄKWL-Präsident...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • NW

    Früherkennung von Blutvergiftungen: Kann KI eine Sepsis frühzeitig erkennen und dadurch Leben retten?

    26. August 2022

    Forschende der Johns Hopkins University haben ein Frühwarnsystem entwickelt, durch das die Überlebenschancen von Patientinnen und Patienten mit einer Sepsis verbessert werden. Das System basiert auf künstlicher Intelligenz und soll jährlich Tausende Leben retten. Auch in weiteren Bereichen der medizinischen Versorgung ist ein Einsatz denkbar...
     

    Quelle: netzwoche.ch
Einträge 31 bis 45 von 8005
Render-Time: -0.078672