• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 13415
  • 4066
  • 4235
  • 2012
  • 833
  • 630
  • 859
  • 3699
  • 685

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Anzeige

    Das COINS-PpUGV-Tool hilft Ihnen beim Erstellen der InEK-Tabellen!

    13. Februar 2019

    InEK-PpUGV Weiterentwicklung

    Sie wurden vom InEK zur Datenabgabe im Rahmen der Weiterentwicklung der PpUGV gezogen? Nutzen Sie unser Gratis-Tool, mit dem Sie die zu liefernden Tabellen viel leichter erstellen können!

    COINS-PpUGV-Tool

    Insbesondere die Tabellen „Stationsangaben“ und „Belegungsdaten“ erfordern erheblichen Arbeitsaufwand. Hier bietet unsere Gratis-Applikation enorme Arbeitserleichterung. Unsere Applikation läuft web-basiert über Ihren Internet-Browser, erfordert keinerlei Installationsaufwand und ist sofort einsatzfähig. Beantragen Sie einfach Ihren Zugang. Nach Prüfung Ihrer Angaben, erhalten Sie umgehend Ihren persönlichen Zugang ...

    Quelle: coins-gmbh.eu
  • ASKLEPIOS

    Thomas Rupp übernimmt Leitung der Asklepios Klinik St. Georg

    12. Februar 2019

    Zum 1. Februar 2019 übernimmt Thomas Rupp (55) die Position des Geschäftsführenden Direktors der Asklepios Klinik St. Georg.

    Er kommt vom Helios Klinikum Schwerin, einem Haus der Maximalversorgung, wo er von Mitte 2012 bis Ende 2018 als Geschäftsführer Verantwortung für 35 chefarztgeführte Kliniken und Institute, rund 2.500 Beschäftigte und 1.500 Patientenbetten trug. Herr Rupp ist Diplom-Betriebswirt und hat in Coburg und Osnabrück studiert.

    Quelle: asklepios.com
  • NDR

    Uniklinik Rostock: Neue Vorstandschefin Nöldge-Schomburg ist positiv gestimmt

    12. Februar 2019

    Trotz vielerlei Kritik sieht die neue Vorstandsvorsitzende des Uniklinikums Rostock, Gabriele Nöldge-Schomburg, eine positive wirtschaftliche Entwicklung für die Klinik. Zum obersten Ziel setzte sich Nöldge-Schomburg die Stärkung des Personals, durch familienfreundliche Arbeitsbedingungen und zusätzliche Stellen ...

    Quelle: NDR.de
  • Neues Trio sieht Chancen für das Hartmannsdorfer Krankenhaus

    12. Februar 2019

    Das Diakoniekrankenhaus, 90 Prozent gehören der Stadtmission Chemnitz, gehört zu den Winzlingen in der Krankenhauslandschaft. Mit nur 210 Betten ist wirtschaftliches Arbeiten kaum denkbar. Daher kam es bereits zu drastischen Veränderungen, die auch Personal kosteten ...

    Quelle: Freie Presse
  • Neuer MDK-Chef in Sachsen-Anhalt will sich einem verbesserten Image widmen

    12. Februar 2019

    Nach gut 20 Jahren bei der Techniker Krankenkasse in Sachsen-Anhalt ist Jens Hennicke jetzt Geschäftsführer des MDK. Erfahrungen hat er damit genug gesammelt. Seiner Meinung nach sollten auch angehende Ärzte und Pflegende Einblicke in die Arbeit des MDK bekommen, um die Arbeit zu verstehen und nicht dagegen zu arbeiten. An der Außenwirkung des MDK, vor allem seine Neutralität und Unabhängigkeit zu unterstreichen, sollte auch weiterhin gearbeitet werden, mit 82 Prozent Zufriedenheit unter den Pflegebedürftigen kann Jens Hennicke aber leben ...

    Quelle: Volksstimme
  • Hohenloher Krankenhaus gGmbH: Neue Führungsriege vorgestellt

    12. Februar 2019

    Die Klinik in Öhringen gehört bereits seit Mai letzten Jahres zur BBT-Gruppe mit Sitz in Trier. Jetzt wurde die neue Führungsspitze vorgestellt, die sich in diesem Fall aus vier Leuten zusammensetzt. Am wichtigsten ist die Position des Hausoberen, die Diakon Martin Schmelcher begleitet. Sein Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Qualität der Arbeit, als auch die Einhaltung ethischer Aspekte sowie das Beschwerdemanagement ...

    Quelle: stimme.de
  • KNOP

    Aufsichtsrat der Kliniken Nordoberpfalz AG steht hinter weiterentwickeltem 'Zukunftskonzept 2020'

    12. Februar 2019

    Umfangreiches Maßnahmenpaket zum Erhalt der flächendeckenden Grundversorgung und eines hochwertigen Versorgungsangebots beschlossen / Aufbau eines Intersektoralen Gesundheitszentrums in Waldsassen / Umfangreiche Investitionen in Gewinnung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern ...

    Quelle: kliniken-nordoberpfalz.de
  • Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier wirbt um neues Pflegepersonal

    12. Februar 2019

    Mittels einer Werbe-Kampagne erhofft sich das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier neues Pflegefachpersonal zu gewinnen. Großflächenplakate und City-Light-Poster in ganz Trier sollen die verschiedenen Einsatz-, sowie Weiterbildungsmöglichkeiten an der Klinik aufzeigen ...

    Quelle: wochenspiegellive.de
  • VERDI

    Verdi: Tarifrunde Öffentlicher Dienst der Länder Streiks an den Unikliniken in NRW Einladung zum Pressegespräch mit Streikenden am 12. Februar in Köln

    12. Februar 2019

    Nachdem in der zweiten Verhandlungsrunde in den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes der Länder am 6. / 7. Februar keine Einigung erzielt werden konnte, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am 12. Februar auch die Beschäftigten der sechs Unikliniken in NRW in den Warnstreik ...

    Quelle: Pressemeldung – verdi.de
  • ÄB

    Gesundheitsförderung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind nur zwei der Schlüssel für bessere Arbeitsbedingungen

    11. Februar 2019

    Die gemeinsame Studie des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO zeigt schwarz auf weiß, was dringend intensiviert werden muss ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Pflegepersonaluntergrenzen entpuppen sich als zu bürokratisches Instrument – Refinanzierung der administrativen Kosten erforderlich

    11. Februar 2019

    „Die Herausforderungen in der Pflege sind zweifelsohne als gesellschaftliches Problem zu betrachten. Auch in Regierungskreisen ist dies mittlerweile angekommen, als Konsequenz hat man völlig zu Recht eine Pflegestärkungsinitiative auf den Weg gebracht. Zu diesem Vorstoß gehören unter anderem die Personaluntergrenzen. Diese wurden jedoch so konzipiert, dass die berufliche Pflege derzeit kaum vom ihnen profitieren kann. Von einer Verbesserung in der Personalausstattung kann absolut nicht die Rede sein. Daher sind weitere Gesetzesvorstöße erforderlich, um gegen den Personalmangel und die Überlastung der Pflegefachkräfte vorzugehen. Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eingeführten Pflegepersonaluntergrenzen haben sich leider als ein administratives Monstrum entpuppt“, so Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz ...

    Quelle: pflegekammer-rlp.de
  • André Eydt verlässt Klinikum Fulda

    11. Februar 2019

    Mit Wirkung zum 31.03.2019 verlässt André Eydt (48) nach mehr als dreijähriger Tätigkeit als Vorstand Administration auf eigenen Wunsch die Klinikum Fulda gAG, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. 

    Quelle: klinikum-fulda.de
  • Neue Pflegedirektion im Helios Agnes Karll Krankenhaus

    11. Februar 2019

    Bad Schwartau – Nicole Kirpal hat zum 01. Januar 2019 die Aufgabe der Pflegedirektion im Helios Agnes Karll Krankenhaus übernommen. Mit ihr gewinnt das Haus eine erfahrene Fachkraft, die seit neun Jahren in der Bad Schwartauer Klinik tätig ist ...

  • PinaL-Studie: 'Pflege in anderen Ländern – Vom Ausland lernen?'

    11. Februar 2019

    Berlin, 29. Januar 2019. In einer Studie im Auftrag der Stiftung Münch wurde unter der Leitung von Professor Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Charité – Universitätsmedizin Berlin, die Situation der Pflege in Großbritannien, den Niederlanden, Schweden und Kanada untersucht. Alle betrachteten Länder haben mit Deutschland vergleichbare Probleme bei der Rekrutierung von Fachkräften und bei der Sicherung der pflegerischen Versorgung bei zugleich wachsendem Bedarf in allen Versorgungsbereichen. Anders als in Deutschland finden sich als Lösungsansätze mehr Investitionen in die hochschulische Aus- und Weiterbildung von Pflegefachpersonen, Maßnahmen zur Stärkung der Selbstorganisation und Selbstverantwortung der Pflege sowie die Erweiterung pflegerischer Aufgaben- und Verantwortungsbereiche ...

    Quelle: Pressemeldung – stiftung-muench.org
  • Führungswechsel: St. Franziskus-Hospital Winterberg bekommt neue Geschäftsführerin

    11. Februar 2019

    Erstmals rückt eine Frau an die Spitze des Winterberger Krankenhauses. Einstimmig hat sich der Verwaltungsrat der St. Franziskus-Hospital gGmbH für Agnes Hartmann ausgesprochen. Bereits zum 15. Februar steigt Hartmann als neue Geschäftsführerin in die Leitung des St. Franziskus-Hospitals sowie des Medizinischen Versorgungszentrum St. Franziskus ein. Bis zu seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen wird sie der amtierende Geschäftsführer Christian Jostes bei ihrer Tätigkeit unterstützen.

    Quelle: gesundheitszentrum-winterberg.de
Einträge 31 bis 45 von 4235
Render-Time: 0.009942