• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20348
  • 7474
  • 8024
  • 3497
  • 1158
  • 1426
  • 2598
  • 6900
  • 2377

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • BBT

    BBT-Gruppe: Gratulation der neuer Caritas Präsidentin Eva Welskop-Deffaa

    15. Oktober 2021

    "Als Mitglied im Deutschen Caritasverband (DCV) sehen wir die vielen kirchen- und gesellschaftspolitischen Herausforderungen, vor denen die Caritas in den kommenden Jahren steht. Umso mehr freuen wir uns, dass die Delegiertenversammlung des DCV am 13.10.21 mit Eva Welskop-Deffaa eine erfahrene und engagierte Praktikerin zur neuen Präsidentin gewählt hat ...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • Klinikum Ingolstadt komplettiert künftiges Führungsteam

    15. Oktober 2021

    Das Klinikum Ingolstadt holt wie geplant zwei weitere Geschäftsführer an Bord. Dr. Nicolai Kranz wird für das Ressort „Personal und Organisation“ und Jochen Bocklet für „Finanzen und Infrastruktur“ verantwortlich sein. Der derzeitige Alleingeschäftsführer und Ärztliche Direktor Dr. Andreas Tiete verantwortet weiter als Geschäftsführer „Medizin und Pflege“.

    Das Klinikum Ingolstadt wird künftig von einem Trio an der Spitze geführt. Neben dem Geschäftsführer für „Medizin und Pflege“ wird es jeweils einen Geschäftsführer für „Personal und Organisation“ wie auch „Finanzen und Infrastruktur“ geben. „Innerhalb kurzer Zeit ist es uns gelungen, mit Dr. Nicolai Kranz und Jochen Bocklet zwei strategisch erfahrene Führungspersönlichkeiten und Klinik-Profis zu gewinnen“, erklärt Dr. Christian Scharpf, Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums und Oberbürgermeister von Ingolstadt ...

    Quelle: klinikum-ingolstadt.de
  • CTK

    Carl-Thiem-Klinikum und Gewerkschaft Verdi einigen sich auf Tarifvertrag

    14. Oktober 2021

    Nach harten, jedoch konstruktiven, Verhandlungen haben sich das CTK und Verdi auf einen Tarifvertrag geeinigt.

    Rückwirkend zum August 2021 erhöhen sich die Entgelte für rd. 2.400 nichtärztlich beschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 97,5 Prozent des TVöD.

    Die Tarifeinigung sieht zudem die Einführung einer Pflegezulage, die Erhöhung der Intensivzulage, des Samstagszuschlages, des Zusatzurlaubes für Wechselschichtarbeit und der Entgelte für Auszubildende vor.

    Quelle: ctk.de
  • Pflege-Eklat - Gießener Klinik wehrt sich gegen Abwerbe-Vorwürfe

    14. Oktober 2021

    15 Pflegekräfte des UKGM Marburg haben kollektiv gekündigt und sich einen neuen Arbeitgeber gesucht. Sie entschieden sich für das evangelische Krankenhaus Agaplesion Gießen. Das EV freut sich über die ungewöhnliche Verstärkung in Truppengröße ab April 2022. Gleichzeitig ist es aber auch Kritik ausgesetzt...

    Quelle: Gießener Allgemeine Zeitung
  • Berlin: Vivantes und Verdi einigen sich auf Eckpunkte bei Tarifvertrag

    14. Oktober 2021

    Nachdem sich die Charité mit der Gewerkschaft Verdi auf die Grundlagen für einen Tarifvertrag verständigt hat, hat dies auch Vivantes. Beide Seiten haben ein entsprechendes Eckpunktepapier unterschrieben. Mit einer Einigung war gerechnet worden, da ansonsten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vivantes zur Charité gewechselt wären...

    Quelle: Berliner Morgenpost
  • RKH Pflegeschulen: Auszubildende erleben internationale Perspektive

    14. Oktober 2021

    80 ausgewählte Auszubildende und Lehrkräfte der RKH Pflegeberufsschulen nahmen an einem Vortrag zur internationalen Perspektive des Pflegeberufs teil. Im Rahmen einer internationalen Kooperation war Prof. John McDonough aus den USA an der RKH Akademie am Klinikum Ludwigsburg und diskutierte mit dem interessierten Pflegenachwuchs...

    Quelle: Regionale Kliniken Holding RKH GmbH
  • NDR

    Dannenberg: Klinikbetreiber der Elbe-Jeetzel-Klinik legt Angebot vor

    14. Oktober 2021

    Im Streit um Lohn- und Arbeitsverhältnisse in der Elbe-Jeetzel-Klinik in Dannenberg bewegt sich etwas: Laut Gewerkschaft ver.di hat der Klinikbetreiber ein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt. Von ver.di hieß es, das darin in Aussicht gestellte Lohn-Plus falle sogar übertariflich aus...

    Quelle: NDR.de
  • ZEIT

    Krankenhaus Parchim: Kinderstation wieder voll in Betrieb

    14. Oktober 2021

    Etwa zweieinhalb Jahre nach der Schließung der Kinderstation am Asklepios-Krankenhaus in Parchim ist die vollstationäre Versorgung wieder gesichert. Seit Wochenbeginn ist die Station an in Betrieb, wie ein Sprecher des Asklepios-Konzerns am Dienstag sagte...

    Quelle: zeit.de
  • WB

    Ärztekammer fordert mehr Studienplätze für Medizin

    14. Oktober 2021

    Die bayerische Landesärztekammer befürchtet weiterhin einen Ärztemangel. Dringend müssten zusätzliche Studienplätze für Medizin geschaffen werden, forderte Kammerpräsident Gerald Quitterer am Dienstag...

    Quelle: wochenblatt.de
  • Ärztlicher Vorstand verlässt die Universitätsmedizin Rostock

    14. Oktober 2021

    Aufsichtsrat und Prof. Schmidt haben sich gütlich geeinigt

    Zur gütlichen Einigung mit Herrn Prof. Schmidt erklärt der Aufsichtsrat der Universitätsmedizin Rostock:

    „Herr Prof. Christian Schmidt und der Aufsichtsrat der Universitätsmedizin haben sich einvernehmlich auf eine Vertragsaufhebung verständigt. Die Entscheidung des Aufsichtsrates erfolgte einstimmig. Der Aufsichtsrat hat den Bildungsausschuss des Landtages hierüber am heutigen Tage detailliert und transparent informiert.

    Der Aufsichtsrat hat zugleich beschlossen, zeitnah das Besetzungsverfahren für einen neuen hauptamtlichen Ärztlichen Vorstand auszulösen. Damit ist die Grundlage geschaffen, um die bestehenden Herausforderungen zu bewältigen sowie Krankenversorgung, Lehre und Forschung zu sichern.“ ...

    Quelle: med.uni-rostock.de
  • LMU München: Prof. Dr. Thomas Gudermann ist neuer Dekan der Medizinischen Fakultät

    14. Oktober 2021

    Zum 1. Oktober 2021 gab es an der Spitze des Dekanats der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München einen Wechsel: Der Fakultätsrat hat den bisherigen Prodekan Professor Dr. Thomas Gudermann zum Nachfolger von Professor Dr. Reinhard Hickel gewählt...

    Quelle: Nachrichten Informationsdienst Wissenschaft
  • BKG

    Berliner Kliniken fordern umfassende Lösungen zur Entlastung der Pflege und Entlohnung von Servicepersonal

    14. Oktober 2021

    Aufgrund von Tarifauseinandersetzungen findet in Berlin eine Diskussion um Entlastung für Pflege, Personalbesetzung in Kliniken sowie über Entlohnung statt. Die Berliner Kliniken appellieren: Es bedarf gemeinsamer nachhaltiger Anstrengungen für mehr Personal in der Pflege und eines bundesweiten Handelns zur Finanzierung des Personals in Krankenhäusern.

    Quelle: Pressemeldung – bkgev.de
  • ÄZ

    Laut AOK-Umfrage gehen viele Pflegekräfte krank zur Arbeit

    14. Oktober 2021

    In der Pflegebranche ist es offenbar ein weitverbreitetes Phänomen, krank zur Arbeit gehen. So gibt laut einer veröffentlichten Umfrage des AOK-Bundesverbands mehr als ein Drittel der Führungskräfte in Altenheimen und Krankenhäusern an, zuletzt krank zur Arbeit gegangen zu sein. Knapp ein Viertel sei sogar entgegen dem ausdrücklichen Rat des Arztes zum Dienst erschienen zu sein...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • ZEIT

    Universitätsmedizin Rostock und Vorstandschef einigen sich auf Vertragsauflösung

    13. Oktober 2021

    Die vorzeitige Trennung der Universitätsmedizin Rostock von ihrem Vorstandschef Christian Schmidt ist besiegelt. Schmidt war im August bereits vorübergehend freigestellt worden. Nun haben sich die Parteien außergerichtlich geeinigt ...

    Quelle: zeit.de
  • VKD

    VKD: Schlechtes Gesetz verstärkt den Personalmangel

    13. Oktober 2021

    Krankenkassen mauern und verzögern Budgetabschlüsse

    Bürokratischer Nonsens in den Budgetverhandlungen mit den Kassen treibt nicht wenige Krankenhäuser derzeit in erhebliche Liquiditätslücken. „Viele verhandeln noch immer über ihre Budgets für 2020. Was sich ein normaler Mensch kaum vorstellen kann, ist für nicht wenige Häuser frustrierende Realität“, sagt VKD-Präsident Dr. Josef Düllings. „Die Krankenkassen nutzen das Gesetzespaket aus Pflegepersonalstärkungsgesetz und Pflegepersonaluntergrenzen dazu, Budgetabschlüsse immer weiter zu verzögern.“

    Quelle: vkd-online.de
Einträge 31 bis 45 von 8024
Render-Time: 0.128963