• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20317
  • 7456
  • 8008
  • 3487
  • 1156
  • 1423
  • 2586
  • 6877
  • 2371

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Curacon: 88% der Einrichtungen nutzen Fax als Kommunikationsmittel

    5. Oktober 2021

    Stefan Strüwe | Johannes Mönter | Curacon

    In der Gesundheits- und Sozialbranche werden besonders schützenswerte Daten generiert und verarbeitet, weshalb der Schutz dieser Daten von besonderer Bedeutung ist. Die komplexen Anforderungen (DSGVO, staatliche und kirchliche Datenschutzgesetze) und die sich verändernden, branchenspezifischen Rahmenbedingungen führen zu einer Komplexitätssteigerung und zu einem steigenden Ressourceneinsatz ...

    Quelle: Curacon
  • ÄB

    Disput der Behörden über elektronische Patientenakte

    4. Oktober 2021

    Der Streit zwischen zwei Aufsichtsbehörden geht in eine weitere Runde: Dabei haben der Bundesdatenschutzbeauftragte sowie das Bundesamt für Soziale Sicherung unterschiedliche Auffassungen über die Rechtsauslegung bezüglich der elektronischen Patientenakte. Die Krankenkassen sitzen dabei zwischen den Stühlen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • ÄB

    Digitalisierung: Wenn Krankenkassen in die Versorgung eingreifen

    4. Oktober 2021

    Die Digitalisierung des Gesundheitswesens wirkt sich auf die Aufgabenverteilung zwischen Leistungserbringern und Kostenträgern aus. Zunehmend sehen sich Krankenkassen selbst in der Rolle des Therapieanbieters bzw. des Leistungserbringers und Case Managers. Mit angepassten Angeboten soll den Versicherten eine aus ihrer Sicht versorgungsorientierte Alternative zu internationalen, gewinnorientierten Plattformanbietern, aber auch im Wettbewerb untereinander geboten werden ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • München: Urologen erhalten Preis für digitale Patientenbegleitung

    4. Oktober 2021

    Der digitale Patientenbegleiter Uroletics ermöglicht es die Lücke zwischen niedergelassenen Urologen und einer operativen Versorgung in Kliniken zu schließen: für ihre App, eine digitale Therapie für Prostataoperationen, wurden Dr. Severin Rodler und Dr. Jan-Niclas Mumm mit dem Innovationspreis geehrt. Neben der Auszeichnung für die innovative Arbeit erhalten beide Ärzte Förderungen in Höhe von jeweils 5.000 Euro ...

    Quelle: Healthcare Startups Deutschland
  • Freiburg/Mannheim: 10 Millionen Euro Förderung für grenzüberschreitende digitale Gesundheitsinitiative

    4. Oktober 2021

    Baden-Württemberg unterstützt Projekt der Universitätsmedizin-Standorte Freiburg und Mannheim zu „Grenzüberschreitenden digitalen Gesundheits-Innovationen“ (GdGI) im Rahmen einer deutsch-französisch-luxemburgischen Innovationspartnerschaft

    Das Potenzial Künstlicher Intelligenz (KI) für maßgeschneiderte Therapieempfehlungen erschließen und innovative Plattformen für den sicheren Umgang mit sensiblen Gesundheitsdaten schaffen: Diese Ziele verfolgt das Projekt „Grenzüberschreitende digitale Gesundheits-Innovationen durch datenbasierte, KI-getriebene Stratifizierung komplexer chronischer Erkrankungen“ (GdGI) des Universitätsklinikums Freiburg und der Universitätsmedizin Mannheim im Rahmen des internationalen Verbundprojekts CLINNOVA, an dem Partner aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg beteiligt sind. Das Land Baden-Württemberg fördert die Entwicklung digitaler KI-gestützter Gesundheitslösungen bis Ende des Jahres 2023 mit insgesamt rund 10 Millionen Euro.

    Quelle: Pressemeldung – Uniklinik Freiburg
  • Heidelberg: Pascal Schneider übernimmt Lehrstuhl an der SRH Hochschule

    4. Oktober 2021

    Am 17. September ist Pascal Schneider zum Professor für Kommunikationsmanagement an die SRH Hochschule Heidelberg berufen worden. Zunächst werden seine Schwerpunkte im den Bereichen Unternehmenskommunikation und Entrepreneurship liegen. Schneider war zuletzt als freier Autor und Berater tätig ...

    Quelle: KOM - Magazin für Kommunikation
  • BR

    Bund will Milliarden in die Krankenhaus-Digitalisierung stecken

    4. Oktober 2021

    In den Krankenhäusern Deutschlands gibt es ein einzigartiges Nebeneinander von digital gestütztem High-Tech und Zettelwirtschaft wie vor hundert Jahren. Ein hochrangiger Mitarbeiter der Bayerischen Krankenhausgesellschaft berichtet von einem Klinikaufenthalt, bei dem ein Angehöriger als Patient vier Mal hintereinander seine persönlichen Daten angeben musste ...

    Quelle: br.de
  • Krankenhaus Porz am Rhein startet digitale Pflegedokumentation

    1. Oktober 2021

    Auf dem Weg zur digitalisierten Klinik hat das Krankenhaus Porz am Rhein einen wichtigen Meilenstein erreicht: Die Pflegekräfte des Hauses haben in ersten Pilotbereichen mit der Umstellung auf eine digitale Pflegeprozessdokumentation begonnen. Der Vorteil: Durch die digitale Erfassung aller pflegerischen Informationen über ein iPad direkt am Patientenbett sparen die Mitarbeitenden Zeit und können sich so noch intensiver um die Patientinnen und Patienten kümmern. Auch der bürokratische Aufwand im Pflegealltag wird reduziert, was die Arbeitsabläufe vereinfacht.

    Quelle: Pressemeldung – Krankenhaus Porz am Rhein
  • Cyberattacke auf SRH-Holding - Kliniken sind weiter offline

    1. Oktober 2021

    "Die IT-Infrastruktur wird derzeit wieder hergestellt, das wird sicher noch einige Tage dauern", sagte ein Sprecher am Dienstag. "Einen genauen Zeitraum können wir aber nicht nennen." Am 19. September war der Cyberangriff entdeckt worden, als Mitarbeiter nicht mehr auf Emails und Laufwerke zugreifen konnten. Ob Daten abgeflossen sind ist noch unbekannt ...

    Quelle: die neue Welle
  • MERK

    Starnberger Pflegeschule: Lernen in Zukunft mit Tablets

    1. Oktober 2021

    In der Berufsfachschule für Pflege der Starnberger Kliniken ist der Unterricht ein Stück digitaler geworden: alle drei Klassenzimmer wurden mit einer digitalen Schultafel bestückt und die Auszubildenden klappen künftig keine Bücher mehr auf, sondern starten ihre Tablets. Rund 18.000 Euro haben die Tablets sowie die dazugehörigen Flip-Hüllen gekostet ...

    Quelle: merkur.de
  • GI-Jahresbericht 2020-2021

    1. Oktober 2021

    Auch im vergangenen Berichtsjahr waren die Aktivitäten der Gesellschaft für Informatik (GI) stark von der Corona-Pandemie geprägt. Neue Forschungs- und Förderprojekte machen deutlich, dass die Fachkompetenz der GI immer stärker gefragt ist.

    Durch die Pandemie sind die Anforderungen an die Fachgesellschaft enorm gewachsen. Gleichzeitig musste sich die GI auch auf Veränderungen einstellen. Viele Aktivitäten wurden in den virtuellen Raum verlagert; das tat ihrer Bedeutung und Sichtbarkeit jedoch keinen Abbruch ...

    Quelle: Gesellschaft für Informatik
  • Neue Endoskopie am Knappschaftskrankenhaus mit modernster Technik ausgestattet - Erkrankungen des Magen-Darmtrakts durch Künstliche Intelligenz jetzt noch sicherer diagnostizieren

    1. Oktober 2021

    Großzügige Räume ausgestattet mit modernster Technik für minimal-invasive Eingriffe und gestochen scharfe Bildgebung: Nach 15 Monaten Bauzeit wurde jetzt die neue Endoskopie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum in Betrieb genommen. Hochauflösende Kamerachips, die Umstellung auf LED-Licht und der Einsatz künstlicher Intelligenz ermöglichen eine schonende Spiegelung des gesamten Magen-Darmtrakts mit einer hohen diagnostischen Sicherheit bei der Beurteilung von Gewebeveränderungen.

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum
  • Deutsches Ärzte- und Medizinerforum: 3. StartUp Praxis

    30. September 2021

    Die Healthcare Education GmbH bringt erfrischendes und authentisches Praxis Know How sowie spannende Diskussionen rund um Gründung, Ausbau und Erweiterung für niedergelassene Mediziner mit der 3. StartUp Praxis Veranstaltung zu Ihnen nach Hause. Online, interaktiv und live richtet sich dieses Format sowohl an junge Gründer als auch an etablierte niedergelassene Ärzte, Studenten und Führungskräfte aus den Bereichen Zahn- und Humanmedizin ...

    Quelle: Healtcare Startups Deutschland
  • Kompetenzentwicklung für KI - Veränderungen, Bedarfe und Handlungsoptionen

    30. September 2021

    Künstliche Intelligenz (KI) verändert die Arbeitsteilung zwischen Mensch und Technik und damit auch den Arbeitsalltag vieler Beschäftigten. Der Einsatz von KI-Systemen verspricht dabei für Beschäftigte und Unternehmen große Potenziale, etwa durch die Optimierung von Produktionsabläufen oder die flexiblere Auftragsgestaltung. Für Beschäftigte kann die Einführung Lernender Systeme auch eine reichhaltige Arbeit ermöglichen – etwa durch die Entlastung von Routineaufgaben, durch die Unterstützung durch Assistenzfunktionen sowie durch eine lern- und erfahrungsförderliche Arbeitsgestaltung ...

    Quelle: plattform-lernende-systeme.de
  • CGM

    Digitalisierung des Gesundheitswesens: Ärzt:innen sollten aktiv mitgestalten

    29. September 2021

    Viele Ärzt:innen sehen sich im Digitalisierungsprozess in der Rolle der Getriebenen. Hilfreich kann die Bereitschaft sein, die eigenen Digitalkompetenzen zu erweitern. Sie verschaffen den notwendigen Wissensvorsprung, der Raum für Mitgestaltung öffnet ...

    Quelle: cgm.com
Einträge 31 bis 45 von 3487
Render-Time: 0.139608