• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9361
  • 3908
  • 5442
  • 2367
  • 555
  • 602
  • 3180
  • 6669
  • 2358

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Klinikum Nürnberg: Hartmut Kistenfeger ist neuer Leiter der Unternehmenskommunikation und Marketing

    23. Januar 2024

    Hartmut Kistenfeger ist der neue Leiter der Unternehmenskommunikation und Marketing am Klinikum Nürnberg. In der neuen Position soll der 62-Jährige vor allem die Sichtbarkeit der medizinischen Leistungen und die Digitalisierung vorantreiben...

    Quelle: pr-journal.de
  • Nadja Jüstel übernimmt Leitung Unternehmenskommunikation am Klinikum Bielefeld

    19. Januar 2024

    Nadja Jüstel hat zum Jahresbeginn die Leitung der Unternehmenskommunikation am Klinikum Bielefeld übernommen. Frau Jüstel (43) folgt auf Axel Dittmar, der nach über 16 Jahren als Kliniksprecher in den Ruhestand wechselt. Nach der Ausbildung zur Grafik-Designerin studierte Nadja Jüstel im Fachbereich Medienwirtschaft mit Schwerpunkt E-Business...

    Quelle: Städtische Allgemeine Zeitung
  • Neujahrs-Empfang bei den Sana Kliniken Lübeck: Ein Blick die Zukunft

    16. Januar 2024

    Die Sana Kliniken Lübeck sehen sich gut gewappnet und möchten auch in Zukunft als Team die Gesundheit für Lübeck und die Region gestalten. Vergangene Woche wurde im Klinikum der Neujahrsempfang gefeiert. Mehr als 100 Gäste waren der Einladung des Krankenhausdirektoriums zum traditionellen Neujahrsempfang gefolgt...

    Quelle: HL-live
  • Uniklinik RWT Aachen: Wir blicken zurück auf unser Jahr 2023

    11. Januar 2024

    Was ist 2023 in der Uniklinik RWTH Aachen passiert? In den vergangenen zwölf Monaten hat sich viel in der Uniklinik bewegt: Wir haben Meilensteine gefeiert, Konzepte und Ideen umgesetzt, neue Gesichter begrüßt und uns von langjährigen Kolleginnen und Kollegen verabschiedet. Ein Blick auf den Parkplatz zeigt, dass sich im vergangenen Jahr auch im Bereich der Bautätigkeiten viel an der Uniklinik RWTH Aachen getan hat.

    Mit unserem digitalen Jahresrückblick laden wir Sie ein, das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Hier finden Sie alle wichtigen Ereignisse des Jahres 2023. Wir blicken zurück – vom Amtsantritt unseres neuen Kaufmännischen Direktors Dr. Eibo Krahmer, über die Einführung des Mobilitätskonzepts und die Erteilung der Baugenehmigung für den Neubau der Zentralen OP-Abteilung, bis hin zur Vorstellung von „MOST WANTED“, dem neuen Programm zur Empfehlung von Mitarbeitenden...

    Quelle: ukaachen.de
  • dKH

    Wie Online-Bewertungen das Image von Krankenhäusern formen

    5. Januar 2024

    Patientenbewertungen im Internet spielen für die Reputation von Krankenhäusern und Kliniken eine immer größere Rolle! Die zunehmende Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie Patienten ihre Erfahrungen mit medizinischen Einrichtungen kommunizieren, grundlegend. Statt ausschließlich im privaten Umfeld darüber zu sprechen, nutzen sie zunehmend Online-Bewertungsplattformen, um ihre Meinung kundzutun. Umgekehrt recherchieren sie auf diesen Portalen und lassen sich von den Erfahrungsberichten anderer leiten, wenn sie sich vor einer Behandlung über eine bestimmte Klinik informieren. Während positive Rückmeldungen das Vertrauen in die Einrichtung und das medizinische Personal stärken können, haben negative Kritiken das Potenzial, die Reputation nachhaltig zu schädigen. Umso wichtiger ist es für Krankenhäuser, eine starke Online-Präsenz zu pflegen und ein aktives Bewertungsmanagement zu betreiben, um ein überzeugendes Image aufzubauen...

    Quelle: daskrankenhaus.de
  • dKH

    Aktive Angehörigenkommunikation - Wie das RKH-Klinikum Ludwigsburg Vertrauen schafft!

    5. Januar 2024

    QuMiK Qualitätspreis 2023 für das innovative Projekt 'we call you'

    Erfahren Sie, wie das RKH-Klinikum Ludwigsburg mit seinem preisgekrönten Projekt "we call you" die Kommunikation mit Angehörigen revolutioniert und so das Vertrauen stärkt, die Patientenzufriedenheit steigert und das Entlassmanagement verbessert. Entdecken Sie, wie strukturierte Anrufe und Dokumentationen den Informationsfluss optimieren und Angehörigen eine aktivere Rolle bei der Genesung ihrer Liebsten ermöglichen. Dieses wegweisende Konzept setzt Maßstäbe für die Zukunft der Patientenversorgung in Kliniken...

    Quelle: daskrankenhaus.de
  • KWORMS

    Klinikum gibt mit eigenem Podcast Blick hinter verschlossene Türen

    15. Dezember 2023

    Das Klinikum Worms hat ab sofort einen eigenen Podcast. In der „Tabuakte Krankenhaus“ nimmt das Klinikum die Zuhörer zukünftig mit auf eine aufregende Audioreise hinter die Kulissen des Krankenhausbetriebs.

    Moderatorin Celine Fischer führt durch fesselnde Gespräche und Interviews. Dabei spricht sie mit Kollegen aus dem Klinikum über ungewöhnliche Anekdoten bis hin zu sensiblen Themen. „In Krankenhaus-Podcasts geht es häufig um die Vorstellung verschiedener Berufe oder den Stationsalltag. Wir wollten bewusst einen anderen Weg gehen und genau die Themen anpacken, über die sonst niemand spricht“, erklärt Pressesprecherin Dr. Eva Ehmke. „In unserem Podcast reden wir beispielsweise darüber, wie die Kollegen mit dem Thema Tod umgehen, wie es ist, wenn ein Straftäter in die Notaufnahme kommt oder über Inkontinenz oder krankhaftes Übergewicht.“

    Quelle: klinikum-worms.de
  • Lotterie als Anreiz für Organspende in Deutschland?

    15. Dezember 2023

    In der Debatte um Organspenden in Deutschland bezeichnet Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach die derzeitige Lage als "beschämend". In diesem Zusammenhang bringen zwei Wirtschaftswissenschaftler eine ungewöhnliche Idee ins Spiel: Sie schlagen vor, eine Lotterie als Anreiz für Organspendeausweise einzuführen. Jeder Inhaber eines Organspendeausweises könnte automatisch an einer jährlichen Lotterie teilnehmen, bei der Preise von beispielsweise zehn, fünf und einer Million Euro verlost werden...

    Quelle: gmx.net
  • Pflegekräfte im Springer-Pool erhalten bis zu 600 Euro mehr

    5. Dezember 2023

    Aus finanziellen Gründen hat Antje Gaede bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet, nun ist sie seit Juni 2020 im Pool der Gesundheit Nord (Geno) in Bremen angestellt. „Man muss bei Zeitarbeitsfirmen auch auf das Kleingedruckte schauen: Nach meiner Erfahrung gibt dort keine Zusatzurlaubstage, die Einsätze können recht weit entfernt liegen"...

    Quelle: pflegen-online.de
  • Vegan, halal, bio – Mehr Vielfalt beim Krankenhausessen

    21. November 2023

    Die Wünsche und Anforderungen an die Speiseversorgung haben sich in den letzten Jahren geändert“, sagte Thomas Moesta, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Halle. Sowohl in Sachsen-Anhalt als auch in Sachsen setzen Krankenhäuser bei der Verpflegung der Patienten zunehmend auf mehr Vielfalt - denn viele Patientinnen und Patienten ernährten sich mittlerweile vegan, auch Halal-Kost werde nachgefragt...

    Quelle: Ärztezeitung
  • UKB

    Arzt des Universitätsklinikums Bonn erhält Patientenpreis des German Medical Award

    20. November 2023

    Dr. Dr. Tobias Weigl als bester Medizin-Influencer ausgezeichnet

    Der erfolgreiche Medfluencer mit einer Fancommunity von über 1,3 Millionen Followern (Instagram, TikTok, YouTube etc.) und Gastgeber des Podcasts „Weigl’s MedNight“ des Universitätsklinikums Bonn (UKB) Dr. Dr. Tobias Weigl hat am 15. November den Patientenpreis des German Medical Award erhalten. Der GMAward© ist der renommierte und unabhängige Medizin-Preis, der seit 2015 jährlich auf großer Bühne verliehen wird. Dr. Dr. Weigl, der als Arzt in der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am UKB tätig ist, fühlt sich bestätigt: „Mit meiner Arbeit in den Social-Media-Kanälen möchte ich Lust auf Gesundheit machen und aufzeigen, dass gesundes und bewusstes Leben für alle machbar ist.“

     

    Quelle: ukbnewsroom.de
  • STGE

    Stiftung Gesundheit: Publizistik-Preis 2024

    9. November 2023

    Um das Gesundheitswesen zu verstehen und Transparenz zu schaffen, sind verständliche Informationen wichtig. Das erleben wir bei der Stiftung Gesundheit jeden Tag: Immer wieder wenden sich Menschen an uns, die patientengerechte Informationen suchen. Patienten sollten schwierige Sachverhalte in klare, einfache Sprache an die Hand bekommen. Sie beweisen uns jedes Jahr aufs Neue, dass es möglich ist.

    Mit dem Publizistik-Preis möchten wir Ihre Arbeit würdigen und freuen uns, Sie bei der Preisverleihung im Sommer 2024 begrüßen zu dürfen.  

    Ich bin gespannt auf Ihre Bewerbung.

    Alexandra Köhler
    Redaktionsleiterin der Stiftung Gesundheit

    Quelle: stiftung-gesundheit.de
  • UKSH

    UKSH dankt Wissenschaftsrat für wertvolle Impulse

    9. November 2023

    Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) freut sich über das Lob des Wissenschaftsrates in seinen Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Hochschulmedizin in Schleswig-Holstein. Das bundesweit wichtigste wissenschaftspolitische Beratungsgremium hat in seiner vom Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur beauftragten Begutachtung der Forschung, Lehre und Krankenversorgung die Anstrengungen des UKSH umfänglich gewürdigt. Prof. Dr. Wolfgang Wick, Vorsitzender des Wissenschaftsrates, hob in der heutigen Pressekonferenz die Einrichtungen „Precision Health in Schleswig-Holstein (PHSH)“, das Exzellenzcluster „Precision Medicine in Chronic Inflammation (PMI)“ und das „Universitäre Cancer Center Schleswig-Holstein (UCCSH)“ als besondere Qualitätselemente der Hochschulmedizin in Schleswig Holstein hervor.

    Quelle: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
  • IKK classic verlässt Social-Media-Netzwerk 'X'

    8. November 2023

    Die IKK stellt ab sofort ihre Kommunikation auf „X“ (ehemals „Twitter“) ein. Am 30. November 2023 werden alle Kanäle der IKK classic auf dem Microbloggingdienst offline sein.

    Seit längerem nehmen menschenverachtende Inhalte, Hassreden und Falschmeldungen auf X zu. Eine Präsenz auf diese Plattform ist mit den Werten und Inhalten der IKK classic nicht mehr vereinbar.

    Quelle: iKK classic
  • Weiterer Meilenstein im Neubauprojekt der ALB FILS KLINIKEN erreicht

    8. November 2023

    Ärztehaus der ALB FILS KLINIKEN offiziell eingeweiht

    Mit dem Durchschneiden eines roten Bandes wurde jetzt die Einweihung des Ärztehauses an der Klinik am Eichert gefeiert. Dort sind mehrere Praxisräume sowie ein ambulantes OP-Zentrum entstanden.

    Rund 3.000 Quadratmeter Nutzfläche, sechs Mieteinheiten, fünf Vollgeschosse, zwei OP-Räume, ein Eingriffsraum. So sieht das neue Ärztehaus an der Klinik am Eichert aus, das seit heute offiziell eröffnet ist. Hier und da ist noch Baustellenbetrieb, aber schnell wird klar: Ein richtig guter Plan ist aufgegangen. Das Ärztehaus ist Teil eines größeren Vorhabens: Mit dem Klinikneubau, einem Bildungszentrum, der Schule für Pflegeberufe, einer Kindertagesstätte sowie Personalwohnungen entsteht zusammen mit dem neuen Ärztehaus eine Umgebung der Gesundheit und des Wohlbefindens, die sowohl eine moderne und bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung für den gesamten Landkreis bietet, als auch hervorragende Arbeitsbedingungen für das Personal.

    Quelle: alb-fils-kliniken.de
Einträge 31 bis 45 von 555
Render-Time: 0.134665