• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16519
  • 5339
  • 5921
  • 2595
  • 1006
  • 979
  • 1485
  • 5116
  • 1408

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • ÄZ

    Modellrechnung zur Fallschwere bei COVID-19

    2. April 2020

    Würden sich 70 Prozent der Deutschen mit COVID-19 infizieren, müssten 3,8 Millionen Menschen in die Klinik. Das lässt sich aus einer Modellrechnung britischer Forscher ableiten. Zudem könnten rund 1,3% der Infizierten und 2,6% der Erkrankten an COVID-19 sterben ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Neuer Kaufmännischer Direktor und neuer Chefarzt Chirurgie

    2. April 2020

    Zum 1. April treten an der Frankenthaler Stadtklinik ein neuer Kaufmännischer Direktor, Oliver Lehnert, und ein neuer Chefarzt für Chirurgie, Yann Asbeck, ihren Dienst an. „Ich freue mich mit Oliver Lehnert und Yann Asbeck zwei so erfahrene und qualifizierte Führungspersönlichkeiten für die Frankenthaler Stadtklinik gewonnen zu haben“, so Oberbürgermeister Martin Hebich ...

    Quelle: stadtklinik-ft.de
  • FMT

    #Bleibtzuhause gilt nicht für medizinische Notfälle

    2. April 2020

    Die Kliniken Frankfurt-Main-Taunus appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger der Region, bei medizinischen Notfällen auch weiterhin ins Krankenhaus zu gehen. Denn nur dort können u. a. Schlaganfälle und Herzinfarkte adäquat versorgt werden. „Die Berliner Charité hatte am Wochenende gemeldet, dass sie seit Beginn der Corona-Welle gerade bei diesen Erkrankungen einen signifikanten Rückgang der Patientenzahlen verzeichnet.

    Quelle: kliniken-fmt.de
  • Krankes Gesundheitssystem (!?)

    Tim Engartner, Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Goethe Universität in Frankfurt am Main

    Ökonomisierung Weg von der Bedarfs- hin zur Gewinnorientierung lautet seit langem die Devise für Kliniken. Die Corona-Krise zeigt, wie fatal das ist ...

    Quelle: freitag.de
  • Intensivmediziner: Einfach beatmen reicht nicht

    1. April 2020

    Die Bundeswehr hat am 28. und 29. März schwerstkranke Covid-19-Patienten aus Norditalien und Frankreich nach Deutschland geflogen. Oberfeldarzt Dr. Björn Hoßfeld war Teil der medizinischen Crew der „fliegenden Intensivstation“, die von Bergamo nach Deutschland flog ...

    Quelle: bundeswehr.de
  • AWMF

    S1-Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patienten mit COVID-19

    1. April 2020

    Diese Empfehlung soll Ärzten auf Intensivstationen, die Patienten mit COVID- 19 betreuen, eine Hilfestellung geben. Grundsätzlich empfehlen wir, sich in einem multidisziplinären Team im Krankenhaus mit der Thematik zu befassen. Dazu sollten in jedem Fall Intensivmediziner, Pflegekräfte, Infektiologen und
    Krankenhaushygieniker gehören ...

    Quelle: awmf.org
  • Leitplanken für Notärztinnen und Notärzte bei der Zuteilung von Behandlungsressourcen im Kontext der COVID-19-Pandemie

    1. April 2020

    In Zeiten der Pandemie ist der Rettungsdienst wie zuvor für die alltäglich vorkommenden Notfälle bei schweren Unfällen und inneren Erkrankungen zuständig. Darüber hinaus muss er dafür sorgen, dass kritisch erkrankte Patienten mit einer COVID-19-Infektion in immer größerer Zahl einer stationären Behandlung zugeführt werden. Aktuelle Prognosen gehen davon aus, dass in kurzer Zeit die Kapazitätsgrenzen des Rettungsdienstes erreicht oder überschritten werden, und zwar sowohl aufgrund der steigenden Zahl von Notfallpatienten als auch durch den Ausfall von erkrankten Mitarbeitern ...

    Quelle: band-online.de
  • ÄB

    Nationales Netzwerk der Universitätsmedizin im Kampf gegen COVID-19

    1. April 2020

    Die deutsche Forschung zur Bekämpfung von SARS-CoV-2 soll besser organisiert werden. Dazu stellt Bun­des­for­schungs­minis­terin Anja Karliczek (CDU) 150 Millionen Euro für ein Netzwerk der Universitätsmedizin zur Verfügung, das die deutschen Universitäts­kliniken sowie auch außeruniversitäre Forschungseinrichtungen miteinander verbinden soll ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • ÄB

    Covid-19-Triage: Orientierung an der Erfolgsaussicht

    1. April 2020

    Angesichts der schnell steigenden Anzahl an COVID-19-Erkrankten sollen in deutschen Krankenhäusern die Intensivbetten und Beatmungsplätze nach der Wahr­scheinlichkeit vergeben werden, ob der Patient die Intensivbehandlung überleben wird ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • DOCC

    Outcome beatmungspflichtiger COVID-19-Patienten

    1. April 2020

    In Italien wurden bisher fast 10 % der positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Patienten auf Intensivstationen aufgenommen und mussten maschinell beatmet werden. Auch in Straßburg ist die Lage ähnlich dramatisch. Die Überlebenschancen dieser Patienten sind nach derzeitiger Studienlage schlecht ...

    Quelle: doccheck.com
  • Vielfältige Symptomatik bei Covid-19

    31. März 2020

    Husten und Fieber gelten als Hauptsymptome einer Covid-19-Erkrankung, jedoch zeigt sich das Krankheitsbild ehr als Chamäleon. Vor allem ältere Menschen zeigen teilweise völlig andere Symptome ...

    Quelle: businessinsider.de
  • OHN

    Der Vorstand der Klinikum Fulda gAG betont: Wir haben schon viel geleistet, doch die Ungewissheit bleibt!

    31. März 2020

    Dr. med. Thomas P. Menzel, Vorstand der Klinikum Fulda gAG, erwartet nach derzeitigen Modellrechnungen die erste große Belastungsspitze für das Klinikum Fulda im Mai ...

    Quelle: osthessen-news.de
  • Infektionsrisiko für Mitarbeiter bei der Nutzung von Schutzausrüstung (PSA/PPE)

    31. März 2020

    Aus aktuellem Anlass, möchte InPASS auf eine Lücke beim Schutz der Mitarbeiter durch klassische Schutzkittel hinweisen.

    In vielen Anleitungen und Ausrüstungen fehlt der Schutz der Halspartie.  Aus unserer Sicht ist der Hals an der Frontseite des Körpers jederzeit Trefferfläche für Tröpfchen und Spritzer. Da oft der Halsschutz fehlt und auch nicht auf eine Desinfektion des Halses beim Ablegen der Kleidung hingewiesen wird, besteht aus unserer Sicht eine hohe Gefahr der sekundären Kontamination und folgender Infektion ...

    Quelle: inpass.de
  • ÄZ

    RKI-Chef Wieler warnt, die Covid19 Versorgung könnte sich auch in Deutschland zuspitzen

    30. März 2020

    Der Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, will nicht ausschließen, dass sich die Versorgungssituation in der Corona-Krise auch in Deutschland zuspitzen könnte. „Wir können nicht ausschließen, dass wir hierzulande ebenfalls mehr Patienten als Beatmungsplätze haben. Ob es so kommt, ist Spekulation“ ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Der Covid-19 Pandemie-Plan der Berliner Kliniken

    30. März 2020

    Die Hauptstadt bereitet sich auf die große Covid-19-Welle vor und der KURIER zeigt, wie der Pandemie-Plan der Kliniken aussieht ...

    Quelle: berliner-kurier.de
Einträge 31 bis 45 von 1485
Render-Time: 0.367936