• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14176
  • 4306
  • 4684
  • 2194
  • 882
  • 713
  • 971
  • 3980
  • 862

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • DPR

    Deutscher Pflegerat: Baden-Württemberg sagt „Ja" zur Pflegekammer

    5. Juni 2019

    Deutscher Pflegerat begrüßt die deutliche Entscheidung - Unverzüglich Gesetzgebungsverfahren aufnehmen

    Der Deutsche Pflegerat e. V. (DPR) begrüßt die Entscheidung der Pflegefachpersonen in Baden-Württemberg zur Errichtung einer Pflegekammer im Land. Mit 68 Prozent stimmte in einer repräsentativen Befragung eine deutliche Mehrheit der Pflegefachpersonen für die Gründung einer Pflegekammer ...

    Quelle: deutscher-pflegerat.de
  • KN

    Braucht Deutschland ein neues Finanzierungssystem für Kliniken?

    3. Juni 2019

    Das fordert zumindesten Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg. Er will die Finanzierung der Krankenhäuser ändern. Der FDP-Politiker geht mit einem Vorschlag in die Fachministerkonferenz in Leipzig ...

    Quelle: kn-online.de
  • RSON

    Medizinstandort Köln soll sich als Verbund weiterentwickeln

    3. Juni 2019

    ... das ist zumindest das Anliegen von Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Gemeint sind damit die Uniklinik und die städtischen Kliniken Merheim, Holweide sowie das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. „Ich bin absolut davon überzeugt, das ist eine Wachstumsbranche. Und wir können viel dafür tun, dass es funktioniert“, sagte Reker ...

    Quelle: rundschau-online.de
  • DOCC

    Die Klinik wackelt - DocCheck berichtet

    3. Juni 2019

    DocCheck greift bildhaft das Thema auf, das derzeit in Münster beim Deutschen Ärztetag für Aufregung sorgt: das umstrittene Terminservice- und Versorgungsgesetz. Ärzte kritisieren, dass Spahn mit dem TSVG Druck auf sie ausübe. Doch nicht nur niedergelassene Ärzte kommen bei der Behandlung ihrer Patienten kaum hinterher. Auch in Kliniken „brennt der Baum lichterloh“, wie Blogger Narkosedoc in seinem Beitrag schildert ...

    Quelle: doccheck.com
  • PNP

    Bayern: Landkreistags-Präsident Christian Bernreiter kritisiert Pflegepersonaluntergrenzen

    31. Mai 2019

    Bernreiter hält Pflegeuntergrenzen für den falschen Weg. Im Interview mit der Passauer Neue Presse fordert er stattdessen, die Kassen müssten den Kliniken mehr Pflegezeit bezahlen, damit die Arbeitsbedingungen für das Pflegepersonal besser werden ...

    Quelle: pnp.de
  • VKD

    62. Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) am 9. und 10. Mai 2019 in Berlin

    31. Mai 2019

    Jens Spahn: „Wir sind nicht die besseren Geschäftsführer“

    Die Zeiten sind nicht einfach für Geschäftsführer deutscher Krankenhäuser. Gründe dafür gibt es viele. Einer davon ist das Verhalten der Krankenkassen und ihres Medizinischen Dienstes. Dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit dem Referentenentwurf für eine MDK-Reform „im Gepäck“ in die Jahrestagung des VKD kam, brachte ihm da erhebliche Sympathiepunkte. Wie geht es nach einem rasanten gesetzgeberischen Start weiter in der Gesundheitspolitik? Darüber wollte er die rund 200 Teilnehmer der zweitägigen Konferenz am 9. und 10. Mai in Berlin informieren ...

    Quelle: vkd-online.de
  • WÖLK

    RA Dr. Florian Wölkam: Zum Vorschlag eines MDK-Reformgesetzes

    31. Mai 2019

    Die aktuellen Massenverfahren der Krankenkassen zu den angebllich fehlerhaften Krankenhausabrechnungen haben zu einer enormen Belastung der Sozialgerichte geführt, die sich nun in der Öffentlichkeit darüber auch entsprechend beklagen. Von Seiten der Sozialgerichtsbarkeit wird dazu ernsthaft für ein verpflichtendes und kostenpflichtiges Schlichtungsverfahren plädiert, obwohl der Gesetzgeber mit der beabsichtigten Einführung eines solchen Schlichtungsverfahrens in der Vergangenheit bereits krachend gescheitert ist ...

    Quelle: medizinrecht.ra-glw.de
  • Startschuss für den Award Patientendialog

    31. Mai 2019

    Jens Spahn und Prof. Dr. Claudia Schmidtke übernehmen die Schirmherrschaft / Bewerbungen sind ab sofort möglich

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Prof. Dr. Claudia Schmidtke, übernehmen die Schirmherrschaft für den Award Patientendialog. Mit dem Preis werden jährlich Gesundheitseinrichtungen geehrt, die sich durch einen herausragenden Patientendialog auszeichnen. Krankenhäuser, Kliniken und andere Gesundheitseinrichtungen können sich ab sofort bewerben.

    Quelle: Pressemeldung – patientendialog.de
  • Nächster Landeshaushalt in Hessen muss deutliche Erhöhung der Investitionsmittel für Krankenhäuser vorsehen

    29. Mai 2019

    Vorstand des Klinikverbunds Hessen e. V. fordert das Land zur Einhaltung der Versprechen zur Investitionsförderung auf

    Der Vorstand des Klinikverbunds Hessen e. V. fordert die Landesregierung auf, die versprochene deutliche Erhöhung der Investitionsförderung für Krankenhäuser bereits im nächsten Landeshaushalt umzusetzen und entsprechende landeseigene Mittel freizugeben. Anlässlich einer Vorstandssitzung des Klinikverbunds Hessen e. V. meinte dessen Vorstandsvorsitzender Clemens Maurer: „Die Landesregierung hat im Koalitionsvertrag grundsätzlich die eigentliche Problematik in der Krankenhausversorgung und deren Finanzierung erkannt und eine deutliche Erhöhung der Investitionsförderung vereinbart.

    Quelle: klinikverbund-hessen.de
  • DK

    Niederlage der FDP zum Klinikneubau in Pfaffenhofen

    29. Mai 2019

    Es wird keinen Neubau geben, das wurde jetzt abschließend entschieden. In letzter Instanz wurde der Antrag der FDP erneut abgewiesen. Ob sich die Entscheidung als richtig herausstellen wird, wird man erst nach den Sanierungsarbeiten wissen. Bis dahin werden wohl 6-7 Jahre ins Land gehen ...

    Quelle: donaukurier.de
  • vdek

    vdek schlägt Maßnahmenbündel zur Entlastung von Ärzten vor

    29. Mai 2019

    „Die Ärzte in Deutschland leisten eine wichtige Arbeit für die Gesellschaft. Wir zollen ihnen große Anerkennung dafür.“ Das erklärte Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek), anlässlich des heute beginnenden 122. Deutschen Ärztetages in Münster, der sich u. a. mit dem Thema „Wenn die Arbeit Ärzte krank macht“ befasst. Wenn die Mediziner eine hohe Arbeitsbelastung, Zeitdruck und die Forderung nach einer „Rundumverfügbarkeit ärztlicher Leistungen“ beklagen, müsse auch strukturell angesetzt werden ...

    Quelle: vdek.com
  • BKKBAY

    Krankenhausversorgung: MDK-Reformgesetz belastet Versicherte

    29. Mai 2019

    Der Entwurf eines MDK-Reform-Gesetzes (MDK – Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) würde die Versicherten nach Einschätzung der Betriebskrankenkassen (BKK) teuer zu stehen kommen: Weil vor allem die Prüfung von Krankenhausabrechnungen im Auftrag der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) stark eingeschränkt würde, bliebe ein Großteil fehlerhafter Krankenhausrechnungen ungeprüft. Die Beitragszahler wären durch die Reform finanziell belastet; rund eine Milliarde Euro droht der GKV verloren zu gehen, warnt der BKK Landesverband Bayern. Wird der Entwurf Gesetz, würden GKV-weit die Zusatzbeiträge ohne jeglichen Gegenwert für die Versicherten steigen ...

    Quelle: bkk-bayern.de
  • AOK BV

    AOK: G+G-Blickpunkt – Der gesundheitspolitische Newsletter - Mai 2019

    29. Mai 2019
    • Digitalisierung gewinnt weiter an Tempo
    • Mehr Ärzte lösen nicht das Grundproblem
    • Medizinische Dienste künftig eigenständig
    • u.v.a.m ...
    Quelle: aok-bv.de
  • BKK

    Kann die dänische Krankenhausreform ein Vorbild für Deutschland sein?

    29. Mai 2019

    In Deutschland wird die Konsolidierung der dänischen Kliniklandschaft von vielen als Blaupause betrachtet. Was klappt in Dänemark, woran es in deutschen Kliniken noch hapert? Über die ersten Erfolge durch Zentralisierung, Spezialisierung und Digitalisierung der dänischen Krankenhausreform diskutierten gestern Vertreter des dänischen Gesundheits­ministeriums, des BKK Dachverbandes und der TU Berlin in der Königlich Dänischen Botschaft in Berlin. Trotz sichtbarer Fortschritte in der Qualität der Versorgung und der positiven Auswirkungen auf die Bevölkerungsgesundheit, wird insbesondere die zu hohe Zahl vermeidbarer Krankenhausfälle weiterhin als Herausforderung angesehen, der mit einer Stärkung der intersektoralen und ambulanten Versorgung mit dem Patienten im Fokus begegnet wird ...

    Quelle: bkk-dachverband.de
  • BÄK

    122. Deutscher Ärztetag in Münster eröffnet

    29. Mai 2019

    Mit deutlicher Kritik an der Gesundheitspolitik von Bund und Ländern, aber auch mit einem Angebot an die Politik zur konstruktiven Zusammenarbeit hat heute Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery den 122. Deutschen Ärztetag in Münster eröffnet. Montgomery betonte in seiner Eröffnungsrede, dass einige Gesetzesinitiativen der Bundesregierung in die richtige Richtung gingen. Gleichwohl erneuerte er im Beisein von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn seine Kritik daran, dass der Staat zum Beispiel über das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) zunehmend in die Kompetenzen der ärztlichen Selbstverwaltung eingreife ...

    Quelle: bundesaerztekammer.de
Einträge 31 bis 45 von 3980
Render-Time: -0.482551