• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18994
  • 6713
  • 7287
  • 3127
  • 1093
  • 1215
  • 2184
  • 6261
  • 1999

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • EVV ist fünfgrößter katholischer Krankenhausträger

    7. April 2021

    In seiner April-Ausgabe 2021 veröffentlicht die f&w das aktuelle Klinikranking 2019: EVV auf Platz 5. Und auf Platz 6

    Dabei ist auch der Elisabeth Vinzenz Verbund, der mit einem Umsatz von 820 Mio € in 2019 auf Platz 6 unter den größten freigemeinnützigen Krankenhausträgern in Deutschland gelistet wird ...

    Quelle: menschlichkeit-verbindet.de
  • Führungswechsel bei spectrumK

    7. April 2021

    Dr. Jochen Walker ist neuer Geschäftsführer

    Bei spectrumK, dem systemrelevanten Dienstleister der gesetzlichen Krankenversicherung, vollzieht sich ein Wechsel in der Geschäftsführung. Dr. Jochen Walker übernimmt am 01.04.2021 den Führungsposten der spectrumK GmbH, zu der auch das InGef – Institut für angewandte Gesundheitsforschung und die SIDA Service GmbH gehören. Der langjährige Geschäftsführer Yves Rawiel tritt nach einer sehr erfolgreichen Zeit an der Spitze von spectrumK neue berufliche Herausforderungen außerhalb der Unternehmensgruppe an. Unter seiner Führung entwickelte sich spectrumK zu dem prägenden Partner der GKV ...

    Quelle: spectrumk.de
  • Anzeige

    Franz + Wenke Web-Seminar: Beatmung und Weaning – Dokumentation und Abrechnung. Was ist neu in 2021?

    7. April 2021

    19. April 2021 | 13:00 h - 14:30 h

    Das Seminar „Beatmung und Weaning – Dokumentation und Abrechnung. Was ist neu in 2021?“ ist ein 90-minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Dokumentation und Kodierung in der Beatmungsmedizin.

    Sowohl Neueinsteiger als auch Erfahrene werden von den Seminarinhalten für ihren täglichen Berufsalltag profitieren, wobei Grundkenntnisse vorausgesetzt werden. Das Seminar bietet auch zur Diskussion spezieller Fragen den entsprechenden Rahmen, sowohl von den Erfahrungen der Referenten als auch der übrigen Teilnehmer zu profitieren.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Gesundheitsausgaben im Jahr 2019 auf über 400 Milliarden Euro gestiegen

    7. April 2021

    Geschätzte Ausgaben für 2020: weiterer Anstieg um 3,5 % auf 425,1 Milliarden Euro – Auswirkungen der Corona-Pandemie noch nicht vollständig absehbar ...

    Quelle: destatis.de
  • CURACON

    Curacon: Sicherheitslücke bei Exchange-Server – Ein Überblick

    7. April 2021

    Anfang März hat es eine sehr kritische Sicherheitslücke in dem Produkt Exchange Server von MICROSOFT in verschiedenste Medien, so auch die „Tagesschau“ geschafft. Aufgrund dieser „Hafnium“ genannten Lücke hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sogar „Alarmstufe Rot“ auslöst. Weltweit sind hunderttausende Server betroffen ...

    Quelle: curacon.de
  • Anzeige

    3M™ SMARTE KI jetzt mit bi-direktionaler Schnittstelle zum KIS – unabhängig vom System zur Primärkodierung

    7. April 2021

    3M Health Information Systems beweist sich seit vielen Jahren erfolgreich als Marktführer für Softwarelösungen im Bereich Kodieren und Gruppieren im Krankenhaus. Neben der jahrzehntelangen Erfahrung im DRG-System tragen auch kontinuierliche Weiterentwicklungen und Innovationen zum Erfolg bei. So auch in diesem Fall:

    Quelle: 3mdeutschland.de
  • GDEKK

    EKK plus: Neue Leitung im Strategischen Einkauf Medical

    7. April 2021

    Zum 1. April übernimmt Jasmin Bretz die Leitung des Strategischen Einkaufs im Bereich Medical. Mit ihr gewinnt die EKK plus auf einer entscheidenden Schlüsselposition eine ebenso erfahrene Strategin wie eine hochspezialisierte Praktikerin mit umfangreichen Kompetenzen, die wesentlich zur strategischen Weiterentwicklung der Organisation beitragen wird. Jasmin Bretz wechselt von einem frei-gemeinnützigen deutschlandweiten Klinikverbund nach Köln, wo sie ab sofort dem Team der Produktbereichsleiter vorsteht ...

    Quelle: gdekk.de
  • St. Remigius & St. Josef Krankenhaus: Pflegedirektor Peter Orth geht in den Ruhestand

    7. April 2021

    Nach 23 Jahren an der Spitze der Pflege geht Pflegedirektor Peter Orth in den Ruhestand. Julia Schwab folgt ihm in das Leitungsgremium des St. Remigius und St. Josef Krankenhauses.

    Wenn Peter Orth auf sein Berufsleben zurückblickt, sieht er Zufälle und Chancen. Geplant hatte der Pflegedirektor des St. Remigius und des St. Josef Krankenhauses nicht, nahezu sein gesamtes Berufsleben dort zu verbringen. „Es war gut so wie es ist“, lächelt der 62-Jährige, der jetzt in den Ruhestand geht ...

    Quelle: kplus-gruppe.de
  • Ortenau Klinikum: Neues Department „Unfallmedizin und Orthopädie“ bringt deutliche Vorteile

    7. April 2021

    Die Bereiche Unfallmedizin und Orthopädie an den Ortenau Kliniken Achern-Oberkirch und Offenburg-Kehl arbeiten seit dem 1. April als ein standortübergreifendes Department unter der Gesamtleitung von Chefarzt Dr. Eike Mrosek. Mit der Bündelung von Abteilungen will das Ortenau Klinikum die medizinische Qualität seiner Leistungen weiter stärken und die Synergien im Klinikverbund ausbauen ...

    Quelle: ortenau-klinikum.de
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante sowie ambulante spezialfachärztliche Versorgung als auch wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM 2020.

    7. April 2021

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2020

    Unser Unternehmen ist auf die Analyse, Beratung, Erlösoptimierung sowie dem Prozessmanagement/ Begleitung als auch der Schulung Ihres ambulanten und wahlärztlichen Abrechnungsprozesses sowie der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung im Krankenhaus und MVZ, ZNA spezialisiert. Re- und Umstrukturierungen sowie Interim Management runden unser Angebot für Ihr Unternehmen ab.

    Sie möchten mehr über uns erfahren! Gerne senden wir Ihnen unseren Folder
    "Fortbildungskompass 2020" postalisch zu.
    Kostenfreie Bestellung unter: termin.honorar@abrechnungsseminare.de 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • SANA

    Neuer Geschäftsführer am Herzzentrum Dresden Universitätsklinik

    6. April 2021

    Das Herzzentrum Dresden Universitätsklinik hat ab sofort eine neue Leitung. Jörg Scharfenberg übernimmt zum 1. April als neuer Klinikgeschäftsführer das Haus. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Bärbel Held an, die das Herzzentrum nach vier Jahren auf eigenen Wunsch verlassen hat.

    Mit Jörg Scharfenberg kommt ein Klinikmanager nach Dresden, der über langjährige Erfahrung im Bereich Krankenhaus- und Gesundheitswesen verfügt. Studiert hat er Betriebswirtschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit den Vertiefungsrichtungen Internationales Management, Personalwirtschaft, Organisationslehre und Wirtschaftsrecht ...

    Quelle: sana.de
  • DKG

    DKG zur Diskussion über die Lage auf den Intensivstationen

    6. April 2021

    Wenn die Politik, die von ihr beschlossene Notbremse konsequent umsetzt, werden die Kliniken auch in den kommenden Wochen den Schutz der Bevölkerung gewährleisten

    Zur derzeit stattfinden Diskussion über die Belastungssituation von Intensivstationen erklärt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft Dr. Gerald Gaß:

    „Die Beschäftigten in den deutschen Krankenhäusern und insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Intensivstationen haben in den letzten zwölf Monaten großartige Arbeit geleistet, damit viele Menschenleben gerettet und die Bevölkerung vor noch dramatischeren Folgen der Pandemie geschützt. Sie haben in dieser Zeit außergewöhnliches geleistet. Und es ist völlig außer Frage, dass es hier zu Überlastungen und Erschöpfung kommt ...

    Quelle: dkgev.de
  • Dedalus Gruppe schließt den Kauf des Geschäftsbereiches Healthcare Provider Software von DXC Technology ab.

    6. April 2021

    Die Dedalus Gruppe, ein führender internationaler Softwareanbieter im Gesundheitswesen, gab heute bekannt, dass der Kauf des Geschäftsbereichs für Gesundheitsversorger-Software von DXC Technology abgeschlossen ist. Dadurch entsteht eine noch stärkere globale Kraft für KrankenhausInformationssysteme (KIS), die Primär- und Sozialversorgung, die Integrierte Versorgung und die Diagnostik. Die Akquisition wurde bereits im Juli 2020 angekündigt ...

    Quelle: dedalusgroup.de
  • WÖLK

    OLG Karlsruhe bestätigt Mehrwahlarztsystem

    6. April 2021

    RA Dr. Florian Wölkam

    Die zunehmende Spezialisierung in der Medizin hat gerade bei großen Universitätskliniken dazu geführt, dass leitende Arzt nicht mehr der „bestqualifizierte“ Arzt für alle Gebiete seiner Klinik ist, so dass viele Krankenhäuser dazu übergegangen sind, in ihren Kliniken Subspezialisierungen zu bilden und für diese die qualifizierten Oberärzte als zuständige Wahlärzte nach § 17 KHEntgG zu benennen (sog. Mehrwahlarztsystem).

    Dieses Mehrwahlarztsystem stieß auf wenig Verständnis bei den Kostenträgern, die in diesem Mehrwahlarztsystem einen Verstoß gegen § 17 KHEntgG erblickten und den Krankenhäuser unterstellten, lediglich die Zahl der Wahlärzte beliebig zu erhöhen.

    In einem von uns geführten Verfahren hat das OLG Karlsruhe mit einem lesenswerten Beschluss vom 18.01.2021 (– 13 U 389/19 –) die Ansicht einer Krankenversicherung zur Unwirksamkeit einer Wahlleistungsvereinbarung mit einem Mehrwahlarztsystem für eine kardiologische Spezialklinik zurückgewiesen und nach § 522 Abs. 2 ZPO angekündigt, die entsprechende Berufung der Krankenversicherung zurückzuweisen, so dass diese die Berufung auch zurücknahm ...

    Quelle: medizinrecht.ra-glw.de
  • RKI

    Übersicht und Empfehlungen zu besorgniserregenden SARS-CoV-2-Virusvarianten (VOC)

    6. April 2021

    Besorgniserregende Virusvarianten (variants of concern, VOC) sind Virusvarianten, die sich in ihren Erregereigenschaften wie beispielsweise der Übertragbarkeit, der Virulenz, oder der Suszeptibilität gegenüber der Immunantwort von genesenen oder geimpften Personen relevant von den herkömmlichen Virusvarianten unterscheiden.

    Die WHO und das ECDC listen derzeit folgende VOC, die sich weltweit in einigen Staaten mit großer Dynamik ausbreiten ...

    Quelle: rki.de
Einträge 46 bis 60 von 34970
Render-Time: -0.648932