• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 15583
  • 4847
  • 5362
  • 2465
  • 971
  • 879
  • 1219
  • 4632
  • 1190

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • dKH

    Bundesrat lehnt 300 €-Strafe für Krankenhäuser ab

    4. Dezember 2019

    Fairere MDK-Prüfungen in der Zukunft – das war die Hoffnung, die sich für die Krankenhäuser mit dem MDK-Reformgesetzentwurf verband. Aus den Reihen der Regierungskoalition wurde kurz vor der abschließenden Lesung des Gesetzentwurfs zum MDK-Reformgesetz im Bundestag ein Änderungsantrag eingebracht, der es in sich hatte: Demnach sollten 300 €-Strafe progeminderter Krankenhausrechnung fällig werden ...

    Quelle: daskrankenhaus.de
  • Pflegepersonalausgliederung und Pflegebudget

    4. Dezember 2019

    Der Klinikverbund Hessen e. V. erläutert die Regelungen und Vereinbarungen zur Pflegeausgliederung und zum Pflegebudget ...

    Quelle: klinikverbund-hessen.de
  • NDR

    Kliniken im Landkreis Diepholz sollen verschmelzen

    4. Dezember 2019

    Der Kreistag des Landkreises Diepholz hat sich dafür ausgesprochen, die drei Krankenhäuser des Landkreises in Diepholz, Sulingen und Bassum zu verschmelzen. Nur drei Kreistagsmitglieder votierten gegen den Beschluss ...

    Quelle: NDR.de
  • Neue Pflegedirektorin startet an der Helios Mariahilf Klinik

    4. Dezember 2019

    Franziska Müller hatte am 02. Dezember ihren ersten Arbeitstag in der Helios Mariahilf Klinik Hamburg. Als neue Pflegedirektorin verstärkt sie die Klinikleitung. Mit ihr gewinnt das Haus eine erfahrene und kompetente Kollegin, die aus dem Norden in den Süden Hamburgs wechselt ...

  • DPR

    Deutscher Pflegerat unterstützt die Forderung nach einem Krankenhausgipfel

    4. Dezember 2019

    Strukturierte Reformen für Krankenhäuser dringend erforderlich

    Der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) unterstützt die Forderung eines breiten Bündnisses von Akteuren für einen Krankenhausgipfel. Hierzu äußerte sich der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner, heute in Berlin:

    „Politik und Krankenkassen müssen sich ihrer Verantwortung für eine gute Krankenhausversorgung, gute Arbeitsbedingungen und eine sichere Patientenversorgung stellen. Der Vielzahl von gesetzgeberischen Einzelmaßnahmen fehlt ein konzeptioneller Rahmen für die Zukunft des Krankenhaussektors. Das wirkt sich mittelbar und unmittelbar auf die Arbeitssituation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus ...

    Quelle: deutscher-pflegerat.de
  • SZ

    Klagewelle um Krankenhausrechnungen belasten weiter die Sozialgerichte

    4. Dezember 2019

    Von den im November 2018 eingegangenen 3.150 Klagen zu rund 15 000 Abrechnungsfällen seien mehr als 900 Klagen mit knapp 8.000 Fällen bis zur Jahresmitte erledigt gewesen, sagte der Sprecher des Landessozialgerichts, Carsten Kreschel ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • MEDIAN

    MEDIAN launcht Generation 2.0 seiner Patienten-App

    4. Dezember 2019

    App-Entwicklung wird zur Kernkompetenz des größten privaten deutschen Reha-Anbieters

    Nach einem halben Jahr Entwicklungszeit bringt MEDIAN, der führende private deutsche Anbieter von Rehabilitationsleistungen, eine von Grund auf neu aufgesetzte Version 2.0 seiner Patienten-App heraus. „Wir haben mit der ersten Version der MEDIAN App, die wir im August vergangenen Jahres gestartet hatten, Türen aufgestoßen“, berichtet Geschäftsführer (CDO) Benedikt Simon. „Mit der App 2.0 wollen wir nun durch diese Tür schreiten, um unsere strategischen Ziele zu erreichen.“ Während die Inhalte der App im ersten Schritt gleichgeblieben sind, bietet die Version 2.0 eine erheblich verbesserte Usability für MEDIAN-Patienten, mit einfacheren Log-Ins und besserer Navigation. Strukturell bietet die neue Plattform offene Schnittstellen zur Einbindung externer Features.

    Quelle: median-kliniken.de
  • SZ

    Kreisklinik Wolfratshausen bleibt auf dem Geburtshilfe-Defizit sitzen

    4. Dezember 2019

    Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bekommt für das Jahr 2018 kein staatliches Fördergeld für die defizitäre Geburtshilfestation an der Kreisklinik Wolfratshausen ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • ASKLEPIOS

    Asklepios Kliniken Schaufling: Wechsel in der Pflegedienstleitung 

    4. Dezember 2019

    Mit Wirkung zum 01.10.2019 hat Herr Andreas Gutsmidl die Pflegedienstleitung der Asklepios Kliniken in Schaufling und Aidenbach übernommen. Er folgt damit Günter Seiderer nach.

    Von 2000 bis 2003 erlernte Andreas Gutsmidl den Beruf des Krankenpflegers. Nach der Ausbildung zum Pflegedienstleiter und Einrichtungsleiter arbeitete er als Krankenpfleger im Gesundheitszentrum in Aidenbach. In dieser Zeit war er schon als stellvertretender Pflegedienstleiter tätig. Nun folgt die Leitung der Pflege in den Einrichtungen Aidenbach und Schaufling ...

    Quelle: asklepios.com
  • Mit Design Thinking ein Krankenhaus verändern

    4. Dezember 2019

    Digitale Transformation und Change Management zum Anfassen. Das erlebten die Teilnehmer des Expertise-in-Leadership-Seminars im Werk 39 in Tuttlingen, einem Innovationsstandort des B. Braun-Konzerns ...

    Quelle: bbraun-stiftung.de
  • Diakonissenkrankenhaus Mannheim unter neuer Website erreichbar

    4. Dezember 2019

    Seit 1. Dezember 2019 gehört das Diakonissenkrankenhaus Mannheim der BBT-Gruppe an. Das Krankenhaus und all seine Angebote sind nun auf einer eigenen Website unter www.diako-mannheim.de zu finden.

    Die Diakonissen Speyer und die BBT-Gruppe haben zum 1. Dezember 2019 ihre Krankenhäuser am Standort Mannheim unter dem Dach der BBT-Gruppe zusammengeschlossen. Dazu übertrugen die Diakonissen Speyer 89 Prozent ihrer Gesellschafteranteile an der Diakonissenkrankenhaus Mannheim GmbH an die Barmherzige Brüder Trier gGmbH und 11 Prozent an die Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik Förderstiftung.

    Quelle: Pressemeldung – Diakonissen Speyer
  • ReGo

    Den Mangel bekämpfen – Asklepios gründet Pflegeschule in Goslar

    4. Dezember 2019

    Asklepios läutet mit zwei großen Schritten die Zukunft der Pflege in der Region ein. Die Asklepios-Kliniken in Göttingen, Seesen und Goslar haben den neuen "Asklepios Bildungsverbund Südniedersachsen" gegründet. Zum Auftakt wurde - gemeinsam mit den ersten 14 Auszubildenden in der neuen Einrichtung - die erste eigene Krankenpflegeschule im Rahmen einer Feierstunde offiziell eröffnet ...

    Quelle: regionalgoslar.de
  • Anzeige

    G-BA Notfallstufenkonzept: Einführung der Triagierung nach ESI – klappt‘s auch in der Praxis?

    4. Dezember 2019

    Sie stehen vor der Herausforderung, Ihre Prozesse an die neuen Herausforderungen des Notfallstufenkonzepts anzupassen?  Dabei müssen die neuen Arbeitsschritte effizient in den Gesamtprozess integriert und gleichzeitig MDK-sicher gestaltet werden. Wir begleiten Sie nicht nur bei der Einführung, sondern helfen auch gerne bei der erfolgreichen Umsetzung in einem dreischrittigen Vorgehen:

    Quelle: bcmed GmbH
  • Freie Ärzteschaft: Schluss mit der systematischen Verantwortungslosigkeit in der Gesundheitspolitik

    4. Dezember 2019

    Mit 20 Gesetzen in 20 Monaten will Jens Spahn „für spürbare Verbesserungen des Alltags der Bürger, der Patienten, der Pflegekräfte und Ärzte gesorgt“ haben. So lobte der Bundesgesundheitsminister am vergangenen Donnerstag im Bundestag sich selbst. Die Freie Ärzteschaft (FÄ) sieht das anders:  „Diese Gesetzesflut ist systematische Verantwortungslosigkeit“, sagte FÄ-Vize Dr. Silke Lüder am Samstag in Düsseldorf. Ärzte würden massiv in ihrer Berufsfreiheit eingeschränkt und die ärztliche Schweigepflicht werde unterlaufen. Patienten würden in ihrem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung beschnitten. „Spahns Aktionismus gefährdet die Qualität und Sicherheit der Medizin in Deutschland.“

    Quelle: freie-aerzteschaft.de
  • Anzeige

    360° Erlössicherung: Innovative Erlösstrategien für Kliniken

    4. Dezember 2019

    Es ist Zeit für ein vernetztes und ganzheitliches Leistungsabrechnungsmanagement. 3hundert60Grad Erlössicherung ist eine Rundum-Lösung für Kliniken, die das Thema Erlösoptimierung in einem bis dato einzigartigen Umfang für GKV und PKV anbietet – bei höchster Qualität und Leistungsfähigkeit. Ihre Vorteile: weniger Aufwand – mehr Ertrag.

    Qualität ist das A und O

    Mit 3hundert60Grad Erlössicherung haben sich drei Kooperationspartner zusammengeschlossen, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Die jeweiligen Fachthemen werden von Unternehmen umgesetzt, die über ausgewiesene Kompetenz und Erfahrung verfügen.

    Digitales Datenmanagement

    3hundert60Grad Erlössicherung bietet die prozess- und ergebnisorientierte Datenbereitstellung in digitaler Form.

    Quelle: PVS holding GmbH
Einträge 46 bis 60 von 28701
Render-Time: -0.072679