• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9464
  • 3944
  • 5510
  • 2412
  • 559
  • 604
  • 3220
  • 6777
  • 2376

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Vergütungsregeln zu Komplizierenden Konstellationen bei Fibrinolyseblutung - 2024

    20. Juni 2024

    Broschüre Vergütungsregeln zu Komplizierenden Konstellationen bei Fibrinolyseblutung 2024 (CSL Behring) ...

    Quelle: CSL Behring
  • Anzeige

    BinDoc GmbH: Erweiterung der Hybrid-DRGs zum 01.01.2025 beschlossen

    10. April 2024

    Zum 27.03.2024 haben die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband eine Erweiterung des Hybrid-DRG Leistungskatalog beschlossen. Die Erweiterung tritt zum 01.01.2025 in Kraft. 

    Es werden sowohl die bislang bestehenden 12 Hybrid-DRGs erweitert als auch neue Leistungen integriert. Neu hinzu kommen folgende Leistungsgruppen:

    • ERCP
    • Lymphknotenbiopsie,
    • Eingriffe am männlichen Genital,
    • Proktologie,
    • offene Reposition Fraktur Klavikula und
    • Eingriffe an der Brust 

    Schaffen Sie jetzt Transparenz mit unserem kostenfreien Hybrid-DRG Dashboard und registrieren Sie sich unter: https://hubs.la/Q02rDtdP0

    Welche und wie viele Behandlungsfälle sind ambulant-sensitiv oder können zukünftig sektorenübergreifend geleistet werden?
    Wie hoch ist die Erlösdifferenz zwischen EBM, H-DRG und a-G-DRG bzw. Eintagesbelegung ?
    Wie viele und welche Behandlungsfälle erfüllen die Voraussetzungen für eine ambulante Behandlung oder einer sektorenübergreifenden Versorgung gemäß Startkatalog und erweitertem Katalog für 2025 ?

    Quelle: BinDoc GmbH
  • Ambulantes Operieren: Gastroenterologen warnen wegen novelliertem AOP-Katalog

    9. Januar 2023

    Zum Jahreswechsel trat der modifizierte Katalog ambulant durchführbarer Operationen (AOP-Katalog 2023) in Kraft. Das sorgt nun u.a. bei den Gastroenterologen für Unruhe. Insgesamt wurde der vom GKV-Spitzenverband, der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) weiterentwickelte AOP-Katalog um 208 OPS-Kodes erweitert...

    Quelle: Ärztezeitung
  • ASKLEPIOS

    Asklepios Studie: Gesetzlich Krankenversicherte erleben sich vor allem als Kostenfaktor

    Umfrage ergibt große Defizite bei Information und Transparenz der Versicherungen

    77 Prozent der gesetzlich Versicherten haben den Eindruck, der/die Patient:in wird von den gesetzlichen Krankenkassen vor allem als wirtschaftlicher Faktor gesehen, bei dem nicht das Wohl, sondern die Kosten im Mittelpunkt stehen. Außerdem sagen 86 Prozent, der/die Ärzt:in solle über die beste Behandlung entscheiden, weniger die Krankenkasse. Und sogar 93 Prozent der Befragten finden, die Prüfung von Qualität, Kosten und Leistungen sollten durch eine unabhängige Instanz erfolgen statt durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen.

    Quelle: asklepios.com
  • Das DGfM Herbstsymposium als Digitalkonferenz

    15. September 2020

    Mit dem

    20. Herbstsymposium vom 22. bis 24. September 2020

    feiert die DGfM Jubiläum und Premiere zugleich. Unser Symposium geht mit der „Virtual Venue“ ganz neue Wege. Aus unserem Videostudio in Berlin wird mit zugeschalteten Referenten und Teilnehmern aus ganz Deutschland live geschnitten und gesendet.

    Kombiniert mit dem Konferenzportal erleben Sie viel mehr als ein paar Vorträge per Zoom: Wir ermöglichen den direkten Austausch in den Diskussionen, virtuelle Besuche der Aussteller mit direkter Kontaktmöglichkeit, 1:1 Videogespräche der Teilnehmer untereinander und viele andere Dinge mehr. Der Zugang geschieht ganz einfach in nur einer Oberfläche, die Sie per Login auf der Konferenzseite erreichen.

    An drei Kongresstagen gibt es alle aktuellen Informationen zur Abrechnungssituation in den Krankenhäusern für 2021. Zusätzlich bietet der Tag der Tools Services und Produkte, welche die Kliniken dabei unterstützen.

    Über 500 Personen haben sich schon angemeldet! Seien auch Sie bei diesem einzigartigen Event dabei und melden Sie sich gleich unter www.herbstsymposium.de an.

    Ihr Nikolai v. Schroeders

    Quelle: herbstsymposium.de
  • DRG-Forum | Digital

    DER KLINIK-KONGRESS AM 18./19. MÄRZ 2021

    Im Jahr des Jubiläums wird das DRG-FORUM erstmalig als hybride Diskussionsplattform für Krankenhausmanager und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft veranstaltet. Im März 2020 fand das DRG-Forum zum ersten Mal virtuell statt. Über 5.000 Teilnehmer tauschten sich mit den Referenten über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie und ihre Bedeutung auf die deutsche Krankenhauslandschaft aus.

    Getragen wird die Veranstaltung, wie jedes Jahr, von den Partnern der Selbstverwaltung sowie den Programmpartnern BDPK, DKG, GKV Spitzenverband und VKD, veranstaltet vom Bibliomed-Verlag und unterstützt von der B. Braun-Stiftung und iGW ...

    Quelle: drg-forum.de
  • Abverlegungs-Problematik in Kliniken nimmt zu: Welche Lösungsoptionen gibt es?

    4. Juli 2023

    Aufgrund „sozialer Indikationen“ können Kliniken Patienten, die aus medizinischer Sicht keine stationäre Behandlung mehr benötigen, nicht zeitnah entlassen. In der Folge fehlen Versorgungskapazitäten für Patienten, die dringend eine Behandlung benötigen. Die regelmäßigen Fallprüfungen führen zudem zu großem bürokratischen Aufwand...

    Quelle: rhoen-stiftung.de
  • DGfM

    22. Herbstsymposium der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling

    11. November 2022

    Frankfurt am Main. Nachdem die jährliche Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling Corona-bedingt in den vergangenen beiden Jahren rein digital ablief, trafen sich in diesem Jahr wieder Medizincontroller, Klinikgeschäftsführer, Verbandsleiter sowie weitere Führungskräfte und Abrechnungsspezialisten aus der Praxis in Präsenz. Über 300 Teilnehmer kamen in dem Platinum-Saal des Marriott-Hotels in Frankfurt zusammen, knapp 220 schalteten sich online zur Hybridveranstaltung dazu...

    Quelle: medizincontroller.de
  • GABONN

    Krankenhäuser üben weiter Kritik am Hilfspaket

    30. März 2020

    Besonders stört, dass auch in der Krise am DRG-System und den damit verbundenen abrechnungsrelevanten Dokumentationspflichten festgehalten wird. Insbesondere bei den Corona-Patienten ist unter Isolationsmaßnahmen und mit tlw. neu eingelernten Hilfskräften eine MDK konforme Dokumentation nicht mehr leistbar ...

    Quelle: general-anzeiger-bonn.de
  • Anzeige

    MEDIQON-Webseminar | AOP-Katalog 2024 im Kontext von Hybrid-DRGs & Krankenhausreform

    12. Januar 2024

    Wie immer ist kurz vor Jahresende der neue AOP-Katalog veröffentlicht worden, der für viele Krankenhäuser häufig mit einem Überraschungseffekt verbunden ist und eine adäquate Vorbereitungszeit erschwert.

    MEDIQON ist der erste Anbieter, der diesen bereits jetzt in den Lösungen umgesetzt und das Potenzial im Benchmark ermittelt hat.

    Vor diesem Hintergrund möchten wir nicht nur die Änderungen und Neuerungen mit Ihnen bewerten, sondern diese auch in den Gesamtkontext der Krankenhausreform sowie Hybrid-DRGs einordnen.

     

    Quelle: mediqon.de
  • Übergangspflege im Krankenhaus – Geschäftsmodell oder Nullnummer?

    8. Juni 2021

    ANDREE CONSULT

    Bundestagsfraktionen der CDU/CSU und SPD wollen Lücke in der poststationären Versorgung schließen
     
    Wer kennt das Problem nicht? Ein Patient ist nicht mehr krankenhausbehandlungsbedürftig, entlassen werden kann er aber auch nicht und die poststationäre Versorgung ist (noch) nicht sichergestellt. Will das Krankenhaus die Patienten in dieser Situation nicht sich selbst überlassen, wird die Versorgung bis zur Entlassung in der Regel auf eigene Kosten vom Haus übernommen ...

    Quelle: endera-gruppe.de
  • QM

  • Auszeichnung der Wirtschaftswoche für Jorzig Rechtsanwälte

    29. März 2021

    Die Kanzlei JORZIG Rechtsanwälte wurde erneut von der WirtschaftsWoche als TOP Kanzlei im Medizinrecht ausgezeichnet ...

    Quelle: jorzig.de
  • Kanzlei Jorzig Rechtsanwälte: Auszeichnungen von Wirtschaftswoche und dem Handelsblatt Research Institute, Focus und Brandeins

    29. Oktober 2020

    Die Kanzlei JORZIG Rechtsanwälte wurde in diesem Jahr erneut von der WirtschaftsWoche und dem Handelsblatt Research Institute als TOP Kanzlei im Medizinrecht ausgezeichnet. Des Weiteren erfolgte eine Auszeichnung von FOCUS als TOP Wirtschaftskanzlei sowie von brandeins als einer der TOP Wirtschaftskanzleien für den Sektor „Gesundheit“.

    Unsere Rechtsanwälte Prof. Dr. Alexandra Jorzig, Frank Sarangi und Dirk Benson sind zusätzlich als „TOP-Anwälte im Medizinrecht 2020“ ausgezeichnet worden. Sie gehören damit zu den besten Rechtsanwälten für Ärzte, Kliniken und Versicherer ...

    Quelle: Pressemeldung – jorzig.de
  • AOK

    Gutachten zeigt: Never Events nahmen zu

    22. August 2022

    2021 haben die Medizinischen Dienste 13.050 fachärztliche Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern erstellt. Was etwa 1.000 Gutachten weniger als im Jahr davor sind (2020:14.042). In jedem vierten Fall wurde der Fehler und eine Schaden bestätigt (3.222 Fälle), in jedem fünften war der Fehler die Ursache des Schadens (2.707 Fälle)...

    Quelle: aok.de
  • Können TAVI-Patienten schon am selben Tag entlassen werden?

    28. März 2022

    Teilweise wurden während der Corona-Pandemie TAVI-Patienten schon am selben Tag des Eingriffes entlassen. Doch die Frage ist: wie sicher ist das? Zwei Studien kommen jetzt zu dem Schluss, dass eine derart frühe Entlassung unter bestimmten Voraussetzungen tatsächlich möglich ist...

    Quelle: kardiologie.org
Einträge 46 bis 60 von 604
Render-Time: 0.025173