• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20321
  • 7460
  • 8012
  • 3489
  • 1157
  • 1423
  • 2588
  • 6883
  • 2371

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Warum wird in deutschen Kliniken zu viel operiert?

    6. Oktober 2021

    Zu viele Operationen und eine fragwürdige Vorsorge? Unser Gesundheitssystem heilt nicht nur, sondern macht auch krank, sagt Medizinjournalist und Arzt Werner Bartens ...

    Quelle: Augsburger Allgemeine
  • Vollstationäre Versorgung im Jahr 2020 erheblich durch COVID-19 beeinflusst

    6. Oktober 2021

    Aktuelle Ergebnisse der fallpauschalenbezogenen Krankenhausstatistik (DRG-Statistik) zeigen, wie stark sich die Corona-Pandemie im Jahr 2020 auf die vollstationäre Versorgung in Hessen ausgewirkt hat: In den allgemeinen Krankenhäusern sank die Zahl der vollstationär behandelten Patientinnen und Patienten in fast allen Fachabteilungen deutlich. Mit einer nachgewiesenen COVID-19-Infektion wurden 14 200 Hessinnen und Hessen vollstationär behandelt. Zwei Drittel von ihnen waren 60 Jahre oder älter.

    Quelle: Pressemeldung – statistik.hessen.de
  • DIMDI

    ICD-10-GM 2022: Alphabet und Alpha-ID-SE veröffentlicht

    6. Oktober 2021

    Das BfArM hat das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM Version 2022 (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification) sowie die Alpha-ID-SE Version 2022 veröffentlicht.

    Das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM 2022 wurde an die Änderungen im Systematischen Verzeichnis angepasst. Außerdem wurden viele neue Diagnosenbezeichnungen speziell für Seltene Erkrankungen aufgenommen ...

    Quelle: dimdi.de
  • InEK

    InEK: Veröffentlichung der Vergleichsdaten nach § 6 Psych-Krankenhausvergleichs-Vereinbarung

    5. Oktober 2021

    Die Vergleichsdaten nach § 6 Psych-Krankenhausvergleichs-Vereinbarung für den Vereinbarungszeitraum 2019 stehen Ihnen ab sofort deutschlandweit und je Bundesland zum Herunterladen zur Verfügung (Stand 30.09.2021) ...

    Quelle: g-drg.de
  • Herzmedizin auf internationalem Spitzenniveau

    5. Oktober 2021

    Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) legt feierlich den Grundstein für das neue Herzzentrum. Ab 2024 werden die Bereiche Kardiologie und Herzchirurgie in dem modernen Neubau räumlich zusammengeführt.

    140 Millionen Euro Baukosten, 31.000 Quadratmeter Grundfläche und mehr als 1.000 Räume - mit diesen eindrucksvollen Zahlen gehört der Neubau des Herzzentrums am Universitätsklinikum Bonn (UKB) zu den drei größten Baustellen der Bundesstadt Bonn. Mit der Fertigstellung 2024 führt das hochmoderne Gebäude auf dem Venusberg die beiden Fachbereiche Kardiologie und Herzchirurgie zu einem interdisziplinären Zentrum unter einem gemeinsamen Dach zusammen. „So werden die Voraussetzungen geschaffen, dass die national und international sehr renommierte Herzmedizin am UKB in einem der weltweit modernsten Herzzentren Krankenversorgung, Forschung und Lehre betreiben kann“, freut sich Prof. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKB.

    Quelle: Pressemeldung – Uniklinikum Bonn
  • GFO Kliniken Rhein-Berg: Fusion schreitet weiter voran

    5. Oktober 2021

    Die Kliniken bündeln ihre Kräfte und legen die chirurgischen Abteilungen zusammen: die Orthopädie und Unfallchirurgie am Vinzenz Pallotti Hospital in Bensberg und die Allgemein- und Viszeralchirurgie im Marien-Krankenhaus in Bergisch Gladbach. Die Umstellung wurde zum 1. Oktober vollzogen. Damit ist die Zusammenlegung der Fachabteilungen weitgehend abgeschlossen, erklärt Stephan Muhl, der Regionaldirektor Rhein-Berg ...

    Quelle: gfo-kliniken-rhein-berg.de
  • Baustart an der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Wunstorf: Zeitgemäße Versorgungsstruktur entsteht

    5. Oktober 2021

    Vergangenen Donnerstag haben in Wunstorf offiziell die Bauarbeiten für die neue Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der KRH Psychiatrie Wunstorf begonnen. Den Spatenstich nahm die Geschäftsführung des KRH, die Klinik und Standortleitung zusammen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden und scheidenden Regionspräsidenten Hauke Jagau vor. „Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, diesen Meilenstein bei diesem Bauprojekt noch begleiten zu können“, erklärt Jagau. „Mein Dank gilt allen, die nicht nachgelassen haben, die Neubauplanung voranzutreiben auch wenn immer wieder Hindernisse zu bewältigen waren, auf dem Weg, die stationäre psychiatrische Behandlung von Kindern und Jugendlichen in einem zeitgemäßen Rahmen zu ermöglichen.“

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Region Hannover
  • ALB FILS KLINIKEN stellen Fakten zum Zukunftskonzept klar

    5. Oktober 2021

    Aktuelle Entwicklung Helfenstein Klinik

    Seit dem Kreistagsbeschluss vom 21. Mai 2021 zur Zukunft der Helfenstein Klinik in Geislingen wird in Stellungnahmen und Leserbriefspalten der Medien intensiv – und leider nicht immer konstruktiv – über die Entscheidung der Kreisräte geschrieben. Immer wieder werden dabei auch Meinungen geäußert, die nicht den Tatsachen entsprechen und auch mit teils unsachlichen Anschuldigungen gegenüber der Klinikleitung der ALB FILS KLINIKEN verbunden sind.

    Quelle: alb-fils-kliniken.de
  • ÄZ

    Europäischer Gesundheitskongress: Kein Grund für Sirenengesänge bei GKV-Finanzen

    5. Oktober 2021

    Die GKV steht vor großen finanziellen Herausforderungen. Das Problem dabei: Der zusätzliche Finanzbedarf steht kurzfristig an. Bis sich positiven Folgen der Strukturreformen bemerkbar machen, können unter Umständen aber Legislaturperioden vergehen. Darin waren sich Teilnehmer einer Podiumsrunde beim Europäischen Gesundheitskongress einig ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Bundeskartellamt, Bistum Aachen und Bistum Münster geben Übernahme der Anteile am Bethlehem Gesundheitszentrum Stolberg frei

    4. Oktober 2021

    Nach erfolgter Freigabe des Bundeskartellamts und Zustimmung der Bistümer Aachen und Münster haben die Alexianer nun den finalen formalen Schritt zur Übernahme der Anteile am Bethlehem Gesundheitszentrum Stolberg vollzogen. Damit ist der katholische Verbund mit Hauptsitz in Münster Hauptgesellschafter. Die Stiftung Katholische Kirchengemeinde St. Lucia hält weiterhin 25 Prozent der Anteile. Mit dieser Kooperation haben die Alexianer jetzt rund 27.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in elf Regionen, acht Bistümern und sechs Bundesländern ...

    Quelle: clemenshospital.de
  • Orientierungswert für Krankenhauskosten 2021 beträgt 2,48 %

    4. Oktober 2021

    Das Statistische Bundesamt (Destatis) veröffentlicht auf Grundlage des Krankenhausentgeltgesetzes den sogenannten Orientierungswert für Krankenhäuser. Dabei handelt es sich um eine wichtige Kenngröße für die Selbstverwaltungspartner im deutschen Gesundheitswesen (gesetzliche Krankenkassen und Krankenhäuser).

    Quelle: destatis.de
  • Neubauten nehmen Betrieb auf: Elbe Klinikum Buxtehude ist gerüstet für die Zukunft

    4. Oktober 2021

    Seit über 10 Jahren wird am Elbe Klinikum Buxtehude fast durchgehend gebaut. Nun sind die Arbeiten überwiegend abgeschlossen. Fast 50 Millionen Euro wurden investiert, um das Elbe Klinikum Buxtehude fit für die Zukunft zu machen. Steigendes Patientenaufkommen sowie die Erweiterung von OP-, Bett- und Intensivkapazitäten aber auch die gestiegenen Anforderungen an den Brandschutz machten die Baumaßnahmen dringend notwendig. Nun wurde der letzte Bauabschnitt fertiggestellt, der auch eine neue moderne Intensivstation beinhaltet.

    Quelle: Pressemeldung – elbekliniken.de
  • 1 Mio. Euro für die kardiologische Forschung am Herz- und Diabeteszentrum NRW

    4. Oktober 2021

    Zur offiziellen Begrüßung des Direktors der Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie/Angiologie am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, Prof. Dr. med. Volker Rudolph, hat der Förderverein des Herz- und Diabeteszentrum NRW e.V. unter Vorsitz von Titularprof. Dr. Otto Foit heute Fördermittel in Höhe von einer Million Euro für die Einrichtung eines Instituts für Herz-Kreislaufforschung mit der Option einer Stiftungsprofessur überreicht. In Würdigung der Spenderin, die den Förderverein des HDZ als Alleinerben ihres Nachlasses eingesetzt hatte, wird die neue Einrichtung „Agnes Wittenborg Institut für translationale Herz-Kreislaufforschung“ heißen.

    Quelle: Pressemeldung – hdz-nrw.de
  • Neue Schwarzwaldklinik: Gesundheits-Campus in Calw

    4. Oktober 2021

    "Ein echter Meilenstein für die Region", nannte nicht nur ein gut gelaunter Landrat Helmut Riegger dieses Ereignis. Wobei der Kreis-Chef die ganze Zeit den Eindruck machte, als müsste er sich selber immer wieder kneifen, dass diese Vision einer modernen medizinischen Versorgung tatsächlich Realität wird...

    Quelle: schwarzwaelder-bote.de
  • NDR

    Nordfriesland: Landrat fordert für das Klinikum Hilfe vom Bund

    4. Oktober 2021

    Das Defizit des Klinikums Nordfriesland wächst und wächst. Wenige Patienten und hohe Kosten verursachen ein tiefes Loch im Haushalt des Kreises, für Landrat Florian Lorenzen liegt das an einem Fehler im System. Seiner Meinung nach muss das Fallpauschalensytem reformiert werden. Andernfalls "gerät eines der wichtigsten Elemente der Daseinsvorsorge in ernste Gefahr. Das kann niemand wollen", so Lorenzen ...

    Quelle: NDR.de
Einträge 46 bis 60 von 20321
Render-Time: 0.721795