• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 17149
  • 5651
  • 6232
  • 2692
  • 1021
  • 1029
  • 1616
  • 5378
  • 1531

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Anzeige

    26. Deutscher Krankenhaus-Controller-Tag am 27. und 28. Juni 2019 im Maternushaus Köln

    27. Mai 2019

    Agiles Controlling

    Unter dem Motto „Agiles Controlling“ treffen sich Manager, Controller und Strategen der Gesundheitswirtschaft in der Rheinmetropole und diskutieren die neuesten Entwicklungen und Trends im Controlling.

    Quelle: dvkc.org
  • Berlin will sich als Gesundheitsstandort entwickeln und besser vermarkten

    15. Mai 2018

    Dafür soll es eine externe Kommission mit einem elfköpfigen Gremium geben, dessen Vorsitzender wird Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sein. Ziel ist es, die unterschiedlichen Akteure der Gesundheitswirtschaft, wie Kliniken, Kassen, Start-ups, Medizintechnik und Pharmafirmen, besser zu vernetzen ...

    Quelle: Der Tagesspiegel
  • Spaetgens Rechtsanwälte: Übersicht zum COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz

    9. April 2020

    Das COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz („Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen“) ist am 28.03.2020 in Kraft getreten. Mit dem Gesetz soll eine Art Schutzschirm für Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Vertragsärzte sowie Pflegeeinrichtungen gespannt und dadurch der Betrieb in den Gesundheitseinrichtungen sichergestellt und die Pandemie bedingten wirtschaftlichen Folgen abgefedert werden ...

    siehe auch

    Schaubild-Übersicht COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz ... hier

    Quelle: spaetgens.com
  • DKG

    Rekordüberschüsse der Krankenkassen zulasten der Krankenhäuser

    6. Dezember 2018

    Die Überschüsse der Krankenkassen steigen immer weiter. Zwischen dem ersten und dritten Quartal 2018 sorgten rund 1,9 Milliarden Euro Einnahmeüberschuss dafür, dass die Krankenkassen mittlerweile über 21 Milliarden Euro Betriebsmittel und Rücklagen verfügen - in vielen Fällen deutlich mehr, als der Gesetzgeber erlaubt. "Darin sind Mittel enthalten, die die Krankenkassen mit der Verweigerung der Rechnungsbegleichung den Krankenhäusern entziehen. Inzwischen werden rund 20 Prozent der Fallabrechnungen mit vorgeschobenen Gründen nicht bezahlt oder sogar verrechnet. Permanent werden den Krankenhäusern ca. 5 Milliarden Euro für längst erbrachte Leistungen vorenthalten. Damit muss endlich Schluss sein" ...

    Quelle: dkgev.de
  • Gesundheitsökonom Axel Kern zu den Kosten und Lehren der Corona-Krise

    Mit Blick auf die Covid-19-Krise fordert Kern eine gesellschaftliche Debatte darüber, was das Gesundheitswesen leisten soll. Zugleich betont er, dass Knappheiten oft nur in Krisenzeiten zutage treten ...

    Quelle: domradio.de
  • STERN

    Günther Jonitz: Wirtschaftlicher Druck unterhöhlt die Ethik in der Medizin

    5. September 2019

    Der Präsident der Ärztekammer Berlin erklärt wie das Fallpauschalen-System in Kliniken vor allem die besonders Schutzbedürftigen benachteiligt: Kinder, alte und chronisch kranke Patienten ... 

    PS: Sind Sie Ärztin oder Arzt und wollen den Mediziner-Appell namentlich unterstützen. Dann schreiben Sie bitte an aerzteappell@stern.de. Die Liste der Unterzeichner wird auf stern.de veröffentlicht.

    Quelle: stern.de
  • Bernd Hontschik über das Gesundheitssystem: 'Die Diagnosen folgen dem Geld'

    19. August 2019

    Der Frankfurter Arzt Bernd Hontschik kennt unser Gesundheitssystem von innen. Auf die Abgründe, die er beobachtet hat, geht er im NachDenkSeiten-Interview ein. Eigentlich, sagt Hontschik, seien in Deutschland die Voraussetzungen für ein „exzellentes Gesundheitssystem“ vorhanden. Doch dem schönen Modell stehe die Realität eines Systems gegenüber, in dem Betriebs- und Volkswirte und Juristen das Sagen haben. Seine These lautet deshalb: „Erkranken schadet ihrer Gesundheit“. Ein Interview über den Rückzug der Humanmedizin und was es bedeutet, wenn Medizin zur Ware wird. Von Marcus Klöckner ...

    Quelle: nachdenkseiten.de
  • ÄB

    Pharmaindustrie treibt Gesundheitswesen in den Ruin

    11. Februar 2019

    Gerade Ärzte stehen immer häufiger vor der Frage, wie viel Geld angesichts begrenzter Ressourcen für die Behandlung eines einzelnen Patienten ausgegeben werden sollte. Kritiker befürchten, dass die Hochpreispolitik der Pharmaindustrie das Gesundheitssystem an die Grenze der Finanzierbarkeit führt ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • vdää, BUKO Pharmakampagne, MEZIS und VDPP fordern Globale Solidarität beim Zugang zu COVID-19-Impfstoffen, -Tests und -Medikamenten

    30. April 2020

    Im Angesicht der globalen SARS-COV2 Pandemie ist es Zeit, der ausschließlichen Profitorientierung bei der Arzneimittelherstellung einen Riegel vorzuschieben und für wichtige Innovationen eine Verpflichtung zum “equitable Licensing” durchzusetzen, alternativ eine gemeinwohlorientierte Reform des Patentrechts oder sogar eine staatliche Pharmaproduktion zu erwägen.

    Der französische Pharmakonzern Sanofi fordert aktuell von der EU finanzielle Unterstützung für die Impfstoffentwicklung und -produktion gegen Sars-CoV2. Er verweist auf entsprechende Subventionen für Pharmaunternehmen durch die US-amerikanischen Behörden und droht, dass Sanofi ohne entsprechende europäische Unterstützung seinen Impfstoff nur in den USA ausliefern werde (SPIEGEL vom 25.04.2020). Unterstützt durch staatliche Forschungsmittel wird gerade um die Wette geforscht und bald schon werden Konzerne für patentgeschützte Pharmazeutika gegen COVID-19 Phantasiepreise verlangen. Die Gewinne aus der Krise werden privatisiert, die Kosten erneut sozialisiert werden.

    Quelle: Pressemeldung – vdaeae.de
  • SBZ

    Künftig nur noch vier Saar-Kliniken für Notfälle?

    16. April 2018

    Das deutsche System der Notfallversorgung steht vor einem Umbruch. Die Weichen dafür werden am kommenden Donnerstag vom Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in Berlin gestellt ...

    Quelle: saarbruecker-zeitung.de
  • Anzeige

    Live-Webinar „#Corona: Die ökonomischen Folgen der Pandemie"“ am 27.05.2020, als Teil einer zehnteiligen digitalen Ringvorlesung "#Corona- Facetten, Implikationen und Auswirkungen einer Pandemie"

    Die Corona Pandemie bestimmt unser Leben in diesen Zeiten wie kein zweites Ereignis in den letzten Jahrzehnten. In einer zehnteiligen digitalen Live-Webinar-Reihe werden die medizinischen Facetten dieser Pandemie beleuchtet, die gesellschaftlichen, politischen und juristischen Implikationen dargestellt sowie die ökonomischen, sozialen und psychologischen Auswirkungen skizziert.

    Im Live-Webinar „Corona: Die ökonomischen Folgen der Pandemie“, das am 27.Mai von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr stattfindet, spricht Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am ZEW – Leibniz-Zentrum, hierbei unter anderem über die wirtschaftlichen Folgen der "Spanischen-Grippe", die Merkmale des ökonomischen COVID-19-Schocks und gibt zudem eine Szenarienabschätzungen zum Ausmaß des Schocks.

    Quelle: medhochzwei-verlag.de
  • RP

    Forderung: Landesregierung Rheinland-Pfalz soll Kliniken unterstützen

    10. Juli 2020

    Defizite der Kliniken wohin das Auge schaut! Das Westpfalzklinikum ist damit nicht alleine. Die Corona-Krise führte überall zu Bettensperrungen und abgesagten Operationen. Doch damit nicht genug: Die Kliniken waren genötigt, mehr Geld für Schutzausrüstung auszugeben. Bund und Länder müssen reagieren. Die bisherigen Hilfen sind nicht ausreichend, auch werden Stimmen nach einer Reform des Fallpauschalensystems immer lauter ...

    Quelle: rheinpfalz.de
  • Digitaler Live-KMi-Talk: Welche Krankenhaus-Reform kommt nach Corona – Mehr Spezialisierung, mehr Qualität, mehr Vorhaltung, mehr intersektoral?

    3. Juli 2020

    KMi Talk vom 30.06.2020 - jetzt on demand verfügbar!

    Hat die Corona-Pandemie eine grundlegende Reform des Krankenhaussektors überflüssig gemacht oder gar gezeigt, dass ein solcher Schritt kontraproduktiv wäre? Von vielen Seiten – aus der Politik, von Gesundheitsökonomen, aber auch von Krankenhaus- und Kassen-Seite hört man eher das Gegenteil: Die Reform kommt in jedem Fall – allerdings erst nach der Bundestagswahl im Hebst 2021, und der Inhalt wird wohl zumindest in Teilen anders aussehen als bisher meist erwartet. Sie kommt schon deshalb, weil mittlerweile klar absehbar ist, dass die finanziellen Spielräume nach Auslaufen der aktuellen Rettungs- und Konjunkturstützungs-Maßnahmen massiv enger werden ...

    Quelle: Pressemeldung – medhochzwei-online-akademie.de
  • ÄB

    Kliniken sollen Strukturreform selbst in die Hand nehmen

    24. Juni 2020

    Der Medizinische Geschäftsführer und Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Mannheim, Hans-Jürgen Hennes, ruft die Kranken­häu­ser in Deutschland dazu auf, die Umstrukturierung der Krankenhauslandschaft selbst in die Hand zu nehmen. „Wir sollten davon Abstand nehmen zu hoffen, dass die Infrastruktur, die wir derzeit ha­ben, jemals flächendeckend mit Investitionsmittel ausgestattet werden wird“ ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Landkreis Diepholz: Der Standort Borwede ist gesetzt

    24. Juni 2020

    Sieben Gegenstimmen und fünf Enthaltungen konnten das Ergebnis nicht kippen. Ganz klar war die Abstimmung am Montag. Der Neubau des Zentralklinikums wird im Twistringer Ortsteil Borwede gebaut. Ganz ohne Diskussionen lief die Kreistagssitzung jedoch nicht ab. Etliche Stimmen bevorzugten die Möglichkeit des Erhalts aller drei Standorte ...

    Quelle: WESER-KURIER online
Einträge 46 bis 60 von 5378
Render-Time: 0.903563