• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 15163
  • 4715
  • 5155
  • 2390
  • 942
  • 821
  • 1166
  • 4452
  • 1100

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • SZ

    Bauchschmerzen mit den Münchener Krankenhaus-Plänen

    30. September 2019

    Die Initiative "Bürger für unser Münchner Stadtklinikum" versucht erneut eine künftig schlechtere Versorgung am Standort Schwabing zu verhindern. Der Betreiber weist die Kritik zurück ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • AZM

    Kliniken: Was bedeuten die neuen Personaluntergrenzen?

    30. September 2019

    Die Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG) schlägt vor, für jede Klinik den konkreten Personalbedarf zu ermitteln - je nach Anzahl und Schwere der Fälle ...

    Quelle: abendzeitung-muenchen.de
  • DKG

    Neues Positionspapier der DKG zu Qualität und Patientensicherheit

    27. September 2019

    Patientensicherheit und Qualitätssicherung Leitlinie und oberste Maxime des Handelns

    26. September 2019Der Vorstand der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) hat zum Stand und zur Weiterentwicklung der Instrumente der Qualitätssicherung ein Grundsatzpapier vorgelegt. Darin bekennen sich die Krankenhäuser zur Notwendigkeit und zum Nutzen von Qualitätssicherung. Zugleich wird aber auch gefordert, dass Qualitätssicherung wieder auf ihren Kern, nämlich auf medizinische Verbesserungen zurückgeführt werden muss und dass der missbräuchliche Einsatz von Qualitätsvorgaben für Vergütungskürzungs- und Vorführungszwecke beendet werden müsse. Auch müssen die hohen bürokratischen Lasten der Qualitätssicherung auf das Unvermeidbare und Notwendige begrenzt werden. „Die durch Qualitätssicherungsmaßnahmen alleine in den letzten Jahren ausgelösten Datenerfassungen und deren Kontrolle haben nicht mehr akzeptable Ausmaße angenommen. Die Installierung eines komplett neuen Kontrollbereichs für den MDK machen mehr als deutlich, dass hier etwas längst aus dem Ruder gelaufen ist“, erklärte der Hauptgeschäftsführer der DKG, Georg Baum ...

    Quelle: dkgev.de
  • DKG

    Qualitätsreport bestätigt zum wiederholten Mal das sehr hohe Qualitätsniveau in den deutschen Krankenhäusern

    27. September 2019

    DKG zum Qualitätsreport des IQTIG

    Der diesjährige Qualitätsreport des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) bestätigt erneut die sehr hohe Qualität in deutschen Krankenhäusern. 1.496 Kliniken lieferten ca. 2,5 Millionen Datensätze zur externen stationären Qualitätssicherung für das Erfassungsjahr 2018. In 23 QS-Verfahren wurden insgesamt 221 Qualitätsindikatoren ausgewertet. Bei 159 Indikatorergebnissen (72 Prozent) wurde die gute bis sehr gute Qualität aus dem Vorjahr bestätigt. Bei 44 Indikatoren (20 Prozent) konnten die Ergebnisse sogar weiter verbessert werden. Bei sieben Indikatoren (3 Prozent) liegen die Ergebnisse schlechter als im Vorjahr. Bei weiteren elf Indikatoren (5 Prozent) kann keine inhaltliche Aussage getroffen werden, beispielsweise weil der Indikator neu eingeführt ist ...

    Quelle: dkgev.de
  • Patientendaten lukrativ: Bis zu 250 US-Dollar pro Datensatz

    27. September 2019

    Mittlerweile gibt es in den Kliniken ein fast unüberschaubares Netzwerk an Geräten. Eine Studie hat nachgewiesen, das es in Kliniken in den USA pro Patientenbett bis zu 15 vernetzte Geräte gibt. Die Sicherheit sollte dabei oberste Priorität haben. Worauf dabei ganz speziell zu achten ist, beschreibt Morten Illum ist EMEA Vice President bei Aruba in diesem Beitrag ...

    Quelle: ip-insider.de
  • SZ

    Bundestag berät über Implantate-Gesetz - Experten sehen Patientensicherheit gefährdet

    27. September 2019

    In Deutschland dauert alles sehr lange. Dagegen will unser Gesundheitsminister vorgehen und bringt ein Gesetz nach dem anderen auf den Weg. Frischer Wind ist auch notwendig und angebracht. Doch Schnellschüsse können auch gefährlich werden. Der neue Gesetzentwurf für ein Implantantregister soll etliche Passagen enthalten, die den Patienten gefährlich werden könnten ...

    Quelle: Süddeutsche Zeitung
  • Künstliche Intelligenz versus Arzt - Einen Wimpernschlag vorn

    27. September 2019

    Die Diagnostik von Krankheiten wurde in einer Meta-Analyse untersucht: Schlussendlich liegen Künstliche Intelligenz und Arzt quasi auf Augenhöhe. Noch hat sich die Hoffnung auf eine deutliche Qualitätssteigerung nicht erfüllt ...

    Quelle: Ärzte Zeitung
  • NDR

    Schichten in 'pflegesensitiven Bereichen' der Kliniken unterbesetzt

    26. September 2019

    In Schleswig-Holsteins Krankenhäusern ist der Personalmangel so groß, dass die sogenannten Untergrenzen für Pflegekräfte in jeder zehnten Schicht nicht eingehalten werden ...

    Quelle: NDR.de
  • IQTIQ

    IQTIG: Qualitätsreport 2019

    26. September 2019

    Der vom Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) im Auftrag des G­BA vorgelegte Qualitätsreport 2019 verschafft den verantwortlichen Akteuren im Gesundheitswesen einen Überblick über die Ergebnisse der externen Qualitätssicherung für das Erfassungsjahr 2018 und stellt diese in den Vergleich zu den Vorjahreszahlen. Für den Bundesdatenpool wurden im Erfassungsjahr 2018 über 3 Mio. Datensätze übermittelt und ausgewertet. Dies macht die Größenordnung deutlich, die Grundlage der Bundesauswertung und damit des Qualitätsreports ist ...

    Quelle: iqtig.org
  • DGG

    Altersmedizin: Aktualisierte Leitlinie zu Harninkontinenz veröffentlicht

    26. September 2019

    Inkontinenz ist immer noch ein Tabuthema. Doch vor allem ältere Menschen verlieren ungewollt Urin – etwa beim Husten – oder schaffen es nicht mehr rechtzeitig auf die Toilette. Schätzungen zufolge sind circa 40 Prozent der über 70-Jährigen in Deutschland inkontinent. Entsprechend viele ältere Patienten werden wegen ihrer Inkontinenz behandelt. Daher brauchen die betreuenden Ärzte Behandlungsleitfäden und Studien, um bestmöglich behandeln zu können. Die Arbeitsgruppe Inkontinenz der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) hat dieser Notwendigkeit nun Rechnung getragen. Die AG hat in akkurater Detailarbeit rund 500 Studien zusammengetragen, gesichtet und mit Blick auf die Anwendung auf ältere Patienten bewertet. Die Ergebnisse wurden jetzt in einer aktualisierten Leitlinie zu Harninkontinenz veröffentlicht ...

    Quelle: dggeriatrie.de
  • MRSA-Infektionen im Landkreis Vorpommern-Greifswald

    26. September 2019

    Das Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern (LAGuS) hat in einem Schreiben die Krankenhäuser im Land zu höheren Hygienestandards aufgerufen. Hintergrund ist der Nachweis eines bis dahin nicht festgestellten multiresistenten Keims bei 14 Patienten in vier Kliniken in Vorpommern. Kritik gibt es  wegen mangelnder Antibiotika-Forschung. Gesundheitswissenschaftler fordern, öffentliche Mittel für die Erforschung der Antibiotika-Resistenzen einzusetzen ...

    Quelle: ndr.de
  • 'Heile Welt' - Podcast zur Ökonomisierung des Gesundheitswesens

    25. September 2019

    Produziert von zwei Medizinstudentinnen, ist die erste Folge einer Podcastreihe zur Ökonomisierung des Gesundheitswesens online gegangen. Mit dabei: Mehrere Aktive aus dem Bündnis Krankenhaus statt Fabrik ...

    Quelle: krankenhaus-statt-fabrik.de
  • KRH

    Landesweit erstes Leberzentrum im KRH Klinikum Siloah zertifiziert

    25. September 2019

    Fachgutachter bestätigen chirurgische Expertise / Jährlich mehr als 100 Leber-OPs

    Gutachter der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie haben die außergewöhnliche Expertise in der chirurgischen Therapie von Patienten mit Leber- und Gallengangserkrankungen im KRH Klinikum Siloah bestätigt: Das von Prof. Josef Fangmann geleitete Leberzentrum im Siloah ist jetzt als Kompetenzzentrum zertifiziert. Über entsprechende Gütesiegel verfügen deutschlandweit bislang nur zwölf Krankenhäuser, in Niedersachsen ist das Leberzentrum im Klinikum Siloah das erste ausgezeichnete Kompetenzzentrum. „Wir sind sehr froh und stolz über das Zertifikat, mit dem unsere hohe Spezialisierung und Erfahrung zum Wohle der Patienten gewürdigt wird“, betont Prof. Julian Mall, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und minimalinvasive Chirurgie im KRH Klinikum Siloah, zu dem das Zentrum gehört.

    Quelle: krh.eu
  • Asklepios Kliniken: Daten aus dem Rettungswagen kommen jetzt digital in die Notaufnahme - und dann auch gleich in die digitale Patientenakte

    25. September 2019

    • Asklepios Klinikum Harburg hat die Software bereits als erstes Krankenhaus in Hamburg im Einsatz, die anderen Asklepios Kliniken folgen.

    Das Asklepios Klinikum Harburg setzt bei der Schnittstellen-Digitalisierung einen neuen Standard: Patientenprotokolle der Feuerwehr werden aus dem Rettungswagen ab sofort ohne „ausdrucken und einscannen“ in die Notaufnahme und danach auch in die digitale Patientenakte übertragen. Die Softwarelösung soll demnächst in allen Hamburger Asklepios Kliniken zum Einsatz kommen. „Die papierlose Datenübermittlung ist deutlich schneller, sie ist für den Patienten sehr viel sicherer - und sie schont die Umwelt. Damit beweist Asklepios einmal mehr seine Vorreiterrolle bei der Digitalisierung klinischer Prozesse in Hamburg“, sagt Joachim Gemmel, Sprecher der Geschäftsführung der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH ...

    Quelle: Pressemeldung – Asklepios Kliniken
  • SZ

    Frankenthal: Chefarzt-Boni für Beatmung

    24. September 2019

    Der ehemalige  Bürgermeister räumt ein, er habe mit dem Leiter der Intensivstation einen entsprechenden Vertrag geschlossen ...

    Quelle: sueddeutsche.de
Einträge 46 bis 60 von 4715
Render-Time: 0.153108