• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18994
  • 6713
  • 7287
  • 3127
  • 1093
  • 1215
  • 2184
  • 6261
  • 1999

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Klinikum Esslingen unter den 'World`s Best Hospitals 2021'

    29. März 2021

    Das Ranking der „World's Best Hospitals 2021" umfasst die besten Krankenhäuser aus 25 Ländern. Um die Qualität und Validität dieser Studie zu garantieren, haben Newsweek und Statista eine umfassende Methodik entwickelt, welche die Daten in drei Bewertungskriterien unterteilt: Krankenhaus-Empfehlungen von über 70.000 Branchen-Kollegen, Patienten-Erfahrungen und medizinischen KPIs (wie z.B. Behandlungsqualität). Das Klinikum Esslingen hat innerhalb der deutschen Kliniken Platz 110 erreicht. In Deutschland gibt es aktuell 1914 Krankenhäuser.

    Quelle: klinikum-esslingen.de
  • DKG

    DKG zum Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen Corona-Prämie ist eine Anerkennung der Arbeit

    29. März 2021

    Mit dem im Bundesrat beschlossenen Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen wurde auch die erneute CoronaPrämie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Krankenhäusern verankert. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt, dass damit der besonderen Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern insbesondere während der zweiten und dritten Welle der Corona-Pandemie Rechnung getragen wird. „Die Mitarbeitenden haben seit nunmehr einem Jahr Außergewöhnliches geleistet und waren extremen Belastungen ausgesetzt. Deshalb ist die finanzielle Anerkennung in der Gesamthöhe von rund 450 Millionen Euro sinnvoll und richtig. Allerdings hätten wir uns gewünscht, dass die Regelung analog zur Altenpflege erfolgt wäre. Dann hätten alle Pflegekräfte in allen Krankenhäusern an einer Prämie partizipiert ...

    Quelle: dkgev.de
  • Anzeige

    'Die Säge wieder schärfen' – mit dem Business-Retreat 2021 der NextHealth

    29. März 2021

    Die Coronazeit hat schon ganz gehörig an den Nerven gezerrt und manch einer wünscht sich jetzt eine Auszeit zum Kraft schöpfen und zum Klären von wichtigen Themen, Entscheidungen und Anliegen, und zwar gut begleitet auf einer anderen „Flughöhe“ und jenseits der Hektik des Alltages in einer wunderbaren, naturnahen Umgebung.

    Als Experten in Sachen Strategie, Change und Führung, begleitet das Berliner Consultingunternehmen NextHealth mit seinem Team systemischer Coaches und Organisationsberater Mandanten und deren Unternehmen kompetent durch Veränderungsprozesse. Für Menschen mit hoher Leistungsanforderung, Verantwortungsträger und intensiver Arbeitsbelastung ist der Business-Retreat genau das Richtige, um sich mit Muße und Ruhe eigenen wichtigen Themen zu widmen und individuelle Lösungen zu entwickeln, die Perspektive zu wechseln  – und auch die Batterien einmal wieder gut aufzuladen.

    Die nächsten Termine sind vom 24.-27. April und vom 23.- 26. Oktober 2021 -

    Lesen Sie mehr ….

    Quelle: nexthealth.de
  • STGEORG

    Stationsleiterin des Klinikums St. Georg ausgezeichnet

    29. März 2021

    Verdienstmedaille für Jana Fechner

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Jana Fechner, Stationsleitung des Pflegeteams der Klinik für Infektiologie/Tropenmedizin, Nephrologie und Rheumatologie, aufgrund ihres langjährigen beruflichen Engagements heute im Schloss Bellevue mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Bereits vor der Corona-Pandemie zeigte Jana Fechner ein hohes Maß an Engagement bei ihrer Arbeit in der Infektiologie. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie vor über einem Jahr sind Fachwissen, jahrelange Erfahrung, Empathie und Teamarbeit noch stärker im Umgang mit den vielen COVID-19-Patienten gefordert. Die Verdienstmedaille würdigt die herausragende soziale und fachliche Kompetenz von Jana Fechner als langjährige Leiterin der Infektionsstationen, die als federführendes Mitglied im Quarantäneteam während der Corona-Pandemie weit Überdurchschnittliches leistet ...

    Quelle: sanktgeorg.de
  • ÄB

    Neue Mindestmengen in der Neonatologie führen zu Leistungsverlagerung

    26. März 2021

    Die neue Mindestmenge für Neugeborene mit einem Geburtsgewicht von unter 1.250 Gramm ist für die Versorgung relevant, betont die stellvertretende Leiterin des Instituts für Qualitätssi­che­rung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Regina Klakow-Franck ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • HELIOS

    'Unter den AstraZeneca Geimpften hatte kein einziger einen schweren Verlauf'

    26. März 2021

    Gegenüber dem Impfstoff von AstraZeneca herrscht Misstrauen. Er soll weniger wirksam sein und zu unangenehmen Nebenwirkungen führen… „zu Unrecht“ sagt PD Dr. med. Irit Nachtigall. Die Infektiologin, Krankenhaushygienikerin und Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin der Helios Region Ost erklärt den Irrtum und rät klar zum Impfen ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Cloud nun auch sicher genug für die medizinische Forschung?

    26. März 2021

    Lange Zeit galt Cloud Computing als kosteneffizient, aber potenziell unsicher. Wo besonders hohe Sicherheitsanforderungen herrschen, war die Cloud deshalb bislang keine Option. Das ändert sich gerade – auch im Gesundheitswesen ...

    Quelle: cloudcomputing-insider.de
  • DKG

    DKG: 'Erkenntnisse aus der Pandemie nutzen'

    26. März 2021

    Interview mit dem neuen Vorstandsvorsitzenden der DKG, Dr. Gerald Gaß 

    Herr Dr. Gaß, Sie haben das Amt des DKG-Präsidenten auf dem Höhepunkt der Pandemie Ende 2020 beendet. Nun werden Sie als Vorstandsvorsitzender die Krankenhäuser
    in Deutschland vertreten, am Beginn einer dritten Welle, fürchten viele. Wie ist die Situation in den Krankenhäusern und auf den Intensivstationen? ...

    Quelle: dkgev.de
  • ZI

    Vier regionale Leuchtturmprojekte der ambulanten Versorgung prämiert

    26. März 2021

    Zi vergibt Innovationspreise für „Ausgezeichnete Gesundheit 2021“

    Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) hat gestern Abend vier herausragende Modelle ambulanter Versorgung mit dem Titel „Ausgezeichnete Gesundheit 2021“ prämiert. Insgesamt 13 regionale Projekte hatten sich um die Innovationspreise in den Kategorien Versorgung 24/7, Versorgung vernetzt, Versorgung digital und Versorgung verjüngt beworben ...

    Quelle: zi.de
  • VKD

    63. VKD-Jahrestagung wird von HYBRID zu DIGITAL | VKD-Mitgliederversammlung wird verschoben

    Wir werden DIGITAL. Leider hat uns die CORONA-Pandemie weiter fest im Griff. Nach den bisherigen hoffnungsvollen leichten Lockerungen folgten Anfang der Woche auf den Corona-Gipfel von Bund und Ländern und im Freistaat Sachsen neue gravierende Entscheidungen, die auch Auswirkungen auf unsere Veranstaltungsplanung haben. 

    Dies bedeutet: Die für den 26. und 27. April 2021 in Leipzig anberaumte 63. Jahrestagung wird nun als rein digitale Veranstaltung stattfinden ...

    Quelle: vkd-online.de
  • Internes Recruiting vs. Externe Personalberatung – Chancen und Herausforderungen beim internen Recruiting

    25. März 2021

    Welche Chancen bietet eine externe Personalberatung für ein Unternehmen im Gesundheitssektor? Was unterscheidet sie in ihrer Arbeitsweise von internen Personalern? Der Einsatz externer Personalberatungen gehört zu den gängigen Methoden in der Personalakquise. Operativ ist der Bereich des internen Recruitings aber in vielen Personalabteilungen (noch) nicht angekommen. Das hat Gründe. Denn eine professionelle Recruiting-Abteilung aufzubauen ist nichts, was „man mal so eben“ macht ...

    Quelle: baum-beratung.de
  • ARD: 'Plusminus' - Personal abwerben - MVZ Profitmaximierung

    25. März 2021

    Themen waren u.a.:

    • Wie Kliniken bei der Konkurrenz Personal abwerben
    • Medizinische Versorgungszentren und die Profitmaximierung ...

    siehe auch

    Medizinkonzern Fresenius will Ärztehäuser auf Gewinn trimmen ... hier

  • Vier von fünf Amputationen sind vermeidbar

    25. März 2021

    70 Prozent aller Amputationen betreffen Menschen mit Diabetes. Eine Kampagne aus Kanada findet jetzt Unterstützung in Deutschland. Prof. Tschöpe, Diabeteszentrum Bad Oeynhausen: Zur Rettung von Gliedmaßen ist die frühzeitige Vorsorge in zertifizierten Wundheilungszentren unerlässlich.

    Erst war es nur ein Kribbeln, dann schmerzten die Füße regelmäßig, wenn Werner Sohns als begeisterter Wanderer unterwegs war. Erst vor wenigen Jahren erhielt der heute 73-jährige ehemalige kaufmännische Angestellte beim Hausarzt die Diagnose eines Typ-2-Diabetes. „Wahrscheinlich zu spät“, sagt er. Denn nach allem, was Werner Sohns im letzten Jahr durchmachen musste, hat ihn der Diabetes womöglich schon Jahre zuvor unerkannt begleitet ...

    Quelle: hdz-nrw.de
  • DOCC

    Corona: Von euch hab(en) (w)i(r)ch die Schnauze voll

    24. März 2021

    "Mir dröhnt der Kopf. Manche von uns arbeiten 80 Stunden pro Woche. Es ist einfach alles extrem. Ich hab die Schnauze voll von dilettantischen Politikern, Mallorca-Reisenden und Demo-Spreadern. Denn wir müssen die Sch***e ausbaden." lautet das Resümee einer Intensivpflegekraft ... 

    Quelle: doccheck.com
  • NDR

    Intensivtherapie: Die Corona-Patienten werden jünger

    24. März 2021

    Nordmagazin 

    Ein weiterer Anstieg an Neuinfektionen würde die Kliniken überfordern. Dazu im Gespräch: Prof. Klaus Hahnenkamp, Direktor der Klinik für Anästhesiologie - Anästhesie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin am Universitätsklinikum Greifswald ...

    Quelle: NDR.de
Einträge 46 bis 60 von 6713
Render-Time: 0.139386