• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22268
  • 8129
  • 9400
  • 3949
  • 1363
  • 1288
  • 3498
  • 8856
  • 3057

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Patient Krankenhaus: Lage nur scheinbar verbessert

    17. Januar 2023

    Der Bund stellt sechs Milliarden Euro als Energiekostenausgleich zur Verfügung, das Land erhöht die Investitionsmittel, der Landesbasisfallwertes steigt um 4,32 Prozent - die Maßnahmen sehen so lange positiv aus, bis man sich die Einzelheiten anschaue, sagt GZW-Geschäftsführer Dr. Dirk M. Fellermann...

    Quelle: fnp.de
  • Krankenhausreform: Krankenhausbetreiber Asklepios befürchtet steigende Zahl an Klinik-Insolvenzen

    17. Januar 2023

    Die Kritik an Karl Lauterbachs Plan für eine Krankenhausreform wird lauter. Auch von Seiten der Krankenhausträgern und Fachverbänden wächst die Kritik. „Wenn die Krankenhausreform so umgesetzt wird, wie die von Lauterbach eingesetzte Expertenkommission das vorschlägt, werden bis zu tausend Kliniken in Deutschland durch Insolvenz bedroht“...

    Quelle: neopresse.com
  • BMed

    Bürokratieabbau: Wie kann der Teufelskreis durchbrochen werden?

    17. Januar 2023

    Ohne Zweifel und unangefochten steht auf Platz eins der Evergreens gesundheitspolitischen Forderungen das Thema der sektorenübergreifenden Versorgung. Auf Platz zwei folgt ebenso unbestritten die Forderung nach einem Bürokratieabbau. Dieses Thema lässt sich nicht nur auf das Gesundheitswesen beschränken, sondern wird insgesamt in der Politik als echtes Problem wahrgenommen...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • PZ

    Sinkende Anzahl der Organspender: Lauterbach will Neuregelung

    17. Januar 2023

    »Das geltende Gesetz ist gescheitert«, sagte Gesundheitsminister Karl Lauterbach der Deutschen Presse-Agentur. Viele Menschen seien zur Organspende bereit, das sei aber nirgends dokumentiert. »Deswegen sollte der Bundestag einen erneuten Anlauf nehmen und über die Widerspruchslösung abzustimmen«...

    Quelle: Pharmazeutische Zeitung
  • Gesundheitsminister Clemens Hoch überreicht Bewilligungsbescheide an das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier

    17. Januar 2023

    Gesundheitsminister Clemens Hoch besuchte das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier. Anlass war die Überreichung von Fördermitteln in einer Gesamthöhe von mehr als 6,6 Millionen Euro.

    Die Fördermittel aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm 2022 wurden Ende des vergangenen Jahres bewilligt und nun persönlich, vor Ort überreicht. Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder erhält damit Gelder, um angefallene Baupreissteigerungen aufzufangen und um notwendige Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten an den Klinikgebäuden vorzunehmen. 

    Quelle: Pressemeldung – Rheinland-Pfalz - Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit
  • WELT

    Krankenhausreform: NRW und Bayern wird es besonders hart treffen

    16. Januar 2023

    Die Reform der Krankenhausfinanzierung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sowie die hohe Inflation werden zur Gefahr für viele deutsche Krankenhäuser. Eine „unveränderte Umsetzung der Empfehlung der Regierungskommission“ werde dazu führen, dass „bis zu ein Drittel der Krankenhäuser, vor allem kleinere Krankenhäuser, geschlossen“ oder für ihr Überleben auf ein höheres Krankenniveau gehoben werden müssten – wobei die Schließung die „wahrscheinlichste Option“ sei, sagt Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken (BDPK), zu WELT AM SONNTAG...

    Quelle: welt.de
  • Nachgehakt: NRW-Gesundheitsminister Laumann im Gespräch zur anstehenden Krankenhausreform

    16. Januar 2023

    Nach anfänglicher Skepsis einiger Bundesländer wurde nun bei der Pressekonferenz von Bund und Ländern zur Krankenhausreform viel Einigkeit zelebriert. Kritische Stimmen kamen häufig aus den Bundesländern, die schon Reformen angestoßen hatten. Eins dieser Länder ist Nordrhein-Westfalen. Grund genug das Gespräch mit dem Gesundheits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann zu suchen...

    Quelle: DocCheck AG
  • NRW: Fragen und Antworten zur Krankenhausplanung

    16. Januar 2023

    Wissenswertes rund um den neuen Krankenhausplan für Nordrhein-Westfalen

    Warum brauchen wir einen neuen Krankenhausplan? Was ist ein Krankenhausplan? Wann tritt der neue Krankenhausplan in Kraft? Antworten auf diese und andere Fragen bietet der Fragen-und-Antworten-Katalog zur Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen...

    Quelle: mags.nrw
  • Krankenhausreform: Kann die Finanzierung bis 2027 grundlegend geändert werden?

    16. Januar 2023

    Im Jahr 2004 wurden die diagnosebezogenen Fallpauschalen (DRG) eingeführt. Sei dem wird über deren Unzulänglichkeit diskutiert. Der Bundesgesundheitsminister will nun Reformen anstoßen, erhebliche Zweifel am Erfolg bleiben jedoch bestehen...

    Quelle: Medical Tribune Magazin
  • Gefährdet der neue AOP-Vertrag die Patientensicherheit?

    16. Januar 2023

    Der neue Vertrag für ambulantes Operieren (AOP) trat zum 01. Januar 2023 in Kraft. In dieser ist vorgesehen, dass künftig der überwiegende Anteil aller endoskopischen Leistungen in der Gastroenterologie ambulant erfolgen soll. Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten sowie der Berufsverband der Niedergelassenen Gastroenterologen schlagen Alarm...

    Quelle: esanum.de
  • Überblick: Vorschlag der Regierungskommission zur Reform der Krankenhausversorgung

    13. Januar 2023

    Reinhard Schaffert, Geschäftsführer des Klinikverbunds Hessen, hat Inhalte des Vorschlags, mögliche Umsetzung und Bewertung in einer Präsentation zusammengefasst...

    Quelle: klinikverbund-hessen.de
  • FR

    'Wir brauchen einen Kümmerer vor Ort, der die Patienten steuert' - Interview mit Steffen Gramminger

    13. Januar 2023

    Prof. Steffen Gramminger, Geschäftsführender Direktor der Hessischen Krankenhausgesellschaft, betont im Interview, dass wegen des Fachkräftemangels nicht mehr alle medizinischen Leistungen flächendeckend angeboten werden können. Die Gesundheitsreform sei überfällig. Diese Refom mit Leben zu füllen sei jedoch Aufgabe des Landes...

    Quelle: fr.de
  • Holetschek setzt sich für Ausbau neuer Technologien in der Pflege ein

    13. Januar 2023

    Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister besuchte Geriatronik-Forschungszentrum in Garmisch-Partenkirchen: Neue Technologien mit pflegerischem Nutzen müssen schnell in den Leistungskatalog der Pflegeversicherungen aufgenommen werden

    Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek setzt sich für den verstärkten Einsatz neuer Technologien in der Pflege ein. Holetschek betonte am Donnerstag anlässlich eines Besuchs des Forschungszentrums Geriatronik der Technischen Universität München in Garmisch-Partenkirchen: „Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung möglichst selbstständig leben – dank technischer Innovationen und diverser Assistenzsysteme wird das auch für Pflegebedürftige und ältere Menschen häufig möglich werden. Ihr Einsatz in der häuslichen Pflege hat sich schon heute bewährt. Die in Garmisch-Partenkirchen entwickelten technischen Innovationen können insbesondere älteren Menschen helfen, möglichst lang ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu führen. Gleichzeitig können sie die Pflegekräfte entlasten.“...

    Quelle: stmgp.bayern.de
  • Corona PCR-Tests: Labormediziner schlagen zurück

    13. Januar 2023

    Nach medialem Getöse zur Einflussnahme auf die Politik in Sachen PCR-Tests wehren sich jetzt die Labormediziner. Sie fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt – was ist dran?...

    Quelle: doccheck.com
  • Anzeige

    MEDIQON-Webseminar | Kontextfaktoren & AOP-Katalog 2023: Kleine Etappe, aber klare Richtung!

    13. Januar 2023

    Die Aufnahme von 208 OPS-Kodes in den AOP-Katalog hat zunächst zu einem Aufatmen in den Krankenhäusern geführt: Sieht man jedoch näher hin, lässt sich der weitere Weg zur Ambulantisierung im Kontext der bereits angeschobenen Krankenhausreform ganz klar abzeichnen: Wie ist der neue AOP-Katalog sowie die Einführung der Kontextfaktoren zu bewerten?

    MEDIQON wird in diesem Webseminar alle relevanten Fragen zu diesem Thema mithilfe von Benchmarkdaten und Versorgungsanalysen beantworten und Ihnen Handlungsempfehlungen für den von Ambulantisierung geprägten Strukturwandel geben.

    Themenschwerpunkte:

    • Inhaltliche Aspekte des AOP-Katalogs 2023 / der Kontextfaktoren
      • Was sind die konkreten Änderungen und wie sind die Kontextfaktoren zu bewerten?
    • Ambulantisierung im Rahmen der Krankenhausreform
      • Welche Erkenntnisse lassen sich anhand von Benchmark- und Versorgungsanalysen ableiten?
    • Interpretation und strategische Konsequenzen
      • Welche Schritte werden voraussichtlich als Nächstes eingeleitet und was müssen Kliniken jetzt tun?
    • Offene Diskussion
      • Diskussion und Beantwortung der Fragen aus dem Chat oder live

    Quelle: mediqon.de
Einträge 46 bis 60 von 8815
Render-Time: -0.400186