• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 13023
  • 3922
  • 3956
  • 1909
  • 795
  • 588
  • 772
  • 3519
  • 548

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • ABK

    Ist ein schnelles Ende der Klagewelle in Sicht?

    26. November 2018
    • Um ein finanzielles Desaster für die betroffenen Kliniken zu vermeiden, kündigte das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) vergangene Woche an, „zeitnah“ in einem Gespräch mit Vertretern von Kassen und Kliniken über Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren … [Link: hier]
    • GKV: Probleme durch verkürzte Verjährungsfristen – Stackelberg signalisiert Dialogbereitschaft ... [Link: hier]
    • Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt die Initiative aus der Politik, die Konfrontation bei der Klagewelle der Kassen aufzubrechen. "Wir sind selbstverständlich bereit, konstruktiv nach einer Lösung zu suchen. Für die Krankenhäuser ist die derzeitige Situation durch Unsicherheit und Angst um die Liquidität geprägt", erklärte der DKG-Präsident Dr. Gerald Gaß ... [Link: hier
    • Klageflut an Sozialgerichten - Niedersächsischer Antrag erhält Mehrheit im Bundesrat ... [Link: hier]
    • Klagewelle von Krankenkassen überrollt NRW-Sozialgerichte ... [Link: hier]
    • Spitzenreiter ist laut Howe eine Klage, die eigentlich mehr als 2.000 Abrechnungsstreitigkeiten betrifft und einen Streitwert von insgesamt fast sechs Millionen Euro habe  ... [Link: hier]
    • BWKG: Krankenkassen behalten Teile von Krankenhausrechnungen ein und lösen Klagewelle aus ... [Link: hier]
    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • NP

    Der Krankenhausstandort Lehrte kann aufatmen

    26. November 2018

    Nach jahrelangem Zwist zwischen Region, Land und Krankenkassen bezüglich der Krankenhausplanung im Raum Lehrte/Burgwedel, gibt es nun endlich einen Kompromiss, dem es sich zu beugen gilt …

    Quelle: Neue Presse
  • Handfester Krach in der Politik zur Zukunft des Klinikums Lehrte

    23. November 2018

    So hatte sich das die CDU mal nicht vorgestellt. Die niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann (SPD) sowie ihr Staatssekretär Heiger Scholz (SPD) fanden eine Lösung für die Kliniken in Lehrte und Großburgwedel. Sie einigten sich mit den Kassen auf einen Neubau in Großburgwedel, keine Investitionen in Lehrte. Laut CDU widerspricht das dem Koalitionsvertrag und dem Beschluss der Regionsversammlung ...

    Quelle: sn-online.de
  • Kreiskrankenhaus Freiberg: Sanierung kann starten

    23. November 2018

    Die Fördermittel stehen bereit, jetzt kann die Komplettsanierung der Orthopädie beginnen. Einen Zuschuss von 680.000 Euro gibt es vom Freistaat Sachsen ...

    Quelle: Freie Presse
  • WELT

    Appell einer Kinderkrankenpflegerin: Spahn zeigt sich 'bewegt'

    22. November 2018

    Um erneut auf die Missstände in deutschen Kliniken aufmerksam zu machen meldete sich die Kinderkrankenpflegerin Johanna Uhlig auf Facebook zu Wort. Sie fordert eine radikale Änderung der Arbeitsbedingungen, sowie ein Umdenken für die Pflegeausbildung. Bundesgesundheitsminister Jens Spahns Reaktion darauf war ein kurzes Video ...

    Quelle: welt.de
  • DKG

    Qb-R - Veröffentlichung der Sanktionsliste

    22. November 2018

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seiner Sitzung am 20. September 2018 gegen die Stimmen der DKG beschlossen, die Liste gemäß § 8 Absatz 1 Qb-R für das Berichtsjahr 2016 zu erstellen und auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses zu veröffentlichen (Link: hier) ...

    Quelle: dkgev.de
  • In Sachsen-Anhalt wird die Krankenhausfinanzierung überprüft

    22. November 2018

    Der Landesrechnungshof Sachsen-Anhalt hat die Offenlegung der Krankenhausfinanzierung eingeklagt und Recht bekommen. Geprüft wird unter anderem der Einsatz der Fördermittel innerhalb des Investitionsprogramms der Jahre 1995 bis 2014.

    lesen Sie auch die Pressemitteilung des OVG Sachsen-Anhalt

    Quelle: Anwaltskanzlei Heinemann
  • Hessische Pflegebasis entscheidet sich gegen Pflegekammer

    22. November 2018

    Über 50% der Befragten Pflegekräfte in Hessen stimmten gegen die Gründung einer Pflegekammer. Vor allem seitens der Altenpflege fand der Vorschlag wenig Zustimmung, vermutlich aufgrund der Pflichtmitgliedschaft und -beiträgen ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • Ersatzkassenforum zur Versorgung ohne Sektorengrenzen: vdek fordert gemeinsames aktives Versorgungsmanagement in Rheinland-Pfalz

    22. November 2018

    Unter dem Titel „Versorgung ohne Sektorengrenzen – schon heute oder doch erst übermorgen?“ diskutierte der vdek am vergangenen Montag (19.11.) in Mainz mit Experten vor 80 geladenen Gästen, wie die gesundheitliche und pflegerische Versorgung zukünftig sektorenübergreifender gestaltet werden kann. „Bisherige Bemühungen sind meistens an den unterschiedlichen Rahmenbedingungen, beispielsweise der unterschiedlichen Vergütungssystematik, zwischen den verschiedenen Versorgungssektoren gescheitert“, erklärt Prof. Dr. Andreas Beivers von der Hochschule Fresenius in München in seinem Impulsvortrag ...

    Quelle: Pressemeldung – lifepr.de
  • KliDo

    NRW-Gesundheitsminister sichert Startschuss für Bau eines neuen Westf. Kinderzentrums

    21. November 2018

    Das Klinikum Dortmund hat heute offiziell eine Förderung des Landes NRW über zwölf Millionen Euro erhalten. Damit ist der Startschuss für ein neues Westfälisches Kinderzentrum gefallen, zumindest für den ersten Bauabschnitt, der vier Stationen umfassen wird (darunter eine Palliativstation für Kinder). Die Gesamtkosten für das gesamte Zentrum werden auf ca. 60 Millionen Euro beziffert. „Dortmund braucht in absehbarer Zeit eine neue Kinderklinik, die Zeitspanne bis dahin darf nicht mehr unendlich sein“, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann anlässlich eines Pressetermins im Klinikum Dortmund ...

    Quelle: klinikumdo.de
  • Rheinland-Pfalz: Bätzing-Lichtenthäler fordert Runden Tisch und Schlichtung auch auf Bundesebene

    21. November 2018

    „Als Gesundheitsministerin geht es mir an erster Stelle um eine gute und hochwertige gesundheitliche Versorgung der Bürgerinnen und Bürger und es gilt, weitere Verunsicherung von Patientinnen und Patienten zu vermeiden. Mit der Einladung der Krankenhäuser und der Krankenkassen zu einem Runden Tisch verbinde ich den ernsthaften Wunsch, dass sich die Beteiligten in ihren Positionen einander annähern und vielleicht sogar eine außergerichtliche Einigung erzielen. Hierfür werde ich ein Schlichtungsverfahren vorschlagen“, sagte Bätzing-Lichtenthäler.

    Quelle: msagd.rlp.de
  • Techniker Krankenkasse setzt sich für eigenständiges Gesundheitsministerium in Hessen ein

    21. November 2018

    Um die ärztliche Versorgung auf dem Land zu sichern, sowie die hessischen Bürger qualitativ hochwertig versorgen zu können fordert die Techniker Krankenkassen die Gründung eines eigenständigen Gesundheitsministeriums für Hessen. Vor allem aufgrund der bevorstehenden Digitalisierung des Gesundheitssystems wünscht sich die TK eine aktive Unterstützung der Landesregierung ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • AOK

    AOK zu verkürzten Verjährungsfristen: Ansprüche der Beitragszahler sichern

    21. November 2018

    Dr. Karl-Heinz Mühlhausen, Justiziar des AOK-Bundesverbandes

    Zwei Änderungsanträge im gerade verabschiedeten Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) haben für eine Welle von Klagen gesetzlicher Krankenkassen gegen Krankenhäuser gesorgt. Es geht um die zunächst einseitige und rückwirkende Verkürzung der Verjährungsfristen für Erstattungsansprüche wegen zu viel gezahlter Vergütungen der Kassen gegenüber Kliniken von vier auf zwei Jahre. Dies ist gekoppelt mit einer Ausschlussfrist zum 9. November 2018 zur Geltendmachung von Ansprüchen der Krankenkassen, die vor dem 1. Januar 2017 entstanden sind. Hintergrund der Anträge sind drei Urteile des Bundessozialgerichts. Demnach sollen Krankenhäuser Beträge für besondere Leistungen, sogenannte Komplexpauschalen, zurückzahlen, wenn sie die zugrunde liegenden Qualitätsmerkmale für diese Leistungen nicht erfüllt haben ...

    Quelle: Pressemeldung – AOK Bundesverband
  • Bundesverband Pflegemanagement: Zwei Jahre Pflegestärkungsgesetz II: Dramatische Situation in der stationären Pflege spitzt sich weiter zu

    21. November 2018

    Das Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) ist seit 2017 in Kraft und gilt als die größte Reform der Pflegeversicherung seit ihrem Bestehen. Insbesondere die Einführung eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs sowie die Umwandlung der Pflegestufen in Pflegegrade sollten für grundlegende Verbesserungen für Pflegebedürftige und Angehörige sorgen. Bereits vor der Einführung des Gesetzes wurden Pflegefachkräfte zu den erwarteten Auswirkungen der Reform auf ihren Arbeitsalltag befragt. Der Tenor damals: Ohne gezielte Gegenmaßnahmen wird sich die angespannte Situation in der stationären Pflege weiter zuspitzen.

    Quelle: Pressemeldung – Bundesverband Pflegemanagement e.V.
  • VKD

    VKD auf dem 41. Deutschen Krankenhaustag in Düsseldorf - Wir nutzen diese Plattform intensiv zur Diskussion unserer Themen

    21. November 2018

    Vier spannende Tage im Herbst: Der 41. Deutsche Krankenhaustag vom 12. bis zum 15. November in Düsseldorf bot erneut eine Plattform für Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Foren, interessante Vorträge und Vorschläge. Rund 2150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Krankenhäusern, Krankenkassen, Politik hatten reichlich Gelegenheit, sich zu informieren, miteinander ins Gespräch zu kommen. Gesundheitsversorgung als Gemeinschaftsaufgabe – darum ging es im Hauptthema der wichtigsten Kommunikationsplattform des Jahres für den Krankenhausbereich. Eines der wichtigen Themen auch für die Mitglieder des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD), die nach Düsseldorf gekommen waren ...

    Quelle: Pressemeldung – Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.
Einträge 46 bis 60 von 3519
Render-Time: 0.772286