• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16254
  • 5091
  • 5743
  • 2551
  • 1006
  • 958
  • 1319
  • 4941
  • 1348

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • INFORMATIONEN ZUM WEB – TV PORTAL „Lohmann media.tv“ - Rubrik „Kongress Informativ“

    12. Oktober 2012

    Rubrik „Kongress Informativ“

                                

    Lohmann media.tv ist ein innovatives Web-Portal für Akteure der Gesundheitswirtschaft. Präsentiert werden Dienstleistungen, Produkte und Konzepte BtoB in individuellen Filmen – mit keinem anderen Medium erreichen Sie eine so hohe Nachhaltigkeit, Emotionalität, Informationsdichte, Aufmerksamkeit, Anschaulichkeit und Attraktivität.

    Daneben liefert das Nachrichtenmagazin „Gesundheitswirtschaft aktuell“ täglich redaktionell unabhängig aktuelle Informationen aus der Branche.

    Die verschiedenen Rubriken bieten Unternehmen und Dienstleistern die Möglichkeit Ihre Botschaft mittels Film zielgerichtet zu kommunizieren. Wenn noch kein Film vorhanden ist, arbeitet Lohmann media.tv eng mit Dienstleistern zusammen, die langjährige Erfahrung im Gesundheitsbereich sowie in der Filmproduktion aufweisen.

    Nachdem letzte Woche die Rubrik „Arbeitgeber Attraktiv“ vorgestellt wurde, wird heute die Rubrik „Kongress Informativ“ veranschaulicht.


    KONGRESS INFORMATIV

    Sie sind Kongressveranstalter oder als Unternehmen mit Ihrem Messestand auf einem Kongress vertreten? 

    Lassen Sie mit Lohmann media.tv Ihre Kongress-Aktivitäten zu einem Erfolg werden!  

    Mit einem Film auf unserer Rubrik „Kongress Informativ“ bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Präsentation Ihres Kongresses oder Ihres Standes. 

    Präsentieren Sie Ihren Kongress bei den Hauptakteuren der Gesundheitswirtschaft!

    Für Kongressveranstalter:

    Kongressankündigung
    Eine Kongressankündigung mittels Film stellt ein attraktives Instrument zur Akquise von Ausstellern und Besuchern dar.
    Bereits im Vorfeld können Interessierte Themen, Location, Angebote sowie die angenehme und positive Atmosphäre Ihres Kongresses kennenlernen.

    Kongressberichterstattung
    Eine tägliche oder auch zusammenfassende Berichterstattung Ihres Kongresses, eine Übertragung der Eröffnungsrede, Interviewaufzeichungen, Ausschnitte aus Podiumsdiskussionen sowie Statements von Kongress-Teilnehmern, bietet eine interessante Darstellung der besonderen Höhepunkte Ihrer Veranstaltung.

    Für Kongress-Aussteller:

    Kongressankündigung
    Informieren Sie Ihre Kunden und Geschäftspartner rechtzeitig über Ihren Messestand und laden Sie sie mit ein paar persönlichen Worten zum Besuch ein.

    Kongressberichterstattung
    Eine tägliche Berichterstattung über Ihren Stand, über Workshops die Sie geben oder auch über Vorträge die Sie halten.

    So können sich selbst Personen, die den Kongress nicht besuchen konnten, mit Ihrem Angebot auseinander setzen und Ihr Unternehmen und Ihre Aktivitäten intensiv kennenlernen. Vermitteln Sie neben einem professionellen Auftritt und anschaulicher Informationen auch eine angenehme Atmosphäre und ihre freundlichen Mitarbeiter. Ein Zusammenschnitt der Gesamt-Veranstaltung mit Statements Ihrer Kunden sowie Interviews, sorgt für Nachhaltigkeit und generiert mehr Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen.

    In den ersten drei Monaten bieten wir Ihnen dabei lukrative Startpreise.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.lohmannmedia.tv und mit Ihnen in Kontakt zu kommen!

    Informationen zu den (Start)Preisen, den Filmbuchungsplätzen und zur Filmproduktion erhalten Sie von Ihren Ansprechpartnern:

    Corina Dunkel | T+ 040-35018195 | E-Mail: c.dunkel@lohmannmedia.tv
    Svea Fina | T+ 040-35018196 | E-Mail: s.fina@lohmannmedia.tv

    Quelle: LOHMANN media.tv
    Relevanz0
  • MIW

    Frankenwaldklinik: Im Kreistag schlagen die Wellen hoch

    10. Oktober 2012

     Zum wiederholten Mal ging es im Kronacher Kreistag um die Frankenwaldklinik. Einige Kreisräte kritisierten dabei insbesondere die Personalpolitik... [gelesen: hier]

    Archiv "Frankenwaldklinik"

     

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • DIMDI

    Alpha-ID: Version 2013 beim DIMDI veröffentlicht

    10. Oktober 2012

    Das DIMDI hat die Alpha-ID Version 2013 veröffentlicht. Die Alpha-ID enthält standardisierte Kodes für medizinische Diagnosenbezeichnungen. Sie ist im Wesentlichen eine fortlaufende Nummer, die die Einträge des Alphabetischen Verzeichnisses der ICD-10-GM identifiziert ... [gelesen: hier]

    Quelle: DIMDI - Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information
    Relevanz0
  • MIW

    München organisiert Transplantationsmedizin neu

    8. Oktober 2012

    Nach Organspende-Skandal ensteht nun ein neues Zentrum für Transplantationsmedizin am Münchner Universitätsklinikum Rechts der Isar ... [gelesen: hier]
    Alle Kliniken in Bayern werden überprüft ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • Informationen zum WEB – TV Portal „Lohmann media.tv“

    5. Oktober 2012

    Rubrik „Unternehmen Image

                             

    Lohmann media.tv ist ein innovatives Web-Portal für Akteure der Gesundheitswirtschaft. Präsentiert werden Dienstleistungen, Produkte und Konzepte BtoB in individuellen Filmen – mit keinem anderen Medium erreichen Sie eine so hohe Nachhaltigkeit, Emotionalität, Informationsdichte, Aufmerksamkeit, Anschaulichkeit und Attraktivität.

    Daneben liefert das Nachrichtenmagazin „Gesundheitswirtschaft aktuell“ täglich redaktionell unabhängig aktuelle Informationen aus der Branche.

    Die verschiedenen Rubriken bieten Unternehmen und Dienstleistern die Möglichkeit Ihre Botschaft mittels Film zielgerichtet zu kommunizieren. Wenn noch kein Film vorhanden ist, arbeitet Lohmann media.tv eng mit Dienstleistern zusammen, die langjährige Erfahrung im Gesundheitsbereich sowie in der Filmproduktion aufweisen.

    In den nächsten vier Wochen werden hier, immer am Freitag, die verschiedenen Rubriken von Lohmann media.tv nochmals detaillierter vorgestellt.

    UNTERNEHMEN IMAGE

    Sie sind ein Unternehmen oder ein Dienstleister in der Gesundheitsbranche?

    Präsentieren Sie sich den Hauptakteuren der Gesundheitswirtschaft im besten Licht!

    Auf Lohmann media.tv unter der Rubrik „Unternehmen Image“ haben Sie die Möglichkeit Ihr Unternehmensimage zielgerichtet auf dem Gesundheitsmarkt zu kommunizieren.

    Ein positives Image ist neben innovativen Produkten und/oder Dienstleistungen ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens. Mit Ihrem individuellen Film auf Lohmannmedia.tv können Sie nachhaltige Imagepflege betreiben. Ihre Zielgruppe erhält durch das audiovisuelle Medium einen emotionalen, persönlichen Eindruck von Ihrem Unternehmen. Durch die Veranschaulichung Ihrer Unternehmensphilosophie und -kultur verankern Sie Ihr attraktives, individuelles Unternehmensimage in den Köpfen Ihrer Zielgruppe.

    Ihre Kommunikation- und Marketingaktivitäten werden so zielgerichteter, individueller und damit nachhaltiger. Lohmannmedia.tv kann Sie so maßgeblich bei der zielgerichteten Imagepflege Ihres Unternehmens auf dem Gesundheitsmarkt unterstützen. 
     
    In den ersten drei Monaten bieten wir Ihnen lukrative Startpreise.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.lohmannmedia.tv und darauf mit Ihnen in Kontakt zu kommen!

    Informationen zu den (Start)Preisen, den Filmbuchungsplätzen und zur Filmproduktionen erhalten Sie von Ihren Ansprechpartnern:

    Corina Dunkel |T+ 040 - 35018195 | E-Mail: c.dunkel@lohmannmedia.tv
    Svea Fina | T+ 040 - 35018196 | E-Mail: s.fina@lohmannmedia.tv

    Quelle: LOHMANN media.tv
    Relevanz0
  • MIW

    Krankenhaus Aichach: Geschäftsführer Kazmierczak verlängert

    4. Oktober 2012

    Mit der Verlängerung um 5 Jahre und einem personellen Neuanfang in der Spitze der Inneren Abteilung soll wieder Kontinuität in der Klinik einziehen ... [gelesen: hier]

    Archiv "Aichach
     

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • Das neue BtoB WEB – TV PORTAL „Lohmann media.tv“ stellt sich vor

    2. Oktober 2012

    Rubrik „Branche Innovativ

                               

    Lohmann media.tv ist ein innovatives BtoB-Web-Portal für Akteure der Gesundheitswirtschaft. Präsentiert werden Dienstleistungen, Produkte und Konzepte in individuellen Filmen – mit keinem anderen Medium erreichen Sie eine so hohe Nachhaltigkeit, Emotionalität, Informationsdichte, Aufmerksamkeit, Anschaulichkeit und Attraktivität.

    Daneben liefert das Nachrichtenmagazin „Gesundheitswirtschaft aktuell“ täglich redaktionell unabhängig aktuelle Informationen aus der Branche.

    Die verschiedenen Rubriken bieten Unternehmen und Dienstleistern die Möglichkeit Ihre Botschaft mittels Film zielgerichtet zu kommunizieren. Wenn noch kein Film vorhanden ist, arbeitet Lohmann media.tv eng mit Dienstleistern zusammen, die langjährige Erfahrung im Gesundheitsbereich sowie in der Filmproduktion aufweisen.

    In den nächsten vier Wochen werden hier, immer am Freitag, die verschiedenen Rubriken von Lohmann media.tv nochmals detaillierter vorgestellt.

    BRANCHE INNOVATIV


    Sie haben ein innovatives Produkt oder eine besondere Dienstleistung in der Gesundheitsbranche?

    Herzlichen Glückwunsch!

    Bei der zielgerichteten Kommunikation Ihres Angebots wollen wir Sie gerne unterstützen. Mit Ihrem Film unter der Rubrik „Branchen Innovativ“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich Ihrer Zielgruppe, den Hauptakteuren der Gesundheitsbranche, zu präsentieren.

    Mit Ihrem individuellen Film auf Lohmann media.tv zeigen und erläutern Sie Ihren potentiellen Kunden und/oder Vertriebspartnern den Einsatz des Produktes oder Ihrer Dienstleistung und verdeutlichen seinen Nutzen. Ihre Zielgruppe wird so nicht nur auf Ihr Angebot aufmerksam gemacht, sie erhält durch Ihren Film neben Informationen, zusätzlich einen persönlichen Eindruck von Ihrem Unternehmen.

    Dadurch wird Ihre Kommunikation zielgerichteter, individueller und damit nachhaltiger. Lohmann media.tv kann Sie so maßgeblich bei der erfolgreichen Etablierung Ihres Angebots auf dem Gesundheitsmarkt unterstützen.  
     
    In den ersten drei Monaten bieten wir Ihnen lukrative Startpreise.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.lohmannmedia.tv und darauf mit Ihnen in Kontakt zu kommen!

    Informationen zu den (Start)Preisen, den Filmbuchungsplätzen und zur Filmproduktionen erhalten Sie von Ihren Ansprechpartnern:

    Corina Dunkel |T+ 040 - 35018195 | E-Mail: c.dunkel@lohmannmedia.tv
    Svea Fina | T+ 040 - 35018196 | E-Mail: c.dunkel@lohmannmedia.tv
        

    Quelle: LOHMANN media.tv
    Relevanz0
  • MIW

    München: Organspendeskandal weitet sich aus

    1. Oktober 2012

    München: Die Manipulationen bei der Organvergabe in München sind offenbar größer als bisher angenommen ... [gelesen: hier]

    Hamburg: Es gibt einen Verdachtsfall ... [gelesen: hier]


    Archiv "Organspende
     

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • RHÖN-KLINIKUM AG: Vorstandsvorsitzender Wolfgang Pföhler und CFO Dr. Erik Hamann verlassen das Unternehmen

    28. September 2012

    Aufsichtsrat der RHÖN-KLINIKUM AG stellt personelle Weichen neu: Vorstandsvorsitzender Wolfgang Pföhler und CFO Dr. Erik Hamann verlassen das Unternehmen – Aufsichtsrat delegiert Jens-Peter Neumann in den Vorstand

    Bad Neustadt a. d. Saale, den 27. September 2012

    In seiner Sitzung vom 27.09.2012 hat der Aufsichtsrat der RHÖN-KLINIKUM AG vor dem Hintergrund der künftigen strategischen Neuausrichtung wichtige personelle Entscheidungen getroffen:
    Wolfgang Pföhler wird das Unternehmen zum 31.12.2012 auf eigenen Wunsch und im besten freundschaftlichen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat verlassen und zu diesem Zeitpunkt sein Amt als Vorstandsvorsitzender niederlegen. Zu diesem Zeitpunkt wird der Aufsichtsrat den Vorsitz neu regeln. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Pföhler für sein großes, verdienstvolles Engagement in den mehr als sieben Jahren seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender. „Wolfgang Pföhler hat die Fortentwicklung des RHÖN-KLINIKUM-Konzerns zu einem führenden integrierten Gesundheits-versorger maßgeblich vorangetrieben.“, sagte Eugen Münch, Vorsitzender des Aufsichtsrates ... weiter

    Quelle: RHÖN-KLINIKUM
    Relevanz0
  • MIW

    European Medical School: Kliniken besiegeln Zusammenarbeit

    27. September 2012

    Nach Zustimmung der Landesregierung zur Einrichtung der European Medical School Oldenburg-Groningen (EMS) ist auch die Zusammenarbeit der drei Oldenburger Krankenhäuser besiegelt  ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Salzlandkreis: Streit um Abfindung des ehemaligen Klinik-Geschäftsführers

    26. September 2012

    Der jetzige Träger Ameos habe erst nach der Übernahme Kenntnis davon erhalten und hält die Abfindung, sowohl der Form als auch der Höhe nach für äußerst ungewöhnlich ... [gelesen: hier]

    Archiv "Salzlandkreis
     

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Medizinische Fakultät Münster zieht Studenten Bielefeld ab

    26. September 2012

    Das evangelische Krankenhaus Bielefeld gehörte bis vor wenigen tagen noch zu den Lehrkrankenhäusern der Universität Münster. Nun hat diese ihre Studenten überraschend abgezogen ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • UKGM zieht erstes Fazit: Keine Gefährdung für Patienten durch „falschen Arzt“

    25. September 2012

    Uniklinik bestätigt „Focus“-Bericht – Mann war 2002 bis 2004 als Assistenzarzt in Marburg tätig – Personalunterlagen waren nicht zu beanstanden

    „Eine Gefährdung von Patienten können wir nach jetzigem Wissensstand ausschließen“, sagte heute der Ärztliche Direktor am Universitätsklinikum Marburg, Prof. Jochen Werner, und zog damit ein erstes Fazit der Recherchen am UKGM. Eine „Focus“-Meldung über einen „falschen Arzt“ hatte am vergangenen Samstag zu einer umfänglichen Prüfung der Datenlage am Universitätsklinikum Marburg geführt, die momentan noch andauert. 

    Die Staatsanwaltschaft Magdeburg ermittelt demnach gegen einen Mann, der sich als Arzt ausgab und mit gefälschten Urkunden eine Stelle an der dortigen Uniklinik erschlichen haben soll. Zuvor sei er nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Focus“ vor zehn Jahren auch an den Universitätskliniken Regensburg und Marburg tätig gewesen. „Diese Information können wir heute bestätigen“, so Prof. Werner. Die gesuchte Person war vom 1. November 2002 bis zum 31. Oktober 2004 als Assistenzarzt in der Klinik für Neurochirurgie in Marburg angestellt.  Eine erste Durchsicht von Operationsunterlagen ergab, dass die betreffende Person stets unter Aufsicht tätig war. „Das ist bei Assistenzärzten so üblich“. Fehler oder Beschwerden konnten bislang nicht entdeckt werden, wobei man sich erst am Anfang der Recherche befindet. 

    Die Prüfung der Bewerbungsunterlagen ergab damals keine Beanstandungen. Das Hessische Landesprüfungsamt für Heilberufe in Frankfurt erteilte ihm am 25. Oktober 2002 die Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufes gemäß § 10 der Bundesärzteordnung für die Zeit vom 1. November 2002 bis 31. Oktober 2004. Das UKGM wird die ermittelnde Staatsanwaltschaft in Magdeburg mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bei der Aufklärung des Falles unterstützen.

    Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg ( UKGM ) mit seinen 80 Kliniken und Instituten an den beiden Standorten Gießen und Marburg ist das drittgrößte Universitätsklinikum Deutschlands. Seit Februar 2006 trägt die RHÖN-KLINIKUM AG zu 95 Prozent die Verantwortung als Betreiber dieses ersten privatisierten Universitätsklinikums in der bundesdeutschen Geschichte und hat seitdem über 367 Millionen Euro dort investiert. Die rund 9.700 Beschäftigten versorgen jährlich rund um die Uhr 92.000 stationäre und über 334.000 ambulante Patienten. In Gießen und Marburg stehen 2.230 Betten und 57 Operationssäle für modernste Diagnostik und umfassende Therapie und Behandlung auf internationalem Niveau zur Verfügung. Mehr dazu unter http://www.ukgm.de

     

    Quelle: Universitätsklinikum Gießen und Marburg
    Relevanz0
  • MIW

    Regiomed: Betriebsräte fordern ihr Recht auf Mitsprache

    24. September 2012

    Die Betriebsräte des Klinik-Verbunds Regiomed fordern ein Mitspracherecht im Aufsichtsrat, der ihnen gesetzlich zustehe, aber bisher verwehrt wurde ... [gelesen: hier]

    Archiv "Regiomed
     

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren sucht verzweifelt nach neuem Vorstand

    24. September 2012

    Nachdem die Managementfirma, die die Sanierung des Kommunalunternehmens anpacken sollte, kurzfristig einen Rückzieher gemacht hat muss Landrat Johann Fleschhut rasch einen neuen Klinikchef finden. ... [gelesen: hier]

    Archiv "Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren
     

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
Einträge 5521 bis 5535 von 5743
Render-Time: -0.155107