• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14193
  • 4315
  • 4697
  • 2203
  • 882
  • 715
  • 977
  • 3991
  • 867

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • UKM

    Wechsel an der Spitze des UKM

    17. Juni 2019

    Prof. Dr. Hugo Van Aken übernimmt den Vorstandsvorsitz und die Aufgabe als Ärztlicher Direktor / Bisheriger Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Nitsch fokussiert sich auf Forschung.

    Der Aufsichtsrat des UKM (Universitätsklinikum Münster) hat in einer außerordentlichen Sitzung am Mittag einen Wechsel an der Spitze des UKM-Vorstands beschlossen. Der Aufsichtsrat dankt dem bisherigen Ärztlichen Direktor Univ.-Prof. Dr. med. Dr. phil. Robert Nitsch für seine Tätigkeit ...

    Quelle: ukm.de
  • Vor der Pflegefinanzierung droht die Zahlungsunfähigkeit

    17. Juni 2019

    Klinikverbund Hessen e. V. berechnet erhebliche Unterdeckung beim vorläufigen Pflegeentgelt

    Wenn am 01.01.2020 die Abrechnung der Pflegeentgelte beginnt, hätten nach Berechnungen des Klinikverbunds Hessen e. V. die meisten Krankenhäuser zunächst große Probleme, ihre Pflegepersonalkosten zu finanzieren.

    Quelle: klinikverbund-hessen.de
  • HELIOS

    Helios Klinik Zerbst/Anhalt Mitarbeiter erhalten Gehaltssteigerung

    17. Juni 2019

    Für die rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nicht-ärztlichen Dienstes der Helios Klinik Zerbst/Anhalt wurde ein neuer Tarifabschluss mit ver.di erzielt. Rückwirkend zum 1. Januar 2019 erhalten sie eine Gehaltssteigerung von 2,5 Pro-zent, sowie zu vier weiteren Zeitpunkten insgesamt 9,5 Prozent mehr Gehalt ...

    Quelle: helios-kliniken.de
  • ASKLEPIOS

    Statt Misstrauenskultur: Klinikärzte wollen weniger Verwaltung und mehr Zeit am Krankenbett

    14. Juni 2019
    • 79 Prozent beklagen eine Steigerung des Dokumentationsaufwands alleine in den vergangenen fünf Jahren
    • Kein Geld für erbrachte Leistungen erlebt mehr als jeder fünfte Arzt
    • Der MDK prüft nach ihrer Meinung zu viel, zu sehr zu Lasten der Patienten und zu sehr im Sinne der Krankenkassen
    Quelle: asklepios.com
  • ÄZ

    Krankenhausplanung: Thüringen fordert strengere GBA-Vorgaben

    14. Juni 2019

    Thüringen will G-BA-Qualitätsstandards für Kliniken nur dann in die Krankenhausplanung übernehmen, wenn diese strenger sind als die eigenen Landesregelungen zur Klinikqualität ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • MERK

    Minister Spahn will Messergebnisse des externen Qualitätssicherung transparenter machen

    14. Juni 2019

    Bundesgesundheitsminister hat in Rostock eine Diskussion über die Qualität im Gesundheitswesen angekündigt. „Ich bin mit dem, was wir bis jetzt an Qualitätsmessungen insbesondere im stationären Bereich in den Krankenhäusern haben, nicht zufrieden“ ...

    Quelle: merkur.de
  • BBT

    Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn: Zentrale Notaufnahme mit erweiterter Notfallversorgung am Brüderkrankenhaus etabliert

    14. Juni 2019

    24.000 Notfallpatienten behandelt das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn pro Jahr. Die Notaufnahme ist somit ein wichtiges Drehkreuz und immer auch einer der neuralgischen Punkte im Krankenhaus. Hier wird ein schwer verletztes Unfallopfer mit dem Rettungswagen eingeliefert, gleichzeitig warten aber auch Menschen mit kleineren Schnittwunden oder akuten Bauchschmerzen auf schnelle Versorgung und Diagnosestellung. Um die Abläufe in der Patientenversorgung zu optimieren, hat das Brüderkrankenhaus St. Josef im Erdgeschoss eine Zentrale Notaufnahme geschaffen, in der die Patienten möglichst schnell gesichtet, nach Fallschwere eingruppiert und weiterbehandelt werden ...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • Pflegeleitungen in Kliniken bilden neues Netzwerk

    14. Juni 2019

    Auf dem ersten Krankenhaus-Symposium der Pflegekammer Niedersachsen diskutierten leitende Pflegefachpersonen von fast 60 niedersächsischen Krankenhäusern über gemeinsame Positionen zur Situation der Pflege im Krankenhaus.

    Hannover, 14.06.2019 • Wie muss eine am Bedarf der Patientinnen und Patienten orientierte Pflegepersonalausstattung aussehen? Inwiefern helfen die neuen Gesetze und Verordnungen, z.B. zu Pflegepersonaluntergrenzen? Welche Probleme gibt es in der Umsetzung in den Kliniken? ...

    Quelle: pflegekammer-nds.de
  • WELT

    Branchenkonferenz fühlt der Gesundheitswirtschaft auf den Zahn

    14. Juni 2019

    "Wir müssen uns die Frage stellen: Wie viel Gewinn ist im Gesundheitsbereich zulässig" sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) in Rostock. Es gehe um die Beiträge der Versicherten. Diese müssten vollständig für gute Leistungen an den Patienten eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang müsse auch überprüft, ob die 2004 eingeführten Fallpauschalen auch weiter ihre Berechtigung haben ...

    Quelle: welt.de
  • Anzeige

    Intensivworkshop: Kodierung und Dokumentation im PEPP-System

    14. Juni 2019

    Dieses zweitägige Seminar bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, ihre bereits erworbenen Kenntnisse anhand zahlreicher Übungen und Fallbeispiele zu vertiefen und sich mit anderen erfahrenen Kursteilnehmern zu relevanten Problemen in der Dokumentation und Kodierung auszutauschen.

    • Relevanzen im PEPP-System (Diagnosen, Prozeduren, Zusatzentgelte, etc.)
    • Fallstricke der Klassifikation
    • Hilfestellungen zu Kodier- und Dokumentationsproblemen
    • Dokumentation im PEPP-System
    • Umgang mit Rechnungsprüfungen und MDK-Begutachtungsergebnissen
    • PrüfvV (Prüfverfahrensvereinbarung)

    Termine

    • 26.-27.08.2019, Berlin - hier
    • 23.-24.09.2019, Münster - hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • NDR

    Pflege-Untergrenzen zeigen Wirkung

    14. Juni 2019

    Weil die meisten Hamburger Krankenhäuser sich nach Einschätzung der Gesundheitsbehörde zum großen Teil an die neuen Vorgaben halten, müssen teilweise Patienten abgewiesen werden ...

    Auch in Bayern klagen die Kliniken: "Unsere Abteilungen sind teilweise acht, neun, zehn Tage im Monat abgemeldet und was mir auch die Kollegen so mitteilen, ist das bayernweit ein Thema." ... hier

    Quelle: NDR.de
  • Anzeige

    KSP Rechtsanwälte: Wir machen die Kommunikation und den Ausgleich der Verbindlichkeiten so einfach wie möglich.

    14. Juni 2019

    OUR VISION IS TO KEEP IT SIMPLE

    Wir machen die Kommunikation und den Ausgleich der Verbindlichkeiten (Selbstzahlerleistungen) so einfach wie möglich.

    TIMES THEY ARE A-CHANGIN

    Der Trend nach individueller Betreuung bzw. individuellen Serviceleistungen im Gesundheitsbereich ist weiterhin ungebrochen.

    Diese Verhaltens- und Erwartungsänderung haben wir innovativ vorangetrieben und auf das sensible Thema Inkasso übertragen.

    Our Vision is to keep it simple: Einfachheit, Schnelligkeit und Transparenz. Mit wenigen Klicks Zahlungsverbindlichkeiten ausgleichen und von jedem beliebigen Ort mit uns zu kommunizieren, zu jeder beliebigen Uhrzeit. Damit die Beitreibung noch erfolgreicher wird.

    Quelle: KSP Rechtsanwälte
  • MOHR

    SG Fulda: Eine Spondylodese (OPS 5-836) liegt bei Verwendung von Knochenersatzmaterialien oder Knochentransplantaten vor.

    14. Juni 2019

    Der OPS 5-836 ist damit erfüllt und der Abrechnung zugrunde zu legen. Urteil SG Fulda vom 02.04.2019, Az.: S 4 KR 92/15 (noch nicht rechtskräftig) ...

    Quelle: medizinrecht-ra-mohr.de
  • 'DRG plus' – Modernisierung des Fallpauschalensystems jetzt!

    14. Juni 2019

    Präsident des GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES fordert Einbeziehung des Patientenwohls in die Krankenhausfinanzierung

    „Das Krankenhausfinanzierungssystem muss jetzt dringend weiterentwickelt werden und zusätzlich zur bisherigen DRG-Methodik um weitere Bewertungselemente wie insbesondere das Patientenwohl ergänzt werden“, fordert der Gesund­heitsunternehmer und Präsident des GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKON­GRESSES, Professor Heinz Lohmann.

    Quelle: gesundheitswirtschaftskongress.de
  • Geballte Direktoren-Power im Trierer Mutterhaus

    14. Juni 2019

    Die Themen Fachkräftebedarf, Pflegepersonaluntergrenzen, demografischer Wandel und Digitalisierung werden in Trierer Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen künftig mit einer Doppelspitze in der Pflegedirektion angegangen.  Sr. Carola Lange und Stephan Lutz bilden seit April diesen Jahres die neue Pflegedirektion ...

    Quelle: trier-reporter.de
Einträge 61 bis 75 von 26368
Render-Time: -0.081926