• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20306
  • 7528
  • 8085
  • 3479
  • 1170
  • 1372
  • 2676
  • 7057
  • 2433

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Holetschek: Bayern setzt neue Dokumentations- und Berichtspflicht der Ampel-Koalition für Einrichtungen des Gesundheitswesens aus

    29. November 2021

    Bayerns Gesundheitsminister: Neues Infektionsschutzgesetz der Ampel-Koalition schafft gewaltige Bürokratie

    Der Freistaat erlässt mit sofortiger Wirkung ein Moratorium für die Berichts- und Dokumentationspflicht gemäß § 28b Abs. 3 S. 7 Nr. 1 und 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG) für Einrichtungen wie etwa Krankenhäuser, Arztpraxen, Alten- und Pflegeheime, Behinderteneinrichtungen und Rettungsdienste. Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek sagte am Mittwoch in München: „Die seit heute geltende Berichts- und Dokumentationspflicht des neuen IfSG für medizinische und pflegerische Einrichtungen wird in Bayern vorerst nicht umgesetzt. Bürokratie und Pandemie vertragen sich nicht, besonders angesichts der vollen Praxen und Krankenhäuser.“ ...

    Quelle: stmgp.bayern.de
  • ÄB

    Kommunale Krankenhäuser - Tarifgespräche ohne Ergebnis

    29. November 2021

    Die Tarifgespräche zwischen der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) für die mehr als 55 000 Ärzte in kommunalen Krankenhäusern und dem Marburger Bund (MB) sind auch in der zweiten Verhandlungsrunde ergebnislos geblieben. Das teilten VKA und MB mit...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • HELIOS

    Clusterbildung der Helios Standorte in Sachsen und Sachsen-Anhalt

    29. November 2021

    Mit mehreren Klinik- und MVZ-Standorten gehören die Helios Kliniken zu den größten medizinischen Versorgern in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Um Gesundheitsangebote enger zu verzahnen und standortübergreifende, medizinische Synergien künftig weiter zu optimieren, werden die Helios Standorte im Großraum Leipzig sowie die Standorte im zentralen Sachsen-Anhalt jeweils in einem Cluster vereint und unter eine Geschäftsführung gestellt...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Anzeige

    Franz & Wenke Webseminar: DRG-Update 2022 – Anästhesie und Intensivmedizin

    29. November 2021

    Das Seminar „Update Anästhesie und Intensivmedizin, Neurologie inkl. Stroke und interventionelle Neuroradiologie“ ist ein 60minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Änderungen der Klassifikationssysteme ICD und OPS, sowie der Deutschen Kodierrichtlinien. Hierbei werden alle erforderlichen Kenntnisse zum neuen aG-DRG-System 2022 unter Bezug auf die Praxis der Leistungserbringung und der Kodierung bzw. Abrechnung stationärer Leistungen vermittelt.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Schwerer Rucksack für Jens Spahns Nachfolger:in

    29. November 2021

    Der Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP ist unterschrieben. Die Benennung und Vereidigung des neuen Kabinetts steht damit unmittelbar bevor. Das heißt: Es wird ein neues Gesicht an der Spitze des Bundesgesundheitsministeriums geben - nach mehr als dreieinhalb Jahren, in denen Jens Spahn die Gesundheitspolitik bestimmt hat. Und auf die Neue oder den Neuen kommen viele Herausforderungen zu, nicht nur in der Pandemie-Bekämpfung, sondern auch im Bereich Digitalisierung. Zum 1. Januar soll das E-Rezept bundesweit eingeführt werden, digitale Pflegeanwendungen (DiPA) kommen im nächsten Jahr und die elektronische Patientenakte (ePA) steht ebenfalls auf der Agenda ...

    Quelle: Pressemeldung – presseportal.de
  • HELIOS

    Hindermann führt Kasseler Kliniken im Verbund mit Warburg

    29. November 2021

    Der Warburger Klinikgeschäftsführer Tobias Hindermann übernimmt zum 1. Dezember 2021 die Führung des Klinikverbunds Kassel-Warburg und löst damit Claudia Nehrig als Klinikgeschäftsführerin der Helios Kliniken Kassel ab. Claudia Nehrig wird sich ab dann wieder auf ihre Aufgaben als Pflegedirektorin und Oberin der DRK-Schwesternschaft konzentrieren.

    Der 54-jährige Hindermann ist studierter Gesundheitsökonom und gelernter Kinderkrankenpfleger und kennt sich im Krankhausmanagement und in der Pflege bestens aus. Der Paderborner ist seit 2013 im Unternehmen und hat bereits die Helios Kliniken in Attendorn und Gifhorn geführt ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • BWKG

    BWKG-Indikator 2/2021: Fast zwei Drittel der Krankenhäuser in 2021 mit roten Zahlen

    Scheffold: Krankenhausschutzschirm 2021 absolut unzureichend – Krankenhäusern droht mitten in der Pandemie ein finanzielles Desaster – Pflegepersonal dringend gesucht

    „Das Pandemiejahr 2021 droht für die Krankenhäuser zum finanziellen Desaster zu werden. Die Politik muss hier umgehend tätig werden, und zwar auf der Bundes- und der Landesebene“, macht der Vorsitzende der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG), Heiner Scheffold, mit Blick auf die Ergebnisse des BWKG-Indikators 2/2021 deutlich. Die Krankenhausfinanzierung müsse ein hervorgehobenes Thema für die Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer am 09.12.2021 und für die neue Bundesregierung sein!

    Nach den Ergebnissen des BWKG-Indikators rechnen 65 % der bis November befragten baden-württembergischen Krankenhausgeschäftsführungen damit, dass ihr Haus das Jahr 2021 mit roten Zahlen abschließen wird. Eine derartig hohe Defizitquote gab es noch nie bei den Indikator-Umfragen. „Inmitten einer Pandemie, in der die Krankenhäuser eine zentrale Rolle für die COVID-19 Patientinnen und Patienten einnehmen, lässt die Politik die Kliniken bisher finanziell im Regen stehen!“, stellt Heiner Scheffold fest ...

    Quelle: bwkg.de
  • UM

    13 Millionen Euro DFG-Förderung für die immunologische Forschung an der Universitätsmedizin Mainz

    29. November 2021

    Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1292 „Gezielte Beeinflussung von konvergierenden Mechanismen ineffizienter Immunität bei Tumorerkrankungen und chronischen Infektionen“ wird für weitere vier Jahre von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Der 2018 am Forschungszentrum für Immuntherapie (FZI) der Universitätsmedizin Mainz eingerichtete SFB erhält eine Fördersumme in Höhe von rund 13 Millionen Euro. Mit Hilfe der Forschungserkenntnisse sollen neue immuntherapeutische Ansätze gegen Krebserkrankungen und chronische Infektionen, wie beispielsweise die Herpesviruserkrankung Zytomegalie, entwickelt werden.

    Quelle: Pressemeldung – unimedizin-mainz.de
  • ÄB

    Strukturelle Probleme in Krankenhäusern

    29. November 2021

    Viele Krankenhäuser stehen im Winter 2021/2022 mit dem Rücken zur Wand. In der vierten Pandemiewelle treffen Liquiditätsprobleme und Personalmangel auf eine wachsende Zahl an vor allem ungeimpften COVID-19-Patienten, deshalb soll die neue Bundesregierung helfen...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • PrüfvV 2022 (Prüfverfahrensvereinbarung)

    29. November 2021

    Die Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV), wurde im Juni 2021 durch die Bundesschiedsstelle festgesetzt und regelt die Prüfung von Krankenhausabrechnungen. Die Vereinbarung beinhaltet außerdem Regelungen über das mit der MDK-Reform eingeführte einzelfallbezogenen Erörterungsverfahren. Die Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) 2022 findet ihre Anwendung für alle Patient: innen, die ab dem 1. Januar 2022 aufgenommen werden.

    Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick zur Diskussion um die Inhalte der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) 2022:

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • HELIOS

    Matthias Hirsekorn wird neuer Klinikgeschäftsführer der Helios Klinik Schkeuditz

    29. November 2021

    Kompetenzen bündeln und von Spezialisierungen profitieren

    Die Helios Kliniken gehören mit mehreren Klinik- und MVZ-Standorten zu den größten medizinischen Versorgern in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Um standortübergreifende, medizinische Synergien künftig weiter zu optimieren und Gesundheitsangebote enger zu verzahnen, werden die Helios Standorte im Großraum Leipzig sowie die Standorte im zentralen Sachsen-Anhalt jeweils in einem Cluster vereint und unter eine Geschäftsführung gestellt ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • MIW

    UNGLBLICH ABER WAHR! Fehlende STIKO-Empfehlung für 3-fach heterogene Kreuzimpfung (AstraZeneca - BioNTech - Moderna)

    26. November 2021

    In freudiger Erwartung auf meine heutige Booster-Impfung habe ich soeben ein herbe Enttäuschung erleben müssen.

    Geplant war eine Booster-Impfung mit Moderna (1. Impfung AstraZeneca| 2. Impfung BioNTech) welche mir vom Betriebs-Impfarzt verweigert wurde, weil die STIKO die heterogene Kreuzimpfung nicht ausdrücklich empfiehlt! Auch die Vorlage der KBV-Impfempfehlung und der Stellungnahme vom Paul-Ehrlich-Institut hatte keinen Erfolg. Ein Hinweis, dass ich das Risiko als Arzt selbst einschätzen und tragen will hat ebenfalls nicht geholfen. Ich musste ungeimpft wieder gehen.

    SO KANN DAS NICHTS WERDEN MIT DEM WELLENBRECHEN!

    FASSUNGSLOS IHR

    Michael Thieme
    FA Anästhesiologie
    Inhaber
    medinfoweb.de

    NACHTRAG

    Der Zufall wollte es, dass am Ende des Impftages noch eine BionTech-Dosis (wegen Termin-Absage) für mich übrig wahr. Darüber bin ich froh und dankbar!

    Es bleibt aber die Besorgnis, dass deutschlandweit täglich eine mir unbekannte Anzahl von Impfärzten sich wortgenau an die Impfempfehlung der STIKO hält und die 3-fach heterogene Kreuzimpfung (AstraZeneca - BioNTech - Moderna) verweigern!

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • ZEIT

    Retter brauchen Rettung: Kliniken geraten in Existenznot

    26. November 2021

    Vor einigen Wochen musste Florian Friedel um Geld bitten. Ein Umstand, der ihn extrem nervt, was noch untertrieben ist. Friedel ist Geschäftsführer des Delme Klinikums. Sein Haus war plötzlich und unverschuldet in Not, hätte die Stadt nicht mit einem Millionenbetrag ausgeholfen, es wäre bald nicht mehr liquide gewesen...

    Quelle: zeit.de
  • BBT

    BBT-Positionspapier zum Umgang mit ungeimpften Personen

    26. November 2021

    Der Schutz vor der Pandemie ist nicht teilbar

    Zusammen mit dem Fachausschuss Ethik der BBT-Gruppe veröffentlichte die BBT-Geschäftsführung ein Statement zur aktuellen Lage der Pandemie und greift darin Fragestellungen rund um den Umgang mit ungeimpften Personen auf. Die Corona-Lage hat wieder an Dynamik gewonnen. Sie weckt Erinnerungen an den Winter im vergangenen Jahr und wirft den Wunsch nach Normalität sowie die Frage auf, wie lange wir das Ganze noch ertragen müssen.

    Die Pandemie geht über diesen Wunsch nach Normalität hinweg und verlangt uns allen ab, wieder mit Einschränkungen zu leben und zu arbeiten. Viele Mitarbeitende unserer Einrichtungen kommen an ihre Grenzen und erleben sowohl beruflich als auch privat eine Diskussion über die Corona-Impfung und den Umgang mit Ungeimpften, die die Gesellschaft polarisiert.

    Was dies für uns als Dienstgemeinschaft bedeutet, haben wir mit Unterstützung des Fachausschuss Ethik der BBT-Gruppe in den folgenden Überlegungen zusammengefasst ...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • DGfM

    Die neue Prüfverfahrensvereinbarung 2022 – und es kommt doch schlimmer!

    26. November 2021

    Bürokratiewahn und kein Ende

    „Es drängt sich in den letzten Jahren der Verdacht auf, dass in den entsprechenden Gremien zur Weiterentwicklung von Verfahren und Gesetzen im deutschen Gesundheitswesen niemand mehr mit Praxisbezug mitarbeitet!“ ...

    Quelle: medizincontroller.de
Einträge 61 bis 75 von 37912
Render-Time: 0.456958