• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14176
  • 4306
  • 4684
  • 2194
  • 882
  • 713
  • 971
  • 3980
  • 862

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Emmendingen: Neubau kommt, Ausschreibung startet

    21. Mai 2019

    Noch hat es nicht richtig begonnen, doch die Kosten sind bereits gestiegen. Aus ursprünglich 32 auf 46 Millionen Euro belaufen sich wohl die Gesamtkosten. Doch der Kreis will es durchziehen ...

    Quelle: Badische Zeitung
  • Umbau bei laufendem Betrieb im Sana-Krankenhaus Hürth

    21. Mai 2019

    Bis 2021 sollen die veranschlagten rund 7 Millionen Euro verbaut sein. Dafür entsteht ein neuer OP-Saal sowie ein größerer Aufwachraum. Wenn dieser steht, geht es an die in die Jahre gekommenen OP-Säle ...

    Quelle: ksta.de
  • MHH

    Die MHH steht vor vielen neuen Herausforderungen

    20. Mai 2019

    Professor Dr. Michael P. Manns, seit 1. Januar 2019 Präsident der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), wurde am Freitag, 17. Mai 2019,  dem 54. Geburtstag der Hochschule, vom Niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, während einer Akademischen Feierstunde die Amtskette übergeben. „Die MHH steht vor vielen neuen Herausforderungen“, sagte Professor Manns. „Dazu zählen der geplante Klinikneubau eingebettet in die Entwicklung eines Gesundheitscampus‘, die Umsetzung der Ergebnisse der Exzellenzinitiative und vieles mehr ...

    Quelle: .mh-hannover.de
  • SANA

    Sana Klinikum Offenbach ist medizinisch und wirtschaftlich weiter im Aufwärtstrend

    20. Mai 2019

    Die Jahresbilanz 2018 bestätigt: das Sana Klinikum Offenbach ist auch im sechsten Jahr unter privater Trägerschaft auf Erfolgskurs und ein Gewinn für Patienten und Mitarbeiter. „Mit zwei neuen Kliniken haben wir unser Leistungsspektrum erweitert und mit neuen Chefärzten für sieben unserer insgesamt 21 Kliniken auch neu ausgerichtet.

    Quelle: sana.de
  • Clemenshospital und Raphaelsklinik eröffnen hochmoderne Klinik für Neuroradiologie

    20. Mai 2019

    Das Clemenshospital und die Raphaelsklinik wollen eine neue Ära für die Behandlung von Schlaganfällen und Hirnblutungen einläuten und eröffnen ein neues radiologisches Zentrum ...

    Quelle: muensterschezeitung.de
  • HNA

    Geschäftsführer im Landkreis im Rotenburg üben scharfe Kritik an Klinik-Finanzierungen

    17. Mai 2019

    Die Geschäftsführer Martin Ködding (Klinikum Hersfeld-Rotenburg) und Frank Alemany (Kreiskrankenhaus Rotenburg) fordern eine umfassende Systemreform der Krankenhausfinanzierung ...

    Quelle: hna.de
  • Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH: Offizielle Inbetriebnahme der Zentralen Notaufnahme

    17. Mai 2019

    Am 10.05.2019 erfolgte nach knapp zweijähriger Bauzeit die feierliche Inbetriebnahme der Zentralen Notaufnahme an der EKA Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH. Zu diesem Anlass ergriffen unter anderem Herr Landrat Vogel sowie Frau Staatsministerin Klepsch das Wort.

    Beide dankten dem EKA und seinen Mitarbeitern für die Sicherstellung der medizinischen Versorgung der Landkreisbevölkerung auf hohem medizinischem Niveau.

    Quelle: Pressemeldung – Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH
  • WB

    Klinikum Landshut startet mit Universitätsklinikum Regensburg einmaliges Projekt zur Stammzellentherapie

    17. Mai 2019

    Patienten mit einer Krebserkrankung, die eine autologe Stammzell-Transplantation erhalten haben, können jetzt am Klinikum Landshut weiterbehandelt werden. Eine Neuerung, die für die Patienten wie auch deren Angehörige Vorteile bietet. Dazu wurde eine Kooperation mit dem Universitätsklinikum Regensburg geschlossen ...

    Quelle: wochenblatt.de
  • DK

    Neuer B-Bau in Kelheim läuft nach Plan

    17. Mai 2019

    Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen B-Baus in dem künftig u.a. eine Notaufnahme, eine Intensivstation, eine Intermediate Care Station und zwei neue Pflegestationen entstehen, ist für Mai 2021 geplant ...

    Quelle: donaukurier.de
  • Ministerpräsident Volker Bouffier eröffnet INO-Zentrum: „Das Klinikum ist bereit für die Zukunft“

    17. Mai 2019

    „Mit dem neuen INO-Zentrum setzen wir den technisch-architektonischen Maßstab für beste Medizin für die nächsten Dekaden.“ Mit diesen Worten hat Priv.-Doz. Dr. Thomas Menzel, Vorstand der Klinikum Fulda gAG, die Bedeutung des Neubaus und der damit verbundenen grundlegenden Verbesserung der Abläufe im Klinikum gewürdigt. Die Eröffnung des neuen INO-Zentrums sei „das sichtbare Zeichen des immanenten Wandels in der Medizin. Wir verbessern die Diagnose- und Therapiemöglichkeiten für zahlreiche Erkrankungen in unserem Klinikum“, nicht nur technisch, sondern vor allem durch eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen aus der Perspektive vieler medizinischer Disziplinen und unterschiedlicher Professionen, sagte Menzel: „Die Lebenserwartung und -qualität, aber auch die Ansprüche an den Komfort einer Behandlung und des Behandlungsumfeldes steigen stetig. Auch in unserem Krankenhaus, das seit über 200 Jahren für die Menschen der Region da ist.“

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Fulda
  • WELT

    Fresenius-Chef Stephan Sturm im Interview zu sinkenden Margen im Klinikbereich

    16. Mai 2019

    Stephan Sturm im Interview mit "Welt"

    Die Kliniksparte Helios verbuchte zuletzt einen Gewinnrückgang von 16 Prozent. Trotzdem, so Sturm, gehört Helios immer noch zu den profitabelsten Krankenhausgesellschaften in Deutschland ...

    Quelle: welt.de
  • Mitteilung zur 61. Aufsichtsratssitzung der REGIOMED-KLINIKEN GmbH

    16. Mai 2019

    Der regionale Gesundheitsverbund REGIOMED-KLINIKEN GmbH steht aktuell vor finanziellen Herausforderungen. Und auch deutschlandweit sehen sich immer mehr Kliniken schwierigeren Aufgaben gegenüber: Die weitere Verlagerung von stationären Leistungen in den ambulanten Bereich, die Forderung von Mindestmengen, die Fokussierung der Krankenhausplanung auf Vorgaben zur Strukturqualität und insbesondere der durch Fördermittel nicht mehr gedeckte Investitionsbedarf.

    Quelle: regiomed-kliniken.de
  • Klinikerweiterung am Standort Wildeshausen wird kommen

    16. Mai 2019

    Die Beteiligten sind sich einig: Die Region braucht eine größere Klinik, das Johanneum in Wildeshausen wird aller Voraussicht nach schon im kommenden Jahr ausgebaut. Landkreis und das Land Niedersachsen werden die Maßnahmen unterstützen, doch noch fehlen 8,3 Millionen Euro ...

    Quelle: nwzonline.de
  • OENETZ

    ver.di betont die ökonomische Sicherstellung der Kliniken Nordoberpfalz

    16. Mai 2019

    Für eine flächendeckende Gesundheitsversorgung in der Stadt Weiden und in den Landkreisen Neustadt/WN und Tirschenreuth braucht es die acht Einrichtungen der Kliniken Nordoberpfalz, da ist sich die Gewerkschaft ver.di ganz sicher und mahnt die Verantwortlichen zur Deckung der Defizite ...

    Quelle: onetz.de
  • InEK

    Aktualisierte Aufstellung der Informationen nach § 6 Abs. 2 KHEntgG für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für 2019

    16. Mai 2019

    Im Bereich Neue Untersuchungs- u. Behandlungsmethoden stellt das InEK eine aktualisierte Aufstellung der Informationen nach § 6 Abs. 2 KHEntgG für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für 2019 zum Herunterladen zur Verfügung. Die Aktualisierung betrifft ausschließlich das Verfahren mit der InEK-Verfahrensbezeichnung „Darvadstrocel“, das auf Grundlage der verfügbaren Informationen die Kriterien der NUB-Vereinbarung erfüllt und somit für 2019 den Status 1 (bisher Status 4) erhält ...

    Quelle: g-drg.de
Einträge 61 bis 75 von 14176
Render-Time: -0.291259