• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21237
  • 7819
  • 8695
  • 3763
  • 1272
  • 1460
  • 3033
  • 7689
  • 2678

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • SANA

    Trotz Pandemie: Transformation zum integrierten Gesundheitsdienstleister geht erfolgreich weiter

    14. April 2022

    Trotz eines schwierigen Marktumfelds hat die Sana Kliniken AG die Transformation zum integrierten Gesundheitsdienstleister 2021 erfolgreich vorangetrieben.

    „Die Bewältigung der Corona-Pandemie und die Versorgung der Patienten in unseren Kliniken hat uns im vergangenen Jahr wiederum extrem beansprucht. Unsere Kliniken hatten erhebliche pandemiebedingte Erlöseinbußen zu verkraften, die durch die staatlichen Rettungsschirme teilweise kompensiert worden sind. Trotzdem konnten wir die Weiterentwicklung des Konzerns forcieren und in allen Geschäftsbereichen zulegen“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Thomas Lemke. 

    Quelle: sana.de
  • Anzeige

    MEDIQON: Das AOP-Gutachten als Gamechanger: Kostenloses Webseminar am 21.04.22

    14. April 2022

    Das kürzlich veröffentlichte AOP-Gutachten bewahrheitet sich als Gamechanger und zwingt die Kliniken zu einem klaren Umdenken:

    Was sind die Kernaspekte des AOP-Gutachtens?

    Welche Veränderungen werden auf die Krankenhäuser zukommen?

    MEDIQON beleuchtet in einem kostenlosen Webseminar alle wichtigen Punkte zum AOP-Gutachten und gibt Ihnen einen Überblick über die Herausforderungen, auf die sich Kliniken nun einstellen müssen. Wir liefern Ihnen vor dem Hintergrund zahlreicher Datenanalysen und Veröffentlichungen zum Thema „Ambulantisierung“ Lösungsansätze, mit denen Sie diesen Veränderungen begegnen können - denn noch in diesem Jahr könnte der neue AOP-Katalog in Kraft treten.

    Wann?

    21.04.22 von 16.00-17.00 Uhr

    Wie?

    Via Zoom

    >> Hier anmelden!

    Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

    Ihr MEDIQON-Team

    Quelle: mediqon.de
  • VERDI

    ver.di kritisiert Fresenius-Pläne zum Teilverkauf der Helios-Kliniken – Kritik an Fixierung auf Gewinninteressen

    13. April 2022

    Angesichts der Pläne des Gesundheitskonzerns Fresenius, einen Teil des Klinikbetreibers Helios zu verkaufen, kritisiert ver.di die fortgesetzte Ökonomisierung im Gesundheitswesen.

    „Pflege und Gesundheit sind zum Spielball kurzfristiger Gewinninteressen geworden. Die politisch Verantwortlichen müssen dem endlich einen Riegel vorschieben“, erklärte Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand. Laut Medienberichten will der in Bad Homburg ansässige Fresenius-Konzern 20 Prozent seiner Krankenhaussparte Helios verkaufen. Als Interessenten werden vor allem Private Equity und Infrastrukturfonds gehandelt. Die Überlegungen seien in einem frühen Stadium, Entscheidungen noch nicht getroffen, heißt es.

    Quelle: verdi.de
  • BR

    Neue OP-Säle in Bad Windsheim für 16 Millionen Euro

    13. April 2022

    Es hat lange gedauert. Doch nun geht es mit dem symbolischen Spatenstich endlich los. Der Neubau der Klinik Bad Windsheim mit drei modernen OP-Sälen soll schon in zwei Jahren stehen. Dabei übernimmt der Freistaat Bayern den größten Teil der Kosten...

    Quelle: br.de
  • ÄB

    Kosten der Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen 2020 deutlich gestiegen

    13. April 2022

    Im Coronajahr 2020 sind die Kosten der 337 nordrhein-westfälischen Krankenhäuser deutlich gestiegen. Die Häuser gaben für die stationäre Versorgung insgesamt 24,2 Milliarden Euro aus, was 5,3 Prozent mehr als im Vorjahr sind...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Überblick über die Grunddaten der Krankenhäuser 2020

    13. April 2022

    Ca. 487 800 Betten standen im Jahr 2020 in 1 903 Krankenhäuser in Deutschland für die stationäre Versorgung der Bevölkerung zur Verfügung. Die Zahl der Häuser sank um 0,6 % im Vergleich zum Vorjahr, das Bettenangebot nahm sogar um 1,3 % ab. Ein Krankenhausaufenthalt dauerte im Schnitt 7,2 Tage. Die Bettenauslastung ging um 9,9 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr zurück, was auf die Corona-Pandemie zurückzuführen ist...

    Quelle: destatis.de
  • Spatenstich für Erweiterung der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

    13. April 2022

    Der Startschuss für die Erweiterung der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen ist durch die ersten Spatenstiche gefallen.

    Dabei packten nicht nur Oberbürgermeister Daniel Schranz, Klinikgeschäftsführerin Anna Berrischen und VAMED-Geschäftsführer Axel Damm, sondern auch Pflegedirektor Christoph Wilde und Architekt Jörg Feldmann mit an und feierten damit den Beginn der Bauarbeiten im Oberhausener Süden...

    Quelle: lokalklick.eu
  • KJF

    Tragfähiges Zukunftskonzept: AMEOS Gruppe überzeugt im Bieterverfahren um KJF Klinik Sankt Elisabeth gGmbH

    12. April 2022

    Künftig ist die AMEOS Gruppe die Gesellschafterin der KJF Klinik Sankt Elisabeth gGmbH. Die Entscheidung wurde im Zuge eines Bieterverfahrens getroffen und wurde von den Verantwortlichen der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e. V. (KJF Augsburg) und der AMEOS Gruppe durch die Unterzeichnung des Vertrags besiegelt...

    Quelle: Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.
  • Gesundheitsausgaben im Jahr 2020 auf über 440 Milliarden Euro gestiegen

    12. April 2022

    • Gesundheitsausgaben steigen um 6,5 % gegenüber dem Vor-Corona-Jahr 2019 auf neuen Höchststand
    • Schätzung für 2021 geht von weiterem Anstieg um 5,7 % auf 465,7 Milliarden Euro aus – Corona-Testungen und Impfkampagne tragen maßgeblich zum Ausgaben-Anstieg bei

    Die Gesundheitsausgaben in Deutschland sind im Corona-Jahr 2020 auf einen neuen Höchststand von 440,6 Milliarden Euro gestiegen. Das waren 5 298 Euro je Einwohnerin und Einwohner. Damit stiegen die Gesundheitsausgaben pro Kopf erstmals seit Beginn der Berechnungen im Jahr 1992 auf einen Wert über 5 000 Euro. 

    Quelle: destatis.de
  • GKV

    Bundesbasisfallwert (BBFW) für das Jahr 2022 in Höhe von 3.833,07 Euro vereinbart

    11. April 2022

    Die beteiligten Selbstverwaltungspartner haben gemäß § 10 Absatz 9 KHEntgG den Bundesbasisfallwert (BBFW) für das Jahr 2022 in Höhe von 3.833,07 Euro vereinbart...

    Quelle: gkv-spitzenverband.de
  • Starker Rückgang der Fallzahlen in den bayerischen Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen im Jahr 2020

    11. April 2022

    Durchschnittliche Bettenauslastung nur bei knapp 60 Prozent

    Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik wurden im Jahr 2020 in den 247 bayerischen Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen insgesamt 263 827 Patientinnen und Patienten vollstationär behandelt (Fallzahl). Dies entspricht einem Rückgang um 27,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die durchschnittliche Bettenauslastung ging von 82,5 Prozent (im Jahr 2019) auf 59,8 Prozent (im Jahr 2020) zurück, wobei die durchschnittliche Verweildauer mit 24,3 Tagen nahezu unverändert blieb (24,4 Tage im Jahr davor). Insgesamt standen in den bayerischen Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen im Berichtsjahr 29 318 aufgestellte Betten zur Verfügung, dies waren 157 Betten bzw. 0,5 Prozent weniger als im Vorjahr.

    Quelle: statistik.bayern.de
  • AMEOS übernimmt die KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg

    11. April 2022

    Die AMEOS Gruppe wächst weiter erfolgreich und erweitert ihr Leistungsangebot durch die Übernahme der KJF Klinik Sankt Elisabeth in der Region AMEOS Süd.

    Die AMEOS Gruppe ist künftig die Gesellschafterin der KJF Klinik Sankt Elisabeth mit ihren beiden Tochtergesellschaften, MVZ Neuburg GmbH und Klinik Neuburg Service GmbH. Diese im Zuge eines Bieterverfahrens getroffene Entscheidung besiegelten die Verantwortlichen der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF Augsburg) und der AMEOS Gruppe am gestrigen Mittwoch durch die gemeinsame Unterzeichnung des Vertrags zum Gesellschafterwechsel. Zeitnah informierte die KJF Augsburg auch die übrigen Beteiligten über den Ausgang des Verfahrens.

    Quelle: AMEOS Gruppe
  • Kooperation: Drei Einrichtungen werden zu „Christliche Kliniken Potsdam“

    11. April 2022

    Das St. Josefs-Krankenhaus, die Oberlinklinik und das Evangelische Zentrum für Altersmedizin wollen ihre komplementären Leistungen bündeln und zu den „Christlichen Kliniken Potsdam“ werden. Dadurch bekommen Menschen jeden Alters, mit und ohne Behinderungen ein erweitertes Spektrum der Medizin und Pflege...

    Quelle: oberlinhaus.de
  • Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg: Am Klinikstandort Jugenheim beginnt eine neue Ära

    11. April 2022

    Künftig wird die Kreisklinik den Namen „Spezialklinik Jugenheim“ tragen, die dortige Klinik für Orthopädie und Traumatologie wird zum „OrthoCentrum Jugenheim (OCJ)“.

    Der Kreistag hat dieser Umbenennung jetzt zugestimmt, nachdem sich zuvor die Betriebskommission der Kreiskliniken für den Namenswechsel ausgesprochen hatte. Der für die Kreiskliniken verantwortliche Dezernent, Landrat Klaus Peter Schellhaas, verspricht sich durch die Umbenennungen eine Stärkung des Klinikstandorts Jugenheim.

    Quelle: Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg
  • Sanierte Intensivstation am MKH eingeweiht

    11. April 2022

    In Bergisch Gladbach im Marien-Krankenhaus wurden ca. 2,5 Millionen Euro in die Intensivstation investiert. Dadurch wurde die Station deutlich größer, moderner und bunter. Das kommt nicht nur den Patient:innen, sondern auch dem Personal zugute...

    Quelle: gfo-kliniken-rhein-berg.de
Einträge 61 bis 75 von 21232
Render-Time: -0.715383