• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 13169
  • 3985
  • 4067
  • 1946
  • 808
  • 603
  • 805
  • 3610
  • 599

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • GBA

    G-BA: Bundesanzeigerveröffentlichung und Inkrafttreten von drei Beschlüssen

    8. Januar 2019
    Quelle: Pressemeldung – Gemeinsamer Bundesausschuss
  • CTK

    CTK nimmt Geriatrische Tagesklinik in Betrieb

    8. Januar 2019

    Ab sofort kann das Carl-Thiem-Klinikum seinen Patienten eine Geriatrische Tagesklinik anbieten. Sie unterstützt die Wiederherstellung von Alltagsfunktionen oder die Reintegration in das bekannte soziale Umfeld im Anschluss an eine Krankenhausbehandlung durch eine geriatrische multiprofessionelle Behandlung. 
    Gestartet wird zunächst mit fünf bis acht Betten, ab 1. März werden es 15 Betten sein.

    Die Patienten, die mindestens 70 Jahre alt sind, werden morgens mit einem Transport gebracht und nachmittags wieder abgeholt. Die Gründe für ihren Aufenthalt können ganz unterschiedlich sein – vom geschwächten Allgemeinzustand nach einer schweren Krankheit bis hin zu Parkinson oder Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes. Die Patienten haben einen (vorübergehend) erhöhten Unterstützungsbedarf bei alltäglichen Verrichtungen, sind im Allgemeinen aber selbsthilfefähig.

    Quelle: Pressemeldung – ctk.de
  • WELT

    Ökonomen sehen keinen Platz für unwirtschaftliche Kliniken

    7. Januar 2019

    Schließung bei Verlust - so soll künftig die Prämisse für alle Krankenhäuser sein. Kassen und Ökonomen fordern Kliniken sterben zu lassen, um die Kosten für Krankenversicherte zu senken und schlechte Abteilungen auszusieben ...

    Quelle: welt.de
  • NDR

    'Bürokratiemonster' Personaluntergrenze

    7. Januar 2019

    Das städtische Klinikum Lüneburg, allen voran Klinikleiter Michael Moormann, kritisiert die seit Jahresbeginn geltende Personaluntergrenze für Intensivstationen und kündigte an, sich im Notfall über die Vorschrift hinwegzusetzen und Patienten selbst dann aufzunehmen, wenn der Personalschlüssel ausnahmsweise einmal nicht erfüllt werden könne ...

    Quelle: NDR.de
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    7. Januar 2019

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
  • ABK

    Ausbildungsfonds Baden-Württemberg GmbH elementarer Partner bei Pflegeberufereform

    7. Januar 2019

    "Damit die Ausbildungskapazitäten von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern beibehalten und möglichst noch erweitert werden können, muss eine stabile Finanzierung der Ausbildung und der Schulen gewährleistet sein. Dabei spielt der Ausbildungsfonds eine wichtige Rolle“, erklärte Einwag, Hauptgeschäftsführer der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG). Der generalistischen Pflegeausbildung steht in Baden-Württemberg nichts mehr im Wege ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • InEK

    InEK: Vereinbarung Besondere Einrichtungen 2019

    7. Januar 2019

    Ab sofort stellt das InEK Ihnen die Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2019 zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • MAZ

    Kooperation: 3 Potsdamer christliche Kliniken gehen Bündnis ein

    7. Januar 2019

    In der Hoffnung ihr medizinisches Angebot zu erweitern und somit mehr Patienten an sich zu binden, wollen drei christliche Kliniken in Potsdam kooperieren. Abgesehen davon scheint jedoch vor allem der wirtschaftliche Aspekt ausschlaggebend für dieses Bündnis zu sein ...

    siehe auch

    Geteiltes Echo auf Allianz christlicher Kliniken ... (Link: hier) ... Pressemitteilung ... (Link: hier)

    Quelle: maz-online.de
  • Unterfinanzierte Pflege trotz Beitragserhöhung

    7. Januar 2019

    Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, äußert Bedenken auf Seiten der Patientenschützer bezüglich Spahns Gesundheitsreform. Zahlen Pflegebedürftige am Ende nur drauf? ...

    Quelle: fuldainfo.de
  • SUEDK

    Den Kliniken im Süden fehlt es an Geld und Personal

    7. Januar 2019

    Zwischen Bodensee und Schwarzwald suchen immer mehr kommunale Krankenhäuser ihr Heil im Verbund. Trotzdem leiden sie unter massiven Mangelerscheinungen ...

    Quelle: suedkurier.de
  • Die Woche 01 | 2019 – Auf ein neues Jahr mit Ihnen!

    4. Januar 2019

    Sehr geehrte medinfoweb - Leserinnen und Leser,

    lassen Sie uns gemeinsam das neue Jahr 2019 feiern – eine ganz neue Woche 01.

    Ein neuer Start, wenn auch nur symbolisch, um an alten Herausforderungen zu wachsen und neuen Herausforderungen gestärkt entgegen zu gehen. Es ist uns ein Anliegen Ihnen mitzuteilen, dass wir als Team von medinfoweb auch in diesem Jahr wieder ein guter und verlässlicher Partner für Sie sein wollen. Ihr Input, Ihre Treue und vor allem die persönlichen Rückmeldungen zeigen uns, dass es elementar ist, gemeinsam über Themen zu lesen, zu schreiben und zu diskutieren, die es wert sind, sie nie aus den Augen zu verlieren. Das Gesundheitswesen geht uns alle an, aber lange war das nicht so zu spüren wie im vergangenen Jahr.

    Wenngleich politisch - rechtliche Entscheidungen häufig nur auf den ersten Blick auf das medizinische Gemeinwohl gemünzt sind, so bekamen wir doch genauso häufig die Möglichkeit, zumindest über eine mögliche Bedeutung dessen nachzudenken. Viele Stimmen erhoben sich aus den Reihen der Pflege, der Ärzte, der IT – Personaluntergrenzen, Widerrufsbestimmungen bei der Organspende, Telemedizin, Digitalisierung … neue Berufsbilder wurden kreiert, viele Institutionen fusioniert. Entscheidungen wurden getroffen wie in jedem Jahr zuvor auch, mit dem Unterschied, dass die Entscheidungen im Jahr 2018 geprägt von mehr Meinung und Austausch waren.

    Genau diese Entwicklung sollten wir beibehalten. Genauso wie wir auch persönlich als Angestellte unter den gesundheitspolitischen Entscheidungen weiterhin für Möglichkeiten des Austauschs sorgen werden. 

    Also lassen Sie uns gemeinsam das neue Jahr 2019 feiern. Auf offene Meinungen und bewegenden Austausch.

    Ihr Team von medinfoweb.de

    Quelle: Sophie Kühnhausen - medinfoweb.de
  • DKG

    DKG: Qualitätssicherung nicht missbrauchen!

    4. Januar 2019

    Die Auswirkungen der großen Gesetzgebungsverfahren werden sich erst in den Folgejahren zeigen. Klar erkennbar ist, dass ein paar der Regelungen gegriffen haben, die unter Minister Gröhe eingeführt wurden. Klar ist aber auch, dass insbesondere die Lage vor Ort meist nicht durch gesetzliche Vorgaben, sondern  vielmehr durch die Verhandlungsbereitschaft auch der Kostenträger geprägt ist. Deshalb kommen viele Verbesserungen gar nicht bei den Kliniken an, weil sie von den Kassen gestoppt
    werden ...

    Quelle: dkgev.de
  • Heike Penon ab sofort neue Finanzchefin der Gesundheit Nord

    4. Januar 2019

    Damit ist dieGeschäftsführung der kommunalen Klinik-Holding Gesundheit Nord (Geno) wieder komplett: Zum 1. Januar 2019 hat Heike Penon, bisher Finanzchefin bei Arcelor Mittal, die Position der Geschäftsführerin Finanzen in der Gesundheit Nord übernommen ...

    Quelle: kreiszeitung.de
  • PWC

    Studie: Welche 'Medizin' die kränkelnde deutsche Gesundheitswirtschaft fit für die Zukunft machen kann 

    Die deutsche Gesundheitswirtschaft steht vor immensen Herausforderungen. Die Branche, die Politik und die Bevölkerung wissen, dass das Gesundheitswesen nur durch einen tiefgreifenden Wandel und neue Rahmenbedingungen zukunftssicher werden kann. Dabei geht es beispielsweise um bessere Arten der längst unzureichenden Krankenhausfinanzierung, um moderne, ausreichende und bürgerfreundliche medizinische Leistungen in unterversorgten Regionen. 

    Um eine höhere Arzneimittelsicherheit, um bessere Kommunikation zwischen behandelnden Ärzten sowie um die Implementierung von effizienten neuen Technologien. Denn der schleichende Qualitätsverlust in der deutschen Gesundheitswirtschaft muss gestoppt werden. Das gilt auch für die Pflege ...

    Quelle: pwc.de
  • Wechsel in der kaufmännischen Geschäftsführung des Bergarbeiter-Krankenhauses Schneeberg

    4. Januar 2019

    Schneeberg – Am Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg wechselte die Geschäftsführung. Zum 31.12.2018 gab der langjährige Kaufmännische Geschäftsführer Rolf Krebiehl diese Aufgabe ab. Zum Beginn des neuen Jahres ist Sophia Glock als neue Geschäftsführerin berufen und hat die Position als kaufmännische Leiterin des Krankenhauses übernommen. Prof. Dr. med. habil. Ralf Steinmeier bleibt unverändert Medizinischer Geschäftsführer des Bergarbeiter-Krankenhauses.

    Quelle: klinikumchemnitz.de
Einträge 61 bis 75 von 13169
Render-Time: 0.054798