• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 15570
  • 4842
  • 5352
  • 2465
  • 971
  • 879
  • 1218
  • 4628
  • 1187

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Kreisklinikum Siegen investiert 1,5 Mio. Euro in Ausbau der Stroke-Unit

    29. November 2019

    Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute – doch nicht nur das: Neben einer schnellen Diagnose und Erstversorgung ist ebenso die Qualität der medizinischen Behandlung entscheidend. Das Kreisklinikum Siegen investierte daher kürzlich im Zuge einer erneuten Zertifizierung insgesamt 1,5 Mio. Euro in seine neurologische Schlaganfall-Spezialstation, die sogenannte Überregionale Stroke Unit. Verwendet wurde das Geld, um die von der Zertifizierungsgesellschaft empfohlene Aufstockung von 12 auf 16 Betten umzusetzen und im Zuge des Ausbaus Modernisierungsmaßnahmen durchzuführen ...

    Quelle: kreisklinikum-siegen.de
  • Anzeige

    DRG-Budgetverhandlungen 2020 erfolgreich führen

    29. November 2019

    Das Seminar gibt einen Überblick über alle relevanten Themen der Verhandlungsrunde 2020. Des Weiteren wird praxisnah auf die Verhandlungsschwerpunkte eingegangen. Die Teilnehmer werden so in die Lage versetzt, sich zielgerichtet und effektiv auf die Budgetverhandlungen vorzubereiten und diese erfolgreich zu führen ...

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Expertise zur Zusammenlegung der DRK-Klinikstandorte Altenkirchen und Hachenburg – Ziel gemeinsame Verständigung

    29. November 2019

    Die stationäre Krankenversorgung im Westerwald steht vor einer Neuausrichtung. Die beabsichtigte Zusammenlegung der beiden Standorte des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg kann aus Sicht des Landes zu einer Optimierung betrieblicher Abläufe beitragen, Synergieeffekte bewirken, indem Doppelvorhaltungen abgebaut werden, und damit letztlich die Zukunft des Krankenhauses nachhaltig sichern ...

    Quelle: msagd.rlp.de
  • RWI

    Pflegeheim Rating Report 2020: Deutschen Pflegeheimen geht es trotz großer Herausforderungen noch relativ gut

    29. November 2019

    Die wirtschaftliche Lage deutscher Pflegeheime hat sich zwischen 2015 und 2017 zwar leicht verschlechtert, es geht ihnen aber noch relativ gut. Knapp 4 Prozent lagen 2017 im „roten Bereich“ mit erhöhter Insolvenzgefahr, 24 Prozent schrieben einen Jahresverlust. Die Trends zur Ambulantisierung und Privatisierung hielten an, die Personalknappheit ist gestiegen. Durch die Alterung der Gesellschaft ist bis 2030 in Deutschland mit 4,4 Millionen Pflegebedürftigen zu rechnen, das entspricht gegenüber dem Jahr 2017 einer Steigerung von 26 Prozent. Damit verbunden ist ein steigender Bedarf an Pflegepersonal und Kapital. Zu diesen und vielen weiteren Ergebnissen kommt der „Pflegeheim Rating Report 2020“. Er wurde gemeinsam vom RWI und der hcb GmbH in Kooperation mit HIMSS und Curacon sowie mit Unterstützung der Terranus GmbH erstellt ...

    Quelle: rwi-essen.de
  • Weitere Station am Hellmig-Krankenhaus modernisiert

    29. November 2019

    Schritt für Schritt setzt das Klinikum Westfalen am Hellmig-Krankenhaus Kamen die angekündigte Sanierung der Stationen fort. Jetzt wurde mit der Station 5a ein weiterer Baustein nach umfassender Erneuerung in Betrieb genommen. Zuletzt war im Juli die Station 4a neu bezogen worden.

    Auch die Station 5a wurde zwischenzeitlich komplett entkernt und dann völlig neu aufgebaut. Wohnliche Ein- und Zwei-Bett-Zimmer in attraktiven Farben, moderne Komfortbäder aber auch völlig neue Arbeitsbereiche für die Mitarbeiter sind so entstanden. Auch die gesamten Versorgungsstrukturen wurden erneuert mit modernster Technik auch für TV-Nutzungen und kabellosem Internetzugang ...

    Quelle: presse-service.de
  • WDR

    NRW: Zahlreiche Mängel bei Arbeitszeiten in Heimen und Kliniken

    28. November 2019

    • Mängel bei den arbeitszeitlichen Vorschriften in Heimen und Kliniken
    • 200 Mängel in 241 Betrieben festgestellt
    • Die psychische Belastung des Personals wird oft kaum überprüft

    Bei 241 überprüften Einrichtungen seien in 136 Häusern "Mängel bei den arbeitszeitlichen Vorschriften" aufgedeckt worden, teilte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) im Landtag mit ...

    Quelle: wdr.de
  • Räte befürworten Finanzspritze für Loreley-Kliniken

    28. November 2019

     In einer gemeinsamen Sitzung der Verbandsgemeinde und der beiden Städte St. Goar und Oberwesel haben sich die Ratsmitglieder einstimmig bei einer Enthaltung dafür ausgesprochen, 500.000 Euro in die jeweiligen Haushalte für einen kommunalen Defizitausgleich einzustellen ...

    Quelle: rhein-zeitung.de
  • KZWB

    Der Pflegenotstand im Elbe Klinikum Buxtehude nimmt dramatische Formen an

    28. November 2019

    Seit rund einem halben Jahr fehlen dem Elbe Klinikum so viele Pflegekräfte, dass Patientenzimmer auf verschiedensten Stationen dichtgemacht werden müssen. Immer mehr Pflegekräfte wandern nach Hamburg ab, wo sie ein sieben bis acht Prozent höheres Gehalt erzielen ...

    Quelle: kreiszeitung-wochenblatt.de
  • TS

    Gesundheitsfonds sinkt bis 2024 um mehr als die Hälfte

    28. November 2019

    Zur Finanzierung seiner Gesetzesvorhaben will Gesundheitsminister Jens Spahn dem Gesundheitsfonds in den nächsten fünf Jahren mehr als 5,2 Milliarden Euro entnehmen ...

    Quelle: tagesspiegel.de
  • DGVS

    DGVS: DRG-Update 2020

    28. November 2019

    Die Kommission für Medizinische Klassifikation und Gesundheitsökonomie der Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) stellt ihr DRG-Update 2020 online ...


    Quelle: dgvs.de
  • MOPO

    Das Auguste-Viktoria-Klinikum wir runderneuert

    28. November 2019

    Das zum Vivantes-Netzwerk für Gesundheit gehörende Auguste-Viktoria-Klinikum in Tempelhof, erfährt zurzeit eine Rundumerneuerung. Rund 64 Millionen Euro soll der Neubau kosten. Offen bleibt dagegen die Zukunft des Wenckebach-Klinikums ...

    Quelle: morgenpost.de
  • SZ

    Rems-Murr-Klinik plant Medizinisches Versorgungszentrum

    28. November 2019

    Der Rems-Murr-Kreis behält sich vor – in Absprache mit der niedergelassenen Ärzteschaft – ein sogenanntes medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) zu betreiben. Konkrete Pläne gebe es aber noch nicht, sagt der Landrat ...

    Quelle: stuttgarter-zeitung.de
  • DBfK

    Für den DBfK schon lange klar: Ohne Anschubfinanzierung kann Errichtung einer Pflegekammer nicht gelingen

    28. November 2019

    Der DBfK begrüßt den Beschluss der niedersächsischen Regierungsfraktionen, sich mit sechs Millionen Euro an der Errichtung der 2018 konstituierten Pflegekammer Niedersachsen im Nachhinein zu beteiligen. Die Regierung erfüllt damit – endlich – teilweise eine alte Forderung des DBfK. Denn der beschlossene Betrag wird nicht ausreichen, um die Errichtungskosten vollständig zu übernehmen ...

    Quelle: dbfk.de
  • SZ

    Wie geht es mit der Klinik in Marbach am Neckar weiter?

    28. November 2019

    Die Betten der Belegklinik des Krankenhauses werden künftig wohl wegfallen. Dafür soll es mehr ambulante Operationen und mehr Ärzte geben ...

    Quelle: stuttgarter-zeitung.de
  • Eugen Münch-Preis 2019 geht an Steffen Fleßa, Patrick Jahn, Franz Pfister und Matthias Gräser

    28. November 2019

    Die Jury des Eugen Münch-Preises für innovative Gesundheitsversorgung hat vier Gewinner für das Jahr 2019 ausgewählt. In der Kategorie Versorgungsforschung erhält Professor Steffen Fleßa von der Universität Greifswald den mit 20.000 Euro dotierten Preis für seine Arbeit „Economic efficiency versus accessibility: Planing of the hospital landscape in rural regions using a linear model on the example of paediatric and obstetric wards in the northeast of Germany”.In der Kategorie praktische Anwendung hat sich die Jury für zwei Preisträger entschieden: ausgezeichnet wird zum einen der Pflegewissenschaftler Professor Patrick Jahn für das Projekt „FORMAT“.Zum anderen erhält Dr. Franz Pfister den Preis für das Deep-Learning-System „deepc“. Mit einem Sonderpreis ehrt die Jury den Ingenieur Dr. Matthias Gräser für „Human-sized Magnetic Particle Imaging for Brain Applications“ ...

    Quelle: stiftung-muench.org
Einträge 61 bis 75 von 15570
Render-Time: 0.065846