• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 19732
  • 7165
  • 7679
  • 3323
  • 1122
  • 1338
  • 2406
  • 6586
  • 2185

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • TS

    Berliner Pflegekräfte drohen mit Streik

    Tagesspiegel

    Die Beschäftigten der landeseigenen Kliniken protestieren. Sie fordern einen „Entlastungstarifvertag“, doch bisher weigern sich die Krankenhäuser ...

    Quelle: tagesspiegel.de
  • OSK

    Michael Schuler kehrt als Geschäftsführer der OSK in die Heimat zurück

    5. Juli 2021

    Der Aufsichtsrat der Oberschwabenklinik gGmbH hat Michael Schuler zum neuen Geschäftsführer für die Bereiche Finanzen, Personal und Infrastruktur gewählt.  Der 57-jährige Diplom-Betriebswirt steht künftig gemeinsam mit dem für Unternehmensentwicklung, Medizin und Pflege zuständigen Prof. Dr. Oliver Adolph an der Spitze des kommunal getragenen Klinikunternehmens im Landkreis Ravensburg. Schuler wechselt voraussichtlich im Herbst von der Gesundheitsholding Tauberfranken zur OSK.

    Quelle: oberschwabenklinik.de
  • UKM

    Prof. Dr. Alex W. Friedrich wird neuer Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor am UKM

    5. Juli 2021

    Prof. Dr. med. Alex W. Friedrich tritt zum 01. Januar 2022 die Nachfolge von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Hugo Van Aken an. Für Friedrich ist das UKM (Universitätsklinikum Münster) nicht unbekannt. Er hat in der Zeit von 2001 bis 2004 u.a. seine Weiterbildung zum Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie absolviert und habilitierte 2006 für das Fach „Hygiene und Mikrobiologie“ an der Medizinischen Fakultät Münster. „Mit Alex Friedrich haben wir eine junge, engagierte Persönlichkeit mit einem exzellenten Netzwerk gewinnen können, nicht nur in Nordrhein-Westfalen und Deutschland, sondern auch europaweit“, so Van Aken ...

    Quelle: ukm.de
  • Herzlich willkommen im Martin Luther Krankenhaus: Guido Paterna

    2. Juli 2021

    Ab heute übernimmt Guido Paterna vorübergehend die Geschäftsführung im Martin Luther Krankenhaus.

    Er vertritt damit Frederike Fürst, die sich voraussichtlich bis Ende nächsten Jahres in Elternzeit befindet. Guido Paterna ist Diplomkaufmann und startete seine berufliche Laufbahn bei der Rhön-Klinikum Gruppe als Trainee und arbeitete von 2007 – 2011 als Geschäftsführer zweier Krankenhäuser in Bayern. Als verantwortlicher Projektmanager bei Roland Berger unterstützte er anschließend zahlreiche Kliniken und Gesundheitsunternehmen bei Strategie und Umsetzung vor Ort. 2016 machte er sich mit einer Firma selbstständig, die sich unter anderem auf Medizinstrategie, Projekt- und Personalmanagement und Prozessoptimierung in Krankenhäusern spezialisiert hat. Auf das Martin Luther Krankenhaus freut er sich nicht nur, da die Klinik einen hervorragenden Ruf hat, sondern auch, weil seine beiden Kinder hier geboren sind. Wir wünschen Frau Fürst alles Gute für die nächsten Monate und Herrn Paterna eine erfolgreiche Zeit hier im Martin Luther Krankenhaus ...

    Quelle: pgdiakonie.de
  • Neue Tarifrunde für Ärztinnen und Ärzte in kommunalen Kliniken

    2. Juli 2021

    Zusätzlicher Kostenschub bei gesunkenen Fallzahlen und Erlösen für die Krankenhäuser im Klinikverbund Hessen e. V. zu erwarten

    Mit der Kündigung des laufenden Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte in kommunalen Kliniken durch die Ärztegewerkschaft „Marburger Bund“ beginnt eine neue Verhandlungsrunde über die Vergütung der ärztlichen Tätigkeiten in den öffentlichen Krankenhäusern. Der Klinikverbund Hessen e. V. als Verband der öffentlichen und kommunalen Kliniken in Hessen erwarte dadurch erhebliche zusätzliche Kostenbelastungen für seine Mitgliedshäuser.

    Quelle: klinikverbund-hessen.de
  • MKK

    Dr. Jörg Noetzel wird neuer Medizinvorstand der Mühlenkreiskliniken

    2. Juli 2021

    Verwaltungsrat beruft erfahrenen Geschäftsführer und Mediziner
     
    Dr. Jörg Noetzel wird neuer medizinischer Vorstand der Mühlenkreiskliniken. Das hat der Verwaltungsrat der Mühlenkreiskliniken in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Dr. Noetzel“, sagt Verwaltungsratsvorsitzende Landrätin Anna Katharina Bölling. „Mit ihm haben wir eine gute Ergänzung für unser Vorstandsteam gefunden. Gemeinsam wollen wir die Mühlenkreiskliniken erfolgreich für die Zukunft aufstellen.“ Auch der Vorstandsvorsitzende Dr. Olaf Bornemeier freut sich auf den neuen Kollegen an seiner Seite: „Ich bin davon überzeugt, dass wir aufgrund der Expertise und sozialen Kompetenzen von Dr. Noetzel hervorragend zum Wohle der Mühlenkreiskliniken zusammenarbeiten werden.“

    Quelle: muehlenkreiskliniken.de
  • UKU

    Die Kaufmännische Direktorin und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende legt ihr Amt zum 30. Juni 2021 nieder

    2. Juli 2021

    Auf eigenen Wunsch legt die Kaufmännische Direktorin und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Ulm, Sylvia Langer, das Amt zum 30. Juni 2021 nieder. Mit Bedauern hat der Aufsichtsrat dem Wunsch von Sylvia Langer entsprochen und ihr für die vertrauensvolle, konstruktive und gute Zusammenarbeit gedankt. Das Ausscheiden erfolgt im allerbesten Einvernehmen. Sylvia Langer war seit Mai 2020 am Universitätsklinikum beschäftigt.

    „Ich schaue auf eine sehr intensive Zeit in Ulm zurück, ich verlasse das Universitätsklinikum aus rein persönlichen Gründen “, so Sylvia Langer. Ihre Stellvertreterin, Bettina Rottke, wird die Position bis zu einer Nachfolgeregelung durch den Aufsichtsrat kommissarisch übernehmen.

    Quelle: uniklinik-ulm.de
  • Wechsel im Aufsichtsrat des Klinikums Westmünsterland

    2. Juli 2021

    Das Klinikum Westmünsterland hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Turnusgemäß hat der bisherige Vorsitzende Klaus Ehling das Amt am 1. Juli 2021 an seinen Nachfolger Dr. Frank Bierbaum übergeben ...

    Quelle: klinikum-westmuensterland.de
  • Führungswechsel in den Kliniken Delitzsch und Eilenburg

    2. Juli 2021

    Führungswechsel in den Kliniken Delitzsch und Eilenburg: Sabine Ermer ab 01.07.21 neue ärztliche Direktorin und medizinische Geschäftsführerin

    Ab dem 01.07.2021 übernimmt Frau Dipl.-Med. Sabine Ermer die Funktion der Ärztlichen Direktorin und Medizinischen Geschäftsführerin der Kliniken Delitzsch und Eilenburg und damit die Verantwortung für den medizinischen Bereich der Krankenhäuser. Herr Chefarzt Dr. Sigurd Hanke gibt die Leitung nach 9-jähriger erfolgreicher Tätigkeit auf eigenen Wunsch auf und bleibt den Kliniken und deren Patienten weiterhin als Klinikdirektor Chirurgie erhalten.

    Quelle: klinik-delitzsch.de
  • Toralf Giebe ist neuer Strategischer Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Wolgast

    2. Juli 2021

    Standort fachlich und organisatorisch sehr gut aufgestellt

    Toralf Giebe ist neuer Strategischer Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Wolgast. Giebe ist zugleich Kaufmännischer Vorstand der Universitätsmedizin Greifswald (UMG). Wie geplant fungiert er nun als zentrales Bindeglied der Leitungen beider Häuser. Gemeinsam mit Guido Paterna bildet er die Geschäftsführung. Zur Krankenhausleitung gehören zudem die Ärztliche Direktorin, Dr. Maria Zach, sowie der Pflegedirektor Holger Miltzow. Giebe hatte zunächst am 1. März in Greifswald die Nachfolge von Marie le Claire angetreten. Sie war ebenfalls sowohl Kaufmännischer UMG-Vorstand als auch Strategische Geschäftsführerin des Kreiskrankenhauses. Planmäßig übernahm Giebe jetzt auch die Wolgaster Position ...

    Quelle: kreiskrankenhaus-wolgast.de
  • Evangelisches Amalie Sieveking Krankenhaus: Prof. Dr. Ernst von Dobschütz zum 1. Juli 2021 neuer Ärztlicher Direktor

    2. Juli 2021

    Dr. Michael Musolf übernimmt zukünftig neben seiner Tätigkeit als Chefarzt den Vorstandsvorsitz im Bundesverband Geriatrie e.V.

    Prof. Dr. Ernst von Dobschütz ist zum 1. Juli 2021 neuer Ärztlicher Direktor des Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhauses in Hamburg-Volksdorf. Der 46jährige Chefarzt des Zentrums für Endokrine Chirurgie folgt Dr. Michael Musolf nach, der sich entschieden hat, seine Tätigkeit als Ärztlicher Direktor nach neun Jahren zu beenden, da er im Mai 2021 zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbandes Geriatrie e.V. gewählt worden ist. Dieser Verband vertritt mit knapp 400 Mitgliedseinrichtungen und über 20.000 Betten bzw. Behandlungsplätzen die politischen Interessen der Leistungserbringer in der stationären, teilstationären, ambulanten und mobilen geriatrischen Versorgung.

    Quelle: immanuelalbertinen.de
  • UKB

    Elke Pfeifer leitet Stabsstelle Kommunikation und Medien am Universitätsklinikum Bonn (UKB)

    2. Juli 2021

    Elke Pfeifer (55) hat zum 1. Juli 2021 die Leitung der Stabsstelle Kommunikation und Medien am Universitätsklinikum Bonn sowie die Funktion der Pressesprecherin des UKB übernommen. Sie verantwortet die Planung und Steuerung aller Maßnahmen der externen und internen Kommunikation und berichtet an den Vorstandsvorsitzenden und Ärztlichen Direktor, Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve, MBA.

    Quelle: ukbnewsroom.de
  • Hermann Josef Thiel wechselt zu Curacon

    2. Juli 2021

    Branchenkenner Hermann Josef Thiel wechselt zum 1. Juli 2021 in das Team der Curacon Unternehmensberatung. Dort wird er sich vorrangig um das Segment der Altenhilfe kümmern. Das Beratergeschäft im Bereich der Pflegewirtschaft kennt Thiel seit vielen Jahren – ob beratend in Projekten oder auch als Interim Manager in diversen Funktionen ...

    Quelle: careinvest-online.net
  • Klinikum Fürth: Führungsklausur der Pflege in Kloster Banz

    2. Juli 2021

    „Stärkung der Führungskräfte, innere Bühne klären und mit Resilienz stärken" unter diesem Motto fand der diesjährige Workshop unserer pflegerischen Führungskräfte in Kloster Banz statt.

    Mit Moderatorin Prof. Jutta Heller konnten wir bereits auf zwei erfolgreiche Workshops zum Thema Resilienz aufbauen dabei sowohl mit Blick auf die Teamführung, als auch jede*n Kolleg*in persönlich in seiner*ihrer Führungsrolle. Mit Input und verschiedenen Übungen konnten wir unsere Selbstführung stärken und Ideen entwickeln, um der aktuellen, herausfordernden Zeit weiterhin mit Stärke und Resilienz begegnen zu können ...

    Quelle: klinikum-fuerth.de
  • G-BA

    Karin Maag tritt Position beim Gemeinsamen Bundesausschuss an

    2. Juli 2021

    Seit heute ist Karin Maag unparteiisches Mitglied beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Sie folgt auf Prof. Dr. Elisabeth Pott, die Ende Februar 2021 aus persönlichen Gründen aus der laufenden sechsjährigen Amtszeit ausgeschieden ist.

    Karin Maag war seit 2009 Bundestagsabgeordnete. In ihrer neuen Funktion beim G-BA ist sie ab jetzt für Qualitätssicherung, Disease-Management-Programme (DMP) sowie ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) verantwortlich. Bei diesen Themen übernimmt sie den Vorsitz der beschlussvorbereitenden Unterausschüsse. Karin Maag ist nun neben Prof. Josef Hecken, der als unparteiisches Mitglied auch den Vorsitz des G-BA innehat, und Dr. Monika Lelgemann das dritte unparteiische stimmberechtigte Mitglied des G-BA. Die anderen zehn stimmberechtigten Mitglieder des G-BA werden von Seiten der Trägerorganisationen besetzt.

    Die Amtszeit von Karin Maag beginnt am heutigen 1. Juli 2021 und endet – wie die der anderen beiden unparteiischen Mitglieder – im Juni 2024.

    Quelle: g-ba.de
Einträge 61 bis 75 von 7679
Render-Time: 0.294126