• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14193
  • 4315
  • 4698
  • 2203
  • 882
  • 715
  • 977
  • 3991
  • 867

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Chefarzt unter Verdacht

    3. Juni 2019

    Kreis Gross-Gerau: Die neue Klinikleiterin stellte Unregelmäßigkeiten bei der Prüfung manueller Buchungen fest. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat bislang jede Stellungnahme verweigert ...

    Quelle: echo-online.de
  • Neue Geschäftsführerin für das Helios Klinikum Pforzheim

    31. Mai 2019

    Der derzeitige Klinikgeschäftsführer am Helios Klinikum Julian Schwalle verlässt das Klinikum und stellt sich neuen Herausforderungen. Ulrike Vogt, momentane Klinikgeschäftsführerin der Helios Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe, wird seine Nachfolgerin ...

    PM: 'Veränderung in der Klinikgeschäftsführung der Helios Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe' ... hier

    Quelle: pz-news.de
  • Anzeige

    Pflegedokumentation im PEPP-System

    31. Mai 2019

    In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer, worauf es bei der Beschreibung des Patientenzustandes im Bezug auf abrechnungsrelevante Themen und Diagnosen im PEPP-System ankommt. Anhand von gezielten Fallbeispielen und Übungen wird dabei ein direkter Praxisbezug zum Stationsalltag geschaffen.

    • Grundlagen des PEPP-Systems
    • Dokumentation von pflegerelevanten Diagnosen
    • Dokumentation von pflegerelevanten Prozeduren
    • Übungen und Diskussion

    Termine

    10.07.2019 Münster (hier)

    23.07.2019 Ismaning/München (hier)

    15.08.2019 Berlin (hier)

    Quelle: consus healthcare akademie
  • Anzeige

    Neuer Master Healthcare Management (M. Sc.) der NORDAKADEMIE

    31. Mai 2019

    Die NORDAKADEMIE qualifiziert künftige Absolventen zu vernetzt agierenden, prozessstarken und digital versierten Fach- und Führungskräften in der Gesundheitsbranche.

    Der Masterstudiengang wurde in Abstimmung mit führenden Wirtschaftsunternehmen und Institutionen der Gesundheitsbranche konzipiert. Er richtet sich an Berufstätige, die eine gestaltende und verantwortliche Position im Gesundheitswesen bereits ausüben oder anstreben.

    Quelle: nordakademie.de
  • BÄK

    BÄK stellt elektronisches Logbuch für die Dokumentation der Facharzt-Weiterbildung bereit

    31. Mai 2019

    Großer Schritt für die Modernisierung der ärztlichen Weiterbildung: Ab Juli 2019 ist das elektronische Logbuch (eLogbuch) für die Facharzt-Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten betriebsbereit. Einen entsprechenden Sachstandsbericht hat heute der 122. Deutsche Ärztetag in Münster zustimmend zur Kenntnis genommen ...

    Quelle: bundesaerztekammer.de
  •   Dresdner Hochschulmedizin verabschiedet langjährigen Kaufmännischen Vorstand Wilfried Winzer und begrüßt Nachfolgerin Katrin Erk aus Mannheim

    29. Mai 2019

    Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden verabschiedet am heutigen Dienstag (28. Mai) den bisherigen Kaufmännischen Vorstand Wilfried E.B. Winzer in den Ruhestand. Gemeinsam mit dem Medizinischen Vorstand Prof. Michael Albrecht prägte der Krankenhausmanager seit 2002 die Geschicke der Einrichtung, die sich in dieser Zeit zu einem der führenden Uniklinika Deutschlands entwickelte. Aufbauend auf einer soliden betriebswirtschaftlichen Basis setzte das Dresdner Uniklinikum mit innovativen Strukturen und Strategien nicht nur auf medizinischem Gebiet Akzente in der deutschen Hochschulmedizin. Im Mittelpunkt des Wirkens von Wilfried Winzer standen die Themen Controlling, Informationstechnologie, Bau- und Personalwesen, Logistik sowie eine umwelt- und ressourcenorientierte Unternehmenspolitik. Ab 1. Juni übernimmt Katrin Erk, bisher Kaufmännischer Vorstand des Mannheimer Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, Wilfried Winzers Position ...

    Quelle: uniklinikum-dresden.de
  • UKSH hält sich nicht an Landtagsbeschlüsse

    29. Mai 2019

    Mit der Fettlebe ist es wohl endgültig vorbei am Uniklinikum. Dort konnte man noch ordentlich Geld verdienen, wenn man es in die Führungsetage geschafft hat. Doch der Landesrechnungshof deckt auf: An der UKSH gibt es viele leitende Verwaltungsangestellte, die üppig außertariflich bezahlt werden ...

    Quelle: ln-online.de
  • FOCUS

    Ausgliederungspläne sorgen für Unruhe im Asklepios Krankenhaus Weißenfels

    29. Mai 2019

    Neue Umstrukturierungspläne sorgen im Weißenfelser Krankenhaus für Unruhe. Die Geschäftsführung bestätig Überlegungen, die Verwaltungsmitarbeiter am Standort in eine andere Gesellschaft zu überführen ...

    Quelle: focus.de
  • SZ

    München: Und wieder ein Fall von Hochstapelei

    29. Mai 2019

    Kaum zu glauben, dass es immer wieder Menschen schaffen, sich als etwas auszugeben, was sie nicht sind. Diesmal ein Fall aus dem Uniklinikum in München. Der angebliche Arzt hat wohl tatsächlich studiert, nur keine Medizin. Glücklicherweise hatte er vorzugsweise in der Forschung zu tun, doch hin und wieder assistierte er wohl bei Operationen ...

    Quelle: Süddeutsche Zeitung
  • Klinikum Stuttgart: Neuer Pflegedirektor

    29. Mai 2019

    Oliver Hommel übernimmt ab dem 1. Juni die Position des Pflegedirektors im Klinikum Stuttgart. Der Verwaltungsrat des Klinikums hat am Freitag auf Vorschlag des Vorstands einstimmig der Bestellung von Oliver Hommel zugestimmt. Seit 2017 war er bereits als Stellvertreter tätig.

    Quelle: klinikum-stuttgart.de
  • VIVANTES

    Vivantes und AOK Nordost testen neues Berufsbild: Cardiolots*innen nehmen Herzpatient*innen an die Hand

    Testlauf für ein neues Berufsbild: Elf Cardiolots*innen haben ihre Arbeit an acht Vivantes Klinika aufgenommen. Sie sollen rund 2000 bei der AOK Nordost versicherte Herzpatient*innen nach dem stationären Aufenthalt betreuen. Die Cardiolots*innen stehen sowohl den Patient*innen als auch den Ärzt*innen und Therapeut*innen als zusätzliche Ansprechpartner*innen zur Verfügung. Rund 900 Patient*innen haben das Angebot bereits wahrgenommen. 

    Quelle: vivantes.de
  • KRH Klinikum Region Hannover: Sascha Rehberg startet am 15. Juli 2019

    28. Mai 2019

    KRH Klinikum Nordstadt bekommt neuen Pflegedirektor

    Die etwa 400 Beschäftigten im Bereich Pflege und Funktionsdienst am KRH Klinikum Nordstadt bekommen einen neuen Chef. Sascha Rehberg ist ab 15. Juli 2019 der neue Pflegedirektor. Er übernimmt die Aufgabe von Erika Jaeger, die die Position kommissarisch innehat. Derzeit ist Rehberg in Krankenhausunternehmen und in der Industrie als Berater für Personal-, Organisationsentwicklung und Supervision tätig. Zuvor leitete er unter anderem mehrere Jahre einen großen Bereich des Universitätsklinikums Münster als Pflegedienstleiter ...

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Region Hannover GmbH (KRH)
  • OZ

    Prof. Dr. Gustav Steinhoff übernimmt nach erbitterten Rechtsstreit wieder die Leitung der Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie der Universitätsmedizin Rostock

    28. Mai 2019

    Bereits im Oktober 2016 wurde Prof. Steinhoff seiner Ämter an der Rostocker Unimedizin enthoben. Jetzt verfügte das Greifswalder Oberverwaltungsgericht die Wiedereinsetzung des Herz-Spezialisten ...

    Quelle: ostsee-zeitung.de
  • CURACON

    Strategische Weichenstellung: Curacon übernimmt die HealthCare-Sparte von zeb

    28. Mai 2019

    Kaum ein Markt ist gesellschaftlich so bedeutsam und unterliegt zugleich so relevanten Umwälzungen wie die Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Diese besonderen Anforderungen verlangen Spezialisierung und Kooperation.

    Quelle: curacon.de
  • BÄK

    BÄK: Patientenversorgung unter Druck 

    28. Mai 2019

    Positionspapier der Bundesärztekammer26.05.2019

    Zu viel Bürokratie, zu wenig Personal, keine verlässlichen Arbeitszeiten: Unter anderem diese drei Kritikpunkte hört man immer wieder, befragt man Ärztinnen und Ärzte in Klinik und Praxis nach ihren Arbeitsbedingungen. Problematisch wird es vor allem dann, wenn ökonomische Vorgaben das ärztliche Handeln bestimmen, etwa wenn Entscheidungsspielräume durch vorgegebene ökonomische Rentabilitätskriterien begrenzt werden ...

    Quelle: bundesaerztekammer.de
Einträge 61 bis 75 von 4698
Render-Time: -0.301974