• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20317
  • 7456
  • 8008
  • 3487
  • 1156
  • 1423
  • 2586
  • 6877
  • 2371

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Web-Seminar: Fokus Patientenportal - Die digitale Visitenkarte für Ihre Einrichtung

    22. September 2021

    • Datum: Mittwoch, 29.09.2021
    • Uhrzeit: 15:30-16:30h
    • Ort: Zoom

    In Sachen Patientenportal herrscht "im Himmel aktuell Jahrmarkt" - die Angebote versprechen viel.

    Doch was steckt wirklich dahinter und wie wird eine Erfolgsgeschichte daraus?

    Das wollen Nubedian & Smartify Ihnen gerne im Rahmen einer gemeinsamen Websession aufzeigen und gemeinsam mit Ihnen diskutieren!

    Bitte melden Sie sich zur Teilnahme nachfolgend mit einer gültigen E-Mailadresse an. Nach der Registrierung erhalten Sie den Link zum Meeting via Email zugesendet.

    Quelle: smartify-it.de
  • KPMG

    Das neue KPMG Gesundheitsbarometer zum Thema Zukunft des Gesundheitswesens

    21. September 2021

    Die elektronische Patientenakte, das elektronische Rezept, digitale Gesundheitsanwendungen oder auch Fortschritte im Bereich der Telemedizin zeigen, dass die Digitalisierung im Gesundheitswesen in Deutschland in Gang gekommen ist. Wie kann sich die Branche nun konsequent in Richtung digitale Zukunft neu ausrichten? Wo gibt es vielversprechende Ansätze und an welchen Stellen noch Optimierungsbedarf? Diesen Fragestellungen widmet sich die aktuelle Ausgabe des Gesundheitsbarometers ...

    Quelle: kpmg.de
  • FAZ

    Plüsch-Robben und 'Pepper': Was bringt KI der Pflege?

    21. September 2021

    Künstliche Intelligenz (KI) kann in der Pflege viel Gutes tun. Nach Expertenansicht wird KI jedoch noch zu wenig eingesetzt. „Wir müssen KI in der Pflege mehr erforschen, denn wir haben immer mehr Pflegebedürftige und immer weniger Pflegekräfte“, sagte der Pflegedirektor der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Frankfurt. KI-Systeme könnten Pflegende unterstützen, wodurch sie länger im Beruf gehalten werde ...

    Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • APOA

    Bald gehören E-Rezepte im Krankenhaus zum Alltag

    21. September 2021

    Ab Januar 2022 sollen im Krankenhaus E-Rezepte zum Klinikalltag gehören. Allerdings unterscheiden sich die Abläufe in der Krankenhausapotheke stark von denen in der Offizin – nicht zuletzt deshalb fürchten Apotheker:innen Chaos bei der Zytoherstellung und Weiterem ...

    Quelle: apotheke-adhoc.de
  • Anzeige

    KMS Herbsttagung 2021: Spannende Themen & persönlicher Austausch

    20. September 2021

    Bei der KMS Herbsttagung am 14. und 15. Oktober 2021 in Unterhaching bei München erwarten Sie Neuigkeiten aus dem Gesundheitswesen, Updates zu den Lösungen von KMS sowie aktuelle Success Stories:

    • InEK 2021/2022 - Neuerungen und aktuelle Entwicklungen
    • Professional Services @ KMS
    • EOH® - Das Geomarketing-Tool für Ihren Gesundheitsmarkt
    • eisTIK®-Erlösverteilung: ein notwendiger Steuerungsbestandteil bei interdisziplinärer Belegung
    • PPP-RL: Controlling und erfolgreiche Datenlieferung mit eisTIK®
    • KI für eine bessere Patientenversorgung - mit der VWD-App zur Vorhersage der Verweildauer
    • Tipps und Tricks
    • Transparenz im Supramaximalversorger

    Neben den Vorträgen bietet die Herbsttagung eine exklusive Plattform für den persönlichen Austausch zwischen Kunden, Interessenten, Branchenexperten und den Spezialisten von KMS.

    Das KMS-Team freut sich auf Sie! Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier.

    Quelle: kms.ag
  • CTK

    Bund fördert Bündnis zur Stärkung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum mit 15 Millionen Euro

    17. September 2021

    Com(m) 2020 – ein Bündnis für kommunale Innovationen in der ländlichen Versorgung

    Blutdruck, Herzfrequenz oder Blutzuckerwerte – diese Vitalparameter sollen künftig von einem telemedizinischen Terminal zum Arzt übertragen werden, um die medizinische Versorgung vor auf dem ‚flachen Land‘ zu sichern. Noch klingt das wie Zukunftsmusik. Doch welche technischen und rechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden müssen, daran arbeiten schon jetzt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Thiem-Research, der Forschungstochter des Carl-Thiem-Klinikums, gemeinsam mit Partnern wie der BTU.

    Quelle: Pressemeldung – ctk.de
  • CGM

    CompuGroup Medical veröffentlicht erstmals mittelfristige Ziele für EBITDA Rendite und bestätigt Jahresprognose 2021

    17. September 2021

    • Bereinigte EBITDA-Rendite soll auf circa 25 % in 2023 und auf circa 27% in 2025 steigen
    • Organisches Umsatzwachstum von 5 % und mehr pro Jahr erwartet von 2021 bis 2025
    • Jahresprognose 2021 bestätigt
    • Digitalisierung im Gesundheitssektor beschleunigt Wachstum

    CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, einer der führenden E-Health-Anbieter weltweit, gibt erstmals Mittelfristziele für die Entwicklung der bereinigten EBITDA-Rendite bekannt. Bereits veröffentlicht wurde das mittelfristige Wachstumsziel, den Konzernumsatz in den Jahren 2021 bis 2025 organisch um mindestens 5 % pro Jahr jeweils gegenüber Vorjahr zu steigern. Darüber hinaus haben die Geschäftsführenden Direktoren heute erstmals auch konkrete Zielsetzungen hinsichtlich der mittelfristigen Steigerung der bereinigten EBITDA-Rendite beschlossen. Demnach ...

    Quelle: cgm.com
  • Forschungsprojekt 'DigiSep' startet - Sepsis erkennen

    16. September 2021

    Jährlich verursacht die Sepsis mehr als 75.000 Todesfälle in Deutschland, sie ist eine lebensbedrohliche Erkrankung. Für eine erfolgreiche Therapie entscheidend ist es, den Erreger frühzeitig und zuverlässig zu identifizieren. Neue digitale Methoden zur Erregerbestimmung könnten dies ermöglichen. Anfang September wurde in Essen das Forschungsprojekt „DigiSep“ gestartet. Untersucht werden die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit dieser neuen digitalen Methoden ...

    Quelle: Medizin.NRW
  • Safety und Security: sind Kliniken im Fokus organisierter Kriminalität?

    16. September 2021

    Wohl kaum jemand hat auf dem Schirm, dass Krankenhäuser von der organisierten Kriminalität (OK) als „Selbstbedienungsladen“ oder als Investitionsobjekte für das Waschen illegal erworbener Gelder angesehen werden. Bei Wartungsarbeiten könnten Drucker aus der Geschäftsleitung und andere Geräte mit Speicherplatte zum verhängnisvollen Datenleck werden...

    Quelle: FACHVEREINIGUNG KRANKENHAUSTECHNIK E.V.
  • GI: Effiziente und zuverlässige Digitalisierung des Gesundheitswesens

    15. September 2021

    Die Digitalisierung bietet große Chancen für das Gesundheitswesen. So entlasten etwa Anwendungen im Bereich der Telemedizin Fachpersonal in der Diagnostik und Therapie und können zertifizierte Medizin-Apps dabei helfen, auch strukturschwache Regionen schnell mit wichtigen medizinischen Informationen zu versorgen. Die Integration digitaler Innovationen in die nationale Gesundheitsversorgung (z. B. elektronische Patientenakte, Corona-Warn-Apps), stellt sich jedoch aufgrund mangelnder Dynamik und unzureichenden Konsequenzen bei der Anpassung und Anwendung des regulatorischen Rahmens als schwerfällig und herausforderungsreich dar ...

    Quelle: gi.de
  • Anzeige

    3M™ FileInspector: Fallsimulation im Handumdrehen

    15. September 2021

    Der 3M FileInspector ermöglicht für somatische und psychiatrische Fälle diverse Analyse- und Simulationsmöglichkeiten vorzunehmen.

    Mit dem 3M FileInspector kann das (Medizin-)Controlling auf Basis von §21-Daten Kennzahlen schnell ermitteln und übersichtlich aufbereiten. Leistungsplanung, Budgetvorbereitung, internes Reporting oder Simulationen unterschiedlichster Leistungsszenarien sind mit wenigen Mausklicks intuitiv möglich.

    Mehr als 900 Kunden vertrauen dem 3M FileInspector von A (wie abteilungsgerechte Erlösverteilung) bis Z (wie Zusatzentgelte).

    Quelle: 3mdeutschland.de
  • MARIS Health Analyzer - Dokumentation und Kodierung in einem Prozess!

    15. September 2021

    Der MARIS Health Analyzer ist eine innovative Softwarelösung, die medizinische Dokumentation und Kodierung vereint. Ziel ist die Steigerung der Dokumentationsqualität bei gleichzeitiger Erlössicherung und -optimierung ...

  • SOLIDARIS

    KHZG-Förderung - Beantragungen laufen auf Hochtouren

    15. September 2021

    Stephanie Schultheis, Solidaris

    Verwendungsnachweise und Umsetzungscontrolling

    Die Prozesse zur Beantragung und Bewilligung der Fördergelder nach dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) laufen auf Hochtouren. Größtenteils liegt der Ball aktuell bei den Bewilligungsbehörden, die in den letzten Wochen teilweise kurzfristig standardisierte Nachweisdokumente sowie ergänzende Informationen im Rahmen der Antragstellung bei den Krankenhausträgern angefordert haben. Dabei zeigen sich unterschiedliche Ausprägungen im Vorgehen in den einzelnen Bundesländern ...

    Quelle: solidaris.de
  • Anzeige

    Drei Fragen, drei Antworten - Ein Kurzinterview mit Smartify zum Thema 'Krankenhaus & Digitalisierung, wie passt das zusammen?'

    14. September 2021

    Kurzinterview mit Aline Bohrer, Senior Projektleiterin der Smartify IT Solutions GmbH

    Warum stehen Krankenhäuser auf dem Weg zu Digitalisierung – vor allem im Vergleich zu anderen Industrien – gefühlt noch am Anfang?

    Krankenhäuser sehen sich mit einer Wettbewerbssituation konfrontiert, der sie nicht gerecht werden können, weil sie durch gesetzliche Rahmenbedingungen reglementiert werden. Das Budget ist ohnehin knapp und die vorhandenen Ressourcen sind meist voll ausgelastet. Der Fokus liegt im Alltag vor allem und natürlich auf der Patientenversorgung, die Datenqualität in der Dokumentation steht dabei nicht im Vordergrund. Diese Grundvoraussetzungen treffen nun auf eine in sich heterogene Systemlandschaft, in der kaum ein Anbieter es schafft, die Vielfalt an Daten zu homogenisieren und zu verknüpfen. Das Potenzial und die modernen Möglichkeiten bleiben oft ungenutzt und die Wahrnehmung verfestigt sich „damit holen wir uns mehr Probleme ins Haus, als dass wir Lösungen kreieren“. Das gilt es durch die Anbieter mit maximaler Interoperabilität und Anwenderorientierung zu durchbrechen.

    Quelle: smartify-it.de
  • HB

    Bundesweite Befragung zur Digitalisierung startet

    14. September 2021

    Digitale Anwendungen in der ambulanten Versorgung wie die Patientenakte, die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und das Rezept stehen kurz vor dem Start. Mit dem PraxisBarometer will die KBV herausfinden, wie es um die Digitalisierung in den Praxen der rund 181.000 Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten steht ... (Hartmannbund)

    Quelle: hartmannbund.de
Einträge 61 bis 75 von 3487
Render-Time: -0.307097