• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21237
  • 7819
  • 8695
  • 3763
  • 1272
  • 1460
  • 3033
  • 7689
  • 2678

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • DKG

    Fristen Nachweisvereinbarung PPUGV

    14. April 2022

    PpuG Fristen im Überblick...

    Quelle: dkgev.de
  • IDW

    Starkes Wissen – Starke Pflege

    14. April 2022

    “Starkes Wissen – Starke Pflege” – unter diesem Motto trafen sich am Montag, 04. April rund 200 Interessierte anlässlich der dritten Pflegetagung am Universitätsklinikum Ulm (UKU).

    Im Fokus standen innovative Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen der Pflege, sowohl für die Berufsgruppe generell, als auch für besondere Pflegebereiche und -situationen. Aufgrund der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen fand die Veranstaltung digital statt.

    Quelle: Pressemeldung – idw-online.de
  • Pflege: Erschütternde Schichtprotokolle - Kampf für bessere Arbeitsbedingungen

    13. April 2022

    Mit erschütternden Erfahrungsberichten möchten Klinikbeschäftigte aus mehreren Bundesländern für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege kämpfen. Der "Spiegel" berichtet über Protokolle die zeigen, dass die personelle Unterbesetzung der Schichten auch das Wohl von Patienten gefährdet...

    Quelle: publikum.net
  • Lausitzer Pflegekongress am Carl-Thiem Klinikum

    12. April 2022

    Zwischen Pflege und High-End-Technologie - wie sieht die Krankenversorgung der Zukunft aus?

    Brandenburgs größtes Krankenhaus, das Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum, soll Uniklinikum werden. Diese Perspektive – dieser Weg – ist für das gesamte Klinikum gleichermaßen Chance und Herausforderung. Nicht nur für die Ärztinnen und Ärzte, sondern gerade auch für die Pflegerinnen und Pfleger. Mit rund 1.300 Pflegenden die größte Profession am CTK. Hinzu kommen sich stetig verändernde gesellschaftliche und gesetzliche Anforderungen.

    Quelle: Pressemeldung – gesundheitskongresse.de
  • ÄB

    Pflegepersonal - Coronabonus auf dem Weg

    12. April 2022

    Die Vorschläge zum Pflegebonus wurden durch das Bundeskabinett abgesegnet. Pflegekräfte sollen für ihren besonderen Einsatz in Krankenhäusern und in der Seniorenbetreuung während der Pandemie eine Sonderzahlung von bis zu 550 Euro erhalten. Hierfür stellt die Bundesregierung insgesamt eine Milliarde Euro zur Verfügung. Jeweils 500 Millionen Euro sollen an die Krankenhäuser und an die Pflegeeinrichtungen gehen...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Keine Flucht aus der Pflege in NRW: Doch es herrscht große Unzufriedenheit und oft fehlt Wertschätzung

    8. April 2022

    Derzeit gibt es keine Belege für eine Flucht aus der Pflege in Nordrhein-Westfalen. Eine aktuelle Studie im Auftrag des Landesgesundheitsministeriums zeigt, dass im bevölkerungsreichsten Bundesland die Zahl der versicherungspflichtig beschäftigten Pflegekräfte seit 2013 stiegt. Demnach ist auch die Verweildauer im Beruf hoch...

    Quelle: Ärztezeitung
  • Niklas Wiechert seit 1. April 2022 neuer Pflegedirektor im St. Josef-Stift

    7. April 2022

    Niklas Wiechert ist seit dem 1. April 2022 neuer Pflegedirektor im St. Josef-Stift Sendenhorst. In der Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie mit 359 Betten und einem angegliederten Reha-Zentrum mit 200 Plätzen übernimmt er die Verantwortung für die Pflegenden in acht hochspezialisierten Fachabteilungen. Wiechert wechselt vom Universitätsklinikum Münster, wo er seit 2017 als Leitung des Anästhesiefunktionsdienstes für die Personalplanung, Personalentwicklung und die strategische Gestaltung des Anästhesiefunktionsdienstes verantwortlich war.

    Quelle: St. Josef-Stift Sendenhorst
  • DBfK

    Coronabonus für Pflegende darf kein Alibi sein! Statement von DBfK-Präsidentin Christel Bienstein

    7. April 2022

    Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) äußert sich kritisch zum gerade vom Kabinett verabschiedeten Pflegebonusgesetz, das voraussichtlich Ende Juni in Kraft treten soll. DBfK-Präsidentin Christel Bienstein dazu:

    Quelle: dbfk.de
  • DKG

    Gemeinsame Empfehlung zur Erbringung und Abrechnung einer Übergangspflege im Krankenhaus für privat krankenversicherte Patienten

    7. April 2022

    Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V und Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

    Der Leistungsumfang und die Vergütung für die Übergangspflege bemessen sich nach dem jeweils gültigen Landesvertrag gemäß § 132m SGB V. Die Höhe der Vergütung ist von den Krankenhäusern durch Vorlage des Landesvertrages nachzuweisen, wenn seitens der vertragschließenden Landeskrankenhausgesellschaften bzw. Vereinigungen der Krankenhäuser im Lande die jeweils gültigen Verträge nicht bereits an den PKV-Verband übermittelt worden sind...

    Quelle: dkgev.de
  • DF

    Besuchsrecht im Krankenhaus - Nordrhein-westfälischer Landtag stärkt die Patientenrechte

    7. April 2022

    Wegen der Zutrittsverbote in Krankenhäusern mussten einige Corona-Patienten allein sterben. Sie konnten sich nicht von Angehörigen verabschieden. Deshalb wurde eine Gesetzesänderung zur Krankenhausgestaltung beschlossen, die ein Besuchsrecht festschreibt...

    Quelle: deutschlandfunk.de
  • Im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters gibt es einen neuen Pflegedirektor

    5. April 2022

    Tim Scharein übernimmt zum 1. April die Position des Pflegedirektors im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS). Damit verantwortet er die personelle Steuerung und organisatorische Führung des gesamten Pflege- und Funktionsdienstes der Klinik...

    Quelle: nr-kurier.de
  • KRH

    Bastian Flohr wird Unternehmensentwickler Pflege - Experte kehrt zurück zu seinen Wurzeln

    4. April 2022

    Das KRH Klinikum Region Hannover bekommt einen neuen Unternehmensentwickler Pflege.

    Bereits am 1. April übernimmt Bastian Flohr die Position, die zuvor Carsten Schock ausgefüllt hatte, der seit Dezember als Pflegedirektor im KRH Klinikum Nordstadt arbeitet. Flohr wechselt aus dem Klinikum Herford nach Hannover. Dort verantwortete er die Pflegedirektion und die Ausbildungsakademie. „Ich freue mich sehr, dass sich Herr Flohr für das KRH entschieden hat“, betont Dr. Matthias Bracht, KRH Geschäftsführer Medizin. „Er verfügt über eine Mischung aus Berufs- und Führungserfahrung, gepaart mit großen kommunikativen Fähigkeiten. Diese wird ihm und dem Unternehmen sehr helfen, bei der Begleitung des stetigen Weiterentwicklungsprozesses im Bereich der Pflege.“

    Quelle: Pressemeldung – KRH Klinikum Region Hannover GmbH
  • BVPM

    Einen Schritt zurück: Pflegebevollmächtige Moll spricht sich für Befragung zur Pflegekammer aus

    4. April 2022

    Seit Beginn diesen Jahres ist Claudia Moll die neue Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung. Jedoch ist sie nicht wie ihr Vorgänger auf Staatsekretärs-Ebene tätig - was bereits als Rückschritt denn als Fortsetzung der Stärkung der Pflege gewertet werden kann. Im März äußerte sich Claudia Moll zur Bundespflegekammer...

    Quelle: bv-pflegemanagement.de
  • Pfleger helfen Pfleger: KeyUser erleichtern Kollegen den Umstieg auf digitale Pflegeprozesse

    1. April 2022

    Nicht jeder ist in gleichem Maße technisch versiert. Damit der Umstieg auf die digitalen Dienste auf den Stationen möglichst einfach gelingt, werden für jede Station eigene digital versierte Kolleginnen und Kollegen geschult, die als sogenannte KeyUser ihr Wissen weiter in die Teams tragen und Probleme bei der Anwendung rückmelden.

    „Vor vier Jahren haben wir im Klinikum Mutterhaus mit der Digitalisierung der Pflegeprozesse begonnen. Die Dokumentationstätigkeiten im Krankenhaus erfolgten fortan digital – mit dem Vorteil, dass software-basierte Anwendungen einen dezentralen Zugriff auf Daten erlauben und somit den Informationsaustausch vereinfachen“, erklärt Dario Sljukic, Leiter des IT-Bereiches „KIS-Applikationen“ – ein Bereich rund um die digitalen Anwendungen im Krankenhausinformationssystem.

    Quelle: mutterhaus.de
  • BMG

    Lauterbach: 'Dank an Pflegekräfte für besonderen Einsatz'

    31. März 2022

    Die Bundesregierung würdigt die Leistung von Pflegekräften in der Corona-Pandemie mit einem Pflegebonus. Je 500 Millionen Euro werden für den Pflegebonus im Bereich der Krankenhäuser sowie der Pflegeeinrichtungen zur Verfügung gestellt. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Kabinett am Mittwoch verabschiedet.

    Pflegekräfte sorgen mit ihrem besonderen Einsatz dafür, dass Deutschland bisher die Pandemie bewältigen konnte. Dafür wollen wir uns erneut auch mit einer Prämie bedanken. Insgesamt stellt die Bundesregierung dafür 1 Milliarde Euro zur Verfügung. Auch in Zeiten knapper Kassen ist das ein wichtiges Zeichen. Aber wir werden es nicht bei diesem Bonus belassen. Arbeitsbedingungen und Bezahlung von Pflegekräften müssen insgesamt deutlich besser werden. Gute Pflege ist eine immer wichtiger werdende Stütze unserer Gesellschaft. Für den Aufbau der Pflege werden wir uns weiter einsetzen.
    Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach

    Wichtigste Regelungen zum Pflegebonus im Überblick (hier)

    Quelle: bundesgesundheitsministerium.de
Einträge 61 bis 75 von 2677
Render-Time: -0.644331