• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16519
  • 5339
  • 5921
  • 2595
  • 1006
  • 979
  • 1485
  • 5116
  • 1408

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • MIW

    DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum zu MDK-Prüfungen und zur Umsetzung des Krankenhausstrukturgesetzes

    11. März 2016

    Auf dem Gesundheitskongress des Westens in Köln lehnte Georg Baum eine Ausweitung der MDK-Prüfungen ab, weiterhin kritisierte er die Stimmverteilung im Gemeinsamen Bundesausschuss in Hinblick auf das Krankenhausstrukturgesetz ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Kliniken und Kassen in Nordrhein-Westfalen streiten mehr

    3. März 2016

    Die Sozialgerichte stellen einen Anstieg von 25,8 % an Abrechnungsstreitigkeiten in NRW fest, Ärger mit Vertragsärzten sind rückläufig. ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    'Spezielle Schmerztherapie' der zugewiesenen Fachabteilung Innere Medizin umfasst auch Leistungen auf dem Gebiet der Orthopädie

    3. März 2016

    Der Bestimmung des Umfangs des Versorgungsauftrages kommt immer mehr Bedeutung zu. Vorliegend erkannte das LSG, im Anschluss an die Vorinstanz, dass im Rahmen der Inneren Medizin mit dem Aufgabenschwerpunkt „Spezielle Schmerztherapie“ auch Krankheitsbilder behandelt werden dürfen, die im Gebiet Orthopädie ihren Ursprung haben, obwohl dem Krankenhaus keine Fachabteilung Orthopädie zugewiesen wurde

    Urteil des LSG Rheinland-Pfalz vom 10.12.2015, Az.: L 5 KR 56/15 [PDF] ... [gelesen: hier]


    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Rechnungskorrektur grundsätzlich bis zum Ablauf des ganzen nachfolgenden Haushalts- und damit Kalenderjahr möglich

    26. Februar 2016

    Az. B 1 KR 40/15 R: Grundsätzlich sei nach Erteilung einer Schlussrechnung ohne rechtsbedeutsamen Vorbehalt bis zum Ablauf des ganzen nachfolgenden Haushalts- und damit Kalenderjahres Zeit für Korrekturen ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Cloppenburg: Staatsanwalt ermittelt wegen Verdacht des Abrechnungsbetruges

    9. Februar 2016

    Wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs zum Nachteil von Krankenkassen ermittelt die Staatsanwaltschaft Oldenburg gegen zwei Verantwortliche des St.-Josefs-Hospitals Cloppenburg ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Stuttgart: SG-Verfahren im vergangenen Jahr um 30 Prozent angestiegen

    8. Februar 2016

    Krankenhäuser und Krankenkassen streiten immer häufiger vor dem Sozialgericht ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Excel-Tool zur Berechnung des Rückstellungsbetrags zum MDK-Risiko für den Krankenhaus Jahresabschluss 2015

    8. Februar 2016

    Mit Hilfe des Tools können Sie auf der Grundlage der abgeschlossenen MDK-Einzelfallprüfungen nach §275 SBG V Ihr Gesamtrisiko und den ggf. notwendigen Rückstellungsbetrag für das Jahr 2015 berechnen.

    Tool zur Beurteilung des finanziellen (Rest-)Risikos für MDK-Einzelfallprüfungen 2015


    Quelle: medinfoweb.de
  • MIW

    Aufwandspauschale zugesprochen nach Einleitung der MDK-Prüfung auf Grundlage der PrüfvV

    1. Februar 2016

    Das Sozialgericht Gelsenkirchen hat mit Urteil vom 07.01.2016 (S 11 KR 1630/15) eine Krankenkasse zur Zahlung einer Aufwandspauschale in Höhe von 300,00 € verurteilt. Die Krankenkasse hatte die Zahlung verweigert unter Hinweis darauf, sie habe eine sachlich-rechnerische Richtigkeitsprüfung durchgeführt. Dieser Auffassung folgte das Sozialgericht Gelsenkirchen nicht und verwies zur Begründung darauf, dass die Krankenkasse selbst die MDK-Prüfung auf Grundlage der Prüfverfahrensvereinbarung gemäß § 17 c Abs. 2 KHG eingeleitet hatte. Die Prüfverfahrensvereinbarung sei aber ausdrücklich eine Prüfung nach § 275 Abs. 1 c SGB V, so dass bei fehlender Abrechnungsminderung eine Aufwandspauschale zu zahlen sei. Ungeachtet dessen folgt das Sozialgericht Gelsenkirchen auch nicht der Rechtsprechung des BSG zur sog. Prüfung der sachlich-rechnerischen Richtigkeit für Abrechnungsfragen. Das Sozialgericht hat die Berufung zugelassen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    [Anzeige] DKI - Unsere Konferenzen im 1. Halbjahr 2016

    21. Januar 2016

    • Die neue MDK-Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) ab 2016
    • Lösungsmöglichkeiten zur Finanzierung von Krankenhausinvestitionen
    • Innovationsfonds zur Förderung von neuen Versorgungsformen nach § 92a SGB V
    • Umsetzung eines Entlassmanagements nach dem GKV-VSG
    • Flüchtlingsversorgung im Krankenhaus - Wir schaffen das!
    Weitere Informationen finden Sie: hier

    Quelle: medinfoweb.de
  • MIW

    Entwurfsfassung: Vereinbarung zum Prüfverfahren nach § 275 Absatz 1c SGB V

    11. Januar 2016

    Geeinte Entwurfsfassung (Stand 23.12.2015): Vereinbarung über das Nähere zum Prüfverfahren nach § 275 Absatz 1c SGB V (Prüfverfahrensvereinbarung - PrüfvV) gemäß § 17c Absatz 2 KHG ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    BSG: Krankenhausaufenthalt bei fehlender Unterbringungsmöglichkeit nicht erstattungsfähig

    31. Dezember 2015

    Wenn die medizinische Behandlung eines Alkoholkranken im Akutkrankenhaus abgeschlossen ist, muss eine Krankenkasse nicht länger für den Klinikaufenthalt zahlen. Das gilt auch, wenn der Patient nicht in eine Nachsorgeeinrichtung vermittelt werden kann, weil es dort an Plätzen fehlt ...  BSG, Urteil vom 17.11.2015, Az.: B 1 KR 20/15 R ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    BSG: Vorstationäre Vergütung bei ambulanter OP

    28. Dezember 2015

    Az. B 1 KR 30/14 R: BSG zur separaten Vergütung einer vorstationären Behandlung mit nachfolgender ambulanter Operation - Zurückverweisung an Vorinstanz ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Krankenhausleistung der MDK für die GKV

    30. November 2015

    Entwicklung der Krankenhausleistung der MDK für die GKV von 2010 bis 2014:

       

    Quelle: medinfoweb.de
  • MIW

    BSG: Krankenkassen müssen Radiojodtherapie bei Schilddrüsenkrebs bezahlen

    23. November 2015

    Die GKV müssen die Radiojodtherapie im Krankenhaus gegen Schilddrüsen-Krebs voll bezahlen und können nicht geltend machen, der Krankenhausaufenthalt sei nicht medizinisch, sondern nur aus Gründen des Strahlenschutzes erforderlich - Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 1 KR 18/15 R) ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • MIW

    Krankenhäuser müssen Alkoholkranke unter Umständen auf die Straße setzen

    18. November 2015

    Die Krankenkassen müssen den Klinikaufenthalt eines Alkoholkranken nicht länger bezahlen, wenn die medizinische Behandlung abgeschlossen ist - Bundessozialgericht (Az: S 35 KR 220/12) ... [gelesen: hier]

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
Einträge 736 bis 750 von 979
Render-Time: 0.713851