• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 17676
  • 5865
  • 6491
  • 2783
  • 1052
  • 1056
  • 1706
  • 5671
  • 1657

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • 1. DEKV-Pflegeforum: Starke Pflege im evangelischen Krankenhaus 2030

    22. September 2020

    Visionen zu entwickeln, die die Zukunft der Pflege im Krankenhaus mitgestalten, ist das Ziel des 1. DEKV-Pflegeforums, zu dem der Deutsche Evangelische Krankenhausverband e.V. (DEKV) in Kooperation mit der Diakonie Deutschland und der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) eingeladen hat.

    „Die evangelischen Krankenhäuser und der DEKV verstehen die Pflege als professionelle Betreuung und Unterstützung eines Menschen während seiner Genesung, aber auch in der Begleitung am Lebensende. Das bedeutet, die professionelle Pflege organisiert und gestaltet eigenverantwortlich den gesamten Pflegeprozess von der Planung bis zur Evaluation. Um dies leisten zu können, braucht sie die passenden Rahmenbedingungen im Krankenhaus. Mit der Prüfungs- und Ausbildungsverordnung zur Umsetzung des Pflegeberufegesetzes, der Konzertierten Aktion Pflege, der Einführung des Pflegebudgets und der damit verbundenen Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus dem DRG-System hat die Politik in der aktuellen Legislaturperiode schon viel bewegt. Doch auch in Zukunft braucht die Pflege im Krankenhaus weitere Stärkung.  ...

    zum Positionspapier

    Quelle: Pressemeldung – Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e.V. (DEKV)
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante sowie ambulante spezialfachärztliche Versorgung als auch wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM 2020.

    22. September 2020

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2020

    Unser Unternehmen ist auf die Analyse, Beratung, Erlösoptimierung sowie dem Prozessmanagement/ Begleitung als auch der Schulung Ihres ambulanten und wahlärztlichen Abrechnungsprozesses sowie der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung im Krankenhaus und MVZ, ZNA spezialisiert. Re- und Umstrukturierungen sowie Interim Management runden unser Angebot für Ihr Unternehmen ab.

    Sie möchten mehr über uns erfahren! Gerne senden wir Ihnen unseren Folder
    "Fortbildungskompass 2020" postalisch zu.
    Kostenfreie Bestellung unter: termin.honorar@abrechnungsseminare.de 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Spezielle Versorgung soll postoperatives Delir von älteren Patienten nach Herz-Operation vermeiden

    22. September 2020

    HDZ NRW und AOK NORDWEST schließen einmaligen Qualitätsvertrag in Westfalen-Lippe

    Eine vorübergehende Funktionsstörung des Gehirns (Delir) zählt zu den häufigsten Komplikationen nach herzchirurgischen Eingriffen bei älteren Patienten ab 65 Jahren. Als typische Symptome können Orientierungslosigkeit, Verwirrtheit und Halluzinationen auftreten. Um diese Nebenwirkungen zu verhindern, haben die AOK NORDWEST und das Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen einen in dieser Form in Westfalen-Lippe einmaligen Qualitätsvertrag zur Prävention des postoperativen Delirs geschlossen. Dabei sollen die Risikopatienten identifiziert, das Delir rechtzeitig mittels valider Testverfahren erkannt und gleichzeitig Präventionsmaßnahmen eingesetzt werden, um die Schwere und Dauer des Delirs zu senken und langfristig eine Pflegebedürftigkeit zu vermeiden. „Wir sind davon überzeugt, mit diesem neuen interdisziplinären Behandlungskonzept die Versorgung unserer AOK-Versicherten deutlich zu verbessern, deren Lebensqualität zu erhöhen und die Delirrate zu senken“, sagt Tom Ackermann, Vorstandvorsitzender der AOK NORDWEST. ...

    Quelle: Pressemeldung – AOK NORDWEST – Die Gesundheitskasse.
  • Anzeige

    Franz + Wenke Webseminar: DRG-Update Chirurgie Teil 1

    22. September 2020

    Orthopädie, Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, rekonstruktive plastische Chirurgie

    • 20. November 2020 | 13:00 h - 14:00 h
    • 27. November 2020 | 13:00 h - 14:00 h
    • 08. Dezember 2020 | 13:00 h - 14:00 h

    Das Seminar „Update Chirurgie I“ ist ein 60minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Änderungen der Klassifikationssysteme ICD und OPS, sowie der Deutschen Kodierrichtlinien. Hierbei werden alle erforderlichen Kenntnisse zum neuen aG-DRG-System 2021 unter Bezug auf die Praxis der Leistungserbringung und der Kodierung bzw. Abrechnung stationärer Leistungen vermittelt.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • DPR

    Alles nur Schall und Rauch? - Baden-Württemberg setzt Gesetzgebungsverfahren für Pflegekammer aus

    22. September 2020

    „Man könnte an der Politik verzweifeln. Einen Schritt vor und zwei zurück scheint neuerdings die Devise. Niedersachsen macht es vor und in Baden-Württemberg geht dem Sozialminister, der sich nach wie vor von der Pflegekammer überzeugt zeigt, die Luft aus“, kritisiert Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR). „Die Missachtung der Einbindung der pflegerischen Berufsgruppe in das Selbstverwaltungsprinzip des deutschen Gesundheitssystems wertet den Beruf jeden Tag ab und gefährdet am Ende die pflegerische Versorgung der Menschen in Deutschland. ...

    Quelle: Pressemeldung – Deutscher Pflegerat e.V.
  • Anzeige

    Franz + Wenke Webseminar: DRG-Update Chirurgie Teil 2

    22. September 2020

    Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie

    • 20. November 2020 | 14:15 h - 15:15 h
    • 27. November 2020 | 14:15 h - 15:15 h
    • 08. Dezember 2020 | 14:15 h - 15:15 h

    Das Seminar „Update Chirurgie II“ ist ein 60minütiges Online-Seminar zur Vermittlung des speziellen Wissens rund um die Änderungen der Klassifikationssysteme ICD und OPS, sowie der Deutschen Kodierrichtlinien. Hierbei werden alle erforderlichen Kenntnisse zum neuen aG-DRG-System 2021 unter Bezug auf die Praxis der Leistungserbringung und der Kodierung bzw. Abrechnung stationärer Leistungen vermittelt.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • 'Klinikum Saarbrücken als medizinischen Leuchtturm der Landeshauptstadt stärken' – Stadtratsresulution verabschiedet.

    22. September 2020

    „Klinikum Saarbrücken als medizinischen Leuchtturm der Landeshauptstadt stärken“ – so heißt der Titel der vom Stadtrat der Landeshauptstadt Saarbrücken am 15.09.20 einstimmig verabschiedeten fraktionsübergreifende Resolution. Wir sind stolz und fühlen uns geehrt angesichts dieser Wertschätzung und Anerkennung der Arbeit des gesamten Teams Winterberg ...

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Saarbrücken
  • HELIOS

    Helios veröffentlicht erste deutschlandweite Studie zu COVID-19 Intensiv-Patienten

    22. September 2020

    Zwei von drei COVID-19-Intensivpatienten in Deutschland müssen künstlich beatmet werden. Jeder dritte beatmete Intensivpatient verstirbt, von den nicht beatmeten Intensivpatienten mit einer Covid-19 Infektion etwa jeder Vierte.

    Diese Ergebnisse gehen aus einer klinischen Studie hervor, die Ärzte der Helios Kliniken und der Medizinischen Hochschule Brandenburg bereits seit Februar 2020 durchführen und die nun in der anerkannten internationalen Fachzeitschrift Clinical Microbiology and Infection  veröffentlicht wurde. ...

    Quelle: Pressemeldung – helios-gesundheit.de
  • Übersicht: Landeskrankenhausgesetze nach Bundesländern

    22. September 2020

    • Baden-Württemberg: Landeskrankenhausgesetz (LKHG)
    • Bayern: Bayerisches Krankenhausgesetz (BayKrG)
    • Berlin: Landeskrankenhausgesetz (LKG)
    • Brandenburg: Gesetz zur Entwicklung der Krankenhäuser im Land Brandenburg (Brandenburgisches Krankenhausentwicklungsgesetz – BbgKHEG)
    • Bremen: Bremisches Krankenhausgesetz (BremKrhG)
    • Hamburg: Hamburgisches Krankenhausgesetz (HmbKHG)
    • Hessen: Zweites Gesetz zur Weiterentwicklung des Krankenhauswesens in Hessen (Hessisches Krankenhausgesetz 2011 – HKHG 2011)
    • Mecklenburg-Vorpommern: Krankenhausgesetz für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Landeskrankenhausgesetz LKHG M-V)
    • Niedersachsen: Niedersächsisches Krankenhausgesetz (NKHG)
    • Nordrhein-Westfalen: Krankenhausgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen – KHG NRW
    • Rheinland-Pfalz: Landeskrankenhausgesetz (LKG)
    • Saarland: Saarländisches Krankenhausgesetz (SKHG)
    • Sachsen: Sächsisches Krankenhausgesetz – SächsKHG
    • Sachsen-Anhalt: Krankenhausgesetz Sachsen-Anhalt (KHG LSA)
    • Schleswig-Holstein: Entwurf eines Landeskrankenhausgesetzes (LKHG)
    • Thüringen: Thüringer Krankenhausgesetz (ThürKHG)

     ... zur 'Übersicht der Krankenhauspläne der Bundesländer' ... hier

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • ÄB

    Krankenhaus­zukunftsgesetz ... ein Schritt in die richtige Richtung

    21. September 2020

    So sprach sich der frühere Vorsitzende des Gesundheitsausschusses, Edgar Franke (SPD), dafür aus, dass den Krankenhäusern zukünftig die „notwendigen Vorhaltekosten“ refinanziert werden – unabhängig von der tatsächlichen Auslastung. „Die Weiterent­wicklung des DRG-Systems ist ein politisches Ziel, das wir noch in dieser Legislatur­periode anpeilen können“ ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Krankenhaus Düren: Geschäftsführer scheidet im Herbst 2021 aus

    21. September 2020

    Nach fast zwei Jahrzehnten in der Geschäftsführung des Krankenhauses Düren wird Dr. Gereon Blum im Herbst 2021 aus der Klinikleitung ausscheiden. Der 57-jährige Mediziner teilte dem Aufsichtsrat des kommunalen Krankenhauses heute mit, dass er seinen bis zum 31. Oktober des kommenden Jahres laufenden Vertrag nicht verlängern möchte.

    Quelle: krankenhaus-dueren.de
  • Der Aufbau bedarfsgerechter Krankenhausstrukturen in einem demokratisch und solidarisch organisierten Gesundheitssystem ist überfällig

    21. September 2020

    In der aktuellen Pandemie-Situation musste das Fallpauschalen-System (DRG-System) der Krankenhausfinanzierung faktisch außer Kraft gesetzt werden, um das Überleben der Kliniken zu gewährleisten. Dabei ist die vorausschauende Sicherstellung der öffentlichen Gesundheitsversorgung Teil der Daseinsvorsorge und damit eine nicht delegierbare staatliche Aufgabe.

    Quelle: vdaeae.de
  • DEKV

    1. DEKV-Pflegeforum: Starke Pflege im evangelischen Krankenhaus 2030

    21. September 2020

    Visionen zu entwickeln, die die Zukunft der Pflege im Krankenhaus mitgestalten, ist das Ziel des 1. DEKV-Pflegeforums, zu dem der Deutsche Evangelische Krankenhausverband e.V. (DEKV) in Kooperation mit der Diakonie Deutschland und der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) eingeladen hat.

    „Die evangelischen Krankenhäuser und der DEKV verstehen die Pflege als professionelle Betreuung und Unterstützung eines Menschen während seiner Genesung, aber auch in der Begleitung am Lebensende. Das bedeutet, die professionelle Pflege organisiert und gestaltet eigenverantwortlich den gesamten Pflegeprozess von der Planung bis zur Evaluation. Um dies leisten zu können, braucht sie die passenden Rahmenbedingungen im Krankenhaus ...

    Quelle: dekv.de
  • ZDF

    Warum Kliniken trotz steigender Infektionszahlen die Vorhaltung von Intensivbetten kürzen

    21. September 2020

    ZDF: In vielen Bundesländern halten Krankenhäuser inzwischen weniger Intensivbetten für Covid-19-Patienten frei. Auf eine zweite Welle fühlen sich die Kliniken dennoch ausreichend gut vorbereitet ...

    Quelle: zdf.de
  • TK

    TK: Dr. Jens Baas als Vorstands­vor­sit­zender wieder­ge­wählt

    21. September 2020

    Dr. Jens Baas bleibt für eine weitere Amtszeit von sechs Jahren Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse (TK).

    Das ist das Ergebnis der heutigen Wahl durch den Verwaltungsrat des Unternehmens. Die ehrenamtlichen Mitglieder des höchsten Entscheidungsgremiums der TK votierten einstimmig für die Wiederwahl von Baas, der seit 2012 dem Vorstand des Unternehmens vorsteht und seit 2011 Vorstandsmitglied ist ...

    Quelle: tk.de
Einträge 76 bis 90 von 32391
Render-Time: -0.441702