• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16009
  • 5000
  • 5593
  • 2519
  • 986
  • 926
  • 1279
  • 4817
  • 1286

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • DKG

    Eckpunkte zur Umsetzung der Pflegepersonalregelung (PPR 2.0)

    15. Januar 2020

    Die aktualisierte Pflegepersonalregelung (PPR 2.0) dient als Interimslösung zur Ermittlung des Pflegepersonalbedarfs für die unmittelbare Patientenversorgung auf allen bettenführenden somatischen Stationen für Erwachsene im gesamten Krankenhaus. Um sie erfolgreich und nachhaltig in den Alltag der Krankenhäuser zu implementieren und eine bedarfsgerechte Patientenversorgung zu gewährleisten, sind die folgenden Eckpunkte zur Umsetzung zu berücksichtigen ...

    siehe auch

    Kurzdarstellung des Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstruments PPR 2.0 ... hier

    Quelle: dkgev.de
  • VKD

    VKD: Die unsäglichen, der Versorgung schadenden Personaluntergrenzen müssen jetzt zurückgenommen werden

    15. Januar 2020

    Steht die Politik jetzt endlich vom grünen Tisch auf?

    In den Krankenhäusern brodelt es nach einer Reihe von unsäglichen Wendungen der Gesundheitspolitik. Diese haben bereits jetzt zu erhebliche Verschlechterungen der stationären Gesundheitsversorgung geführt. Dazu gehören nachweislich die seit einem Jahr geltenden, willkürlich festgelegten Personaluntergrenzen in vier Bereichen mit der Folge von Betten- und Stationsschließungen. Jetzt wurde dem Ministerium in Berlin ein praxistaugliches und auch bereits erprobtes Instrument zur Personalbemessung des notwendigen Pflegebedarfs und der Pflegeausstattung vorgelegt. „Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands fordert, dass die Politik nun endlich vom grünen Tisch aufsteht und zeitnah dieses Instrument zulässt“, so VKD-Präsident Dr. Josef Düllings.

    Quelle: vkd-online.de
  • DKG

    DKG, DPR und ver.di verständigen sich auf Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstrument

    15. Januar 2020

    Neue Vorgaben sollen bedarfsgerechte Pflege sichern

    Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der Deutsche Pflegerat (DPR) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben heute in einer gemeinsamen Pressekonferenz ein Instrument zur verbindlichen Bemessung des notwendigen Pflegepersonalbedarfs und der Pflegepersonalausstattung der Öffentlichkeit präsentiert. Bereits am gestrigen Montag hatten die beteiligten Verbände das sogenannte Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstrument dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) fristgemäß vorgestellt. Im Rahmen der „Konzertierten Aktion Pflege“ der Bundesregierung haben sich DPR, ver.di und DKG selbst verpflichtet, ein Instrument zur Bemessung des Personalbedarfs im Krankenhaus als Interimslösung zu erarbeiten ...

    Quelle: dkgev.de
  • DEKV

    DEKV: PPR 2.0 stellt die Weichen in die richtige Richtung

    15. Januar 2020

    Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der Deutsche Pflegerat (DPR) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben heute das neue Pflegepersonalbemessungsinstrument PPR 2.0 vorgestellt. Es ermittelt den Pflegepersonalbedarf eines Krankenhauses für die unmittelbare Versorgung der Patienten auf allen bettenführenden Stationen.

    Quelle: dekv.de
  • Klinikverbund Hessen e.V.: 2. Kongress Zukunft Gesundheit am 11. und 12. März 2020 in Wiesbaden

    15. Januar 2020

    Im März 2019 trafen sich rund 150 Entscheider und Mitarbeiter aus Krankenhäusern, von Krankenkassen, aus der Politik und aus dem kommunalen Bereich in Wiesbaden zum ersten Kongress Zukunft Gesundheit des Klinikverbunds Hessen e. V. Nach diesem erfolgreichen Start wollen wir den Kongress Zukunft Gesundheit am 11. und 12. März 2020 fortsetzen.

    Unter der Schirmherrschaft von Kai Klose, Hessischer Minister für Soziales und Integration, wird der Kongress am 11. März 2020 um 16.00 Uhr eröffnet. In einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Gesundheitspolitik“ diskutieren Vertreter aus der Politik sowie aus Verbänden von Krankhäusern und Krankenkassen die Rahmenbedingungen der Krankenhausversorgung einschließlich der aktuellen politischen Vorhaben ...

    Quelle: Pressemeldung – Klinikverbund Hessen e.V.
  • Ziel einer Nachhaltigkeit im Sinne der Ökosozialen Marktwirtschaft

    15. Januar 2020

    Der Senat der Deutschen Wirtschaft hat unter anderem Dr. Benjamin Behar als Senator berufen. Dr. Behar ist Geschäftsführer der Artemed SE.  "Wir bringen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um gemeinsam gemeinwohlorientierte Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu finden.", so der Senat ...

    Quelle: management-krankenhaus.de
  • Das Klinikum Hersfeld-Rotenburg übt scharfe Kritik an den Personaluntergrenzen

    15. Januar 2020

    Dr. Tobias Hermann, medizinischer Geschäftsführer des kommunalen Klinikverbundes, bezeichnet die Untergrenzen beim Personal als "absurd", da diese nicht dem tatsächlichen Patientenaufkommen angepasst werden können Allein 2019 hat der Klinikkonzern durch die Verordnung rund 1,9 Millionen Euro für zusätzliche Honorarpflegekräfte ausgeben müssen ...

    Quelle: hersfelder-zeitung.de
  • Klinik Niederrhein begrüßt neuen Verwaltungsdirektor Matthias Herscheid

    14. Januar 2020

    Das neue Jahr 2020 beginnt für die Klinik Niederrhein mit einer personellen Veränderung. Matthias Herscheid übernimmt ab sofort die Verwaltungsleitung der Klinik Niederrhein. Sein Vorgänger Reiner Bähr war bereits im September 2019 in den Ruhestand getreten. Seither wurde die Klinik kommissarisch durch Christiane Backes geleitet.

    Quelle: klinik-niederrhein.de
  • Knappschaftskrankenhaus Bottrop erweitert sein Führungsgremium

    14. Januar 2020

    Seit Anfang diesen Jahres übernimmt Stefan Grave die Stelle des Kaufmännischen Direktors und Prokuristen der Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH. Er unterstützt damit Geschäftsführer Dr. André Schumann ...

    Quelle: medecon.ruhr
  • Die Pflege muss weiterhin Unterstützung erfahren, Fürsprecher sind noch Mangelware

    14. Januar 2020

    Die Probleme im Pflegebereich sind in aller Munde, doch anders als bei der "fridays-for-future"-Bewegung fehlt es an Konsequenz und Herzblut. Die Menschen gehen für die Umwelt auf die Straße, doch nicht für ihre Pflege. Im Interview mit der Wilhelmshavener Zeitung spricht Frank Germeroth, Chef der Friesland-Kliniken, über die aktuellen Probleme ...

    Quelle: lokalo24.de
  • Prof. Köpke übernimmt Lehrstuhl: Professur für Klinische Pflege besetzt

    14. Januar 2020

    Seit Beginn des Jahres 2020 leitet Univ.-Prof. Dr. Sascha Köpke den neuen Lehrstuhl für „Klinische Pflege“. Der duale Studiengang wird von der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln und der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Uniklinik Köln seit dem Wintersemester 2017 erstmalig angeboten.

    Innerhalb von vier Jahren absolvieren die Studierenden die Berufsausbildung zur "examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerin" und parallel dazu erwerben sie den akademischen Grad des "Bachelor of Science Klinische Pflege" ...

    Quelle: Pressemeldung – Uniklinik Köln
  • Krankenhaus-Gesellschaft Mittweida (LMK): Medizinische Versorgungszentren unter neuer Leitung

    14. Januar 2020

    LMK-Geschäftsführer Florian Claus gibt einen Teil der Verantwortung ab. Die MVZs werden seit Jahresbeginn von Thomas Wiese geleitet. Wiese war zuvor Geschäftsführer der Diakonie-Kliniken Zschadraß im Landkreis Leipzig ...

    Quelle: Freie Presse
  • Niels-Högel-Morde: Anklageerhebung wohl noch in diesem Jahr

    14. Januar 2020

    Erst kürzlich kam es wieder zu Aufregern im Fall des Massenmörders Niels Högel. Drei Mitarbeiter, die unter Meineid-Verdacht stehen, dürfen wieder auf ihrer alten Station arbeiten. Freigestellt bleiben momentan nur der Chefarzt und der Pflegedienstleiter ...

    Quelle: ndr.de
  • Neuer Kaufmännischer Vorstand am ZI gestartet

    13. Januar 2020

    Dr. Matthias Janta hat als neuer Kaufmännischer Vorstand des ZI die Arbeit aufgenommen. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg, leitet er künftig das ZI.

    Quelle: zi-mannheim.de
  • IVKK-Vorsitzende kontert Fresenius-Vorstand Sturm (Helios)

    13. Januar 2020

    Kaufmännisches Eigeninteresse ist Quelle der Pflegemisere und hat im Krankenhaus nichts verloren, sagt Iris Minde, stellvertretende IVKK-Vorsitzende und Geschäftsführerin des Klinikums St. Georg Leipzig - ein Interview ...

    Quelle: pflegen-online.de
Einträge 76 bis 90 von 5593
Render-Time: 0.483218