• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22302
  • 8102
  • 9292
  • 3986
  • 1359
  • 1428
  • 3414
  • 8558
  • 2982

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Menschen mit Krebserkrankung in der Klinik - Herausforderung für die Sozialdienste

    21. Oktober 2022

    Die diesjährige Fachtagung der Sozialdienstmitarbeiter behandelte zahlreiche Themen aus dem Bereich Onkologie. Doch auch aktuelle gesetzliche Änderungen standen auf dem Programm.

    Sie wirkten ein wenig verloren, die rund 20 Teilnehmer im großen Bad Bockleter Kursaal. Doch in Zeiten der Pandemie kann der Abstand manchmal nicht groß genug sein - und sei es bei einer Fachtagung. Zu einer solchen hatten die HESCURO KLINIKEN Bad Bocklet die Sozialdienstmitarbeiter aus den Krankenhäusern Nordbayerns eingeladen - bereits zum elften Mal in Folge.

    Quelle: Pressemeldung – hescuro.de
  • OENETZ

    Dunkle Wolken ziehen über der Pflegebranche auf

    21. Oktober 2022

    Pflegen wie arbeiten am Fließband? Diese Frage betitelte eine Veranstaltung, zu der die Gewerkschaft Verdi eingeladen hatte. Bettina Rödig, Kinderkrankenpflegerin in München und Mitglied im Landesvorstand von Verdi, zeichnete dabei kein rosiges Bild für die Zukunft der Pflegebranche. Nach Berechnungen fehlen in den kommenden Jahren 100.000 Kräfte in der Krankenpflege...

    Quelle: onetz.de
  • Überlegungen des Bundesgesundheitsministeriums zur weiteren Ambulantisierung nicht konkret genug

    21. Oktober 2022

    Geringe Personalquote weiterhin als zentrales Problem der beruflichen Pflege zu sehen

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach plant nach eigener Aussage die "größte Krankenhausreform der letzten 20 Jahre". Dazu gehöre, alle dafür geeigneten Behandlungen als Tagesbehandlung durchführen zu können, was dazu führe, dass belastende Schicht- und Nachtdienste entfallen würden. Deutschland habe gemessen an der Bevölkerung nicht zu wenig Pflegekräfte, sondern setze sie sehr wenig effizient ein, so Lauterbach. Dazu Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz:

    Quelle: pflegekammer-rlp.de
  • G-BA

    Außerklinische Intensivpflege: G-BA passt Übergangsregelungen bei Verordnungen an

    21. Oktober 2022

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat heute seine Regelung zur Verordnung von Leistungen für Patientinnen und Patienten angepasst, die Bedarf an außerklinischer Intensivpflege haben. Ziel ist es, den Übergang des bisherigen auf den künftigen Leistungsanspruch bei diesen komplexen und individuell abzustimmenden Leistungen noch stärker zu erleichtern...

    Quelle: G-BA
  • DBfK

    Ausgleich für Dauerbelastung, um Pflegefachpersonen im Beruf zu halten

    20. Oktober 2022

    DBfK fordert sofortige Gesundheits- und Schutzmaßnahmen, um ein Ausbluten der Pflege zu verhindern

    Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) ruft die Politik dazu auf, das Personal in den Kliniken umgehend besser zu schützen. „Die permanente Überlastung und die regelmäßig auftretenden Ausnahmezustände in den Kliniken und Pflegeeinrichtungen dürfen auf keinen Fall dazu führen, dass noch mehr Pflegefachpersonen ihrem Beruf für immer den Rücken kehren. Diesen weiteren Verlust an gut ausgebildeten Pflegefachpersonen können wir uns nicht leisten, zumal die Personalsituation in unserem Gesundheitssystem bereits vor Corona auf Kante genäht war“, warnt die Geschäftsführerin des Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Südost e.V. Dr. Marliese Biederbeck.

    Quelle: dbfk.de
  • IDW

    Ein Plus für das Studium, ein Minus für die Politik

    20. Oktober 2022

    Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum - Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen

    FH Bielefeld, Primär-qualifizierendes Pflegestudium: Das HDZ NRW geht „in Vorleistung“ bei der Vergütung der praxisintegriert Studierenden. Die Experten fordern Konzepte für zunehmend akademisch geschultes Pflegepersonal.

    „Es kann nicht sein, dass der akademische Nachwuchs vor allem während der Praxisphasen des Pflegestudiums finanziell auf sich gestellt ist“, sagt Christian Siegling, Pflegedirektor am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen. Daher schaffe das HDZ NRW nunmehr seit Beginn des Sommersemesters Fakten und trete als erstes Klinikum in OWL mit einem Vergütungsangebot in Vorleistung – nicht ohne jedoch die Politik aus der Verantwortung zu entlassen. „Es ist höchste Zeit, hier die dringend notwendigen Rahmenbedingungen für verbindliche und einheitliche Standards in der deutschen Pflegelandschaft zu schaffen, die in anderen europäischen Ländern längst selbstverständlich sind. Das sind Aufgaben, die von den Krankenhäusern allein nicht zu lösen sind.“

    Quelle: Pressemeldung – idw-online.de
  • Neuer Pflegedirektor an der Müllheimer Helios-Klinik

    19. Oktober 2022

    Seit Monatsbeginn hat die Müllheimer Helios-Klinik einen neuen Pflegedirektor. Florian Keßler wechselt nach Müllheim. Er ist gelernter Anästhesie- und Intensivpfleger und war lange am Uniklinikum Heidelberg, am Unispital Basel und Kantonsspital Baselland als solcher tätig...

    Quelle: verlagshaus-jaumann.de
  • VITOS

    vitos: Meike Hein wird neue Pflegedirektorin

    19. Oktober 2022

    Meike Hein ist seit 1. Oktober neue Krankenpflegedirektorin der Vitos Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit Hanau.

    Mit einem Festakt wurde sie von Geschäftsführer Martin Engelhardt im Unternehmen begrüßt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Gleichzeitig wurden die Verdienste Ihres Vorgängers Gerhard Förster gewürdigt, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

    Quelle: vitos.de
  • 1. Lesung: Entlastung der Pflegekräfte im Krankenhaus

    18. Oktober 2022

    Liveübertragung: Mittwoch, 19. Oktober, 16.30 Uhr

    Der Bundestag berät am Mittwoch, 19. Oktober 2022, erstmals den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus sowie zur Anpassung weiterer Regelungen im Krankenhauswesen und in der Digitalisierung (20/3876). Im Anschluss an die rund 45-minütige Aussprache soll die Vorlage zur weiteren Beratung in den federführenden Gesundheitsausschuss überwiesen werden. Mit dem Gesetzentwurf sollen vor allem Pflegekräfte im Krankenhaus entlastet werden...

    Quelle: bundestag.de
  • DBfK

    Jetzt die Perspektiven für die Pflege schaffen! DBfK zu Lauterbachs Gesetzesvorhaben

    14. Oktober 2022

    Während der gestrigen Fragestunde im Bundestag hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach einige Gesetzesvorhaben angekündigt. Der Deutsche Berufsverband für Pflegerufe (DBfK) vermisst in diesen Reformvorhaben noch konkrete Aussagen zu den Perspektiven für die Profession Pflege.

    „Minister Lauterbach muss endlich das Signal in die Berufsgruppe senden, dass er wirksame Lösungen für das drängende Problem der Gesundheitsversorgung – die Pflege zukunftsfest aufzustellen – ergreift“, fordert Bernadette Klapper, Bundesgeschäftsführerin im DBfK. „Jetzt ist der Zeitpunkt, die richtigen Weichen für einen qualifikationsadäquaten Einsatz von Pflegefachpersonen im Gesundheitswesen zu stellen!“...

    Quelle: dbfk.de
  • NDR

    Klinik-Alltag durch steigende Zahl an Corona-Patienten belastet

    14. Oktober 2022

    In einigen Krankenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern wird die Lage schwieriger. Schon seit Tagen steigt die Zahl der Corona-positiven Patienten. Nicht auf den Intensiv-, sondern auf den Normalstationen sei die Situation laut mehreren Kliniksprechern problematisch...

    Quelle: NDR.de
  • Krankenhauspflege mit neuer Personalbemessung

    13. Oktober 2022

    Mit einem Gesetzentwurf zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus sowie zur Anpassung weiterer Regelungen im Krankenhauswesen und in der Digitalisierung will die Bundesregierung Verbesserungen in dem Sektor erreichen. Mit dem Gesetzentwurf (20/3876) sollen vor allem Pflegekräfte im Krankenhaus entlastet werden.

    Das Krankenhauspflegeentlastungsgesetz sieht dazu den Einsatz eines Instruments zur Personalbemessung (PPR 2.0) vor. Die PPR 2.0 soll in drei Stufen eingeführt werden, um auf den Stationen eine Idealbesetzung zu erreichen.

    Quelle: bundestag.de
  • RD

    PPR 2.0: Einführung gefordert

    12. Oktober 2022

    86 Betriebs‑, Personalräte und Mitarbeiter-Vertretungen fordern die neue PPR 2.0 schnell einzuführen. Zusammen repräsentieren sie knapp 340.000 Beschäftigte. Die PPR 2.0 soll die Personalstärke auf Klinikstationen dann verbindlich regeln...

    Quelle: rechtsdepesche
  • Besser als jede Recruiting-Kampagne

    11. Oktober 2022

    Was hat es in den vergangenen zwei Jahren nicht alles gegeben, um Pflegekräfte im Beruf zu halten und den Beruf attraktiver erscheinen zu lassen: Applaus. Pizza, Schokolade in Krankenhausmengen. Tarifsteigerungen. Coronabonus. Politiker, die während der Sommerpause Pflegekräften medienwirksam die Hand schütteln.

    Nach dem Urlaub war die Erinnerung der Politiker an das Gehörte ebenso schnell verblichen wie die Sommerbräune, was man an den Gesetzen sehen konnte: Das Pflegebudget reicht vorne und hinten nicht, immer neue Vorgaben machen den Beruf nicht interessanter, sondern schrecken den Nachwuchs ab. Ausländische Pflegekräfte schütteln den Kopf und wundern sich, warum vieles in Deutschland kompliziert und am Bedarf vorbei organisiert ist...

    Quelle: klinik-oberammergau.de
  • Magnetkrankenhaus: Besuch aus den USA für das RKU

    11. Oktober 2022

    Vom 26. bis 29. September 2022 besucht eine Delegation der Partnerklinik Billings aus den USA im Rahmen der Magnet4Europe-Studie das RKU. Das RKU hat sich auf den Weg gemacht, als das erste Magnetkrankenhaus Deutschlands zertifiziert zu werden. Magnet ® ist das weltweit einzige Zertifizierungsprogramm für Qualität in der Pflege...

    Quelle: ulm-news.de
Einträge 76 bis 90 von 2982
Render-Time: -0.779483