• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14782
  • 4547
  • 4956
  • 2302
  • 908
  • 776
  • 1085
  • 4270
  • 991

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • ÄB

    Kammerpräsident Markus Mai fordert Bundespflegekammer

    19. April 2018

    Bisher sind es drei Bundesländer, die eine Pflegekammer gegründet haben, noch zu wenig laut Kammerpräsident Markus Mai, sowie Vizepräsidentin Sandra Postel in Rheinland-Pfalz. Ziel einer solchen Bundespflegekammer soll vor allem die Verbesserung der Personalsituation in Krankenhäusern sein ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Erste Notfallpfleger Baden-Württembergs arbeiten bei den Alb Fils Kliniken

    19. April 2018

    Steigende Anforderungen und Veränderungen stellen in der Notaufnahme die Pflegenden vor neue Herausforderungen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bedarf es fachlicher Kompetenzen, die über die Grundausbildung hinausgehen. Daher haben jetzt acht Mitarbeiter der Zentralen Notaufnahme, kurz ZNA, der Klinik am Eichert die Weiterbildung in der Notfallpflege absolviert ...

    Quelle: Pressemeldung – alb-fils-kliniken.de
  • KKVD

    kkvd: Personaluntergrenzen – nicht die Lösung für mehr Pflege am Bett

    18. April 2018

    Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) sieht die geplante Ausgestaltung verbindlicher Personaluntergrenzen in den Krankenhäusern kritisch. Anlässlich der Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages am morgigen Mittwoch warnt der kkvd vor mehr Bürokratie durch die von Bundesebene vorgegebenen Personalanhaltszahlen für alle bettenführenden Abteilungen, wie sie der Koalitionsvertrag vorsieht. Damit bliebe weniger statt mehr Zeit für die Pflege am Bett ...

    Quelle: kkvd.de
  • Neue Oberin am Franziskus-Hospital begrüßt

    18. April 2018

    Schwester M. Luka löst Schwester Georgia ab

    Georgsmarienhütte. Schwester M. Luka Stindt ist neue Oberin im Franziskus-Hospital Harderberg der Niels-Stensen-Kliniken. Sie löst Schwester M. Georgia Plass ab, die mehr als 18 Jahre Oberin im Franziskus-Hospital war und nun in das Reginenstift nach Fürstenau wechselte. Als Oberin ist Schwester M. Luka Leiterin des Konvents der Ordensschwestern sowie Mitglied des Krankenhausdirektoriums und damit an der Weiterentwicklung des Franziskus-Hospitals beteiligt.

    Quelle: Pressemeldung – Niels-Stensen-Kliniken
  • Neue Aufgaben für Schwester M. Marion SRO - Oberinnenwechsel am Krankenhaus St. Raphael

    18. April 2018

    Ostercappeln. Neue Aufgaben für Schwester M. Marion Niebrügge: Die Ordensschwester der Thuiner Franziskanerinnen wurde jetzt als neue Oberin am Krankenhaus St. Raphael der Niels-Stensen-Kliniken begrüßt. In diesem Amt folgt sie Schwester M. Luka, die seit 2012 Oberin am Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln war und in dieser Funktion nun an das Franziskus-Hospital Harderberg wechselte. 

    Quelle: Pressemeldung – Niels-Stensen-Kliniken
  • DPR

    Deutscher Pflegerat und die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie fordern nationalen Masterplan

    18. April 2018

    Hierzu Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats: „Der Deutsche Pflegerat ist sich mit der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie einig, dass der bereits bestehende Pflegenotstand in der Akutpflege nur dann bewältigt werden kann, wenn ein ganzes Bündel von Maßnahmen umgesetzt wird. Es ist ein nationaler Masterplan zur Sicherung der pflegerischen Versorgung erforderlich, der sich über einen Zeitraum von mindestens 10 Jahren erstreckt" ...

    Quelle: Pressemeldung – deutscher-pflegerat.de
  • SUEDK

    Sorge um die Zukunft der Pflege - Bodenseekreis kämpft mit Pflegenotstand

    18. April 2018

    Der Geschäftsführer des Medizin-Campus Bodensee Johannes Weindel äußerte sich bzgl. des Pflegenotstands sehr besorgt. In den drei Kliniken fehle es schon jetzt massiv an Pflegekräften und die Bewerberzahlen gehen immer weiter zurück. Er konzentriere sich jetzt hauptsächlich darauf, die bestehenden Kräfte zu halten ...

    Quelle: suedkurier.de
  • Pflegebevollmächtigter Andreas Westerfellhaus will für bessere Löhne im Pflegebereich kämpfen

    18. April 2018

    Der neue Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, will sich für eine “gebührende Anerkennung” der Pflegeberufe stark machen. Dabei sei ihm “besonders wichtig, die Arbeitsbedingungen und die Löhne der Pflegekräfte so zu verbessern, so dass wir kranke und pflegebedürftige Menschen auch künftig professionell versorgen können” ...

    Quelle: 24matins.de
  • Forderung nach einer schnellen Reform der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung seitens der SPD

    18. April 2018

    Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion macht Druck. Laut Sabine Dittmar bräuchte es eine schnelle Umsetzung des bereits bestehenden Entwurfs zur Generalistik der Pflegeausbildungen. Vor allem Bundesgesundheitsminister Spahn müsse nach der Sommerpause anfangen zu handeln ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • BMed

    SPD stellt sich gegen gesonderte Fallpauschalen für die Pflege

    17. April 2018

    Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, fordert die Einführung eines Selbstkostenerstattungsprinzips zur gesonderten Finanzierung der Pflege im Krankenhaus. Dazu benötige man außerdem Personalbemessungszahlen anstatt Personaluntergrenzen ...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • BMed

    Dr. Stephan Balling kommentiert Reformvorhaben zum DRG-System

    17. April 2018

    Nach seiner Meinung sind die vorgesehenen tiefen Einschnitte ins DRG-System der falsche Weg. Um den Fachkräftemangel zu lösen und die Zustände in der Pflege zu verbessern, bedarf es anderer Lösungen. Der Wettbewerb muss greifen. Und am Ende geht es um den Gesamttopf ...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • WZ

    Entlassung und wie weiter?

    17. April 2018

    Die immer kürzer werdenden Verweildauern der Patienten in den Kliniken bringen viele Probleme mit sich, die durch das Entlassmanagement beseitigt werden sollen. Doch der neuerliche Verwaltungsaufwand muss auch von jemandem gestemmt werden und das Personal ist knapp ...

    Quelle: Westdeutsche Zeitung
  • SANA

    Sana Klinikum Roding: Schülerin zählt zu Deutschlands besten Pflege-Azubis

    17. April 2018

    Die Berufsfachschule für Krankenpflege in Roding bietet eine hervorragende Ausbildung. Bestes Beispiel ist die Schülerin Jennifer Rackl aus dem 3. Ausbildungsjahr, die von der Rodinger Schule für den Bundeswettbewerb unter der Trägerschaft des Deutschen Vereins zur Förderung pflegerischer Qualität e.V. nominiert wurde ...

    Quelle: Pressemeldung – sana.de
  • TAZ

    Senioren vs. Politik und Wirtschaft - Gespaltene Meinungen zur Robotik in der Pflege

    17. April 2018

    In einem Interview mit taz.de wird vom Deutschen Senioren-Computer-Clubs e. V. in Berlin-Lichtenberg über den Einsatz von Robotern in der Pflege diskutiert. Zwar gäbe es einige Vorteile durch eine Digitalisierung, dennoch sind die derzeitigen SeniorInnen noch nicht von den Plänen der Politik und Wirtschaft überzeugt ...

    Quelle: taz.de
  • ABLATT

    Asklepios-Eigentümer Bernard große Broermann kritisiert niedrige Gehälter in Krankenhäuser

    16. April 2018

    Gerade in Ballungsräumen wie Hamburg und München könnten Pflegekräfte nicht mehr vom Gehalt leben, sagte Asklepios-Gründer und -Eigentümer Bernard große Broermann der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung"...

    Quelle: abendblatt.de
Einträge 916 bis 930 von 991
Render-Time: 0.608501