• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21893
  • 8003
  • 9085
  • 3918
  • 1330
  • 1406
  • 3289
  • 8254
  • 2878

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • SWR

    Zuschlag auf Fallpauschalen gefordert

    21. September 2022

    Der Vorsitzende der Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz, Hartmut Münzel sagt: "Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation". Vor allem die hohen Energiepreise seien der Grund. Es müsse einen Zuschlag von vier Prozent auf die Fallpauschalen geben, so die Forderung von Münzel...

    Quelle: swr.de
  • SWR

    Kliniken in RLP bangen um Existenz wegen Kostenexplosion

    21. September 2022

    In Rheinland-Pfalz haben die Krankenhäuser durch extreme Preissteigerungen deutlich höhere Ausgaben. Jedoch sorgen nicht nur Strom und Gas für ein Minus im Etat...

    Quelle: swr.de
  • MRI

    Marie le Claire wird neue Kaufmännische Direktorin am Universitätsklinikum rechts der Isar

    21. September 2022

    Marie le Claire (40) übernimmt ab 27. Oktober das Amt der Kaufmännischen Direktorin am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München. Im Vorstand, der aus vier Personen besteht, wird sie die wirtschaftliche Führung des Hauses verantworten. Als Dienstvorgesetzte des nichtwissenschaftlichen Personals unterstehen ihr rund 3.000 Mitarbeitende.

    Quelle: mri.tum.de
  • Modernstes Zentrallager für Medizinprodukte wird in Betrieb genommen

    21. September 2022

    Mit dem Bau des neuen Zentrallagers werden in Zukunft die Lieferfähigkeit und die Qualitätsstandards bei ASKLEPIOS weiter verbessert und mögliche Lieferengpässe vermieden. Das größte und modernste Zentrallager für Medizinprodukte in Deutschland setzt dabei ganz neue Maßstäbe...

    Quelle: klamm.de
  • NKG

    Alarmstufe Rot für die Krankenhäuser: Ohne sofortige Hilfe ist die Versorgung in Gefahr

    21. September 2022

    19 Verbände und Organisationen schließen sich in Allianz zusammen und fordern schnelle Unterstützung des Bundesgesundheitsministers in der aktuellen Krise

    Hannover. Mehrere hundert Mitarbeitende aus niedersächsischen Krankenhäusern haben heute in Hannover ihren Unmut über die mangelnde Berücksichtigung ihrer Sorgen und Nöte durch den Bundesgesundheitsminister zum Ausdruck gebracht. Anlass war die Kundgebung eines bemerkenswert breiten Bündnisses von 19 Verbänden und Organisationen unter Federführung der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft (NKG).

    Quelle: nkgev.info
  • 21. Europäischen Gesundheitskongresses München

    21. September 2022

    Mehr wagen statt klagen – die unterschätzen Möglichkeiten im Gesundheitswesen“ lautet deshalb das Motto des 21. Europäischen Gesundheitskongresses München, zu dem wir Sie herzlich begrüßen. Wir laden Sie ein, aktiv in den Austausch zu gehen. Netzwerken Sie, erleben Sie Diskussionen und Kontroversen unserer hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Und scheuen Sie sich nicht, sich selbst einzubringen. Jede Meinung zählt...

    Quelle: deutscherpresseindex.de
  • Der Protest von Ärzt*innen gegen die Streichung der „Neupatientenregelung“ ist frech

    21. September 2022

    Mit dem GKV-Finanzstabilisierungsgesetz soll als ein Beitrag zur Ausgabenreduzierung der GKV die „extrabudgetäre Vergütung von vertragsärztlichen Leistungen gegenüber sogenannten ‚Neupatienten‘ für Vertragsärzte“ abgeschafft werden.

    Dagegen regt sich von Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV) und Bundesärztekammer (BÄK) unterstützter Protest: 50.000 Kolleg*innen haben einen Offenen Brief an Minister Lauterbach geschrieben, in dem sie mit einer Leistungskürzung drohen, da die Praxen wirtschaftlich unter extremem Druck stünden. Der Verein demokratischer Ärzt*innen schließt sich diesen Protesten nicht an. Im Gegenteil: Wir wollen das Bild ein bisschen geraderücken.

    Quelle: Pressemeldung – vdaeae.de
  • HELIOS

    Helios und Marburger Bund erzielen Tarifeinigung für Kliniken in Burg, Zerbst, Vogelsang-Gommern und Neindorf

    21. September 2022

    Die Helios Kliniken in Burg, Zerbst, Vogelsang-Gommern und Neindorf und die Ärztegewerkschaft Marburger Bund in Sachsen-Anhalt haben sich auf einen Tarifabschluss für das ärztliche Personal der vier Kliniken geeinigt. Die Gehälter von Ärztinnen und Ärzte steigen in vier Schritten um insgesamt 7,5 Prozent.

    Quelle: Pressemeldung – helios-gesundheit.de
  • MDR

    Suhl: Neonatologie-Petition erfolgreich

    21. September 2022

    Die Initiatoren der Petition teilten am Montag mit, dass die erforderlichen 1.500 Unterschriften nach vier Tagen erreicht wurden und sich deshalb der Petitionsausschuss mit der Zukunft der Frühchenstation am SRH-Klinikum in Suhl beschäftigen muss. Das zeige wie wichtig das Thema ist...

    Quelle: mdr.de
  • UM

    Digitale Pionierarbeit: Künstliche Intelligenz soll bei Krebstherapien unterstützen

    21. September 2022

    Die Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie der Universitätsmedizin Mainz startet das neue Verbundprojekt „KI-unterstützte Therapiebegleitung von Tumorpatienten am Beispiel der Urologie“, kurz KITTU.

    Gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern und der Innoplexus AG in Frankfurt am Main wollen die Expert:innen ein KI-Assistenzsystem für die Behandlung von urologischen Tumorerkrankungen entwickeln. Ziel ist es, auf der Basis von Künstlicher Intelligenz die optimale Behandlungsoption herauszufiltern und so Ärzt:innen und Betroffene bei der Therapieentscheidung zu unterstützen. Das übergeordnete Ziel ist, die onkologische Behandlung zu optimieren, indem für jeden Patienten eine individualisierte und Evidenz-basierte Therapie empfohlen werden kann. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Projekt über einen Zeitraum von drei Jahren mit 2,53 Millionen Euro

    Quelle: unimedizin-mainz.de
  • BMed

    Das Gerüst der Kosten des InEK als Basis für sektorengleiche Tagessätze steht

    21. September 2022

    Der Zusammenschluss aus Hamburg Center for Health Economics (HCHE) der Universität Hamburg, der TU Berlin, dem Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (ZI), dem Deutschen Krankenhausinstitut (DKI) und dem BKK Dachverband, hat ein Konzept zur sektorenübergreifenden Vergütung vorgelegt. Dabei geht es um Leistungen, die sowohl ambulant als auch stationär erbringbar sind...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • BMG

    Verordnung zur Krankenhauskapazitätssurveillance

    20. September 2022

    Bundesministerium für Gesundheit: Verordnung zur Krankenhauskapazitätssurveillance
    Vom 19. September 2022 - Inkrafttreten: 20.09.2022

    Das Bundesministerium für Gesundheit verordnet auf Grund des § 13 Absatz 7 Satz 4 Nummer 1, 2, 4 und 5 des Infektionsschutzgesetzes, der durch Artikel 1 Nummer 8 Buchstabe c des Gesetzes vom 16. September 2022 (BGBl. I S. 1454) eingefügt worden ist...

    Quelle: bundesgesundheitsministerium.de
  • Krankenhäuser: Düstere Prognosen für 2022

    20. September 2022

    Kliniken werden durch Pandemie und Personalmangel massiv unter Druck gesetzt. 96 % der Kliniken rechnen mit einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage in den nächsten fünf Jahren. Voraussichtlich werden neun von zehn Kliniken in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft in diesem Jahr Verluste schreiben...

    Quelle: arzt-wirtschaft.de
  • SANA

    Mirko Papenfuß übernimmt Verantwortung für das Geschäftsfeld Sana-Management-Verträge

    20. September 2022

    Wechsel im Geschäftsbereich „Management-Verträge“ bei den Sana Kliniken: zum 1. Oktober 2022 übernimmt Mirko Papenfuß die Verantwortung für diesen Geschäftsbereich und wird zugleich Generalbevollmächtigter der Sana Kliniken AG.

    Seine bisherige Funktion als Geschäftsführer des Lausitzer Seenland Klinikums in Hoyerswerda wird er bis auf Weiteres in Personalunion innehaben.

    Quelle: Pressemeldung – sana.de
  • Krankenhäuser kassieren, Pfleger:innen gehen leer aus

    20. September 2022

    Wegen eines mangelhaften Verteilungssystems haben viele Pfleger:innen keine Corona-Prämie erhalten. Trotzdem soll der Pflege-Bonus mit dem gleichen Verfahren beibehalten und ausgezahlt werden...

    Quelle: Perspektive-online.net
Einträge 91 bis 105 von 41624
Render-Time: -0.353827