• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21934
  • 8013
  • 9105
  • 3924
  • 1334
  • 1408
  • 3299
  • 8277
  • 2886

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Gesundheitspersonal wächst im ersten Jahr der Pandemie 2020 nur geringfügig um 1,6 Prozent

    1. September 2022

    Im Jahr 2020, dem ersten Pandemiejahr, sind in Bayern rund 939.300 Personen im Gesundheitswesen beschäftigt.

    Das sind zwar 1,6 Prozent mehr als im Vorjahr, allerdings ist die Zahl der Beschäftigten vor der Pandemie stärker gewachsen. Zwischen 2015 und 2019 betrug das jahresdurchschnittliche Wachstum 2,2 Prozent. Aktuell arbeiten im Gesundheitswesen 41,7 Prozent der Beschäftigten in ambulanten und 35,5 Prozent in stationären und teilstationären Einrichtungen.

    Quelle: statistik.bayern.de
  • Beschäftigtenzahl im NRW-Gesundheitswesen war 2020 um 1,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor

    1. September 2022

    515.600 Beschäftigte arbeiteten in ambulanten und 469 500 in stationären oder teilstationären Einrichtungen. Der Frauenanteil im Gesundheitswesen insgesamt lag bei 75,7 Prozent.

    Im Jahr 2020 waren in Nordrhein-Westfalen mit 1,23 Millionen 1,3 Prozent mehr Menschen im Gesundheitswesen beschäftigt als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, stieg die Zahl der Beschäftigten im ersten Jahr der COVID-19-Pandemie um 16 300 Personen. Damit fiel der Zuwachs weniger hoch aus als im Vorjahr (2019: +18 600 Beschäftigte bzw. 1,6 Prozent).

    Quelle: it.nrw.de
  • MEDIAN

    MEDIAN stärkt operatives Management und erweitert die Geschäftsführung in Deutschland

    31. August 2022

    Prof. Dr. Marc Baenkler startet zum 1. September 2022 in der neu geschaffenen Position des CEO MEDIAN Deutschland. Dr. André M. Schmidt bleibt als Group CEO weiterhin übergreifend verantwortlich für die MEDIAN Unternehmensgruppe.

    Prof. Dr. med. Marc Baenkler wird ab Anfang September für die Führung des operativen Geschäfts der MEDIAN Unternehmensgruppe in Deutschland verantwortlich sein. Die Zuständigkeiten der beiden weiteren Mitglieder der Geschäftsführung bleiben unverändert: Dr. Matthias Koch verantwortet den Bereich Finance und Dr. Florian Frensch den Bereich Operations.

    Quelle: median-kliniken.de
  • DGD

    Wolfram Köny ist neuer Pflegedirektor der DGD Klinik Hohe Mark

    31. August 2022

    Die DGD Klinik Hohe Mark hat einen neuen Pflegedirektor: Wolfram Köny, 49, trägt jetzt die Verantwortung für rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Pflegebereich. In seiner neuen Funktion ist er Mitglied der Krankenhausbetriebsleitung, zu der auch Anke Berger-Schmitt als Krankenhausdirektorin und Dr. Martin Grabe als Ärztlicher Direktor gehören. „DGD“ steht für „Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband.“...

    Quelle: dgd-kliniken.de
  • Klinikum Mutterhaus: Studieren MiT-Stipendium

    31. August 2022

    Stipendium des Klinikums Mutterhaus fördert Studierende der Humanmedizin 

    Studierende der Humanmedizin können sich im Klinikum Mutterhaus ab sofort um ein Stipendium bewerben! Das MiT-Stipendium des Klinikums Mutterhaus („Medizin in Trier“-Stipendium) beträgt 300 Euro im Monat und wird über eine Laufzeit von bis zu vier Jahren verliehen. Im Anschluss des Studiums absolvieren die Stipendiaten im Rahmen eines Fünf-Jahres-Vertrages ihre Facharztweiterbildung im Klinikum Mutterhaus. 

    Quelle: mutterhaus.de
  • Kliniken Beelitz: Dr. med. Martin Spielhagen wird neuer medizinischer Geschäftsführer

    29. August 2022

    Zum 1. Oktober 2022 übernimmt Dr. med. Martin Spielhagen die neu geschaffene Funktion des medizinischen Geschäftsführers in den Kliniken Beelitz. Damit ist er Teil der operativen Geschäftsführung. In den vergangenen Jahren ist die Klinik stark gewachsen. Mit ihren Spezialisierungen gehört die Klinik zu einem der größten und bedeutendsten Standorte für Neurologie in Ostdeutschland...

    Quelle: rehaklinik-beelitz.de
  • Marburger Bund und Länder einigen sich auf Tarifkompromiss

    29. August 2022

    Einmalzahlung in Höhe von 4.500 Euro netto und zusätzlich 3,35 Prozent mehr Gehalt bei kurzer Laufzeit

    In der dritten Runde ihrer diesjährigen Verhandlungen haben der Marburger Bund und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) einen Tarifabschluss für die Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken erzielt. Die Einigung war hart umkämpft und konnte erst nach zweitägigen intensiven Verhandlungen erreicht werden. Die Ärztinnen und Ärzte erhalten eine sofort wirksame einmalige Corona-Sonderzahlung in Höhe von 4.500 Euro netto und eine lineare Gehaltserhöhung um 3,35 Prozent ab 1. September 2023.

    Quelle: Marburger Bund e.V.
  • HAUFE

    Was muss bei einem Sabbatical beachtet werden?

    29. August 2022

    Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst haben Anspruch auf ein Sabbatical. In der Privatwirtschaft besteht dieser Anspruch grundsätzlich nicht. Allerdings geben immer mehr Unternehmen den Mitarbeitenden dem Wunsch nach einer beruflichen Auszeit statt. Sei es zur Weiterbildung, Pflege Angehöriger oder um ihnen den Traum einer Weltreise zu ermöglichen...

    Quelle: haufe.de
  • ZEIT

    Eine Notlage mit langer Vorgeschichte

    29. August 2022

    Die Probleme der Krankenhäuser in Deutschlands zeigen sich nicht erst seit der Corona-Pandemie: Aufgrund der Privatisierung des Gesundheitssystems werden Behandlungen und Operationen durchgeführt, die medizinisch nicht notwendig sind. Es gibt zu wenig Personal, das kaum Zeit hat, sich um die Patientinnen und Patienten zu kümmern, und wegen der Belastung oft selbst erkrankt...

    Quelle: zeit.de
  • Veränderung in der Geschäftsführung des Klinikums Ingolstadt: Dr. Nicolai Kranz scheidet zum 31. August aus

    29. August 2022

    Dr. Nicolai Kranz scheidet als Geschäftsführer für die Bereiche Personal und Organisation bei der Klinikum Ingolstadt GmbH und aus der Werkleitung beim Krankenhauszweckverband aus.

    Dr. Nicolai Kranz verlässt auf eigenen Wunsch zum 31. August 2022 die Klinikum Ingolstadt GmbH und den Krankenhauszweckverband, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Das Klinikum und der Krankenhauszweckverband danken Herrn Dr. Kranz für die geleistete Arbeit als Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.

    Quelle: Klinikum Ingolstadt
  • Drei neue Mitglieder im Aufsichtsrat bestätigt - Prof. Dr. Uwe Baer und Bernd Goldmann verabschiedet

    29. August 2022

    Im Anschluss an die Hauptversammlung am 23. August 2022 in Berlin hat sich der Aufsichtsrat der Johannesstift Diakonie gAG neu konstituiert. Mit Frau Prof. Dr. Jessica Leers, Oberärztin und Chirurgische Leitung funktionelle Speiseröhrenerkrankungen an der Universitätsklinikum Köln und Chefärztin für spezielle Viszeralchirurgie und funktionelle OGI Chirurgie am Evangelischen Klinikum Weyertal sowie Frau Regina Kraushaar, Präsidentin der Landesdirektion Sachsen, wurden zwei neue Mitglieder begrüßt.

    Quelle: Johannesstift Diakonie gAG
  • Gesetzentwurf zur Personalbemessung: Aufwand drosseln statt steigern

    26. August 2022

    Bei der gesetzlichen Einführung eines neuen Instruments zur Personalbemessung in Krankenhäusern müssen parallel geltende Dokumentations- und Sanktionsregelungen beendet werden. Andernfalls wird das Nebeneinander der verschiedenen, nicht aufeinander abgestimmten Vorschriften den bestehenden Pflegekräftemangel weiter verschlimmern, warnen die privaten Klinikträger.

    Quelle: Pressemeldung – Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK)
  • Anzeige

    Berufsbegleitender Masterstudiengang „Health Care Management (MBA)“ in Jena – Neunter Durchgang startet im November 2022

    26. August 2022

    Heike Kraußlach (1), Peter Perschke (2), Christian Fleischhauer (3)
    (1) Fachbereich Betriebswirtschaft, Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    (2) Jenaer Akademie für Lebenslanges Lernen e. V.
    (3) Praxis für Allgemeinmedizin – Dr. med. Christian Fleischhauer

    Bereits zum zehnten Mal startet an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH) der berufsbegleitende Studiengang zum „Master of Business Administration - Health Care Management (MBA)“. Mit der Idee, eine engere Verknüpfung von Wirtschaft und Medizin zu gestalten, war dieser Studiengang im September 2012 in Jena gestartet. Gerade auch im Gesundheitswesen findet zunehmend eine Ökonomisierung der Medizin statt, welche den gesamten Gesundheitsbereich und auch seine Mitarbeiter vor große Herausforderungen stellt.

    Quelle: jenall.de
  • Anzeige

    Einführung in die Krankenhaus-BWL und Klinikfinanzierung

    26. August 2022

    Termin

    • 15.09.2022, 10:00-17:00 Uhr, online

    Erhalten Sie einen grundlegenden Überblick über die Rahmenbedingungen der Klinikfinanzierung und die wichtigsten Begriffe der Betriebswirtschaft im Krankenhaus. Sie lernen die ökonomischen Zusammenhänge und Herausforderungen des modernen Krankenhausmanagements kennen und erfahren, welchen Einfluss die aktuellen Entwicklungen im DRG-System nehmen.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Hospital Management Group setzt ihr Wachstum in Österreich fort

    26. August 2022

    Dr. Thomas Koch wird General Manager an der The Fertility Partnership -TFP Kinderwunsch Klinik in Klagenfurt

    Dr. Thomas Koch wird General Manager an der TFP Kinderwunschklinik in Klagenfurt. TFP Kinderwunsch Klagenfurt gehört zu einer internationalen Gruppe von Kinderwunschkliniken und weltweit anerkannten IVF-Spezialist:innen.

    Quelle: hmg-im.de
Einträge 91 bis 105 von 9101
Render-Time: 0.480579