• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16483
  • 5303
  • 5895
  • 2586
  • 1006
  • 978
  • 1464
  • 5090
  • 1396

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Innovation made in Hamburg – Das Krankenhaus der Zukunft gestalten

    19. Februar 2020

    Wie sieht das Krankenhaus der Zukunft aus? Um diese Kernfrage zu diskutieren kamen am 13.02.2020 etwa 40 Akteure der Hamburger Gesundheitswirtschaft unter dem Dach des Digital Health Hub Hamburg der Gesundheitswirtschaft Hamburg zusammen.

    Martin Hoff, Abteilung Strategische Unternehmensentwicklung des UKE, gab in seinem Impulsvortrag Einblicke in die Gestaltung des Krankenhauses der Zukunft aus der Sicht eines Universitätsklinikums. "Das Krankenhaus der Zukunft ist ein Krankenhaus ohne Mauern! All die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz sind noch nicht absehbar, doch es werden zukünftig individuelle medizinische Therapien für die Patienten entwickelt werden können!" ...

    Quelle: Pressemeldung – Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH
  • Krankenhaus Johanneum: Erste vorbereitende Maßnahmen für die Erweiterung starten

    19. Februar 2020

    Für die erste der insgesamt drei Baustufen des umfangreichen Bauprojektes zur Zukunftssicherung des Krankenhausstandortes Wildeshausen starten nun die vorbereitenden Maßnahmen: Im Bereich Bettenhaus Ost und Krankenhaus-Parkplatz an der Deekenstraße erfolgen ab Dienstag, 18. Februar 2020, unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes die erforderlichen Rodungsarbeiten. Zudem kommt es in den kommenden Monaten zu weiteren Vorbereitungen, wie der notwendigen Verlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen des Bettenhauses Ost. „Währenddessen wird der Bauantrag fertiggestellt und anschließend erfolgt die öffentliche Ausschreibung,“ erläutert Hubert Bartelt, Verwaltungsdirektor des Krankenhauses Johanneum ...

    Quelle: Pressemeldung – Krankenhaus Johanneum
  • NW

    Aus Alt mach Neu - Klinikum Rosenhöhe startet in die Zukunft

    19. Februar 2020

    Es ist Richtfest: Ein neuer Bettenturm wurde an das in die Jahre gekommene Klinikum angebaut. Seit Anfang 2019 wird gewerkelt und das bei laufendem Betrieb. Parallel zum Anbau werden die einzelnen Stationen saniert ...

    Quelle: Neue Westfälische
  • Oberbürgermeister Markus Ibert begrüßt den Fraktionsantrag zur Finanzierung der Agenda 2030 des Ortenauklinikums

    19. Februar 2020

    OB Markus Ibert begrüßt den gemeinsamen Antrag der Kreistagsfraktionen von CDU und SPD zur Finanzierung der Agenda 2030. Ibert: "Mir ist wichtig, dass es Sicherheit gibt in der Standortplanung, aber auch für das Personal. Dazu gehört auch ein solides Finanzierungskonzept und der Fraktionsantrag ist ein guter Beitrag hierfür.

    Quelle: Pressemeldung – lahr.de
  • SANA

    Sana Kliniken AG von GK-Mittelrhein mit Management beauftragt

    18. Februar 2020

    Das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein hat die Sana Kliniken AG mit dem Management ihrer fünf Krankenhäuser in Koblenz, Mayen, Boppard und Nastätten, sowie ihrer verbundenen Unternehmen, beauftragt. Vereinbart wurde, dass Sana das Management übernimmt, sobald das Bundeskartellamt seine Zustimmung erteilt hat.

    Quelle: sana.de
  • WZ

    Helios Klinikum Niederberg bekommt einen Neubau

    18. Februar 2020

    Wenn alles nach Plan verläuft, könnte der Umzug in das neue Haus bereits in vier Jahren stattfinden. 95 Millionen Euro sind wohl notwendig, um das Projekt umzusetzen. Noch stecken die Planungen in den Anfängen, doch der Geschäftsführer Niklas Cruse schwärmt bereits vom neuen Gesundheitscampus ...

    Quelle: wz.de
  • Krankenhaus St. Adolf-Stift: Neue Station für 3,7 Millionen Euro nach 16 Monaten Bauzeit am Valentinstag eröffnet

    18. Februar 2020

    Die ersten Patienten sind für Montag einbestellt und können sich auf moderne Zweitbettzimmer mit Blick ins Grüne freuen.

    „Dass die Station 14 nun gerade am 14. Februar, also dem Valentinstag, fertig geworden ist und von den Kollegen aus dem Haus angeschaut werden kann, das finde ich ein schönes Symbol“, sagt Annika Sobottka, die neue Stationsleitung der 14 im St. Adolf-Stift. „Wir möchten mit ganzem Herzen für unsere Patienten da sein.“ Die 45-jährige Hamburgerin ist ab Montag (17.2.) mit ihrem 12-köpfigen Team für die Pflege von sogenannten Elektivpatienten zuständig. „Das sind Patienten, die geplant ins Krankenhaus kommen, also nicht als Notfall. Meine Station wird interdisziplinär belegt, also von Bauchchirurgen, Orthopäden, Urologen und Internisten gleichermaßen. Bedingung ist, dass es einen festen Behandlungspfad für die Erkrankung gibt, also vorab genau geregelt ist, was bei einem Patienten mit dieser speziellen OP oder diesem geplanten Eingriff in der Regel zu tun ist.“ ...

    Quelle: Pressemeldung – KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
  • SZ

    Sana übernimmt Management der Mittelrhein-Klinik

    17. Februar 2020

    Beim finanziell schwer angeschlagenen Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein (GKM) soll die Sana Kliniken AG künftig das Management übernehmen. Diese Entscheidung sei am Freitag getroffen worden ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • myDRG

    Sachkostenfinanzierung im aG-DRG-System 2020

    17. Februar 2020

    ... Umsetzung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) - Vergütungsregelungen für Medizintechnologien im Krankenhaus ...

    Quelle: mydrg.de
  • BR

    Der Klinikverbund ANregiomed schreibt für 2019 einen Verlust von 8,5 Millionen Euro

    17. Februar 2020

    Der Klinikverbund ANregiomed erwirtschaftet im Jahr 2019 einem Verlust von 8,5 Millionen Euro. Trotzdem spricht ANregiomed positiv über die vorläufige Bilanz ...

    Quelle: br.de
  • OHN

    Millionen-Defizit im Klinikum Hersfeld-Rotenburg

    14. Februar 2020

    Die Mitarbeiter sind in großer Sorge

    In Bad Hersfeld ist die Stimmung im Klinikum Hersfeld-Rotenburg dramatisch angespannt. Das Millionen-Defizit fällt offenbar deutlich höher aus als vorher geplant. Der Kreistag wird eine 15 Millionen Euro-Spritze im Nachtragshaushalt beschließen müssen ...

    Quelle: osthessen-news.de
  • TS

    Fresenius-Chef Stephan Sturm kritisiert Verschwendung im Gesundheitswesen

    14. Februar 2020

    Unnötige Mehrfachuntersuchungen sind aus Sicht von Fresenius-Chef Sturm nur ein Beispiel verschwenderisches Handeln im deutschen Gesundheitssystem. Häufig streiche die Politik Anreize für Effizienz ...

    Quelle: tagesspiegel.de
  • ÄB

    Thüringen: Landesbasisfallwert 2020 steigt um rund 3,8 Prozent

    14. Februar 2020

    Der Landesbasisfallwert (LBFW) für Krankenhäuser in Thüringen steigt in diesem Jahr um rund 3,81 Prozent im Vergleich zum Vor­jahr auf 3.663,17 Euro ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • SUEDK

    Die Klinik St. Blasien will sich in Waldkirch etablieren

    14. Februar 2020

    Um sich zukunftsfähig aufzustellen, möchte das Unternehmen gerne eine Kooperation mit der BDH-Klinik in Waldkirch eingehen, sagte Klinik St. Blasien-Geschäftsführer Hans-Werner Kuska ...

    Quelle: suedkurier.de
  • vdek

    Landesbasisfallwerte 2020

    13. Februar 2020

    Der vdek informiert über die Landesbasisfallwerte 2020 (LBFW) ...

    Quelle: vdek.com
Einträge 91 bis 105 von 30348
Render-Time: -0.270782