• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 23902
  • 8486
  • 10238
  • 4454
  • 1476
  • 1374
  • 4095
  • 9801
  • 3399

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Pflege

  • DBfK

    Positionspapier zur Zukunft der Pflegefinanzierung und Personalausstattung veröffentlicht

    10. Februar 2022

    Eine sichere pflegerische Versorgung im Krankenhaus hängt von einer guten Personalausstattung ab. Wir skizzieren in einem Positionspapier, welche Anforderungen ein Personalbemessungsinstrument für die Pflege im Krankenhaus erfüllen muss...

    Quelle: dbfk.de
  • DBfK

    Pflege-Bonus reicht nicht! DBfK kommentiert Bonus-Pläne des Gesundheitsministers

    12. Januar 2022

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat angekündigt, dass nur ausgewählte Mitarbeitende im Gesundheitswesen von Bonuszahlungen profitieren sollen. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) gibt zu bedenken, dass Bonuszahlungen keine nachhaltigen Verbesserungen für die beruflich Pflegenden bringen, sondern langfristig in die Profession investiert werden müsse.

    Quelle: Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe
  • BZ

    Änderungen bei Gesundheit und Pflege 2022

    29. Dezember 2021

    Etliche Regelungen im Gesundheits- und Pflegewesen ändern sich zum Jahreswechsel. Besonders den höheren Belastungen in der Corona-Pandemie soll auch im kommenden Jahr Rechnung getragen werden...

    Quelle: bz-berlin.de
  • DBfK

    DBfK im Gespräch mit Gesundheitsminister Klaus Holetschek

    21. Dezember 2021

    Ein deutliches Zeichen der Politik zur Anerkennung und Wertschätzung eingefordert - wirksame Sofortmaßnahmen gegen die drohende Berufsflucht vorgeschlagen

    Ein deutliches Zeichen der Politik zur Anerkennung und Wertschätzung der beruflich Pflegenden haben Dr. Sabine Berninger, Vorsitzende des DBfK Südost e.V. und Geschäftsführerin Dr. Marliese Biederbeck im Gespräch mit Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek eingefordert. 10.000 Euro verteilt auf zwei Jahre für jede Pflegefachperson sehen beide als notwendige Sofortmaßnahme, um einer weiteren Berufsflucht entgegen zu wirken. Langfristig brauche es ein angemessenes Gehaltsgefüge und verbesserte Arbeitsbedingungen, um den Pflegeberuf aufzuwerten. Der Minister verwies auf die Zuständigkeit des Bundes für Steuererleichterungen bei Zuschlägen und zeigte sich offen für strukturelle Veränderungen des Pflege- und Gesundheitssystems ...

    Quelle: dbfk.de
  • BR

    Pflegekrise – es wird die Herausforderungen für die neue Regierung

    26. November 2021

    Rückblick: Anfang Juni ist die Corona-Lage in Deutschland relativ entspannt. In einer Pressekonferenz hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Zeit, sich etwas grundsätzlicher mit einem Thema zu befassen, das auch schon vor Corona drängend war. Durch die Pandemie wurde es allgegenwärtig: die Pflegekrise...

    Quelle: br.de
  • Minister Laumann: Wir müssen die Ausbildung in den Pflege- und Gesundheitsberufen weiter stärken

    12. November 2021

    Die Landesberichterstattung Gesundheitsberufe NRW 2019 zeigt: Immer mehr junge Leute entscheiden sich für Pflege- und Gesundheitsberufe, aber der Bedarf an Fachkräften steigt weiter

    Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat heute gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Isfort vom Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) die Landesberichterstattung Gesundheitsberufe Nordrhein-Westfalen 2019 vorgestellt. Ein wesentliches Ergebnis der Landesberichterstattung ist: Immer mehr junge Leute entscheiden sich für Pflege- und Gesundheitsberufe, dennoch ist der Fachkräftemangel weiter gestiegen. Seit Jahren stellt dies alle Beteiligten vor große Herausforderungen.

    Quelle: mags.nrw
  • DBfK

    Pflege in den Koalitionsvertrag!

    28. Oktober 2021

    Beruflich Pflegende versammeln sich auf Initiative des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe am Mittwoch, 27. Oktober, von 15.00 bis 17.00 Uhr vor dem Willy-Brandt-Haus in Berlin, um ihre Forderungen für die Gesundheits- und Pflegepolitik auf die Agenda der Arbeitsgruppe Gesundheit und Pflege zu setzen.

    Quelle: dbfk.de
  • Schweiz: Politik durch neue Forderungen der Pflegevertreter verärgert

    28. Oktober 2021

    Die Pflege-Initiative steuert auf ein wuchtiges Volks-Ja zu und trotzdem stellen Gewerkschafter jetzt schon neue Forderungen auf. Das geht für bürgerliche und Mitte-Politiker und -Politikerinnen zu weit...

    Quelle: 20min.ch
  • Was bedeuten die neuen Pflegepersonalquotienten?

    27. Oktober 2021

    Die Fachgesellschaft Profession Pflege beleuchtet das neue Instrument. Vom InEK wird der Pflegepersonalquotient als eine „Pflegelast-Bewertungsrelation je Pflegefachperson“ beschrieben. Ein weiteres Instrument also, um die Pflegepersonalbesetzung im Krankenhaus transparent zu machen...

    Quelle: pro-pflege.eu
  • Umfrage zeigt, dass fast die Hälfte der Pflegekräfte ans Aufhören denkt

    22. Oktober 2021

    Eine Online-Umfrage von Arbeiterkammer (AK), Ärztekammer und Gewerkschaften zeigt, dass fast die Hälfte der Pflegekräfte ans Aufhören denkt. "Die letzte Bundesregierung hat viel versprochen, aber nichts gehalten", kritisierte der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft vida und appellierte an den neuen Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP), "dringend notwendige Reformen" anzugehen...

    Quelle: puls24.at
  • Gesundheitsministerkonferenz: Holetschek warnt vor drohender Katastrophe in der Pflege

    20. Oktober 2021

    Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek, der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz, hat in der Alten- und Krankenpflege vor einer „humanitären Katastrophe“ gewarnt und den Einsatz von deutlich mehr Geld für die Pflege gefordert. „Wenn wir die Abrechnungsmodalitäten an die erste Stelle setzen, es aber niemanden gibt, der sich um die Menschen kümmert, haben wir ein riesiges Problem. Aktuell laufen wir sehenden Auges in eine humanitäre Katastrophe“, sagte Holetschek dem Redaktionsnetzwerk Deutschland...

    Quelle: Ärztezeitung
  • Schweizer Volksabstimmung: Die wichtigsten 6 Punkte zur Pflegeinitiative

    19. Oktober 2021

    Am 28. November finden in der Schweiz wieder Abstimmungen statt - mit auf dem Programm steht die Pflegeinitiative. Sie soll Probleme in der Gesundheitsbranche lösen, die seit Beginn der Pandemie noch deutlicher geworden sind: zu wenig Personal, zu wenig Zeit und zu viel Druck bei zu tiefem Lohn...

    Quelle: watson.ch
  • ÄB

    Deutscher Pflegetag in Berlin: Forderung nach stärkerer Berücksichtigung in der Selbstverwaltung

    15. Oktober 2021

    Anlässlich der Eröffnung des Deutschen Pflegetags hat die Präsidentin des Deutschen Pflegerats eine stärkere Berücksichtigung der Pflege in der Selbstverwaltung des Gesundheitswesens gefordert. „Diese große, kompetente und souveräne Berufsgruppe Pflege muss endlich angemessen mit eingebunden und unterstützt werden“...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Stern: 'Kaum ein Beruf ist so systemrelevant wie die Pflege. Wir fordern deshalb neue Perspektiven'

    5. Oktober 2021

    In der Pandemie ist die Arbeit von Pflegekräften wichtiger denn je, doch die Wertschätzung gering. Es ist höchste Zeit, dass sich etwas ändert! Was die Redaktion des stern von der künftigen Bundesregierung fordert, sehen Sie im Video ...

    Quelle: stern.de
  • SZ

    Bayerns Gesundheitsminister: Forderung nach schneller und großer Pflegereform

    1. Oktober 2021

    Nach Ansicht von Bayerns Gesundheitsminister Holetschek muss die neue Bundesregierung schnell eine umfassende Pflegereform auf den Weg bringen. "Die Reform der Pflege muss eine der ersten Aufgaben der künftigen Bundesregierung werden - und sie muss endlich ein großer Wurf werden", sagte der CSU-Politiker in München...

    Quelle: Süddeutsche Zeitung
Einträge 9436 bis 9450 von 9740
Render-Time: -0.428766