• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16250
  • 5085
  • 5738
  • 2550
  • 1006
  • 955
  • 1312
  • 4937
  • 1346

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • GKV

    GKV Spitzenverband: Der Verwaltungsrat begrüßt die Aktivitäten der Regierung zur Verbesserung der Situation in der Alten- und Krankenpflege

    31. August 2018

    Aus Gründen der besseren Versorgung der Versicherten und der Patientensicherheit begrüßt die gesetzliche Krankenversicherung die Einführung von Pflegepersonaluntergrenzen. Grundlage hierfür muss ein am individuellen Pflegebedarf ausgerichtetes sowie arbeits- und pflegewissenschaftlich fundiertes Personalbemessungsinstrument sein, welches verpflichtend anzuwenden ist ...

    Quelle: Pressemeldung – gkv-spitzenverband.de
  • BVPM

    Pflegemanagement-Award 2019. Jetzt nominieren!

    30. August 2018

    In zwei Kategorien: Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres und Pflegemanager des Jahres.

    Ab sofort können bis zum 30. September 2018 Führungskräfte in der Pflege für den Award 2019 in den Kategorien Nachwuchs-Pflegemanager und Pflegemanager des Jahres nominiert werden.

    Beide Awards werden verliehen vom Bundesverband Pflegemanagement in Zusammenarbeit mit Springer Pflege. Hauptsponsor der Preisverleihung ist zum 7.Mal in Folge ZEQ – eine der führenden Unternehmensberatungen für Krankenhäuser, Psychiatrien und Rehakliniken. Weiterer Sponsor ist Fresenius Kabi. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltung am 25. Januar 2019 beim Kongress Pflege 2019 in Berlin statt. In beiden Kategorien sorgt jeweils eine hochkarätige Jury für eine professionelle Bewertung der Bewerber ...

    Quelle: bv-pflegemanagement.de
  • BGM

    BMG: #GutePflege - gut für uns alle

    30. August 2018

    Klar, es gibt noch viel zu tun für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege – aber es ist ein toller, ein erfüllender Beruf, über den wir sprechen sollten. Darum haben wir die Aktion „#GutePflege – gut für uns alle“ gestartet und Menschen aus der Pflege dazu aufgerufen, uns ihre schönsten Erfahrungen aus der Pflege zu erzählen. Die Pflegekräfte mit den bewegendsten Erlebnissen haben wir zu einem Treffen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eingeladen. Ihre Geschichten finden Sie hier ...

    Quelle: Pressemeldung – bundesgesundheitsministerium.de
  • KNOP

    1. Interprofessionelles Forum Intensivmedizin vertieft Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pflegepersonal

    30. August 2018

    Mehr Gemeinsamkeit wagen

    Intensivmedizinische Versorgung und Pflege können nur dann optimal funktionieren, wenn Ärzte und Pflegekräfte eng zusammenarbeiten. Beim von der Kliniken Nordoberpfalz AG erstmals organisierten „Interprofessionellen Forum Intensivmedizin“ werden diese beiden Berufsgruppen nun erstmals in einer Weiterbildungsveranstaltung zusammengebracht. Und das Programm für die Veranstaltung am 17. November in der OTH Weiden ist hochkarätig ...

    Informationen gibt es unter www.forum-intensivmedizin-weiden.de

    Quelle: kliniken-nordoberpfalz.de
  • Nur jedes fünfte Krankenhaus in der Großregion Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen, Luxemburg und der Wallonie bildet sein Personal bezüglich der Einbeziehung der Patienten in die Behandlung und Pflege aus

    30. August 2018

    Der Patient-als-Partner-Ansatz in der Gesundheitsversorgung (APPS -Approche Patient Partenaire de Soins): ein interregionales Forschungsprogramm, um zu verstehen, wie man von der Theorie zur Praxis übergehen kann

    Eine Zusammenarbeit größeren Umfangs entwickelt sich in den vier Ländern der Großregion* rund um das Projekt „Patient-als-Partner-Ansatz in der Gesundheitsversorgung“ (APPS - Approche Patient Partenaire de Soins). Dieses Projekt mit Beteiligung der I. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mainz zielt darauf ab, die Qualität der Pflege, die Prävention und die Lebensqualität der Patienten durch die Stärkung der Partnerschaft zwischen den Patienten und dem medizinischen Fachpersonal zu verbessern. Der Zweck des APPS ist es, dass diese Beziehung zu einer Partnerschaft wird.

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsmedizin Mainz
  • Kommentar zum derzeitigen Pflegenotstand vom Präsidenten des deutschen Pflegerats

    30. August 2018

    Im Interview mit POLAVIS stellte Franz Wagner, der derzeitige Präsident des deutschen Pflegerats, die derzetige Situation des Pflegenotstands aus seiner Perspektive dar. Zwar sei es unabdingbar den Pflegeberuf attraktiver zu machen um somit mehr Pflegepersonal anwerben zu können, dennoch müsse man ebenfalls an sektorübergreifenden Prozessen arbeiten ...

    Quelle: youtube.com
  • SWP

    Pflege-Brücke unterstützt Ulmer Kliniken beim Entlassmanagement

    30. August 2018

    Dank des gemeinnützigen Vereins Pflege-Brücke in Ulm wird den Kliniken nun einiges an Arbeit bzgl. des Entlassmanagements abgenommen. Beratung und Unterstützung von Patienten im alltäglichen Leben ohne die Hilfe eines ambulanten Pflegedienst gehören dabei zu ihren Hauptaufgaben ...

    Quelle: swp.de
  • ASKLEPIOS

    Entlassmanagement in der Akutklinik - Umsetzung und aktueller Stand

    30. August 2018

    EINLADUNG ZUM FACHVORTRAG FÜR KLINIK-SOZIALDIENSTE

    Als klinischer Sozialarbeiter sind Sie ein entscheidender Faktor für das erfolgreiche Entlassmanagement Ihrer Patienten.

    In der Einladung zum Download erfahren Sie alle Details zum Fachvortrag am 26.09.2018 in der Asklepios Hirschpark Klinik ...

    Quelle: asklepios.com
  • Bundesgesundheitsminister Spahn unter Beschuss

    29. August 2018

    Für die geplante 'Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen für das Jahr 2019' 
    (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung - PpUGV) hagelt es heftige Kritik ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • ARD

    ARD: Allein auf Station – Wie weiter mit der Krankenpflege?

    29. August 2018

    Sendetermin: Mo, 03.09.18 | 23:30 Uhr

    Allein mit 30 Patienten auf Station. Das ist in deutschen Krankenhäusern immer häufiger keine Ausnahme mehr. Mitarbeiter werden ständig aus dem freien Wochenende geholt oder zu Überstunden genötigt, weil sonst der Dienstplan zusammenbricht ...

    Quelle: daserste.de
  • ÄB

    1,4 Millionen Euro hohe Investition in Kostenfreiheit der Pflegeausbildung in Mecklenburg-Vorpommern

    29. August 2018

    Das zuständige Gesundheitsministerium veröffentlichte jetzt eine erste Schätzung wie viel die Abschaffung der Ausbildungskosten in der Pflege kosten wird. 1,4 Millionen Euro wird das Land investieren müssen, um die Pflegeausbildung ab 2019 kostenfrei zugänglich zu machen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • HELIOS

    Helios Krankenhaus Aue: Dem Klinikgeschäftsführer über die Schulter geschaut

    28. August 2018

    Das Thema Wirtschaftlichkeit im Krankenhaus kommt in der Ausbildung von Pflegeschülern oft zu kurz. In Aue setzt sich Klinikgeschäftsführer Marcel Koch persönlich dafür ein, dies zu ändern. Die Azubis sind von dieser Möglichkeit begeistert ...

    Quelle: Pressemeldung – heliosaktuell.de
  • DBfK

    BMG wird Pflegepersonaluntergrenzen per Verordnung durchsetzen, verfehlt aber das Ziel

    28. August 2018

    Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) bewertet den Referentenentwurf der Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen für das Jahr 2019 (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung - PpUGV) inhaltlich äußerst kritisch ...

    Quelle: dbfk.de
  • Gesundheitsminister Jens Spahn zeichnet zwei Mitarbeiter aus dem Bereich der Pflege des Universitätsklinikums Heidelberg aus

    28. August 2018

    Anja König, Stabstelle Qualität und Entwicklung in der Pflege, und Johannes Przybilla, examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg, erhielten, neben fünf weiteren Pflegenden aus ganz Deutschland, eine Auszeichnung für ihre persönlichen Geschichten aus dem Pflegealltag von Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit ...

    Quelle: Pressemeldung – klinikum.uni-heidelberg.de
  • Expertenstandard zur 'Erhaltung und Förderung der Mundgesundheit in der Pflege' ab 2019 in Arbeit

    28. August 2018

    Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung (DNQP) in der Pflege plant die Umsetzung des Expertenstandard zur "Erhaltung und Förderung der Mundgesundheit in der Pflege" für das kommende Jahr 2019. Erstmals wird dabei multiprofessionell mit Zahnmedizinern aus verschiedenen Bereichen und Verbänden zusammengearbeitet ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
Einträge 976 bis 990 von 1346
Render-Time: -0.319021