• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9146
  • 3805
  • 5274
  • 2279
  • 544
  • 599
  • 3067
  • 6313
  • 2297

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Anzeige

    Ampac-Consulting GmbH: WebSeminar: Fallstricke der Abrechnung von Hybrid-DRGs 2024

    9. April 2024

    Sektorengleiche Vergütungssystematik in Klinik und MVZ

    Ambulantisieren Sie noch, oder Hybridisieren Sie schon? In diesem Live-Webinar werden wir Ihnen die aktuellen Entwicklungen und Rahmenbedingungen der Abrechnung der Hybrid-DRGs der sektorengleichen Vergütung vorstellen, und Ihnen praxisnahe Tipps und Tricks für die Umsetzung in Ihrem Arbeitsalltag geben. Wir beleuchten dieses Thema 360°!  Die Perspektiven aus ärztlicher, pflegerischer Sicht und aus den Funktionsbereichen sowie der Abrechnung, bringen wir in diesem Live-Webinar zusammen.

    Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Wissen zu erweitern und sich mit Kollegen auszutauschen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    Ampac-Consulting GmbH: WebSeminar: Fallstricke der Abrechnung von Hybrid-DRGs 2024

    3. April 2024

    Sektorengleiche Vergütungssystematik in Klinik und MVZ

    Ambulantisieren Sie noch, oder Hybridisieren Sie schon? In diesem Live-Webinar werden wir Ihnen die aktuellen Entwicklungen und Rahmenbedingungen der Abrechnung der Hybrid-DRGs der sektorengleichen Vergütung vorstellen, und Ihnen praxisnahe Tipps und Tricks für die Umsetzung in Ihrem Arbeitsalltag geben. Wir beleuchten dieses Thema 360°!  Die Perspektiven aus ärztlicher, pflegerischer Sicht und aus den Funktionsbereichen sowie der Abrechnung, bringen wir in diesem Live-Webinar zusammen.

    Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Wissen zu erweitern und sich mit Kollegen auszutauschen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    Ampac-Consulting GmbH: WebSeminar: Fallstricke der Abrechnung von Hybrid-DRGs 2024

    26. März 2024

    Sektorengleiche Vergütungssystematik in Klinik und MVZ

    Ambulantisieren Sie noch, oder Hybridisieren Sie schon? In diesem Live-Webinar werden wir Ihnen die aktuellen Entwicklungen und Rahmenbedingungen der Abrechnung der Hybrid-DRGs der sektorengleichen Vergütung vorstellen, und Ihnen praxisnahe Tipps und Tricks für die Umsetzung in Ihrem Arbeitsalltag geben. Wir beleuchten dieses Thema 360°!  Die Perspektiven aus ärztlicher, pflegerischer Sicht und aus den Funktionsbereichen sowie der Abrechnung, bringen wir in diesem Live-Webinar zusammen.

    Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Wissen zu erweitern und sich mit Kollegen auszutauschen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    Ampac-Consulting GmbH: WebSeminar: Fallstricke der Abrechnung von Hybrid-DRGs 2024

    21. März 2024

    Sektorengleiche Vergütungssystematik in Klinik und MVZ

    Ambulantisieren Sie noch, oder Hybridisieren Sie schon? In diesem Live-Webinar werden wir Ihnen die aktuellen Entwicklungen und Rahmenbedingungen der Abrechnung der Hybrid-DRGs der sektorengleichen Vergütung vorstellen, und Ihnen praxisnahe Tipps und Tricks für die Umsetzung in Ihrem Arbeitsalltag geben. Wir beleuchten dieses Thema 360°!  Die Perspektiven aus ärztlicher, pflegerischer Sicht und aus den Funktionsbereichen sowie der Abrechnung, bringen wir in diesem Live-Webinar zusammen.

    Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Wissen zu erweitern und sich mit Kollegen auszutauschen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Anzeige

    mibeg-Institut: Mit Medizincontrolling ökonomische Prozesse gestalten

    15. März 2024

    Um im Krankenhausmarkt der Zukunft als Dienstleistungsunternehmen bestehen zu können, bedarf es der Kostentransparenz, der Prozessoptimierung in den klinischen Behandlungsabläufen sowie der Öffnung des Krankenhauses für eine integrative Leistungserbringung.

    Das mibeg-Institut startet am 26. April 2024 die 45. Weiterbildung zum/zur Medizincontroller:in. In acht Seminareinheiten wird Medizincontrolling als operative Aufgabe ebenso praxisnah dargelegt wie in seiner strategischen Funktion für die Krankenhausleitung. Neben betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und strukturellen Grundlagen bietet sie praxisnahe Trainingsmodule in den Bereichen des Prozess- und Projektmanagements.

    Die Weiterbildung Medical-Controlling wendet sich interdisziplinär an die Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung.

    Weitere Informationen unter www.mibeg.de/medizin/medical-controlling/

    Quelle: mibeg-Institut Medizin
  • Anzeige

    mibeg-Institut: Mit Medizincontrolling ökonomische Prozesse gestalten

    21. Februar 2024

    Um im Krankenhausmarkt der Zukunft als Dienstleistungsunternehmen bestehen zu können, bedarf es der Kostentransparenz, der Prozessoptimierung in den klinischen Behandlungsabläufen sowie der Öffnung des Krankenhauses für eine integrative Leistungserbringung.

    Das mibeg-Institut startet am 26. April 2024 die 45. Weiterbildung zum/zur Medizincontroller:in. In acht Seminareinheiten wird Medizincontrolling als operative Aufgabe ebenso praxisnah dargelegt wie in seiner strategischen Funktion für die Krankenhausleitung. Neben betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und strukturellen Grundlagen bietet sie praxisnahe Trainingsmodule in den Bereichen des Prozess- und Projektmanagements.

    Die Weiterbildung Medical-Controlling wendet sich interdisziplinär an die Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung.

    Weitere Informationen unter www.mibeg.de/medizin/medical-controlling/

    Quelle: mibeg-Institut Medizin
  • DVKC

    Programm für den 28. Deutschen Krankenhaus Controller Tag ist online

    12. März 2021

    „New Work im Controlling“ am 8./9. Juli 2021 in Potsdam

    Auch in diesem Jahr erwartet die Teilnehmer wieder ein hochklassiges Programm, in dem viele Aspekte des Controllings und der aktuellen Entwicklungen im Management von Krankenhäuser angesprochen werden. In der ersten Session am 8. Juli im Kongresshotel am Templiner See / Potsdam diskutieren u.a. Erwin Rüddel (Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Bundestags / CSU) sowie der designierte Geschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft Dr. Gerald Gass und Dr. Wulf Leber vom GKV Spitzenverband über die Thematik, wie sich die Gesundheitsversorgung nach der Pandemie verändert. Thomas Lembke (SANA Kliniken) wird dabei die Sicht des Klinikmanagements mit einbringen und Irene Maier wird als stellvertretende Präsidentin des Deutschen Pflegerates, die Entwicklungen aus dem Blickwinkel der größten Berufsgruppe im Krankenhaus einbringen.

    Finden Sie das komplette Programm sowie stetig aktualisierte Informationen zum 28. Deutschen Krankenhaus Controller Tag auf unserer Homepage ...

    Quelle: dvkc.org
  • Anzeige

    DLMC GmbH: Liquiditätsengpässe durch Kodierungsrückstände – Ein vermeidbares Problem

    27. März 2024

    Kodierungsrückstände sind nicht nur Last für das Medizincontrolling, sie führen auch zu ernsthaften Liquiditätsengpässen. Verzögerte Kodierungen beeinträchtigt den Cashflow und kann Kliniken existenziell gefährden. Ein stabiles Team gut ausgebildeter Kodierfachkräfte ist Voraussetzung für eine schnelle Abrechnung und hohe Liquidität. Wenn es hier klemmt, entstehen schnell wirtschaftliche Schieflagen. Umgehend minimieren können Kliniken diese durch den Einsatz externer Profis aus dem Medizincontrolling.

    Die kurzfristige und temporäre Übernahme der Kodierung bietet eine schnelle und erlösoptimale Lösung für Rückstände. Die Qualität der Kodierung wird dabei sofort verbessert, schnellere Abrechnungszyklen werden ermöglicht. Mit modernsten Technologien ist ein Fallabschluss innerhalb von 48 Stunden nach Aktenverfügbarkeit garantiert, was zu einer deutlichen Verbesserung der Liquidität beiträgt. Unser Expertenwissen minimiert Abrechnungsfehler in Ihrer Klinik und erhöht die finanzielle Sicherheit.

    Die DLMC ist etablierter Profi mit Themenfokus auf das Medizincontrolling. Hochspezialisiert arbeiten wir mit einem erfahrenen und bestens ausgebildeten Team. Unser Wissen teilen wir mit unseren Kunden und der Fachöffentlichkeit.

    Ein konkretes Angebot erhalten Sie hier!

    Oder melden Sie sich per mail an info@dlmc.de oder unter 02339/12410

    Quelle: DLMC
  • Anzeige

    DLMC GmbH: Liquiditätsengpässe durch Kodierungsrückstände – Ein vermeidbares Problem

    13. März 2024

    Kodierungsrückstände sind nicht nur Last für das Medizincontrolling, sie führen auch zu ernsthaften Liquiditätsengpässen. Verzögerte Kodierungen beeinträchtigt den Cashflow und kann Kliniken existenziell gefährden. Ein stabiles Team gut ausgebildeter Kodierfachkräfte ist Voraussetzung für eine schnelle Abrechnung und hohe Liquidität. Wenn es hier klemmt, entstehen schnell wirtschaftliche Schieflagen. Umgehend minimieren können Kliniken diese durch den Einsatz externer Profis aus dem Medizincontrolling.

    Die kurzfristige und temporäre Übernahme der Kodierung bietet eine schnelle und erlösoptimale Lösung für Rückstände. Die Qualität der Kodierung wird dabei sofort verbessert, schnellere Abrechnungszyklen werden ermöglicht. Mit modernsten Technologien ist ein Fallabschluss innerhalb von 48 Stunden nach Aktenverfügbarkeit garantiert, was zu einer deutlichen Verbesserung der Liquidität beiträgt. Unser Expertenwissen minimiert Abrechnungsfehler in Ihrer Klinik und erhöht die finanzielle Sicherheit.

    Die DLMC ist etablierter Profi mit Themenfokus auf das Medizincontrolling. Hochspezialisiert arbeiten wir mit einem erfahrenen und bestens ausgebildeten Team. Unser Wissen teilen wir mit unseren Kunden und der Fachöffentlichkeit.

    Ein konkretes Angebot erhalten Sie hier!

    Oder melden Sie sich per mail an info@dlmc.de oder unter 02339/12410

    Quelle: DLMC
  • Anzeige

    DLMC GmbH: Liquiditätsengpässe durch Kodierungsrückstände – Ein vermeidbares Problem

    26. Februar 2024

    Kodierungsrückstände sind nicht nur Last für das Medizincontrolling, sie führen auch zu ernsthaften Liquiditätsengpässen. Verzögerte Kodierungen beeinträchtigt den Cashflow und kann Kliniken existenziell gefährden. Ein stabiles Team gut ausgebildeter Kodierfachkräfte ist Voraussetzung für eine schnelle Abrechnung und hohe Liquidität. Wenn es hier klemmt, entstehen schnell wirtschaftliche Schieflagen. Umgehend minimieren können Kliniken diese durch den Einsatz externer Profis aus dem Medizincontrolling.

    Die kurzfristige und temporäre Übernahme der Kodierung bietet eine schnelle und erlösoptimale Lösung für Rückstände. Die Qualität der Kodierung wird dabei sofort verbessert, schnellere Abrechnungszyklen werden ermöglicht. Mit modernsten Technologien ist ein Fallabschluss innerhalb von 48 Stunden nach Aktenverfügbarkeit garantiert, was zu einer deutlichen Verbesserung der Liquidität beiträgt. Unser Expertenwissen minimiert Abrechnungsfehler in Ihrer Klinik und erhöht die finanzielle Sicherheit.

    Die DLMC ist etablierter Profi mit Themenfokus auf das Medizincontrolling. Hochspezialisiert arbeiten wir mit einem erfahrenen und bestens ausgebildeten Team. Unser Wissen teilen wir mit unseren Kunden und der Fachöffentlichkeit.

    Ein konkretes Angebot erhalten Sie hier!

    Oder melden Sie sich per mail an info@dlmc.de oder unter 02339/12410

    Quelle: DLMC
  • Anzeige

    DLMC GmbH: Liquiditätsengpässe durch Kodierungsrückstände – Ein vermeidbares Problem

    12. Februar 2024

    Kodierungsrückstände sind nicht nur Last für das Medizincontrolling, sie führen auch zu ernsthaften Liquiditätsengpässen. Verzögerte Kodierungen beeinträchtigt den Cashflow und kann Kliniken existenziell gefährden. Ein stabiles Team gut ausgebildeter Kodierfachkräfte ist Voraussetzung für eine schnelle Abrechnung und hohe Liquidität. Wenn es hier klemmt, entstehen schnell wirtschaftliche Schieflagen. Umgehend minimieren können Kliniken diese durch den Einsatz externer Profis aus dem Medizincontrolling.

    Die kurzfristige und temporäre Übernahme der Kodierung bietet eine schnelle und erlösoptimale Lösung für Rückstände. Die Qualität der Kodierung wird dabei sofort verbessert, schnellere Abrechnungszyklen werden ermöglicht. Mit modernsten Technologien ist ein Fallabschluss innerhalb von 48 Stunden nach Aktenverfügbarkeit garantiert, was zu einer deutlichen Verbesserung der Liquidität beiträgt. Unser Expertenwissen minimiert Abrechnungsfehler in Ihrer Klinik und erhöht die finanzielle Sicherheit.

    Die DLMC ist etablierter Profi mit Themenfokus auf das Medizincontrolling. Hochspezialisiert arbeiten wir mit einem erfahrenen und bestens ausgebildeten Team. Unser Wissen teilen wir mit unseren Kunden und der Fachöffentlichkeit.

    Ein konkretes Angebot erhalten Sie hier!

    Oder melden Sie sich per mail an info@dlmc.de oder unter 02339/12410

    Quelle: DLMC
  • Die Health Data Exchange GmbH launcht „Kodierbörse.de®“ – ab sofort online verfügbar

    23. Oktober 2023

    Die Kodierbörse.de® ist die erste Plattform speziell zur Vermittlung von Aufträgen im Medizincontrolling

    Die Kodierbörse.de® revolutioniert das Medizincontrolling, indem sie Fälle der Primärkodierung intelligent mit den richtigen Expert:innen verknüpft. Dies ermöglicht Krankenhäusern, ihre Ressourcen besser zu nutzen und eine präzisere Kodierung und Abrechnung sicherzustellen. 

    Über Rahmenverträge und Standardisierung lassen sich Projekte just-in-time vergeben und sind dennoch preislich flexibel. Wir finden den perfekten Match in allen Situationen. 

    Wie das funktioniert, ist in diesem Video dargestellt: hier

    Die Health Data Exchange GmbH wurde in 2023 von Tiplu GmbH und HERR DER LAGE Consulting GmbH gegründet mit dem Ziel neue Standards in Transparenz und Qualität der externen Kodierung für Krankenhäuser zu setzen. 

    Für weitere Informationen schauen Sie gerne auf unsere Homepage unter www.kodierboerse.de oder kontaktieren Sie Meggy Latta, Geschäftsführerin, unter meggy.latta@kodierboerse.de oder unter 0176 32 98 37 18. 

    Meggy Latta - CEO Health Data Exchange GmbH 2

    Quelle: kodierboerse.de
  • Anzeige

    Weiterbildung Medizinische Kodierfachkraft

    30. Juni 2023

    Termine

    • 21.08.-26.08.2023, online
    • 18.09.-23.09.2023, online
    • 16.10.-21.10.2023, online

    Lassen Sie sich zur Medizinischen Kodierfachkraft ausbilden. In unserer Weiterbildung erlernen Sie die Systematik und Vorgehensweise bei der Kodierung im Krankenhaus – von den rechtlichen Rahmenbedingungen und den Kodierrichtlinien bis zum Umgang mit Anfragen von Kostenträgern und den Medizinischen Diensten. Mit dem Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Medizinische Kodierfachkraft“.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    Kodierung in der Allgemein- und Viszeralchirurgie

    21. April 2023

    Termin

    • 14.06.2023, 10:00-17:00 Uhr, online

    Um das breite Behandlungsspektrum in der Allgemein- und Viszeralchirurgie korrekt im DRG-System abzubilden, brauchen Sie tiefe Kenntnisse der spezifischen Klassifikationssysteme und Abrechnungsregeln – und die erhalten Sie bei uns. Vertiefen Sie jetzt Ihre Kenntnisse in der Kodierung. Damit die erbrachten Leistungen Ihrer Klinik auch korrekt vergütet werden.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Schnell mit der Zi-Kodierhilfe den richtigen ICD-10-Kode finden

    20. März 2023

    Die Zi-Kodierhilfe, mit ihren individuellen Hilfen zur Nutzung einzelner ICD-Kodes, ist nach jährlichem ICD-10-GM-Update durch das BfArM mit aktualisiertem Datenbestand für das Jahr 2023 online unter als App für Android- und iOS-Geräte verfügbar...

    Quelle: kvhh.ne
Einträge 1 bis 15 von 600
Render-Time: 0.001644