• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22280
  • 8091
  • 9271
  • 3981
  • 1354
  • 1431
  • 3404
  • 8537
  • 2971

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • DGN-Pflegepreis für Team der Alzeyer Klinik

    28. November 2022

    Für das Pflegeteam der Rheinhessen-Fachklinik Alzey (RFK) gab es den Pflegepreis der namhaften Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN). Der Preis soll dabei helfen den pflegerischen Bereich in der Neurologie zu fördern und stärken...

    Quelle: landeskrankenhaus.de
  • BMed

    Qualitätssicherungskonferenz G-BA: Entbürokratisierungsprojekt startet

    25. November 2022

    Niedersachsen will im kommenden Jahr ein groß angelegtes Modellprojekt zur Entbürokratisierung im Krankenhaus starten. Das kündigte die Gesundheitsministerin des Bundeslandes, Daniela Behrens (SPD), bei der 13. Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) in Berlin an. „Jede neue Qualitätsanforderung, jede Definition von Qualität wird ad absurdum geführt, wenn das Personal wegen der aufwendigen Dokumentation keine Zeit mehr für die Versorgung der Patienten hat“...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • BG

    Notfallzentrum Bergmannstrost nimmt hochmoderne Behandlungseinheit in Betrieb

    25. November 2022

    Die zentrale Behandlungseinheit für liegende Notfallpatienten schafft eine zeitgemäße Notfallversorgung nach den neuesten Standards. Sie bietet optimale Bedingungen für die Erstversorgung der Patientinnen und Patienten und moderne Arbeitsabläufe für Ärzte und Pflegekräfte.

    Nach fünfmonatigen Baumaßnahmen nimmt das Interdisziplinäre Notfallzentrum des BG Klinikums Bergmannstrost Halle eine hochmoderne, zentrale Behandlungseinheit für Notfallpatienten in Betrieb. „Mit der Zentralisierung der Notfallbehandlung schaffen wir optimale Bedingungen für die Erstversorgung der Patientinnen und Patienten“, erläutert Dr. Christian Dumpies, der das Interdisziplinäre Notfallzentrum leitet. „Für das Bergmannstrost als spezialisiertes Unfallkrankenhaus ist die neue Notfallbehandlungseinheit ein weiterer, wichtiger Schritt zum Aufbau eines hochmodernen Notfallzentrums, das den neuesten Standards entspricht.“

    Quelle: bg-kliniken.de
  • BG

    Qualitätsvertag zwischen AOK und BG Klinik Tübingen sorgt für besonders hohe Standards bei Hüft­implantationen

    24. November 2022

    Damit Versicherte mit einer Hüftarthrose die bestmögliche Behandlung erhalten, hat die AOK mit der BG Klinik Tübingen einen Qualitätsvertrag für Hüftendoprothetik geschlossen. Damit soll die Komplikations­rate gesenkt und Patienten eine schnellere Genesung und Mobilität ermöglicht werden...

    Quelle: bg-kliniken.de
  • St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf: Initiative Demenzsensibles Krankenhaus

    24. November 2022

    Wenn Menschen mit Demenzerkrankungen ins Krankenhaus müssen...

    „Wenn Menschen mit Demenzerkrankungen ins Krankenhaus müssen … steht deren Welt von jetzt auf gleich auf dem Kopf. Sie verlieren die Orientierung und ihre vertrauten Strukturen“, erklärt die Demenzbegleiterin am St. Martinus-Krankenhaus, Düsseldorf, Christina Hesselink. Die ausgebildete Altenpflegerin gehört zum Team der Geriatrie. Und sie weiß um die Probleme von demenziell erkrankten Menschen, wie etwa Desorientierung, Stimmungsschwankungen und mangelnde Kommunikationsfähigkeit. Seit rund einem Jahr unterstützt Frau Hesselink das Pilotprojekt „Demenzsensibles Krankenhaus“ in einer der drei geriatrischen Stationen...

    Quelle: martinus-duesseldorf.de
  • Bayerisches Studienregister für Krebspatienten freigeschaltet

    23. November 2022

    Krebspatientinnen und -patienten, deren Angehörige sowie behandelnde Ärztinnen und Ärzte können sich ab sofort in einer BZKF-Datenbank über laufende onkologische Studien an den sechs bayerischen Unikliniken informieren. Die beiden bayerischen Staatsminister Markus Blume (für Wissenschaft und Kunst) und Joachim Herrmann (des Innern, für Sport und Integration) schalteten das Studienregister heute zusammen mit BZKF-Direktor Prof. Dr. Andreas Mackensen am Uniklinikum Erlangen frei. Es ist erreichbar unter studien.bzkf.de 

    Quelle: uk-erlangen.de
  • RN

    Ärztin und Hebamme nach Tod von Baby vor Gericht

    22. November 2022

    Bei einer Geburt kommt es in einem Herner Krankenhaus zu Komplikationen. Woraufhin das Baby stirbt. Nun stehen die Ärztin und die Hebamme vor Gericht...

    Quelle: RuhrNachrichten.de
  • ÄB

    Verhandlungen zu Krankenhausplanung in NRW starten

    21. November 2022

    Nordrhein-Westfalen: Die Verhandlungen zwischen den Krankenhäusern und den Krankenkassen über die Versorgungskonzepte in den Regionen beginnen. Im Rahmen der neuen Kran­kenhausplanung soll darüber entscheiden werden, welches Krankenhaus künftig welche Leistungen anbietet...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • HNA

    Baby auf Intensivstation: Hat die Krankenschwester eine Überdosis Paracetamol verabreicht?

    21. November 2022

    Hat eine Krankenschwester im Klinikum Kassel einem neun Monate alten Kind eine Überdosis Paracetamol verabreicht? Die Polizei bestätigt leider diesen Anfangsverdacht...

    Quelle: hna.de
  • STERN

    Klinik wegen Insekten lahmgelegt

    21. November 2022

    Fruchtfliegen haben in Aalen mehrere OP-Säle lahmgelegt. Sie hatten sich sowohl im Flur als auch im Aufenthaltsraum des OP-Bereichs breit gemacht. Vorübergehend müssen medizinische Notfälle in umliegende Kliniken verlegt werden...

    Quelle: stern.de
  • IQTIQ

    Bundesqualitätsbericht 2022: IQTIG veröffentlicht Ergebnisse der externen Qualitätssicherung nach der DeQS-Richtlinie

    21. November 2022

    Der Bundesqualitätsbericht enthält unter anderem jeweils die Bundesauswertung des QS-Verfahrens sowie die Einordnungen und Bewertungen der Ergebnisse durch das IQTIG in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Expertengremien.

    Wir freuen uns, dass der Bundesqualitätsbericht vom Plenum des G-BA zur Veröffentlichung freigegeben wurde“ sagt Institutsleiter Prof. Claus-Dieter Heidecke. „Es ist eine der Kernaufgaben des IQTIG, die Ergebnisse der externen Qualitätssicherung im Sinne der Transparenz der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Das hilft Patientinnen und Patienten und denen, die sie behandeln, ergänzt Prof. Claus-Dieter Heidecke.

    Quelle: iqtig.org
  • NDR

    Kliniken unter Druck: Wie wirkt sich die Situation auf die Patienten im Norden aus?

    Mehr Behandlungen sollen ambulant ablaufen, die Zahl der Krankenhausaufenthalte verringert werden. Das ist der Kern der geplanten Reform, die Kliniken und Personal entlasten soll. Welche Rolle spielt bei dieser Entscheidung das Patientenwohl? Und was trägt eigentlich wesentlich zur Patientenzufriedenheit im Krankenhaus bei?...

    Quelle: NDR.de
  • Stärkung der Gendermedizin in Ausbildung und Pflege

    17. November 2022

    Acht medizinische Fakultäten und eine Schule für Krankenpflegen wollen das biologische und soziale Geschlecht in ihren Studiengängen stärker berücksichtigen. Dazu haben sie eine digitale Plattform ins Leben gerufen: www.gems-platform.ch. Die Bündelung von Ressourcen habe einen gemeinsamen Lehrplan für alle Schweizer Medizinischen Hochschulen geschaffen...

    Quelle: www.jungfrauzeitung.ch
  • ALS-Lotsenkonzept gewinnt Pflegepreis: Universitätsklinikum Bonn unterstützt ALS-Erkrankte im Alltag

    17. November 2022

    Die Motoneuronambulanz des Universitätsklinikums Bonn (UKB) hat ein ALS-Lotsen-Konzept erstellt, um Patientinnen und Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS) in ihrem Alltag mit der Erkrankung zu unterstützen. Für das neue Konzept erhielt das UKB diesen Monat den dritten Pflegepreis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und eine Förderung des Vereins „ALS – Alle lieben Schmidt e. V.“.

    Andrea Gasper kennt die Nervenlähmung Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) als Pflegefachkraft der Klinik für Palliativmedizin am UKB sehr gut. Sie begleitet nicht nur Patientinnen und Patienten, die palliativmedizinisch behandelt werden müssen, auch ihre eigene Familie ist betroffen. 2016 erkrankte ihr Vater an ALS und sein Zustand verschlechterte sich leider so rapide, dass er innerhalb von wenigen Monaten starb.

    Quelle: Pressemeldung – ukbnewsroom.de
  • Gesundheitswirtschaftskongress: Qualität für Patienten steht oben auf der Agenda

    16. November 2022

    Ein besonders herausragendes Thema auf dem Gesundheitswirtschaftskongress war die Medizinische Qualität. Mit dem Titel „Von der Theorie zur Praxis: Qualität für Patienten erhöhen“ wurde gezeigt: Wissenssysteme zur Unterstützung klinischer Entscheidungen, wie UpToDate, spielen bei der Erreichung dieses Ziels eine entscheidende Rolle...

    Quelle: management-krankenhaus.de
Einträge 1 bis 15 von 8091
Render-Time: -0.046334