• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22241
  • 8120
  • 9381
  • 3945
  • 1361
  • 1285
  • 3485
  • 8838
  • 3050

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Anzeige

    Ambulantisierung von Krankenhausleistungen

    30. Januar 2023

    Termin

    • 29.03.2023, online

    Das Strategie-Webinar

    Die Ambulantisierung kommt. Die Weiterentwicklung des AOP-Katalogs und das Krankenhauspflegeentlastungsgesetz tragen mehr denn je dazu bei. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die neuen Anforderungen und stellen Sie Ihre ambulanten Strukturen optimal auf.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Kodierfachkraft: Ausbildung - Aufgaben - Stellenbeschreibung - Gehalt - Weiterbildung - Stellenmarkt

    19. Januar 2023

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive oder künftige Kodierfachkraft detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Möglichkeiten einer Stellenbeschreibung und dsomit auch den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu Kodierhilfen, zum Thema Gehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de
  • Anzeige

    mibeg-Institut: Mit Medizincontrolling ökonomische Prozesse gestalten

    19. Januar 2023

    Um im Krankenhausmarkt der Zukunft als Dienstleistungsunternehmen bestehen zu können, bedarf es der Kostentransparenz, der Prozessoptimierung in den klinischen Behandlungsabläufen sowie der Öffnung des Krankenhauses für eine integrative Leistungserbringung.

    Stationäre Einrichtungen müssen in vollem Umfang den organisatorischen und ökonomischen Anforderungen gerecht werden, die durch die Einführung des DRG-Systems für Krankenhäuser entstanden sind. Eine ganz besondere Bedeutung kommt in diesem Kontext dem Medizincontrolling zu.

    Das mibeg-Institut startet am 3. März 2023 die 44. Ausbildung zum/zur Medizincontroller/in. In acht Seminareinheiten wird Medizincontrolling als operative Aufgabe ebenso praxisnah dargelegt wie in seiner strategischen Funktion für die Krankenhausleitung. Neben betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und strukturellen Grundlagen bietet sie praxisnahe Trainingsmodule in den Bereichen des Prozess- und Projektmanagements.

    Die Weiterbildung Medical-Controlling wendet sich interdisziplinär an die Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung.

    Weitere Informationen unter www.mibeg.de/medizin/medical-controlling/

    Quelle: mibeg-Institut Medizin
  • Medizincontrolling: Ausbildung - Aufgaben - Stellenbeschreibung - Weiterbildung - Gehalt - Stellenmarkt

    17. Januar 2023

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive(r) oder künftige(r) MitarbeiterIn im Bereich Medizincontrolling detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Varianten einer Stellenbeschreibung und damit den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu Kodierhilfen, den Themen Kennzahlen und ToolsGehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de
  • Anzeige

    medhochzwei Verlag: PPP-RL 2023 erfolgreich umsetzen mit Handbuch, Schulung & Excel-Tool – Das umfangreiche Angebot zur leichten und korrekten Umsetzung und Vorbereitung für die Prüfung durch den Medizinischen Dienst

    13. Januar 2023

    Die PPP-RL wird durch den G-BA jährlich weiterentwickelt und daher stehen auch in diesem Jahr wieder einige Veränderungen an. Neben Konsequenzen für die Leistungserbringung wird es ab 2023 zu Prüfungen durch den Medizinischen Dienst kommen. Verstöße gegen die Richtlinie werden zudem ab 01.01.2024 wirtschaftlich sanktioniert.

    Nutzen Sie daher das kommende Jahr, um sich umfassend mit den Regelungsinhalten der Richtlinie auseinanderzusetzen und eine gute Vorbereitung für 2024 zu schaffen!

    Die Produkte von medhochzwei zeigen Ihnen, wie es geht – mit der völlig überarbeiteten Neuauflage vom Praxishandbuch zur Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie, dem ergänzenden Excel-Tool zu Übersicht, Nachweisführung und Reporting und mit dem passenden Online-Seminar zur Richtlinie und Budgetverhandlung von den Experten Stefan Günther, Ramon Krüger und Stefan Thewes.

    Quelle: medhochzwei Verlag
  • Anzeige

    Fernlehrgänge „Medizincontrolling“ und „Geprüfte klinische Kodierfachkraft“ - Entscheiden Sie selbst, wann und wo Sie lernen! -

    13. Januar 2023

    Der vom Universitätsklinikum Regensburg und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH angebotene Fernlehrgang „Geprüfte klinische Kodierfachkraft“ startet erneut am 01. Februar 2023.

    Der gesamte Lehrgang ist berufsbegleitend konzipiert und hat verbindlich innerhalb der fünf Monate Laufzeit lediglich drei Online-Seminarblöcke sowie zwei Prüfungsvormittage.
    Sie erwerben umfassendes Knowhow zu:

    • ordnungsgemäßer Abrechnung von Krankenhausbehandlungen unter ärztlicher Supervision
    • Prüfung und Einordnung von Diagnosen, Prozeduren und Komplexkodes
    • Prüfung und Einordnung von DRGs, Zusatzentgelten, Fallzusammenführung
    • Selbständige Kodierung aller stationären Behandlungsfälle nach den amtlichen ICD- und OPS-Katalogen
    • Fallbegleitendes Case Management
    • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Kostenträgeranfragen und Zusammenarbeit mit dem Patientenmanagement
    • Unterstützung des MDK-Verfahrens
    • Mitwirkung bei der Gestaltung von Arbeitsprozessen des Case Managements;
      enge interdisziplinäre Zusammenarbeit

    Quelle: Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH
  • Ambulantes Operieren: Gastroenterologen warnen wegen novelliertem AOP-Katalog

    9. Januar 2023

    Zum Jahreswechsel trat der modifizierte Katalog ambulant durchführbarer Operationen (AOP-Katalog 2023) in Kraft. Das sorgt nun u.a. bei den Gastroenterologen für Unruhe. Insgesamt wurde der vom GKV-Spitzenverband, der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) weiterentwickelte AOP-Katalog um 208 OPS-Kodes erweitert...

    Quelle: Ärztezeitung
  • Medizinischer Dienst: Vorschläge für die Krankenhausreform gehen in richtige Richtung

    5. Januar 2023

    „Der Medizinische Dienst begrüßt die Empfehlungen der Regierungskommission, wonach die Krankenhausversorgung und das Finanzierungssystem grundlegend neugestaltet werden sollen. Es ist im Sinne der Patientinnen und Patienten, wenn komplexe Leistungen auf dafür besonders qualifizierte Klinken konzentriert werden und gleichzeitig die Grundversorgung sichergestellt ist“, sagt Dr. Stefan Gronemeyer, Vorstandsvorsitzender des Medizinischen Dienstes Bund. „Die Medizinischen Dienste stehen bereit, die für sie vorgesehenen Aufgaben bei der Umsetzung der Reform zu übernehmen. Ziel sollte dabei eine digital gestützte und bürokratiearme Ausgestaltung sein.“

    Quelle: md-bund.de; MD
  • MD

    Zwei SEG 4-Kodierempfehlungen ergänzt

    4. Januar 2023

    Die sozialmedizinische Expertengruppe "Vergütung und Abrechnung" (SEG 4) hat die Datenbank Kodierempfehlungen um zwei Einträge ergänzt.

    • Atypischer axillobifemoraler Bypass, infrarenale Aortenstenose
    • Faziale Parese, Hemiparese, Dysarthrie, Schlaganfall ...

    Quelle: medizinischerdienst.de
  • DGVS

    DGVS: 'DRG Interaktiv 2023'

    4. Januar 2023

    Auch 2023 wird die traditionelle Jahresauftaktveranstaltung „DRG Interaktiv“ gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V. (DGfM) und unter der Leitung von Prof. Erika Raab (DGfM) und Prof. Jörg Albert (DGVS) durchgeführt. Wir freuen uns über diesen Schulterschluss und sind überzeugt, dass dadurch das Ziel der „DRG Interaktiv“, Controller und klinisch tätige Ärzte mit Interesse an der Viszeralmedizin zusammenzubringen, weiter gestärkt werden kann.

    Das diesjährige Programm schaut gespannt in das neue Jahr und versucht, die Unklarheiten im Thema ‚Ambulantisierung‘ in der Viszeralmedizin zu klären...

    Quelle: dgvs.de
  • KC

    Kodierhilfe Diabetes mellitus (Version 2023): Korrekte Kodierung des Diabetes mellitus als Haupt- und Nebendiagnose

    29. Dezember 2022

    Dr. Jürgen Freitag | Kaysers Consilium GmbH

    Kodierhilfe Diabetes mellitus (Version 2023): Korrekte Kodierung des Diabetes mellitus als Haupt- und Nebendiagnose...

    Quelle: kaysers-consilium.de
  • NRW: Keine Einzelfallprüfungen der medizinischen Dienste in Kliniken bis Ende Januar

    27. Dezember 2022

    Entlastung für Krankenhäuser: Einzelfallprüfungen der medizinischen Dienste bis Ende Januar ausgesetzt

    Darauf verständigte sich Minister Laumann mit Vorständen der nordrhein-westfälischen medizinischen Dienste

    Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat sich vor dem Hintergrund der aktuellen Belastungssituation in den nordrhein-westfälischen Krankenhäusern mit den Vorständen der medizinischen Dienste Nordrhein und Westfalen-Lippe darauf verständigt, dass die Einzelfallprüfungen bis Ende Januar 2023 ausgesetzt werden...

    Quelle: mags.nrw
  • BZ

    Kostenträger sollen (bis 31.01.23) untere Grenzverweildauer aussetzen

    27. Dezember 2022

    Lauterbach fordert die Krankenkassen auf, „die untere Grenzverweildauer und die Prüfungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen begrenzt bis Ende Januar 2023 auszusetzen“. Durch die Aussetzung der unteren Grenzverweildauer könnten Krankenhäuser zusätzliche Behandlungskapazitäten dadurch schaffen, „dass sie Patientinnen und Patienten bei entsprechender ärztlicher Einschätzung früher entlassen“ glaubt der Bundesgesundheitsminister fern ab jeglicher Praxis...

    Quelle: berliner-zeitung.de
  • Anzeige

    Fernlehrgänge „Medizincontrolling“ und „Geprüfte klinische Kodierfachkraft“ - Entscheiden Sie selbst, wann und wo Sie lernen! -

    16. Dezember 2022

    Der vom Universitätsklinikum Regensburg und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH angebotene Fernlehrgang „Geprüfte klinische Kodierfachkraft“ startet erneut am 01. Februar 2023.

    Der gesamte Lehrgang ist berufsbegleitend konzipiert und hat verbindlich innerhalb der fünf Monate Laufzeit lediglich drei Online-Seminarblöcke sowie zwei Prüfungsvormittage.
    Sie erwerben umfassendes Knowhow zu:

    • ordnungsgemäßer Abrechnung von Krankenhausbehandlungen unter ärztlicher Supervision
    • Prüfung und Einordnung von Diagnosen, Prozeduren und Komplexkodes
    • Prüfung und Einordnung von DRGs, Zusatzentgelten, Fallzusammenführung
    • Selbständige Kodierung aller stationären Behandlungsfälle nach den amtlichen ICD- und OPS-Katalogen
    • Fallbegleitendes Case Management
    • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Kostenträgeranfragen und Zusammenarbeit mit dem Patientenmanagement
    • Unterstützung des MDK-Verfahrens
    • Mitwirkung bei der Gestaltung von Arbeitsprozessen des Case Managements;
      enge interdisziplinäre Zusammenarbeit

    Quelle: Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH
  • MOHR

    SG: Anspruch auf Zahlung der Aufwandspauschale ohne gesonderte Begründung

    14. Dezember 2022

    Ein Krankenhaus muss für den Anspruch auf Zahlung der Aufwandspauschale keine gesonderte Begründung abgeben, auch wenn es sich bei der ursprünglichen Behandlung um einen Eingriff aus dem AOP-Katalog gehandelt hat. Die etwaige Begründungspflicht hat zwar zur Folge, dass die Abrechnung des Krankenhauses nicht fällig wird und die Prüffristen des § 275 SGB V nicht zu laufen beginnen. Sie stellt aber keine Voraussetzung für den Anspruch aus § 275 Abs. 1c S. 3 SGB V (a.F.) dar.

    SG Detmold, Urteil vom 08.11.2021, S 16 KR 2320/21

    zur immer wieder aufkommenden Forderung der Krankenkassen, dass auch beim Zahlungsanspruch der Aufwandspauschale eine gesonderte Begründungspflicht erforderlich sei, hat das Sozialgericht Detmold nun klar zugunsten der Krankenhäuser Stellung bezogen. Hierbei handelte es sich bei der zugrundeliegenden Behandlung um einen Eingriff aus dem AOP-Katalog...

    Quelle: medizinrecht-ra-mohr.de
Einträge 1 bis 15 von 1285
Render-Time: -0.50086