• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20317
  • 7456
  • 8008
  • 3487
  • 1156
  • 1423
  • 2586
  • 6877
  • 2371

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Der Experten-Podcast: Diagnose Zukunft - Prof. Dr. Christiane Woopen über die Rolle der Ethik in der Digitalisierung des Gesundheitswesens

    19. Oktober 2021

    2. Staffel der „Diagnose: Zukunft“

    Der Podcast thematisiert die Digitalisierung im Gesundheitswesen und beleuchtet die Entwicklung in diesem Bereich aus unterschiedlichen Blickwinkeln...

    Quelle: ehealth-tec.de
  • Cyberangriff auf die SRH

    18. Oktober 2021

    Im September 2021 ist das Bildungs- und Gesundheitsunternehmen SRH mit seiner IT-Infrastruktur Opfer eines Cyberangriffs geworden. Hacker haben einige Dateien kopiert und im Darknet teilweise veröffentlicht. Vergleichbar war die Datenmenge aber sehr geringem Umfang. Die entsprechenden Polizei- und Datenschutzbehörden sind informiert und involviert...

    Quelle: SRH
  • Anzeige

    DRG-FORUM 2022 - 17./18. März 2022

    18. Oktober 2021

    Die erste und wichtigste Konferenz für Krankenhausmanager*innen und Entscheidungsträger*innen nach der Bundestagswahl findet in Präsenz statt und stellt den Koalitionsvertrag mit seinen Auswirkungen auf die Krankenhäuser und das Gesundheitssystem sowie die ersten gesetzgeberischen Schwerpunkte der neuen Bundesregierung in den Mittelpunkt.

    Nach einer regen Legislatur mit vielen wichtigen Reformen, aber natürlich auch dem Kraftakt der Pandemiebekämpfung, blicken wir alle mit Spannung auf die Ergebnisse der Bundestagswahl. Ob DRG-System, Personalausstattung oder die Krankenhausplanung: Die Kliniklandschaft steht vor wegweisenden Veränderungen. Covid-19, die Digitalisierung, der Personalmangel und die Finanzlage der Krankenkassen treiben die Entwicklung zusätzlich.

    Das DRG-Forum findet einmal jährlich mit etwa 1.600 Gästen statt und ist seit 21 Jahren eine der wichtigsten Diskussionsplattformen für Krankenhausmanager und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft.

    Quelle: Bibliomed Medizinische Verlagsgesellschaft mbH
  • BFS: Das Telefax – ein Tabu für Gesundheitsdaten

    18. Oktober 2021

    Die Versendung von Gesundheitsdaten per Fax ist so üblich wie problematisch

    Die Corona-Pandemie hat der digitalen Gesellschaft einen Schub verpasst. Auch die ärztlichen Praxen sind in jüngster Zeit digitaler geworden, das illustriert vor allem der Boom der Videosprechstunde. Mit dem Einzug der KIM-Dienste haben auch neue und sichere Kommunikationswege in den Praxen Einzug gehalten. Dass sich diese bislang aber noch nicht etabliert haben zeigt sich u.a. daran, dass die faxgebundene Kommunikation weiterhin fester Bestandteil im Praxisalltag ist. Dabei ist in den Praxen bei allem praktischen Nutzen oft nicht klar, dass das Faxen erhebliche Risiken birgt.

    Quelle: Pressemeldung – meinebfs.de
  • Umfrage: Krankenhäuser wollen durch Digitalisierung vor allem eine Qualitätssteigerung erreichen

    18. Oktober 2021

    Die deutschen Krankenhäuser wollen Finanzierungshilfen, die das Krankenhauszu­kunftsgesetz für den Ausbau der Digitalisierung bereithält, rege nutzen. Das geht aus einer Umfrage der For­schungsgruppe Informatik im Gesundheitswesen der Hochschule Osnabrück hervor...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • Anzeige

    Kostenloses Web-Seminar am 02. November 2021: KHZG – IT-Sicherheit messen & vergleichen im Zusammenspiel mit Cyber-Risiko-Controlling

    15. Oktober 2021

    Krankenhäuser müssen mit allen Mitteln Ausfälle der Versorgungssicherheit durch Cyberangriffe vermeiden.

    Neben der geforderten Einführung eines ISMS erfordert dies eine kontinuierliche Überprüfung der IT-Sicherheit. Nur durch klare Cyberrisiko-Kennzahlen und verständliche Analysen kann man die Gefahr von außen erkennen.

    Letztendlich werden Systeme benötigt, die es ermöglichen, Cyberrisiken automatisiert zu kontrollieren und zu beobachten. Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen wir Ihnen das Zusammenspiel eines guten ISMS mit einem entsprechenden System zum Cyberrisiko-Controlling vorstellen.

    Quelle: Futuramed GmbH
  • Anzeige

    Kostenloses Web-Seminar am 26. Oktober 2021: KHZG – Digitale Reifegradmessung im Krankenhaus als Voraussetzung für Förderung

    15. Oktober 2021

    Mit Spannung von der deutschen Krankenhauslandschaft erwartet, wurde am 24. September 2021 das Modell zur Evaluierung des digitalen Reifegrades von Krankenhäusern gemäß den Anforderungen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) vorgestellt.

    Alle Krankenhäuser, welche Bedarfsmeldungen im Rahmen des KHZG gestellt haben, sind verpflichtet, die digitale Reifegradmessung bis Anfang Dezember 2021 durchzuführen.

    Im Rahmen dieser Veranstaltung zeigen wir Ihnen den Aufbau der digitalen Reifegradmessung, welche Aufgaben im Rahmen der digitalen Reifegradmessung auf Sie zukommen und wie wir Sie in diesem Rahmen unterstützen können.

    Quelle: Futuramed GmbH
  • Faxausstieg bis 2038

    15. Oktober 2021

    Berlin - Wissen Sie, was ich gerade gemacht habe? Wieder mal gesetzeskonform die Zahl unserer Coronapatienten per Fax an das zuständige Gesundheitsamt weitergemeldet. Deutschland hat seine Zukunft gewählt – und die Gesundheitsämter – zumindest in Baden-Württemberg - schreiben einander weiterhin Liebesbriefe per Fax ...

    Quelle: klinik-oberammergau.de
  • CGM

    CGM als ePA-Betreiber mit einzigartigem Sicherheitskonzept

    15. Oktober 2021

    Die CompuGroup Medical (CGM) hat die Zulassung der gematik für ihr ePA-Aktensystem erhalten.

    Bei der Entwicklung hat die CGM dabei auf den Aspekt der Sicherheit besonderen Wert gelegt: Zusätzlich zur strengen Sicherheitsprüfung durch unabhängige Gutachter und die gematik hat die Lösung für das ePA-Frontend des Versicherten v1.0.7 die CC-Evaluierung auf dem Prüflevel EAL2 durchlaufen und bestanden. Das international bekannte und anerkannte Zertifikat bestätigt dem Frontend des Versicherten des CGM ePA-Aktensystems ein extra hohes Sicherheitsniveau für Softwareanwendungen – was insbesondere für private Krankenkassen und Anbieter im öffentlichen Dienst ein entscheidendes Argument ist.

    Quelle: Pressemeldung – cgm.com
  • Gematik GmbH: Aufbruchstimmung im Bereich eHealth

    15. Oktober 2021

    Die Gematik GmbH ist für die Schaffung einer sicheren IT-Infrastruktur im Gesundheitswesen zuständig. Im Interview mit Stefan Höcherl, Leiter des Bereichs Strategie bei der Gematik, ging es um Herausforderungen und Chancen ...

    Quelle: eGovernment Computing
  • Universitätsklinikum Halle (Saale): Studie untersucht Akzeptanz von KI in der Gesundheitsversorgung

    14. Oktober 2021

    Unter dem Begriff Künstliche Intelligenz (KI) können sich viele Menschen nichts Konkretes vorstellen. In der medizinischen Forschung und der Gesundheitsversorgung ermöglichst die KI jedoch große Fortschritte. Perspektiven und Akzeptanz des Einsatzes in der Gesundheitsversorgung untersucht ein neues Projekt eines Konsortiums der Universitätsmedizin Halle und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg...

    Quelle: Uniklinikum Halle (Saale)
  • Anzeige

    Wenn die KI dem Arzt lebenswichtige Tipps gibt

    12. Oktober 2021

    Mit Hilfe künstlicher Intelligenz kann die Tiplu GmbH aus Harburg Risikofaktoren bei Patienten vorhersagen. Das Startup wächst rasant – denn die Krankenhäuser reißen sich um die Technologie. Im Gespräch mit Host Wolfgang Becker erklärt Gründer Lukas Aschenberg, wie das System funktioniert, was von der Firma noch an Innovationen zu erwarten ist und wo die Grenzen des Machbaren liegen ... (BUSINESS & PEOPLE)

    Quelle: business-people-magazin.de
  • Anzeige

    Mit MIA die Chancen der Digitalisierung im Medizincontrolling nutzen

    12. Oktober 2021

    Medizinische Entscheidungsunterstützung mit MIA & MARIS

    Die MIA Medical Information Analytics GmbH (MIA) kennt die Prozesse im Krankenhaus und weiß, dass die Implementierung einer Kodiersoftware allein nicht ausreichend ist. Aus diesem Grund unterstützt MIA, unabhängig vom Digitalisierungsgrad des Krankenhauses, den Weg zur digitalisierten und automatisierten Kodierung.

    2021 haben MARIS und MIA die medizinische Dokumentation perfektioniert. Die Vorteile der Kooperation von MARIS und MIA liegen hier bei der Erlössicherung und Liquidität sowie der Steigerung der Dokumentationsqualität ...

    Quelle: mia.rhenus.com
  • Karliczek: Mit Künstlicher Intelligenz das Gesundheitssystem besser auf künftige Krisen vorbereiten

    12. Oktober 2021

    Um Therapien und Versorgungskonzepte zu verbessern, setzen sechs neue vom BMBF mit rund 50 Millionen Euro geförderte Forschungsverbünde auf intelligente IT-Lösungen

    Quelle: Pressemeldung – blogspan.net
  • Digitaler KI-Campus: Deutschlands KI-Kompetenzen werden mit neuen Angeboten gestärkt

    12. Oktober 2021

    Im Rahmen der KI-Strategie der Bundesregierung fördert das BMBF den „KI-Campus“ als zentrale Lernplattform für künstliche Intelligenz. Der „KI-Campus“ bietet eine Weiterbildungsmöglichkeit mit innovativen Online-Kursen, welche der Öffentlichkeit kostenfrei zugänglich ist. So soll Deutschlands KI-Kompetenz in der Breite gestärkt werden...

    Quelle: behörden-spiegel.de
Einträge 1 bis 15 von 3487
Render-Time: -0.483292