• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 13663
  • 4148
  • 4369
  • 2066
  • 847
  • 651
  • 888
  • 3774
  • 738

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • UMM

    Yvonne Dintelmann neue UMM-Pflegedirektorin

    26. März 2019

    Yvonne Dintelmann wird neue Pflegedirektorin am Universitätsklinikum Mannheim. Das hat die Klinikum-Geschäftsführung heute in einer Mitarbeiterversammlung für Pflegekräfte mitgeteilt. Die 47jährige Diplom-Pflegewirtin und examinierte Fachkrankenpflegekraft für Innere Medizin und Intensivmedizin übernimmt ihre neue Aufgabe zum 1. Juli.

    Quelle: umm.de
  • Studie: Was Pflegekräfte wirklich wollen

    26. März 2019

    Gemeinsam mit der Schlüterschen Verlagsgesellschaft haben die Schubert Managements Consultants Anfang des Jahres eine Studie zur Arbeitgeberattraktivität der Pflege deutscher Krankenhäuser durchgeführt. 

    Quelle: pflegen-online.de
  • ÄB

    InEK: G-DRG-Umbau auf Häuser- und Landesebene nicht adjustierbar

    25. März 2019

    Während die DKG den Systemumbau begrüßt, warnt der Leiter des InEK, Dr. F. Heimig, vor den auch in seinem Institut nicht abschätzbaren Folgen einer Herausnahme der Pflegekosten aus dem G-DRG-System: „Einerseits soll das neue System etwas taugen, andererseits soll es fertig sein, bevor man richtig darüber nachgedacht haben kann“ ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • VERDI

    ver.di begrüßt Vorstoß der Deutschen Krankenhausgesellschaft für eine bedarfsgerechte Personalbemessung

    25. März 2019

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die Pläne der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), gemeinsam mit Gewerkschaften und dem Deutschen Pflegerat ein Instrument zur Bemessung des Pflegepersonals in Krankenhäusern zu entwickeln ...

    Quelle: Pressemeldung – verdi.de
  • DPR

    Deutscher Pflegerat: Deutschlands Krankenhäuser brauchen ein verbindliches Personalbemessungsinstrument für die Pflege

    25. März 2019

    Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – PpSG will die Politik auch auf den Pflegenotstand in deutschen Krankenhäusern reagieren. „Die bisherige Umsetzung bleibt jedoch weit hinter dem zurück, was im Interesse von Patientinnen und Patienten und Pflegefachpersonen erforderlich ist", mahnte Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), heute in Berlin ...

    Quelle: Pressemeldung – deutscher-pflegerat.de
  • VERDI

    Ordentliches Tarifergebnis beim Klinikkonzern Helios – 300 Euro Zulage für examinierte Pflegekräfte ab nächstem Jahr

    22. März 2019

    In der dritten Runde der Tarifverhandlungen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und dem Klinikkonzern Helios haben Arbeitgeber und Gewerkschaft in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Berlin ein Ergebnis erzielt, das für die deutschlandweit rund 18.000 unter den Konzerntarifvertrag fallenden Beschäftigten ein deutliches Lohnplus von insgesamt 6,5 Prozent in drei Schritten sowie eine Zulage für Pflegekräfte enthält. „Das ist ein recht ordentliches Tarifergebnis, das so nur möglich war, weil Beschäftigte aus den Kliniken in den letzten Tagen Aktionen und Warnstreiks durchgeführt haben“, sagte Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand. „Ein Manko ist vor allem, dass Helios sich strikt geweigert hat, bereits in diesem Jahr die Zulage für die Pflege zu zahlen.“ Dies zeige, dass Helios die Anerkennung der Belastung und die Aufwertung der Pflege halbherzig angehe.

    Quelle: verdi.de
  • Kein Topf ohne Deckel – PpSG und die mittelfristige Perspektive

    22. März 2019

    Seit Inkrafttreten des Pflegepersonalstärkungsgesetzes wurde vielfach das bedingungslose Einstellen von zusätzlichem Pflegepersonal empfohlen. Diese Empfehlung basiert auf der irrigen Annahme, dass es eine Rückkehr zum Selbstkostendeckungsprinzip geben wird ...

    Quelle: andreeconsult.de
  • ÄB

    Häusliche Kinderintensivpflege leidet unter Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

    22. März 2019

    Mit der Einführung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetz Anfang des Jahres verschlimmerte sich die Personalnot zunehmenden in Ambulanten Pflegediensten, insbesondere im Bereich der häuslichen Kinderintensivpflege. Pflegekräfte zieht es nun vermehrt in stationäre Einrichtungen, da die Personalstellen in bspw. Kliniken refinanziert werden ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • DKG

    DKG legt Eckpunkte für Strukturveränderungen und Personalbemessung fest

    21. März 2019

    Ende einer destruktiven Krankenhauspolitik

    Der Vorstand der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) hat auf seiner gestrigen Sitzung zwei grundlegende Beschlüsse zur Weiterentwicklung der stationären Versorgung getroffen. „Wir sind uns alle bewusst, dass wir im Bereich der Personalbesetzung neue Wege gehen müssen. Zudem brauchen wir den Mut, uns aktiv in die Veränderung der Strukturen der stationären und ambulanten  Versorgung einzubringen“, erklärte der Präsident der DKG, Dr. Gerald Gaß.

    Die DKG will in einem Schulterschluss mit Deutschem Pflegerat, Pflegekammern und Gewerkschaften ein Personalbemessungsinstrument entwickeln, das eine angemessene Pflegepersonalausstattung definiert und die bürokratischen und fehlsteuernden Pflegepersonaluntergrenzen überflüssig macht. Dabei orientiert sich die DKG an den anerkannten Standards einer qualitativ hochwertigen Patientenversorgung in den unterschiedlichen medizinischen Leistungsfeldern. Das Instrument definiert den zukünftigen Pflegebedarf für das gesamte Krankenhaus (Ganzhausansatz) ...

    Quelle: dkgev.de
  • WN

    Prämien für Pflegekräfte in der Helios-Klinik Lengerich

    21. März 2019

    5.000 Euro gibt es für den Mitarbeiter, der wirbt, 2500 Euro für das neue Mitglied im Team - jeweils die Hälfte bei Vertragsunterzeichnung und am Ende der Probezeit ...

    Quelle: wn.de
  • BWKG

    Nachlese Fachveranstaltung 'Planung und Kooperationen in der neuen Pflegeausbildung am 19.03.2019 - praktische Umsetzungshilfen'

    20. März 2019
    • Formulierungshilfen für die Kooperationsverträge über Schulplätze und Praxisstellen
    • Excel-Tool zur Planung von Praxiseinsätzen
    • Vorträge der Veranstaltung am 19.03.2019 ...
    Quelle: bwkg.de
  • Deutscher Pflegepreis 2019: Nachwuchspreis geht an Azubi-Team aus Quakenbrück

    20. März 2019

    Der deutsche Pflegepreis 2019 in der Kategorie Nachwuchs geht ein Azubi-Team aus Quakenbrück: Anne Meyer, Lena Schmitz und Michelle Gepfert von der Gesundheits- und Krankenschule des CKQ gewannen mit ihrer Idee der "Anti-Slides". Die Überziehschuhe für die Duschbegleitung überzeugten die Jury der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), die den Preis stiftet ...

    Quelle: anna-klinik.de
  • PpSG: Pflegepersonal wechselt lieber in den stationären Sektor

    19. März 2019

    Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz wird es wohl zu einer Schieflage zwischen ambulantem und stationärem Sektor kommen. Der Verein Verein "Intensiv Leben" befürchtet ein Abwandern des Pflegepersonals in die Krankenhäuser. Die ambulante Kinder-Intensivpflege hat bereits heute Schwierigkeiten, genügend Fachpersonal zu finden. Das könnte sich massiv verstärken ...

    Quelle: n-tv.de
  • Wechsel an der Spitze der Krankenpflegedirektion bei Vitos Rheingau

    19. März 2019

    Auf Klemens Kropp folgt Sven Keitel. Der Festakt für die Krankenpflegedirektoren würdigt zugleich die Eröffnung der Klinik für Psychosomatik und deren Klinikdirektor.

     Zwei Willkommen, ein Abschied, eine Eröffnung. Mit einem Festakt beging Vitos Rheingau an diesem Mittwoch gleich vier Anlässe. Der langjährige Krankenpflegedirektor des Klinikums Rheingau, Klemens Kropp, wurde aus dieser Funktion verabschiedet, sein Nachfolger Sven Keitel begrüßt. Zugleich wurde die Eröffnung der Klinik für Psychosomatik offiziell begangen und ihr Klinikdirektor, Dr. Thorsten Bracher, willkommen geheißen ...  

    Quelle: vitos-rheingau.de
  • AZM

    Worst Case: Leiharbeiter

    18. März 2019

    Immer mehr Kliniken müssen auf Grund des Personalmangels in der Pflege auf Leiharbeiter zurückgreifen. Dass diese dem Unternehmen nicht nur sehr viel Geld, sondern auch Zeit Kosten, sind nur zwei der Dinge, die kritisch betrachtet werden. Umso wichtiger ist es, dass sich diese externen Mitarbeiter schnell und sicher in der Teamroutine einfinden ...

    Quelle: abendzeitung-muenchen.de
Einträge 1 bis 15 von 738
Render-Time: 0.172771