• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16483
  • 5303
  • 5895
  • 2586
  • 1006
  • 978
  • 1464
  • 5090
  • 1396

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • DKG

    Vereinbarung nach § 21 abs. 7 KHG zum Verfahren des Nachweises für die Ausgleichszahlungen nach § 21 Abs. 1 KHG (Ausgleichszahlungsvereinbarung) - Excel-Datei

    3. April 2020

    Mit dem „Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen“ (COVID-19-Krankenhausent­lastungsgesetz) vom 27.03.2020 wurden Sonderregelungen zur Entlastung der Krankenhäuser in Folge der Corona-Pandemie gesetzlich verankert. Mit § 21 Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG) werden Ausgleichszahlungen für die Ausfälle der Einnahmen, die seit dem 16. März 2020 dadurch entstehen, dass Betten nicht so belegt werden können, wie es vor dem Auftreten der SARS-CoV-2-Pandemie geplant war, geregelt. Die Selbstverwaltungspartner nach § 17 b KHG wurden mit § 21 Abs. 7 KHG beauftragt, das Nähere zum Verfahren zu vereinbaren.

    Quelle: dkgev.de
  • Sozialstiftung Bamberg schließt Managementvertrag mit Klinikum Neumarkt

    3. April 2020

    Der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Klinikum Neumarkt hat einstimmig beschlossen, mit der Sozialstiftung Bamberg einen Managementvertrag abzuschließen. Er wurde am 31. März 2020 unterzeichnet und sieht vor, dass die Sozialstiftung Bamberg zum 1. Oktober dieses Jahres im Rahmen eines Geschäftsbesorgungsvertrages die Leitung der Kliniken des Landkreises Neumarkt in der Oberpfalz übernimmt ...

    Quelle: sozialstiftung-bamberg.de
  • TAG24

    Dresden steht auch finanziell hinter dem Städtischen Klinikum

    3. April 2020

    Per Ratsbeschluss sollen nun für die zurückliegenden Jahre Millionenverluste übernommen werden. Zukünftig könnte jedoch das komplette Finanzierungssystem über Bord geworfen werden ...

    Quelle: tag24.de
  • InEK

    Veröffentlichung der Vergleichsdaten nach § 6 Psych-Krankenhausvergleichs-Vereinbarung

    3. April 2020

    Die Vergleichsdaten nach § 6 Psych-Krankenhausvergleichs-Vereinbarung für den Vereinbarungszeitraum 2018 stehen Ihnen ab sofort deutschlandweit und je Bundesland zum Herunterladen zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • SRH

    SRH ist neuer Träger der Klinikum Burgenlandkreis GmbH

    2. April 2020

    Neue Geschäftsführung übernimmt ab 1. April. Standorte Naumburg und Zeitz bleiben erhalten. SRH stärkt die medizinische Versorgung in Sachsen-Anhalt.

    Das gemeinnützige Bildungs- und Gesundheitsunternehmen SRH übernimmt heute (01.04.) die Trägerschaft der Klinikum Burgenlandkreis GmbH. Ende Januar hat die SRH die Gesellschaft erworben, nachdem der Gläubigerausschuss dem entsprechenden Vorschlag der Eigenverwaltung und des Sachwalters zugestimmt hatte. Seitdem haben sich die Verantwortlichen der SRH eng mit der Sanierungsgeschäftsführung um Dr. Arne Berndt und Lars Frohn abgestimmt, damit ein reibungsloser Übergang gewährleistet ist ...

    Quelle: srh.de
  • CURACON

    Curacon: Covid-19-Krankenhausentlastungsgesetz (Teil 1)

    1. April 2020

    Erste Hilfe für Kliniken und Praxen

    Die Auswirkungen der Infektion durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 sind vielfältig und treffen Menschen und Unternehmen gleichermaßen. Aufgrund der Spezialisierung der CURACON Rechtsanwaltsgesellschaft auf Einrichtungen und Unternehmen aus der Gesundheits- und Sozialwirtschaft berichten uns unsere Mandanten aktuell nicht nur von der außerordentlichen zeitlichen und personellen Belastung durch die Corona-Pandemie, sondern auch von deren gravierenden finanziellen Auswirkungen für stationäre und ambulante Einrichtungen des Gesundheitswesens ...

    Quelle: curacon.de
  • GA

    Aktionsbündnis warnt vor 'weiterer Verschärfung' bei UKGM-Übernahme durch Asklepios

    1. April 2020

    Das Aktionsbündnis "Gemeinsam für unser Klinikum" sieht die Pläne von Asklepios für Gießen und Marburg sehr kritisch und appelliert an das Land, wieder die Trägerschaft zu übernehmen ...

    Quelle: giessener-anzeiger.de
  • MOZ

    Immanuel-Krankenhaus Bernau eröffnet Ergänzungsbau

    1. April 2020

    Zur geplanten Eröffnung Anfang Mai sollte es ein richtig großes Fest geben. Doch in Corona-Zeiten ticken die Uhren anders. Und so wurde der Neubau des Immanuel Klinikums ganz unspektakulär offiziell in Betrieb genommen ...

    Quelle: moz.de
  • DIMDI

    Wie sind bei COVID-19 die Zusatzschlüsselnummern U07.1! und U07.2! zu verwenden?

    31. März 2020

    Um durch Labortest gesicherte COVID-19-Infektionen von klinisch-epidemiologisch diagnostizierten abzugrenzen, hat die WHO eine Modifikation des Kodes U07.1 COVID-19 vorgenommen und zusätzlich die nichtbelegte Schlüsselnummer U07.2 der ICD-10 mit Inhalt belegt ...

    Quelle: dimdi.de
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante sowie ambulante spezialfachärztliche Versorgung als auch wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM 2020.

    31. März 2020

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2020

    Unser Unternehmen ist auf die Analyse, Beratung, Erlösoptimierung sowie dem Prozessmanagement/ Begleitung als auch der Schulung Ihres ambulanten und wahlärztlichen Abrechnungsprozesses sowie der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung im Krankenhaus und MVZ, ZNA spezialisiert. Re- und Umstrukturierungen sowie Interim Management runden unser Angebot für Ihr Unternehmen ab.

    Sie möchten mehr über uns erfahren! Gerne senden wir Ihnen unseren Folder
    "Fortbildungskompass 2020" postalisch zu.
    Kostenfreie Bestellung unter: termin.honorar@abrechnungsseminare.de 

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Krankenhäuser mit akuten Liquiditätsproblemen sollen sich melden

    30. März 2020

    AOK Rheinland/Hamburg

    Der Vorstand der AOK Rheinland/Hamburg, Matthias Mohrmann, sichert Krankenhäusern mit akuten Liquiditätsproblemen infolge der Corona-Krise Unterstützung zu. Im „Transformation Talk“, dem Podcast von Transformation Leader, sagt Mohrmann: „Niemand hat ein Interesse, ein Krankenhaus, das sich um Corona-Patienten kümmert, in eine wirtschaftliche Schieflage geraten zu lassen.“ ...

    Quelle: transformationleader.de
  • Neubau am Saale-Unstrut-Klinikum Naumburg verbleibt vorerst als Rohbau

    30. März 2020

    Seit Offenlegung der insolventen Situation der Klinikum Burgenlandkreis GmbH im vergangenen Jahr legte sich gespenstische Stille über den Rohbau. Das wird sich vorerst auch nicht ändern ...

    Quelle: naumburger-tageblatt.de
  • Unna: Gute Nachricht in schweren Zeiten - Kartellamt stimmt geplanter Fusion zu

    27. März 2020

    In den derzeit absolut außergewöhnlichen Tagen gibt es ganz aktuell eine ausgesprochen gute Nachricht. Das Bundeskartellamt hat gestern der Fusion von Katharinen-Hospital und EK Unna vorbehaltlos zugestimmt ...

    Quelle: ek-unna.de
  • DKI

    DKI: Bettenmanagement 4.0

    27. März 2020

    Das Verbundvorhaben „Bettenmanagement 4.0“ gehört zu den Siegern des Leitmarktwettbewerbs IKT.NRW

    Das Projekt Bettenmanagement 4.0 zählt zu den Verbundvorhaben, die im Rahmen des Leitmarktwettbewerbs IKT.NRW gefördert werden. Hintergrund der Leitmarktwettbewerbe ist der Gedanke, dass die leistungsstarke und innovative Industrie Nordrhein-Westfalens in Zusammenarbeit mit der Wissenschaft die Basis legen, um den tiefgreifenden Veränderungen in der Gesellschaft und den bedeutenden globalen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen adäquat zu begegnen. Die Leitmarktwettbewerbe stellen dabei eine gemeinsam vom Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union geförderte Initiative dar, um u.a. den Transfer wissenschaftlichen Know-hows in die wirtschaftliche Nutzung zu fördern ...

    Quelle: dki.de
  • DIMDI

    OPS und ICD-10-GM: Vorschläge für 2021 publiziert

    26. März 2020

    Ab sofort finden Sie bei uns die Vorschläge aus dem Vorschlagsverfahren für die Version 2021 der Klassifikationen ICD-10-GM (Internationale Klassifikation der Krankheiten) und OPS (Operationen- und Prozedurenschlüssel).

    Beide Klassifikationen dienen in Klinik und Praxis zur Verschlüsselung von Krankheiten und medizinischen Eingriffen. Sie sind unter anderem Grundlage für die Entgeltsysteme für ambulante und stationäre Leistungen. Sie werden in einem jährlichen Revisionsverfahren bearbeitet und angepasst. Das Verfahren berücksichtigt die Abhängigkeiten zwischen Klassifikationen und den Entgeltsystemen ebenso wie die Verzahnung mit anderen Klassifikationsanwendungen ...

    • ICD-10-GM-Vorschläge aus dem laufenden Verfahren für 2021 ...hier
    • OPS-Vorschläge aus dem laufenden Verfahren für 2021 ...hier
    • Vorschlagsverfahren zu ICD-10-GM und OPS ...hier

    Quelle: dimdi.de
Einträge 1 bis 15 von 16483
Render-Time: -0.150451