• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 15425
  • 4788
  • 5262
  • 2442
  • 957
  • 857
  • 1191
  • 4566
  • 1152

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Klinikverbund Gesundheit Nord GeNo Bremen: Geschäftsbericht 2018

    15. November 2019

    Keine Gemeinschaft würde funktionieren, wenn sie ihre Mitglieder im Notfall allein lassen würde. Bezogen auf die Gesundheitsversorgung in Deutschland bedeutet das: Wenn Menschen krank oder verletzt sind, dann müssen sie sich darauf verlassen können, dass sie schnell medizinisch versorgt werden – unabhängig davon, ob es Tag oder Nacht ist, woher sie kommen, welche Vorerkrankungen sie haben oder wie alt sie sind. 

    Dabei müssen und wollen wir als kommunales Unternehmen auch wirtschaftlich stabil und erfolgreich sein. In dieser Hinsicht hat uns das vergangene Jahr erneut vor große Herausforderungen gestellt. Wir haben zwar das von uns gesteckte Ziel erreicht und das Jahr mit einem Minus von rund 10 Mio. Euro abgeschlossen. Das ist angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen ein Erfolg, der ohne das große Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht möglich gewesen wäre. Unser Anspruch ist und bleibt aber, aus eigener Kraft ein positives Jahresergebnis zu erreichen. Das wird unserer Einschätzung nach auch in den folgenden Jahren nicht gelingen können, wenn die Rahmenbedingungen, in denen wir uns bewegen, sich nicht ändern ...

    Quelle: gesundheitnord.de
  • SWP

    Krankenhäuser Kreis Hall sollen mehr zusammenarbeiten

    15. November 2019

    Das mit Spannung erwartete Strategiegutachten des Instituts for Health Care Business in Essen wird am kommenden Dienstag in Schwäbisch Hall von Geschäftsführer Professor Dr. Boris Augurzky vorgestellt. Die Experten warnen in ihren Empfehlungen vor einem „ruinösen Wettbewerb“ zwischen den beiden Krankenhäusern im Kreis und schlagen eine „Intensivierung“ der bestehenden Kooperation vor ...

    Quelle: swp.de
  • Anzeige

    mibeg-Institut Medizin: PEPP-Update 2020

    15. November 2019

    Das PEPP-Update 2020 - Mittwoch, 4. Dezember 2019

    Seit Jahren informiert das mibeg-Institut Medizin jährlich über die aktuellen Veränderungen beim Psych-Entgeltsystem. Das „PEPP-Update“ vermittelt für die beteiligten Krankenhäuser die wichtigen Neuerungen für das jeweilige Folgejahr. In praxisnahen Übungen werden wichtige Inhalte vertieft. Die Teilnehmer sind eingeladen, eigene Fragestellungen aus ihrer Klinik einzubringen.

    Das Seminar richtet sich an interessierte Ärzt/innen und Ärzte, Verwaltungsleiter und weitere mit der Kodierung und Dokumentation in entsprechenden Kliniken betraute Personen ...

    Quelle: mibeg-Institut Medizin
  • BR

    Wie steht es um die Kliniken im Bayerischen Wald?

    15. November 2019

    Hohe Auslastung bei vorhandener Spezialisierung - dennoch hadern vor allem kleine Kliniken mit ihren Finanzen oder stehen kurz vor dem Aus. Die Arberlandkliniken im Bayerischen Wald schreiben zwar auch Defizite - aber sie wissen damit umzugehen ...

    Quelle: br.de
  • FOCUS

    Rheinland-Pfalz: Landtag streitet über Finanzprobleme kleiner Kliniken

    15. November 2019

    Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach, das Klinikum Mittelmosel/St. Josef Zell, das Krankenhaus Ingelheim sowie die beiden Standorte der Katholischen Kliniken Lahn waren oder sind von Insolvenzen betroffen. Der Landtag stritt über Schritte gegen die Not der Häuser ...

    Quelle: focus.de
  • DIMDI

    OPS 2020: Alphabet erschienen

    15. November 2019

    Das DIMDI hat das Alphabet zum OPS Version 2020 (Operationen- und Prozedurenschlüssel) veröffentlicht ...

    Quelle: dimdi.de
  • Hufeland-Klinik in Bad Ems und Marienkrankenhaus in Nassau - Wie geht es weiter?

    15. November 2019

    Nach der Insolvenzmeldung geht es nun an die Lösungssuche. Im Raum stehen eine eventuelle Zusammenlegung der beiden Standorte und/oder eine Spezialisierung, möglicherweise in Richtung Naturheilmedizin. Das Gesundheitsministerium hat für eine Strukturänderung auch Fördermittel zugesagt ...

    Quelle: SWR aktuell
  • NDR

    Klinik-Neubau in Wilhelmshaven ohne Generalunternehmen

    15. November 2019

    Der Neubau ist genehmigt, wer diesen baut, wurde am Mittwoch diskutiert. Die Vergabe in Einzelaufträgen ist nun beschlossene Sache. Das Haus könnte in 3-4 Jahren bezugsfertig sein. 177 Millionen Euro werden benötigt, um das 600-Betten-Haus zu realisieren ...

    Quelle: NDR.de
  • Kliniken in St. Goar und Oberwesel bis Ende 2020 in Betrieb

    15. November 2019

    Erst kürzlich hieß es noch im März schließen sich die Türen der beiden Kliniken. Das scheint vorerst abgewendet. Es gibt eine Verlängerung, doch Sicherheit sieht anders aus ...

    Quelle: SWR aktuell
  • Katholische Kliniken Lahn GmbH plant Neuaufstellung mittels Sanierungsverfahren

    14. November 2019

    • Das Amtsgericht Montabaur ordnet auf Antrag der Katholische Kliniken Lahn GmbH die vorläufige Eigenverwaltung an.
    • Der Klinikbetrieb läuft uneingeschränkt fort.
    • Die Katholische Kliniken Lahn GmbH hat sich zu diesem Schritt entschieden, um erforderliche Sanierungsmaßnahmen anzugehen.

    Die Katholische Kliniken Lahn GmbH hat am heutigen Tag Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Montabaur ordnete dazu die vorläufige Eigenverwaltung unter der bisherigen Geschäftsführung an. Dabei wurde Rechtsanwalt Dr. Rainer Eckert zum vorläufigen Sachwalter bestimmt. Der Schritt war für die Gesellschaft unumgänglich, um künftig weiter am Markt bestehen zu können.

    Quelle: katholische-kliniken-lahn.de
  • Gute Nachrichten aus dem UKSH

    14. November 2019

    Im SAT1-Fernsehen konnte man sich am 12.11.2019 von den Fortschritten am UKSH überzeugen lassen. Es gibt mehr Geld vom Land. Es wird kräftig investiert und beim Personal tut sich wohl auch so einiges ...

    siehe auch

    Süddeutsche Zeitung: Eine Milliarde Euro für Schleswig-Holsteins Uniklinikum ... hier

    Quelle: sat1regional.de
  • SWR

    CCare übernimmt das Krankenhaus in Ingelheim

    13. November 2019

    Die Darmstädter Gesellschaft CCare übernimmt das Ingelheimer Krankenhaus von der Mainzer Universitätsmedizin. Das Amtsgericht Bingen schließt damit das Insolvenzverfahren für das Klinikum ab ...

    Quelle: swr.de
  • Anzeige

    Die REDCOM Group: Erlössicherung, Kosten- und Leistungsrechnung

    13. November 2019

    Unter dem Dach der REDCOM Group werden seit über 15 Jahren die Kompetenzen zu den Themengebieten Erlössicherung, Kosten- und Leistungsrechnung sowie die Optimierung von Krankenhausprozessen gebündelt. Mit 60 Mitarbeitern an den Standorten Mannheim, Hamburg und Berlin begleitet die REDCOM Group mit seinem Expertenwissen Krankenhäuser bei der Entwicklung und Umsetzung individueller Erlös-, Kosten- und Prozessstrategien zur Optimierung des wirtschaftlichen Erfolgs.

    Quelle: REDCOM GROUP
  • InEK

    Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung

    12. November 2019

    • Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung ... hier
    • Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung (PEPP) ... hier

    Quelle: g-drg.de
  • BBT

    Starker Verbund christlicher Krankenhäuser in Mannheim

    12. November 2019

    Diakonissen Speyer übertragen Gesellschafteranteile an BBT-Gruppe.

    Was Anfang Oktober 2019 beschlossen wurde, ist am Mittwoch, 06.11.2019, notariell beurkundet worden: Die Diakonissen Speyer und die BBT-Gruppe schließen vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes ihre Krankenhäuser am Standort Mannheim zum 01.12.2019 unter dem Dach der BBT-Gruppe zusammen. Dazu übertrugen die Diakonissen Speyer 89 Prozent ihrer Gesellschafteranteile an der Diakonissenkrankenhaus Mannheim GmbH an die Barmherzige Brüder Trier gGmbH und 11 Prozent an die Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik Förderstiftung. Für die Dienstverhältnisse der Mitarbeitenden des Diakonissenkrankenhauses Mannheim ergeben sich durch diesen Wechsel keine Änderungen ...

    Quelle: bbtgruppe.de
Einträge 1 bis 15 von 15425
Render-Time: 0.479249