• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9357
  • 3906
  • 5439
  • 2365
  • 555
  • 607
  • 3180
  • 6658
  • 2355

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Abrechnungsbetrug: AOK Plus deckt Fehlverhalten auf

    12. Juni 2024

    Millionenschaden durch Abrechnungsbetrug: AOK Plus fordert 1,7 Millionen Euro zurück

    Die AOK Plus, mit rund drei Millionen Versicherten die größte Krankenkasse in Thüringen und Sachsen, meldet einen erheblichen Schaden durch falsche Abrechnungen medizinischer Leistungen. In den vergangenen zwei Jahren wurden 719 Verdachtsfälle untersucht, von denen sich 58 Prozent bestätigten. Der Schaden belief sich auf rund 1,7 Millionen Euro. Häufig ging es um nicht erbrachte Leistungen, fehlende Qualifikationen und Urkundenfälschung. Insgesamt wurden 49 Strafanzeigen gestellt. Die Krankenkassen konnten bereits 950.000 Euro erfolgreich zurückfordern. Durch Abrechnungsbetrug werden nicht nur die Krankenkassen geschädigt, sondern auch notwendige Mittel für die Versorgung der Patientinnen und Patienten entzogen...

    Quelle: mz.de
  • DSG veröffentlicht Kodierleitfaden Sepsis 3.0

    12. April 2024

    Heute wurde der überarbeitete Kodierleitfaden "Sepsis 3.0" online veröffentlicht. Nachfolgende Kapitel wurden neu aufgenommen:

    • Sepsis bei Neutropenie
    • Sepsis bei Kindern

    Tabellen, Kodierrichtlinien, Formatierungen etc. wurden aktualisiert...

    Quelle: Uniklinikum Jena
  • CLINOTEL-Krankenhausverbund nimmt Evangelisches Krankenhaus Oldenburg als Mitglied auf

    8. März 2024

    Gemeinnütziger Verbund wächst um ein weiteres Krankenhaus im Norden

    Das Evangelische Krankenhaus Oldenburg ist dem CLINOTEL-Krankenhausverbund Anfang 2024 beigetreten. Zu dem trägerübergreifenden Verbund leistungsstarker und innovativer Krankenhäuser mit Sitz in Köln gehören deutschlandweit über 60 Mitgliedskliniken.

    "Eine Patient:innen-Weiterempfehlungsrate von 90 Prozent, steigende Fallzahlen und eine hohe, über Komplikations- und Sterblichkeitsraten gemessene Patientensicherheit im Jahr 2023 - die Leistung unseres Verbunds ist relevant auch für neue Mitglieder“, erklärt CLINOTEL-Geschäftsführer Dr. Udo Beck.

    Quelle: evangelischeskrankenhaus.de
  • Das Aachener Luisenhospital schätzt den Schaden nach dem Großeinsatz auf Millionen

    8. März 2024

    Mit einer Waffenattrappe und einem Sprengstoffgürtel hat sich am Montagnachmittag eine Frau in einem Krankenzimmer des Luisenkrankenhauses verschanzt. Den Ermittlungen zufolge soll sie einen Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht und in dem Krankenhaus mit mehr als 350 Betten einen Brand gelegt haben...

    Quelle: BRF Nachrichten
  • DKI

    Klinikreport Nachhaltigkeit 2024 – Wie weit sind Deutschlands Krankenhäuser?

    8. Februar 2024

    Die deutschen Krankenhäuser sind auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft. Jede zweite Klinik hat Nachhaltigkeit ausdrücklich in der Unternehmensstrategie verankert, ein weiteres Drittel hat sich dies fest vorgenommen. Konkrete Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement, zur Personalentwicklung und zum familienorientierten Arbeiten sowie für Diversität und Inklusion sind bereits vielerorts umgesetzt. Dennoch besteht Handlungsbedarf. Insbesondere bei der Weiterentwicklung von nachhaltige Beschaffungsrichtlinien, der Ermittlung von CO2-Emissionen und bei Vorkehrungen für Hitzewellen und Extremwetterereignisse...

    Quelle: DKI e.V.
  • Krankenhäuser sind für sechs Prozent der Treibhausgase verantwortlich

    8. Februar 2024

    Kaum zu glauben: 35.000 Kilowattstunden Energie, rund 114.000 Liter Wasser und 1430 Kilogramm Abfall Verbrauch pro Krankenhausbett - diese Zahlen wurden vom Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) erhoben. Doch noch sind Kliniken nicht genug für dieses Thema sensibilisiert...

    Quelle: Ärzte Zeitung
  • Stockacher Krankenhaus ab sofort Qualitätspartner der privaten Krankenversicherungen

    30. November 2023

    Als bisher einziges Krankenhaus im Landkreis Konstanz und der Bodenseeregion wird das Krankenhaus Stockach ab sofort Qualitätspartner des Verband der privaten Krankenversicherungen (PKV). Die Mitgliedsunternehmen des PKV-Verbandes haben Interesse an der qualitativ exzellenten medizinischen Behandlung...

    Quelle: wochenblatt.net
  • BBT

    Herzzentrum Trier und Krankenhaus Maria Hilf in Daun bauen Zusammenarbeit im Bereich der herzmedizinischen Patientenversorgung aus

    24. November 2023

    Bei der Versorgung kardiologischer Patienten arbeitet das Herzzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier bereits seit längerem mit dem Krankenhaus Maria Hilf in Daun zusammen. Nun haben beide Krankenhäuser einen Kooperationsvertrag zur Ausweitung dieser Zusammenarbeit unterzeichnet, der am 1. November in Kraft getreten ist.

    Im überregionalen Herzzentrum Trier werden Patientinnen und Patienten mit sämtlichen kardiovaskulären Erkrankungen behandelt. Es versteht sich als Anlaufstelle und Referenzzentrum für alle Therapieformen von Herzerkrankungen in der Region und als Kooperationspartner der örtlichen Krankenhäuser, die wohnortnah einen Großteil der kardiologischen Versorgung abbilden. Aufgrund der bestehenden Infrastruktur mit einer institutionalisierten Herzchirurgie, einer großen Rhythmologie und Kardiologie, stellt das Herzzentrum des Brüderkrankenhauses spezielle Diagnostik- und Therapieverfahren zur Verfügung, die andernorts nicht vorgehalten werden können...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • Anzeige

    Effektives Einweisermanagement: In welches Krankenhaus weist Sie Ihr behandelnde/r Arzt*In ein?

    20. November 2023

    Etwa 75% der Patienten vertrauen auf die Empfehlungen ihrer behandelnden Ärzte, wenn es um die Wahl des Krankenhauses geht. Doch wie treffen niedergelassene Ärzt*Innen ihre Entscheidung für eine Klinik, und wie können Kliniken den Patientenstrom lenken und binden?

    Einweisermanagement, das maßgeblichen Einfluss auf die Erlösseite eines Krankenhauses hat, ist entscheidend für den Erfolg eines Krankenhauses.

    Quelle: Franka Struve-Waasner
  • HB

    Kritische Situation der stationären Pädiatrie

    4. August 2023

    Quelle: hartmannbund.de
  • Klinikum Bad Hersfeld-Rotenburg: 120 Millionen für Neubau

    1. August 2023

    Mit 60 Millionen Euro unterstützt das Land Hessen die Neustrukturierung des Klinikums Bad Hersfeld, der Orthopädie Bad Hersfeld und des Herz-Kreislauf-Zentrums an der Fulda. Insgesamt erhält das Krankenhaus 120 Millionen Euro aus dem Krankenhausstrukturfonds II.

    Gesundheitsminister Kai Klose, der am Mittwoch den Bewilligungsbescheid während einer Feierstunde im Landratsamt überreichte, betonte, dass durch die Bündelung der Kompetenzen an einem Standort auch die Strukturen der stationären Versorgung im Landkreis verbessert würden. Gleichzeitig befinde man sich am Vorabend der großen Krankenhausreform, die überfällig sei und ähnliche Anreize setzen wolle...

    Quelle: klinikum-hersfeld-rotenburg.de
  • Schlecht bezahlte OPs an öffentliche Kliniken abgeschoben

    1. August 2023

    Finanzinvestoren profitieren von Ausbildung anderer Finanzinvestoren dringen immer mehr in die medizinische Versorgung in Deutschland ein und betreiben vor allem Augenkliniken mit lukrativen Operationen wie dem Grauen Star. Schlecht bezahlte Behandlungen, wie schielende Kinder, werden in überlastete öffentliche Kliniken verlagert, während finanzinvestor-geführte Arztpraxen ihre Ärzte auf lukrative Leistungen fokussieren lassen. Diese Investoren sparen oft auch bei der Ausbildung von Fachärzten und Operateuren, während öffentliche Kliniken diese Aufgabe übernehmen müssen...

    Quelle: marktscreener.com
  • Patientensicherheit vs. Klimaschutz in der Notfallmedizin: Nachhaltigkeit als Quadratur des Kreises?

    28. Juni 2023

    Der Fachbereich Notfallmedizin verursacht traditionell einen großen CO2-Abdruck. Zwei DGIIN-Experten erläuterten, was sich dagegen tun lässt – und wie die anstehende Krankenhausreform weitere Weichen stellen könnte. Professor Dr. Matthias Kochanek machte deutlich, dass die Ökobilanz der Intensiv- und Notfallmedizin bislang keine Priorität genießt. „Der Einsatz von Personal und Material im Krankenhaus ist wichtig, weil wir versuchen, Menschenleben zu retten – und so haben wir uns über Nachhaltigkeit bislang kaum Gedanken gemacht."...

    Quelle: healthcare-in-europe.com
  • MERK

    Klinik Buchloe: Investition in Landeplatz

    3. Mai 2023

    Etwa 30-mal landen Rettungshubschrauber pro Jahr an der Klinik St. Josef Buchloe. Oft geht es dabei um „Leben und Tod“. Deshalb sind die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren gerade dabei, den Landeplatz rund um das auffällige weiße „H“ zu erneuern...

    Quelle: merkur.de
  • MDR

    Unikliniken möchten Strukturwandel

    13. April 2023

    Die Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt können oft nicht richtig versorgen und sie arbeiten nicht wirtschaftlich. Das zeigte ein Gutachten, das kürzlich veröffentlicht wurde. Verantwortliche der zwei Uni-Kliniken im Land haben nun gesagt, dass sie es ebenfalls notwendig finden, Strukturen zu ändern...

    Quelle: mdr.de
Einträge 1 bis 15 von 3897
Render-Time: -0.238646