• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 15570
  • 4842
  • 5352
  • 2465
  • 971
  • 879
  • 1218
  • 4628
  • 1187

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • KRH

    Fast 1.000 neue elektrische Betten für das KRH

    28. November 2019

    Komfort gesteigert und Mitarbeitende entlastet

    Ein LKW nach dem anderen rollt in diesen Tagen die Häuser des Klinikums Region Hannover (KRH) an. Jeder hat 48 neue elektrische Betten geladen und liefert sie in der ganzen Region ab. Das KRH Klinikum Neustadt am Rübenberge, das KRH Klinikum Robert Koch Gehrden, das KRH Klinikum Lehrte, das KRH Klinikum Agnes Karll Laatzen, das KRH Klinikum Großburgwedel und das KRH Klinikum Nordstadt profitieren von der Großbestellung. Die Freude in den Häusern ist groß. Vor allem für die Patientinnen und Patienten, die sich die bequemen Betten jetzt selbständiger in eine für sie angenehme Position bringen können, ist dies ein deutlicher Komfortgewinn.

    Quelle: krh.eu
  • Anzeige

    Erfolgsfaktor 'Gesunde Führung' | 4. Freiburger Unternehmer-Symposium am 4. und 5. März 2020 

    26. November 2019

    Die Führungskultur der Zukunft stellt die Gesundheit der Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Aber wie kann eine gesunde Führungskultur zum Erfolgsfaktor eines Unternehmens entwickelt werden? Das 4. Freiburger Unternehmer-Symposium „Gesunde Führung – Der Erfolgsfaktor für Betriebliches Gesundheitsmanagement“ wird am Donnerstag, dem 5. März 2020 im Gesundheitsresort Freiburg Führungskräften Impulse und Antworten auf zentrale unternehmerische Herausforderungen unserer Zeit geben. Foren, Marktplätze und Round-Table Gespräche garantieren die Vermittlung von Best-Practice Know-How und wegweisender Konzepte, deren Erfolge sich bereits in der Praxis bewährt haben. Am Vorabend wird Dr.-Ing. Dieter Zetsche (CEO a.D. der Daimler AG) mit den Gästen als Key-Note Speaker des Business Dinners seine persönlichen Erfahrungen zum Thema Führungskultur teilen. Weiterführende Informationen zum umsetzungsorientierten Programm und Anmeldung über www.freiburger-unternehmer-symposium.de 

    Quelle: freiburger-unternehmer-symposium.de
  • Uniklinik Köln eröffnet neue Station für Universitäre Altersmedizin

    12. November 2019

    Ganzheitlichere Versorgung hochbetagter Patienten

    Die zunehmende Zahl älterer Menschen stellt auch die Medizin vor große Herausforderungen. Viele alte Patienten, die wegen einer oder mehrerer akuter Erkrankungen im Krankenhaus behandelt werden, weisen zusätzlich geriatrische Symptome auf. Diese erfordern eine ganzheitlichere Versorgung, die über eine rein akut-medizinische Behandlung hinausgeht. Um den besonderen Bedürfnissen dieser Patientengruppe besser gerecht zu werden, hat die Uniklinik Köln in der Klinik II für Innere Medizin nun eine neue Station für Universitäre Altersmedizin mit zunächst sechs Betten eröffnet – ein Ausbau auf insgesamt 15 Betten ist geplant ...

    Quelle: uk-koeln.de
  • Erstmals besuchte eine Delegation des Hôpital de Bassar das Klinikum Nürnberg

    7. November 2019

    Klinikpartnerschaft auf Augenhöhe

    Seit 2017 sind das Klinikum Nürnberg und das Krankenhaus der Stadt Bassar im Norden Togos durch eine vom BMZ geförderte Klinikpartnerschaft verbunden. Zwischen den beiden Krankenhäusern liegen Welten: Hier ein Hightech-Krankenhaus der Maximalversorgung, dort ein kleines Krankenhaus im ländlichen Raum, dem es an vielen mangelt. Dass eine Partnerschaft wie diese gewinnbringend für beide sein kann, zeigt nicht erst der Besuch einer Delegation aus Bassar im Klinikum Nürnberg ...

    Quelle: klinikum-nuernberg.de
  • Projektkonsortium erhält 3,8 Mio. Euro vom Innovationsfonds des G-BA für eine besser verzahnte Behandlung

    5. November 2019

    RHÖN-KLINIKUM AG: Projektkonsortium erhält 3,8 Mio. Euro vom Innovationsfonds des G-BA für eine besser verzahnte Behandlung von Patienten mit Herzinsuffizienz und die Entwicklung eines regionalen Vergütungsmodells

    • Die Förderzusage des G-BA ist ein Erfolg für das innovative Projektkonsortium und die RHÖNKLINIKUM AG als Konsortialführe
    • Das Förderprojekt implementiert ein sektorenübergreifendes Versorgungmodell und entwickelt
      gleichzeitig ein passendes Vergütungsmodell
    • Die medizinischen Partner der beteiligten Regionen Rhön-Grabfeld (Bayern) und MarburgBiedenkopf (Hessen) sehen großes Potenzial in einer bedarfsgerechten Versorgungssteuerung

    Quelle: Pressemeldung – Rhön Klinikum AG
  • BVMed

    BVMed fordert vollumfängliche Vergütung der Hygienekosten in Praxen und Kliniken

    25. Oktober 2019

    Der BVMed-Fachbereich "Nosokomiale Infektionen" (FBNI) setzt sich dafür ein, die im Rahmen von Behandlungen anfallenden Hygienekosten zur Umsetzung des Infektionsschutzgesetzes in Arztpraxen und Kliniken vollumfänglich durch die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) zu erstatten ...

    Quelle: bvmed.de
  • SWP

    Reutlinger Portalpraxis Vorbild für Baden-Württembergische Kliniken?

    18. Oktober 2019

    So oder so ähnlich soll künftig eine Verteilung in Ambulanz und Notaufnahme aussehen, wenn es nach Kai Sonntag von der KV Baden-Württemberg ginge. Das bisher einmalige Modell einer Allgemeinpraxis am Klinikum, welche in Kooperation zwischen Klinik und KV arbeitet, könnte die Lösung für überfüllte Notaufnahmen sein ...

    Quelle: swp.de
  • SPIEGEL

    Zu wenig Zeit, zu viel wirtschaftlicher Druck

    15. Oktober 2019

    Unser Gesundheitssystem ist gut, das hat eine Umfrage der MLP Gruppe ergeben. Doch Kritik gibt es auch: So von den befragten Klinikärzten, die durch den ständigen wirtschaftlichen Druck nicht mehr genug Zeit für die Behandlung hätten. Dabei wird die Ursache im deutschen Fallpauschalensystem vermutet ...

    Quelle: spiegel.de
  • PZ

    Lieferengpässe sollten schon bald der Vergangenheit angehören

    11. Oktober 2019

    Die Arbeitsgruppe aus Wissenschaftlern, Politikern und Pharmaindustrie beobachtet seit 2014 die Versorgungslage mit Arzneimitteln und Medizinprodukten. Eine Empfehlung Krankenhausapotheken hinsichtlich Medikamente mit versorgungsrelevanten Wirkstoffen liegt jetzt vor. Darin heißt es unter anderem, dass es bereits bei Vertragsabschluss zwischen Klinikapotheke und Hersteller eine Abnahmegarantie von Seiten der Klinik geben muss, das würde mehr Planungssicherheit für den Hersteller bedeuten ...

    Quelle: Pharmazeutische Zeitung
  • SZ

    Bauchschmerzen mit den Münchener Krankenhaus-Plänen

    30. September 2019

    Die Initiative "Bürger für unser Münchner Stadtklinikum" versucht erneut eine künftig schlechtere Versorgung am Standort Schwabing zu verhindern. Der Betreiber weist die Kritik zurück ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • RP

    Frankenthal: Ernst & Young untersucht Vorwürfe zu Beatmungen

    20. September 2019

    Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young wurde von Oberbürgermeister Martin Hebich nach Bekanntwerden der Vorwürfe gegen die Stadtklinik für entsprechende Untersuchungen beauftragt. Unter Berufung auf Mitarbeiter des Krankenhauses und auf interne Unterlagen berichtete die Süddeutsche, dass auf der Intensivstation Patienten länger als notwendig beatmet worden sein sollen und ein Chefarzt davon über Bonuszahlungen profitiert ... 

    Quelle: rheinpfalz.de
  • Marienkrankenhaus Schwerte: Anerkennung als akademisches Lehrkrankenhaus

    17. September 2019

    Das Marienkrankenhaus Schwerte wird als Lehrklinik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster anerkannt: Die Anerkennungskriterien wurden vollumfänglich erfüllt, die feierliche Vertragsunterzeichnung am Freitag in Münster vollzogen.

     Die Unterschrift unter das Schriftstück setzten Geschäftsführer Jürgen Beyer, Dr. Jörg Freyhoff, Lehrbeauftragter des Marienkrankenhauses und Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, und der Studiendekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. med. Bernhard Marschall ...

    Quelle: marien-kh.de
  • KRH

    KRH-Apotheke schafft Patientensicherheit

    13. September 2019

    Trotz Lieferengpässen bei Arzneimitteln ist Versorgung gesichert

    Es ging schon durch die Medien: Viele Arzneimittelhersteller lassen aus Kostengründen ihre Ausgangsstoffe für Arzneimittel in Produktionsstätten im europäischen Ausland, häufig in Asien, produzieren. Gibt es in diesen Betrieben Störungen oder Ausfälle, dann kommt es zu teilweise dramatischen Lieferengpässen in den deutschen Apotheken. Diese Probleme nicht zu Problemen von Patientinnen und Patienten des Klinikum Region Hannover werden zu lassen, dass haben sich Andrea Zentner und Dörthe Wanglin, Apothekerinnen der KRH Zentralapotheke, zur Aufgabe gemacht.

    Quelle: krh.eu
  • MOZ

    Die neue Notaufnahme am Eisenhüttenstädter Krankenhaus ist moderner und effizienter

    5. September 2019

    Der Leiter der Notaufnahme Dr. Peter Matthees und haben Geschäftsführer Till Frohne die für 1,1 Millionen Euro komplett umgebaute und modernisierte Notaufnahme mit Gästen aus Politik und Wirtschaft eingeweiht ...

    Quelle: moz.de
  • Qualitätsvertrag zur Beatmungsentwöhnung

    4. September 2019

    Von der Intensivstation direkt in die häusliche Pflege könnte für viele Patienten bedeuten, keine Chance zur Entwöhnung von der Beatmung zu erhalten. Das soll sich für SBK-Versicherte ändern. Zwischen den hochspezialisierten Weaning-Zentren der Asklepios Kliniken in Gauting, Bad Wildungen und Hamburg Harburg gibt es jetzt einen Qualitätsvertrag ...

    Quelle: haeusliche-pflege.net
Einträge 1 bis 15 von 4842
Render-Time: 0.372701