• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22317
  • 8103
  • 9304
  • 3990
  • 1359
  • 1428
  • 3416
  • 8580
  • 2987

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • AOK

    AOK: Das gilt ab 1. Januar 2019 im Krankenhaus

    31. Dezember 2018

    Der Jahreswechsel hält im Krankenhaus-Bereich zahlreiche Neuregelungen in 2019 bereit. Hier die wichtigsten im Überblick:

    • DIMDI: Klare Vorgaben zur Kodierung des akuten Schlaganfalls
    • Datengestützte Qualitätssicherung über Sektorengrenzen hinweg
    • Gestufte Notfallversorgung: Zu- und Abschläge stehen fest
    • Gesundheitsforschung: Bund will personalisierte Medizin und Digitalisierung fördern
    • Neuauflage für den Krankenhaus-Strukturfonds
    • Pauschalen für Organtransplantationen sinken - zunächst
    • DRG-Systemzuschlag 2019: Die Kalkulation der Fallpauschalen wird teurer

    Quelle: aok-gesundheitspartner.de
  • BMed

    Nachlese: 16. Nationales DRG-Forum

    • Gröhe sagt weitere Klinikschließungen voraus
    • Digitaler Aufruf an Krankenhäuser
    • Doctolib gewinnt Start-up-Slam
    • Markus Horneber ist Vordenker des Jahres 2017
    • InEK unzufrieden mit Kalkulationsstichprobe
    • Notfallkonzept kommt mit 774 Häusern aus
    • Rau: Kliniken erhalten 2017 rund 2,7 Milliarden Euro mehr
    • Baum fordert Korrekturen des DRG-Systems

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • Anzeige

    Weiterbildung Medizinische Kodierfachkraft

    11. September 2020

    Termine

    • 05.10.-10.10.2020, Münster
    • 09.11.-14.11.2020, Berlin
    • 16.11.-21.11.2020, Münster

    In unserer Weiterbildung erlernen Sie in 51 Unterrichtseinheiten die Grundlagen der Kodierung im Krankenhaus – von den rechtlichen Rahmenbedingungen und den Kodierrichtlinien bis zum Umgang mit Anfragen von Kostenträgern und den Medizinischen Diensten der Krankenkassen. Mit dem Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Medizinische Kodierfachkraft“.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • NWZ

    Das tägliche Brot einer Kodierfachkraft

    12. September 2018

    Was tun sie den ganzen Tag und wem hilft es? Die Arbeit einer Kodierfachkraft ist aus den Kliniken nicht mehr wegzudenken, sie sind die Stütze der Ärzte auf der einen Seite und wichtiger Bestandteil bei der wirtschaftlichen Optimierung im Krankenhaus ...

    Quelle: nwzonline.de
  • ÄZ

    Prof. B. Augurzky liest der Selbstverwaltung die Leviten

    27. Dezember 2017

    Gesundheitsökonom Professor Boris Augurzky untersuchte im Auftrag der Initiative Gesundheitswirtschaft Rhein-Main (IGRM) den bürokratischen Aufwand in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Arztpraxen. Bis zu drei Stunden täglich befassen sich Ärzte mit dem Ausfüllen von Formularen oder der Dokumentation ihrer Arbeit. Wie Augurzky betont, nannten die Ärzte als Verursacher der Bürokratie zahlreiche Institutionen. An erster Stelle rangiere aber der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK), gefolgt von dem seit Oktober 2017 obligatorischen Entlassmanagement ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Anzeige

    Fallbegleitende Kodierung - Unterstützt durch Künstliche Intelligenz vom Fraunhofer Institut IAIS

    29. Oktober 2020

    Der Software- und Medizincontrolling-Spezialist GSG und das Fraunhofer – Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS) sind für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) für medizinisches, kontextuelles Textverständnis in der stationären fallbegleitenden Kodierung und Patientenabrechnung eine exklusive Zusammenarbeit eingegangen. Das Ergebnis ist die Kodierunterstützungssoftware RICO. Damit findet erstmals eine trainierte KI mit medizinischem Textverständnis in der stationären, fallbegleitenden Kodierung in Deutschland Anwendung und geht auf diese Weise weit über die aktuellen regelbasierten Systeme hinaus.

    Quelle: GSG Consulting GmbH
  • DVKC

    Programm für den 28. Deutschen Krankenhaus Controller Tag ist online

    12. März 2021

    „New Work im Controlling“ am 8./9. Juli 2021 in Potsdam

    Auch in diesem Jahr erwartet die Teilnehmer wieder ein hochklassiges Programm, in dem viele Aspekte des Controllings und der aktuellen Entwicklungen im Management von Krankenhäuser angesprochen werden. In der ersten Session am 8. Juli im Kongresshotel am Templiner See / Potsdam diskutieren u.a. Erwin Rüddel (Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Bundestags / CSU) sowie der designierte Geschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft Dr. Gerald Gass und Dr. Wulf Leber vom GKV Spitzenverband über die Thematik, wie sich die Gesundheitsversorgung nach der Pandemie verändert. Thomas Lembke (SANA Kliniken) wird dabei die Sicht des Klinikmanagements mit einbringen und Irene Maier wird als stellvertretende Präsidentin des Deutschen Pflegerates, die Entwicklungen aus dem Blickwinkel der größten Berufsgruppe im Krankenhaus einbringen.

    Finden Sie das komplette Programm sowie stetig aktualisierte Informationen zum 28. Deutschen Krankenhaus Controller Tag auf unserer Homepage ...

    Quelle: dvkc.org
  • Anzeige

    Kodierung in der Gefäßchirurgie

    23. Dezember 2022

    Termine

    • 28.02.2023, 10:00-16:00 Uhr, online
    • 21.03.2023, 10:00-16:00 Uhr, online

    Aorten-Erkrankungen, periphere Gefäß-Erkrankungen und Co.: Die Gefäßchirurgie umfasst viele komplexe und kostspielige Behandlungen. Umso wichtiger ist ihre leistungsgerechte Abrechnung. Anhand von Fallbeispielen lernen Sie bei uns die spezifischen Besonderheiten und Fallstricke bei der sachgerechten Kodierung kennen und vertiefen Ihr Wissen in praktischen Übungen. Und Sie erfahren, was es 2023 Neues im DRG-System für die Gefäßchirurgie gibt.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    Kodierung in der Pädiatrie

    16. Dezember 2022

    Termin

    • 27.02.-28.02.2023, online

    Von den fachspezifischen Besonderheiten der Kodierung bis zu den relevanten Neuerungen 2023: Verbessern Sie Ihre Erlöse in der Pädiatrie durch spezielle Kodier-Kenntnisse. Von unserem Experten lernen Sie, wie Sie pädiatrische Fälle korrekt im DRG-System dokumentieren und kodieren – und so Ihre Vergütung sichern.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    Kodierung in der Gynäkologie und Geburtshilfe

    9. Dezember 2022

    Termine

    • 18.01.2023, 10:00-16:00 Uhr, online
    • 06.03.2023, 10:00-16:00 Uhr, Münster

    Erfahren Sie, worauf Sie bei der Kodierung von gynäkologischen und geburtshilflichen Behandlungsfällen im Rahmen der stationären Abrechnung achten müssen. Dabei lernen Sie die fachspezifischen Besonderheiten kennen und erhalten einen Überblick über die Abbildung der Gynäkologie und Geburtshilfe in den Klassifikationssystemen und im DRG-System 2023. Und es bleibt ausreichend Raum für den Austausch untereinander sowie die Klärung Ihrer Fragen.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    Kodierung in der Inneren Medizin

    2. Dezember 2022

    Termine

    • 16.01.-17.01.2023, online
    • 20.03.-21.03.2023, online

    Erfahren Sie, wie Sie stationäre Krankenhaus-Leistungen der Inneren Medizin korrekt kodieren, um finanzielle Ausfälle zu vermeiden. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis lernen Sie, wie Sie mithilfe eines sachgerechten Datensatzes Ihren Erlös bei der Abrechnung sichern – inklusive aller Neuerungen für 2023. Und Sie erhalten praktische Tipps zum Umgang mit den Entscheidungen des Bundesschlichtungsausschusses.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    Kodierung in der Anästhesie und Intensivmedizin

    25. November 2022

    Termin

    • 26.01.2023, 10:00-17:00 Uhr, online

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch korrekte Kodierung finanzielle Ausfälle in der Anästhesie und der Intensivmedizin vermeiden. Sie lernen die wesentlichen Mechanismen des DRG-Systems mit Fokus auf die Bereiche Anästhesie und Intensivmedizin kennen – theoretisch und anhand von praktischen Beispielen. Und Sie erfahren, was es wichtiges Neues gibt bei der Kodierung 2023.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    Kodierung in der Herzchirurgie

    18. November 2022

    Termin

    • 25.01.2023, 10:00-17:00 Uhr, online

    Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über Operationsverfahren und Methoden der Herzchirurgie sowie die fachspezifischen Besonderheiten und Fallstricke bei ihrer Kodierung. Anhand von praktischen Fallbeispielen lernen Sie, herzchirurgische Leistungen im DRG-System korrekt abzubilden und erlangen Einblicke in die Refinanzierung innovativer Verfahren. Und Sie erfahren alle Neuerungen für 2023.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    Deutscher Ärzteverlag: ICD-10-GM- und OPS-Buchausgaben aus dem Deutschen Ärzteverlag: nutzerfreundlich aufbereitet – preisgünstig – klimaneutral produziert

    14. November 2022

    Am 01.01.2023 ist es wieder soweit: Die neuen Versionen von ICD-10-GM und OPS treten in Kraft. Bedingt durch die medizinische Entwicklung und Anpassung des G-DRG-Fallpauschalensystems hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) die ICD-10-GM-Versionen und OPS-Version aktualisiert und erweitert. Die Werke sind verbindlich für die Dokumentation und Abrechnung vertragsärztlicher Leistungen und ambulanter Operationen. Die Deutschen Kodierrichtlinien erfahren ebenfalls notwendige Aktualisierungen.

    Das Kodierwerke-Team des Deutschen Ärzteverlags unter Leitung von Prof. Dr. med. Thomas Auhuber hat die BfArM-Daten auch in diesem Jahr redaktionell bearbeitet, so dass die Verzeichnisse besonders nutzerfreundlich zu handhaben sind:

    • Kennzeichnung der Änderungen zur Vorversion in den systematischen Verzeichnissen
    • Griffleisten zum schnellen Finden der Kapitel bzw. Kode-Buchstaben
    • Lebende Kopfzeilen mit den Stichwörtern der jeweiligen Seite
    • Intuitive Integration von Listen und Subklassifikationen

    Quelle: Deutscher Ärzteverlag GmbH
  • Anzeige

    Workshop: Kodierung in der Gynäkologie und Geburtshilfe

    11. November 2022

    Termine

    • 20.12.2022, 10:00-16:00 Uhr, Münster
    • 24.01.2023, 10:00-16:00 Uhr, Münster

    Steigen Sie jetzt tiefer in die Besonderheiten bei der Kodierung in der Gynäkologie und Geburtshilfe ein. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen für typische Probleme, die häufig bei der Klassifizierung und Kodierung in diesen Fachbereichen auftreten. Und Sie erfahren alle Neuerung für 2023. Reichen Sie gerne vorab eigene Fragen und Beispiele ein, die Sie während des Workshops besprechen möchten.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
Einträge 1 bis 15 von 1428
Render-Time: 0.398631