• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Ökonomie

Michael Thieme
  • Welche ökonomischen Konsequenzen haben gesundheitspolitische Entscheidungen?

  • Welche Krankenhäuser arbeiten effizient oder sind bedroht?

  • Wer verdient eigentlich wie das Geld im Gesundheitsmarkt?

Schwerpunkte dieser Rubrik sind Informationen zu Gesundheitsökonomie, Diagnosis Related Groups (DRG), E-Commerce, Clinical Pathways und Fragen des Controllings. Stationäre und ambulante Abrechnungen, wirtschaftlich relevante Entscheidungen und Managementlösungen, aber auch ökonomische Auswirkungen von Studien werden kontinuierlich betrachtet. Weiterhin veröffentlichen wir hier Jahresberichte und andere wirtschaftliche statistische Erhebungen.

  • Krankenhaus Nettetal: Neubau geht in Betrieb

    18. Februar 2021

    Wahlleistungsstation um 20 Betten erweitert

    Nach rund drei Jahren Bauzeit ist es soweit: Das Großprojekt „T-Flügel“ ist so gut wie abgeschlossen und geht sektionsweise in Betrieb. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, sagt Norbert Peffer, Betriebs- und Pflegedienstleiter unseres Hauses mit Blick auf den modernen Anbau. „Zu sehen, dass sich die Räume jetzt mit Leben füllen und zu wissen, dass wir für Patienten, Mitarbeiter und Partner sehr gute Bedingungen schaffen konnten, ist die Belohnung für die Geduld und die Arbeit der letzten Jahre.“ ...

    Quelle: krankenhaus-nettetal.de
  • IQM

    IQM: Verlauf der COVID-19-Pandemie in deutschen Krankenhäusern

    18. Februar 2021

    Die Initiative Qualitätsmedizin e.V. hat das Leistungsgeschehen des gesamten Jahres 2020 in 431 Krankenhäusern während der COVID-19-Pandemie untersucht

    In einer umfassenden Untersuchung hat die Initiative Qualitätsmedizin e.V. (IQM) das Leistungsgeschehen während der COVID-19-Pandemie über das gesamte Jahr 2020 in 431 Krankenhäusern analysiert. Die Auswertung von über 6 Millionen stationären Fällen leistet einen wertvollen Beitrag zum Verständnis des Pandemieverlaufs und bietet eine exzellente Grundlage zur Überwachung des COVID-19-Geschehens und zur gezielten Steuerung von Pandemiemaßnahmen ...

    Quelle: initiative-qualitaetsmedizin.de
  • In den zehn Jahren vor Corona hat das Gesundheitswesen stetig an wirtschaftlicher Bedeutung gewonnen

    18. Februar 2021

    Neuer Bericht zur Entwicklung des Gesundheitswesens in den Ländern

    In den zehn Jahren vor der Corona-Pandemie sind die Gesundheitsausgaben, die Zahl der Beschäftigten und die Wertschöpfung im deutschen Gesundheitswesen stetig angestiegen. Der Wachstumstrend und die Kostensteigerung nahmen je nach Wirtschaftskraft und demographischer Struktur der Länder unterschiedliche Formen an. So kam etwa in Bayern den privaten Krankenkassen eine im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich große Bedeutung als Kostenträger zu ...

  • Ludwig-Maximilians-Universität München: Wettbewerb für ersten Bauabschnitt des Klinikums ist beendet

    17. Februar 2021

    Neue Klinik-Zentren für insgesamt 1 Milliarde Euro

    Der Planungswettbewerb für den Neubau des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München ist entschieden. Das Preisgericht hat drei Siegerentwürfe für ersten Bauabschnitt gekürt. Wissenschaftsminister Bernd Sibler würdigt sie als „vielversprechende und überzeugende Modelle eines exzellenten, hochmodernen Universitätsklinikums." ...

    Quelle: wochenanzeiger-muenchen.de
  • KMA

    Privatwirtschaft und/oder Gesundheitswesen?

    17. Februar 2021

    Schlagworte wie Kommerzialisierung und Privatisierung bringen regelmäßig die Gemüter im Gesundheitswesen tätiger Menschen zum Kochen. Die KMA geht der Frage nach: Wie gefährlich sind private Anbieter wirklich und was könnte der Staat alles viel besser machen? ...

    Quelle: kma-online.de
  • SOLIDARIS

    Corona-Ganzjahresausgleich im Krankenhaus – ein Lichtblick für das Jahresergebnis 2020

    17. Februar 2021

    Torsten Hellwig und Dr. Christoph Thiesen

    Ein wichtiges bilanzpolitisches Instrument für den Jahresabschluss 2020.

    Krankenhäuser im Anwendungsbereich des Krankenhausentgeltgesetzes (KHEntgG) und der Bundespflegesatzverordnung (BPflV) erhalten im Zuge des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) mit § 21 Abs. 10 und 11 KHG die Möglichkeit, Erlösrückgänge im Jahr 2020 gegenüber dem Jahr 2019, die aufgrund des Coronavirus entstanden sind, im Rahmen von krankenhausindividuellen Verhandlungen der Vertragsparteien vor Ort anteilig auszugleichen. Vor dem Hintergrund der sich im vierten Quartal des Jahres 2020 weiter verschärfenden Corona-Lage entwickelt sich dieser sogenannte Corona-Ganzjahresausgleich zu einem wichtigen bilanzpolitischen Instrument für den Jahresabschluss 2020. Wir beantworten deshalb einige wichtige Fragen zum diesem Themenkomplex ...

    Quelle: solidaris.de
  • 18. DKCT Deutscher Krankenhaus-Controller-Tag

    16. Februar 2021

    28. Deutscher Krankenhaus-Controller-Tag

    New Work im Controlling – Daseinsvorsorge vs. Ökonomie?“ am 08. und 09. Juli 2021 im Kongresshotel am Templiner See, Potsdam ...

    Quelle: controllertag.de
  • Das Klinikum Niederlausitz zieht eine positive Jahresbilanz 2020

    16. Februar 2021

    Am Klinikum Niederlausitz war die wirtschaftliche Entwicklung im vergangenen Jahr positiv und das Interessenbekundungsverfahren konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Weiterhin wird die Klinikum Niederlausitz GmbH aller Voraussicht nach für das Jahr 2020 ein ausgeglichenes Jahresergebnis erreicht ...

    Quelle: niederlausitz-aktuell.de
  • 2. ZUKE DIGITAL KONGRESS

    16. Februar 2021

    Die Themen unseres virtuellen Kongress: 

    • Digitalisierung: Welche konkreten Erfolgsprojekte gibt es im Klinik Einkauf? 
    • Lieferengpässe: Wie gehen wir mit Lieferengpässen zukünftig um? 
    • Datenmanagement: Status quo und neue Herausforderungen der Datenqualität auf dem Weg zur Automatisierung? 
    • KHZG: Welche Rolle spielt der Einkauf beim Krankenhaus Zukunftsgesetz? 
    • Value Based Procurement: welche Erfolgsprojekte gibt es? 

    Der "Think Tank Krankenhauseinkauf 4.0" der Community von Zukunft Krankenhaus-Einkauf ist Gastgeber des 2. ZUKEdigital Kongress am 03. März 2021. Unser Motto des Kongresses lautet "Think! Digital". English Website

    Aufgrund von COVID19 werden derzeit digitale Kongresse neuer Bestandteil der beruflichen Weiterbildung und des Netzwerkens. Daraus entstand von Tim Bauer und Stefan Krojer vom „Think Tank Krankenhauseinkauf 4.0“ die Idee, ein neues, digitales Kongressformat für den Klinik Einkauf ins Leben zu rufen.

    Weitere Informationen zum 2. ZUKEdigital Kongress erhalten Sie in Kürze. 

    Quelle: zukunft-krankenhaus-einkauf.de
  • vdek

    Die Krankenkassen haben sich einvernehmlich mit der Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen auf einen gemeinsamen Landesbasisfallwert für 2021 geeinigt

    16. Februar 2021

    Mehr Geld für Thüringer Krankenhäuser

    „Das Ergebnis ist“, so Dr. Arnim Findeklee, Leiter der vdek-Landesvertretung Thüringen, „ein Kompromiss der jeweiligen Interessen und zeigt, dass die Selbstverwaltungspartner in Thüringen trotz schwieriger Rahmenbedingungen ein gemeinsames Ergebnis erzielen konnten.“

    Die Vertragspartner verständigten sich auf eine Erhöhung des Landesbasisfallwertes 2021 auf 3.738,74 Euro ...

    Quelle: vdek.com
  • Anzeige

    Videokonferenzen und Webinare 2021 - abrechnungsseminare.de

    16. Februar 2021

    Jedes unserer Seminar- und Beratungsangebote einfach bequem „online“ – zu jedem Zeitpunkt und überall

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung und den damit verbundenen Einschränkungen, bieten wir Ihnen ab sofort unser Seminarangebot (EBM /GOÄ/ASV) auch als Web-Seminar an.

    Ihre positiven Rückmeldungen in den letzten Monaten haben uns gezeigt, dass es jetzt besonders für Sie als Kunde wichtig ist, flexibel, zwischen Vorortterminen und Web-Seminar wählen zu können. Auch bereits verbindlich festgelegte Vororttermine können kurzfristig in eine Video-Konferenz gewandelt werden.

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • Drastische Leistungseinbrüche im Klinikum Solingen

    15. Februar 2021

    Aufsichtsrat und Geschäftsführung des Solinger Klinikums sind erleichtert, die Ausgleichszahlungen aus dem zweiten Corona-Rettungsschirm in Höhe von 3,5 Millionen Euro Anfang Februar erhalten zu haben. „Wir sind dankbar, dass die Landesregierung und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann auf unsere Forderungen eingegangen sind und unser Anspruch auf die Hilfen bestätigt wurde. Damit ist die Liquidität des Städtischen Klinikums zumindest für die nächsten Wochen gesichert“, fasst es der kaufmännische Geschäftsführer Dr. Martin Eversmeyer zusammen ...

    Quelle: solingenmagazin.de
  • PP

    Verhandlungspoker um die Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (RKU) sorgt für Aufregung

    15. Februar 2021

    Der seit Monaten laufende Verhandlungspoker zwischen Uniklinikum Ulm und dem privaten Klinikkonzern Sana über eine Übernahme der Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (RKU) sorgt für Aufregung. Bisher hatten Uniklinik und die Sana AG das RKU mit jeweils 50 Prozent Anteilen in einer gemeinsamen Gesellschaft betrieben. Diesen Vertrag hatte die Uniklinik gekündigt, weil sie sich in der Gesellschaft benachteiligt sah ...

    Quelle: presseportal.de
  • PNN

    Potsdam: Neue Pläne für das "Ernst von Bergmann"

    15. Februar 2021

    Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) stellt einen umfangreichen Plan vor, wie Stadt und Stadtverordnete sich auf neue Ziele für das kommunale Krankenhaus einigen müssen. Dabei wird gewünscht: "zügig zu starten" ...

    Quelle: pnn.de
  • ZI

    Keine Nachholeffekte bei ambulanten Behandlungsfällen im dritten Quartal 2020 nach deutlichem Rückgang in der ersten Pandemiewelle

    15. Februar 2021

    Zi veröffentlicht aktuelle Zahlen zur vertragsärztlichen Versorgung von Januar bis September 2020

    Nach dem deutlichen Einbruch der Behandlungsfallzahlen mit dem Beginn der ersten Corona-Pandemiewelle im März 2020 hat sich die Inanspruchnahme vertragsärztlicher und vertragspsychotherapeutischer Leistungen erst gegen Ende Mai allmählich wieder erholt. Im Juni deuteten sich Nachholeffekte an. Auswertungen der Frühinformation zum dritten Quartal zeigen nun, dass substanzielle Nachholeffekte, die die Verluste aus der ersten Jahreshälfte hätten kompensieren können, nicht zu erkennen sind. 

    Quelle: zi.de
  • CURACON

    Curacon: Corona-Mindererlösausgleich 2020

    15. Februar 2021

    „Doppelte 85 %-Lösung“ für Vergleichsgrößen „Erlöse 2019“ und „Erlöse 2020“

    Ein wesentliches Instrument des von Gesundheitsminister Jens Spahn versprochenen Corona-Rettungsschirms für Krankenhäuser ist die Freihaltepauschale für leerstehende Betten, die gemäß Covid-19-Krankenhausentlastungsgesetz ab dem 16. März bis 30. September 2020 befristet war und seit dem 18. November nur für bestimmte Krankenhäuser sowie um 10 % reduziert wiedereingesetzt wurde.

    Der Kritik und Sorge der Krankenhäuser, diese Freihaltepauschalen könnten nicht ausreichend sein zur Kompensation von Erlösrückgängen, wurde im KHZG Rechnung getragen ...

    Quelle: curacon.de
  • Web-Seminar: Kodierung in der Anästhesie und Intensivmedizin

    12. Februar 2021

    Termin: 24.03.2021, 10:00-17:00 Uhr

    In diesem Seminar lernen Sie die wesentlichen Mechanismen des DRG-Systems mit Fokus auf die Bereiche Anästhesie und Intensivmedizin kennen – theoretisch und anhand von praktischen Beispielen. Reichen Sie gerne eigene Fallbeispiele ein, die Ihnen dabei helfen, das Gelernte schnell bei Ihnen vor Ort umzusetzen.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: ICD 10 und OPS– für die ambulante Abrechnung

    12. Februar 2021

    Termin:

    • 26.02.2021

    Grundsätze der Codierung:

    • Bei der Abrechnung von Notfallleistungen
    • Bei der Abrechnung von Leistungen des ambulanten Operierens nach §115b SGB V
    • Bei der Abrechnung von ASV-Leistungen nach §116b SGB V

    Sie erhalten alle wesentlichen Informationen, um ambulante Krankenhausleistungen erfolgreich und korrekt zu codieren.

    Zur Online-Anmeldung ... hier
    Individuelle Anmeldung: u.klinger@abrechnungsseminare.de
    Information als ... PDF.

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • DKG

    DKG: Wissenschaftler belegen, dass Ausgleichszahlungen notwendig waren und ausgeweitet werden müssen

    12. Februar 2021

    DKG zum Zwischenergebnis des Gutachtens von RWI und TU

    „Das im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit für den Expertenbeirat zu den Auswirkungen des COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetzes erstellte Gutachten zur Erlössituation bescheinigt, dass die Ausgleichszahlungen dringend notwendig waren, eine Überzahlung nicht stattgefunden hat und die Krankenhäuser mit extremen Fallrückgängen und Erlösausfällen zu tun hatten. Und dies, obwohl in diesem Gutachten noch nicht einmal das vierte Quartal des Jahres mit den schlimmsten Monaten der Pandemie umfasst ist“, erklärte Dr. Gerald Gaß, der designierte Hauptgeschäftsführer der DKG ...

    Quelle: dkgev.de
  • Grünes Licht für umfassenden Klinikneubau am Klinikum Esslingen

    12. Februar 2021

    Gesamtkonzept sieht Investitionen von rund 270 Mio € in 15 Jahren vor

    Der Aufsichtsrat des Klinikums Esslingen und der Gemeinderat der Stadt Esslingen haben dem ersten Bauabschnitt einer umfassenden Neubauplanung des Klinikums Esslingen zugestimmt. Die Kosten des ersten Bauabschnitts werden auf 99 Mio € veranschlagt. Die vorgelegte Masterplanung des Klinikums beinhaltet Neu- und Umbaumaßnahmen mit einem Gesamtvolumen von insgesamt rund 270 Mio. € Investitionssumme über die nächsten 15 Jahre. "Dies stellt das größte Bauvolumen seit Bestehen des Klinikums dar. Ziel der umfassenden Investitionen ist die Sicherung und Weiterentwicklung der hohen medizinischen Qualität und einer qualifizierten Pflege im Klinikums Esslingen als medizinischer Zentralversorger für die Stadt und die Region. Zugleich sichert dieser Beschluss eine optimierte räumliche Organisation für einen wirtschaftlichen Betrieb und die gewünschte Aufenthaltsqualität für die Patientinnen und Patienten unseres städtischen Klinikums", unterstreicht Oberbürgermeister und AR-Vorsitzender Dr. Jürgen Zieger.

    Quelle: klinikum-esslingen.de
Einträge 81 bis 100 von 14795
Render-Time: -0.061916