• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Ökonomie

Michael Thieme
  • Welche ökonomischen Konsequenzen haben gesundheitspolitische Entscheidungen?

  • Welche Krankenhäuser arbeiten effizient oder sind bedroht?

  • Wer verdient eigentlich wie das Geld im Gesundheitsmarkt?

Schwerpunkte dieser Rubrik sind Informationen zu Gesundheitsökonomie, Diagnosis Related Groups (DRG), E-Commerce, Clinical Pathways und Fragen des Controllings. Stationäre und ambulante Abrechnungen, wirtschaftlich relevante Entscheidungen und Managementlösungen, aber auch ökonomische Auswirkungen von Studien werden kontinuierlich betrachtet. Weiterhin veröffentlichen wir hier Jahresberichte und andere wirtschaftliche statistische Erhebungen.

  • Verband der Privatkliniken in Schleswig-Holstein steigert Mitgliederzahl

    28. Mai 2021

    Starker Zusammenhalt und umfassende Beratung

    Der Verband der Privatkliniken in Schleswig-Holstein e.V. (VPKSH) hat die Blomenburg Privatklinik Selent aufgenommen. Damit ist die Zahl der Mitglieder innerhalb von zehn Jahren von 30 auf 40 Kliniken gestiegen. Für Dr. Cordelia Andreßen, Vorsitzende des VPKSH bestätigt dies, dass Kliniken in privater Trägerschaft in der seit Jahren angespannten finanziellen Lage auf eine starke Standesvertretung setzen.

    Quelle: vpksh.de
  • ASKLEPIOS

    Asklepios Gruppe: Covid-19-Pandemie beeinflusst das erste Quartal 2021

    28. Mai 2021

    • Konzernumsatz beträgt EUR 1.221,0 Mio.
    • Ausgleichszahlungen decken Rückgang der Behandlungen nur unzureichend
    • Rehakliniken und Psychiatrien aktuell ohne belastbare Hilfen
    • Nachhaltige Investitionspolitik auf Basis solider Eigenfinanzierung fortgeführt

    Die anhaltende Corona-Pandemie hat die Entwicklung der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA auch im ersten Quartal 2021 erheblich beeinflusst. Um angemessen auf die dritte Pandemiewelle reagieren zu können, wurden weiterhin Kapazitäten vorgehalten – zu Lasten des Regelbetriebs, der dadurch stark beeinträchtigt blieb. Die Zahl der behandelten Patient:innen ging im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich zurück. Trotz rückläufiger Erträge setzt Asklepios die nachhaltige Unternehmensstrategie fort und investiert in die Stärkung der Pflege und die medizinische Ausstattung der Gesundheitseinrichtungen ...

    Quelle: asklepios.com
  • BDO

    Wirksamkeit einer Wahlleistungsvereinbarung mit 24 Wahlärzten

    28. Mai 2021

    Christiane Beume , Rechtsanwältin BDO

    Das Thema Wahlleistungsvereinbarung ist bekanntlich ein Klassiker, wenn es um Abrechnungsstreitigkeiten geht. Jetzt hat sich das OLG Karlsruhe in einem aktuellen Beschluss vom 18.01.2021 (Az. 13 U 389/19) gleich mit mehreren Klauseln beschäftigt und im konkreten Fall zugunsten der Krankenhausträgerin entschieden ...

    Quelle: bdolegal.de
  • InEK

    InEK: Extremkostenbericht gem. § 17b Abs. 10 KHG für 2021

    28. Mai 2021

    Der Extremkostenbericht gem. § 17b Abs. 10 KHG für 2021 – Systematische Prüfung statistisch ermittelter Kostenausreißer des Datenjahres 2019 – steht ab sofort beim InEK zum Herunterladen zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • Krankenhausrecht des Bundes 2021: Neuerungen ab 1.1.2021

    AOK-Verlag GmbH
    AOK-Verlag
    28. Mai 2021 01:00 Uhr

    Krankenhausrecht des Bundes 2021: Neuerungen ab 1.1.2021

    AOK-Verlag GmbH
    • AOK-Verlag
    • ISBN-13: 978-3553418379
    • ISBN-10: 3553418370
    • 01.2021 Ed
    • 850 Seiten
    79,80 €

    Mit der Broschüre „Krankenhausrecht des Bundes 2021“ erhalten Sie aktualisierte Gesetzes- und Vereinbarungstexte, die für das gesamte Krankenhausrecht (Planung, Finanzierung und Abrechnung) relevant sind. Bedingt durch die Corona-Pandemie, hat der Gesetzgeber im Frühjahr 2020 auch im Krankenhausrecht etliche Regelungen geschaffen, um den besonderen Bedingungen während der Pandemie gerecht zu werden. Diese Regelungen gelten zunächst im Regelfall nur befristet, werden aber voraussichtlich zumindest teilweise verlängert. Nach ausführlicher Beratung der Fach- und Entscheidungsgremien der Vertragsparteien auf Bundesebene, konnten zudem die DRG- und PEPP-Fallpauschalen-Entgeltkataloge für 2021 und die dazugehörigen Abrechnungsbestimmungen konsentiert werden. Durch das Gesetz für ein „Zukunftsprogramm Krankenhäuser“ (Krankenhauszukunftsgesetz – KHZG) sollen aus dem Bundeshaushalt Mittel für eine modernere und bessere investive Ausstattung der Krankenhäuser zur Verfügung gestellt werden. Mit einem Krankenhauszukunftsfonds sollen notwendige Investitionen gefördert werden. Hierzu zählen sowohl Investitionen in moderne Notfallkapazitäten als auch in eine bessere digitale Infrastruktur der Krankenhäuser.

  • Verschärfung der Finanzsituation: Insolvenzverfahrens rücken in den Fokus der Krankenhäuser

    27. Mai 2021

    Daniela Etterer MHMM (Tsambikakis & Partner Rechtsanwälte mbB)
    Dr. Dirk Webel, LL.M. (BUSSE & MIESSEN Rechtsanwälte Partnerschaft mbB)

    Die Auswirkungen der Pandemie, bei der es sich per definitionem (des RKI) um eine neue, aber „zeitlich begrenzt“ in Erscheinung tretende, weltweite starke Ausbreitung einer Infektionskrankheit mit hohen Erkrankungszahlen und i. d. R. auch mit schweren Krankheitsverläufen handelt, sind weiterhin allerorts einschneidend zu spüren. Die Krankenhäuser erfüllen in diesen anspruchsvollen Zeiten eine fundamentale Aufgabe. Zeitgleich dürfte der in den vergangenen Jahren forcierte wirtschaftliche Druck auf die Krankenhäuser nunmehr auch für die breite Öffentlichkeit sichtbar(er) werden. Mit der Verschärfung der Finanzsituation rückt insbesondere die Durchführung eines Insolvenzverfahrens mehr in den Fokus der Krankenhäuser ...

    Quelle: derkrankenhaus-justitiar.de
  • Zukunftskonzept der ALB FILS KLINIKEN – Göppinger Kreistag folgt dem Antrag des Aufsichtsrates

    27. Mai 2021

    Der Fahrplan für die Umwandlung der Helfenstein Klinik steht

    Am vergangenen Freitag (21.05.2021) hat der Kreistag des Landkreises Göppingen über das Zukunftskonzept der ALB FILS KLINIKEN entschieden. Die Entscheidung war umstritten. Der Beschluss fiel mit 36 zu 24 Stimmen letztlich aber eindeutig aus und folgt dem vom Aufsichtsrat der ALB FILS KLINIKEN eingebrachten Antrag – mit einer Ergänzung bei der Notfallversorgung. „Als Vorsitzender des Aufsichtsrats der ALB FILS KLINIKEN begrüße ich zwar, dass unser Antrag zur Zukunft der ALB FILS KLINIKEN im Kreistag eine Mehrheit gefunden hat, als Landrat des Kreises Göppingen jedoch bedauere ich es, dass wir dem nachdrücklichen Wunsch und der Forderung vieler Menschen in der Raumschaft Geislingen für einen Erhalt der Helfenstein Klinik nicht entsprechen konnten“, sagt Landrat Edgar Wolff. „Dennoch bin ich überzeugt, dass der Beschluss aufgrund der leider klaren und zwingenden Faktenlage richtig und ein gangbarer Weg für die Weiterentwicklung der ALB FILS KLINIKEN ist.“

    Quelle: alb-fils-kliniken.de
  • Prozess gegen Klinikmitarbeiter wegen 'fingierter Rechnungen'

    27. Mai 2021

    Ein Krankenhausmitarbeiter soll über fingierte Rechnungen Geld des Klinikums Fürth auf Konten seiner eigenen Firma geleitet haben. Ab heute muss er sich wegen des Verdachts der Untreue und der Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten ...

    siehe auch

    Der frühere Personalchef des Fürther Klinikums hat eingeräumt, Geld in Höhe von 470.000 Euro veruntreut zu haben ... hier

    Quelle: gmx.net
  • Ambulantes Operieren und stationsersetzende Eingriffe im Krankenhaus nach § 115b SGB V: Materialien und Umsetzungshinweise

    Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V.
    W. Kohlhammer GmbH
    27. Mai 2021 04:32 Uhr

    Ambulantes Operieren und stationsersetzende Eingriffe im Krankenhaus nach § 115b SGB V: Materialien und Umsetzungshinweise

    Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V.
    • W. Kohlhammer GmbH
    • ISBN-13: 978-3170405141
    • ISBN-10: 3170405144
    • 25., übera
    • 456 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2021
    59,00 €

    In der 25. Auflage der DKG-Publikation ist der Vertrag nach § 115b Abs. 1 SGB V (AOP-Vertrag) inkl. der zum 01.01.2021 aktualisierten Umsetzungshinweise enthalten. Zudem enthält diese den aktuellen Katalog ambulanter Operationen und sonstiger stationsersetzender Leistungen zusammen mit erläuternden Umsetzungshinweisen. Zusammen mit der Printausgabe werden per Download-Möglichkeit neben den Verträgen und EXCEL-Dateien zum AOP-Katalog weiterführende Informationsdateien zur Überleitung des OPS Version 2020 auf die Version 2021 zur Verfügung gestellt.

  • MDR

    Der Umbau am Krankenhaus Mittweida wird mit 21 Millionen Euro gefördert

    27. Mai 2021

    Der Freistaat Sachsen fördert den Umbau des Krankenhauses Mittweida im Landkreis Mittelsachen mit 21 Millionen Euro. Entsprechende Förderbescheide seien übergeben worden, teilte das Gesundheitsministerium mit ...

    Quelle: mdr.de
  • Patient ohne Verfügung: Das Geschäft mit dem Lebensende

    Dr. Matthias Thöns
    Piper Taschenbuch
    27. Mai 2021 01:00 Uhr

    Patient ohne Verfügung: Das Geschäft mit dem Lebensende

    Dr. Matthias Thöns
    • Piper Taschenbuch
    • ISBN-13: 978-3492312196
    • ISBN-10: 9783492312196
    • 3. Edition
    • 336 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2018
    11,00 €

    Ein Plädoyer gegen Übertherapie am Lebensende

    In deutschen Kliniken wird operiert, katheterisiert, bestrahlt und beatmet, was die Gebührenordnung hergibt – ein durchaus rentables Geschäft. Dr. Matthias Thöns berichtet aus seiner jahrelangen Erfahrung von zahlreichen Fällen, in denen alte, schwer Kranke mit den Mitteln der Apparatemedizin behandelt werden, obwohl kein Therapieerfolg mehr zu erwarten ist. Finanzieller Profit steht im Fokus des Interesses vieler Ärzte und Kliniken. Thöns' Appell lautet deshalb: Wir müssen in den Ausbau der Palliativmedizin investieren, anstatt das Leiden alter Menschen durch Übertherapie qualvoll zu verlängern.

    Kindle: ASIN : 3492312195, 10,99 Euro

  • SANA

    Jahresabschluss der Regio-Kliniken

    26. Mai 2021

    Patientenversorgung im Fokus

    Das Jahr 2020 war für die Regio Kliniken maßgeblich von den Herausforderungen der COVID-19-Pandemie und von strukturellen Weiterentwicklungen geprägt.

    Die Regio Kliniken behandelten bereits über 750 Corona-Patienten seit Beginn der Pandemie und stellten für deren Versorgung umfassend Kapazitäten bereit. Zeitgleich sichergestellt wurde dabei die bestmögliche Versorgung ihrer weiteren Patientinnen und Patienten mit anderen Erkrankungen ...

    Quelle: sana.de
  • NB

    Das Operative Zentrum an Erlangens Uni-Klinik wird deutlich teurer - und später fertig

    26. Mai 2021

    Eigentlich hätte das Operative Zentrum (OPZ) der Uniklinik am Maximiliansplatz 2021 an den Start gehen sollen. Doch es wird wohl noch Jahre dauern. Dennoch werden bald die ersten Hubschrauber auf dem Dach des achtstöckigen Gebäudes landen ...

    Quelle: nordbayern.de
  • Vincenz-Verwaltungsrat bewilligt enormes Investprogramm Höhe von rund 21,1 Millionen Euro

    25. Mai 2021

    Ein innovatives Zukunftspaket hat der Verwaltungsrat der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz geschnürt: Die St. Vincenz-Kliniken in Diez und Limburg werden mit Investitionen in Höhe von 2,6 Millionen Euro und 18,5 Millionen Euro bedacht. Zentrale Bestandteile des Investprogramms sind ein zusätzlicher Limburger OP-Saal mit Hybrid-Technik ...

    Quelle: ww-kurier.de
  • HESS

    DRK-Kliniken in Kassel - Rettung in Sicht?

    25. Mai 2021

    Kann die Belegschaft der DRK-Kliniken in Kassel-Wehlheiden nach monatelangem Zittern aufatmen? Die beiden Träger der DRK-Kliniken in Nordhessen haben sich auf einen gemeinsamen Weg in die Zukunft geeinigt. Jetzt soll ein neuer Investor ins Boot ...

    Quelle: hessenschau.de
  • LDK

    Kooperation Kreiskrankenhaus Weilburg und Lahn-Dill-Kliniken: Positive Bilanz nach drei Jahren

    25. Mai 2021

    Die Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Weilburg und der Lahn-Dill-Kliniken zogen nach rund drei Jahren der Kooperation eine positive Bilanz der bisherigen Zusammenarbeit. „Wir haben bereits zahlreiche Maßnahmen gemeinsam umgesetzt“, erklärte Peter Schermuly, Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Weilburg. „Wir sind dankbar über die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“ Infolge der Kooperation sind beispielsweise seit Oktober letzten Jahres erstmals MRT-Untersuchungen (Kernspintomographie) im Kreiskrankenhaus Weilburg möglich. Das MRT wird von der Radiologie Lahn-Dill, einer Tochtergesellschaft der Lahn-Dill-Kliniken, betrieben. „Das war das größte Projekt, das wir zusammen realisiert haben, weitere werden folgen“, sagte Tobias Gottschalk, Geschäftsführer der Lahn-Dill-Kliniken ...

    Quelle: lahn-dill-kliniken.de
  • VS

    Stendal: Im Krankenhaus-Neubau fehlen nur noch die Betten

    25. Mai 2021

    Der Klinik-Neubau der Johanniter machte vor allem wegen Verzögerungen Schlagzeilen. Mittlerweile ist der Innenausbau weit gediehen. Die Volksstimme sah sich zusammen mit dem Bauleiter Stephan Holländer auf der Baustelle um ...

    Quelle: volksstimme.de
  • Krankenkassen kündigen Tagesklinik-Vertrag mit DKD

    25. Mai 2021

    Die Tagesklinik für Kinder und Jugendliche der DKD HELIOS Klinik Wiesbaden darf 2022 nicht weiterarbeiten. Alle Einsprüche gegenüber den Kostenträgern verliefen bislang erfolglos. Weitere rechtliche Schritte werden geprüft ...

    Quelle: wiesbaden-lebt.de
  • Türkische Krankenhauskette Acıbadem eröffnet Showrooms in Deutschland

    25. Mai 2021

    Prof. Dr. Nadir Sener, Geschäftsführer der Acıbadem International Healthcare GmbH, erzählt in einem Interview mit der türkischen Tageszeitung Hürriyet, welche Ziele sie in Deutschland anstreben. Sener will die „weltweit bekannte“ und „qualitativ hochwertigen“ Gesundheitsdienstleistungen dem deutschen Volk anbieten ...

    Quelle: businessinsider.de
  • MERK

    Verfolgt das Klinikum Garmisch-Partenkirchen  eine Expansionsstrategie?

    25. Mai 2021

    Als strategischer Partner für die strauchelnde Kreisklinik Wolfratshausen, wird neben dem Klinikkonzern Asklepios, Starnberg und dem Krankenhaus Agatharied auch Garmisch-Partenkirchen gehandelt. Aus Sicht der Unternehmensberatung Vicondo, die eine Studie zur Gesundheitsversorgung im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen erstellt hat, wäre es jetzt ein guter Zeitpunkt gewesen, mit all diesen Häusern Verhandlungen aufzunehmen ...

    Quelle: merkur.de
Einträge 81 bis 100 von 15176
Render-Time: -0.372119