• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Pflege

Michael Thieme

Der soziodemografische Wandel hat große Auswirkungen auf das künftige Arbeitskräfteangebot für Krankenhäuser und erfordert eine neue Aufgabenteilung bei den patientennahen Berufsgruppen. Im Pflege- und Funktionsdienst führt dies kontinuierlich zur Erweiterung von Kompetenzen und beruflichen Perspektiven. Beispiele aus der Praxis zeigen, dass Modelle zur Aufgabenneuordnung die Versorgung im Krankenhaus verbessern und zugleich die Zufriedenheit des Personals erhöhen können.

Wenig Zeit für die Patienten, keine Wertschätzung der Arbeit: Viele Schwestern und Pfleger sind frustriert. Wollen Krankenhäuser Fachpersonal gewinnen und binden, müssen sie die Arbeitsbedingungen attraktiver gestalten.

  • ABK

    Fachkräftemangel: Lauterbach will Leiharbeit in der Pflege eindämmen

    30. Oktober 2023

    Die Leiharbeit in der Pflege soll durch attraktivere Arbeitsbedingungen für die Stammbelegschaft eingedämmt werden, heißt es in einem aktuellen Schreiben von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Der Fachkräftemangel habe dazu geführt, dass Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen verstärkt Leiharbeit nutzten, um Personallücken zu schließen...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • Jeder sechste Patient leidet an Demenz oder Demenzsymptomen

    27. Oktober 2023

    Die Präsenz von Demenzpatienten in Krankenhäusern stellt eine besondere Herausforderung dar. Etwa jeder sechste Patient in Kliniken leidet entweder an Demenz oder zeigt damit zusammenhängende Symptome. Allerdings sind viele Krankenhäuser nur unzureichend auf die Pflege und Betreuung dieser betreuungsintensiven Patientengruppe vorbereitet...

    Quelle: tagesschau.de
  • Pflegestudiumstärkungsgesetz: Ein Schritt weiter zum Heilberufegesetz für Pflegekräfte

    27. Oktober 2023

    Von den leitenden Pflegekräfte in Krankenhäusern und Altenheimen kommt Lob zum jüngst vom Bundestag verabschiedeten Pflegestudiumstärkungsgesetz. Es sei ein weiterer Schritt weg vom „Downgrade der Pflege“. Die Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands Pflegemanagement, Sarah Lukuc, hob in diesem Zusammenhang die erweiterten Kompetenzen für Pflegefachpersonen hervor...

    Quelle: Ärztezeitung
  • ABK

    Ab Januar wird es Pflegepersonaluntergrenzen in der Neurochirurgie geben

    26. Oktober 2023

    Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat eine Verordnung verabschiedet, nach der es in der Neurochirurgie ab Januar 2024 festgelegte Pflegepersonaluntergrenzen geben wird. Die Untergrenzen legen eine maximale Anzahl von Patienten pro Pflegekraft fest, unterschiedliche je nach Tag- oder Nachtschichten...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • DBfK

    Der große Wurf kommt später – Weiterbildungsordnung der Pflegekammer NRW verabschiedet

    26. Oktober 2023

    Die Pflegekammer Nordrhein-Westfalen (NRW) hat am 24.10.2023 ihre Weiterbildungsordnung verabschiedet. Damit nehmen Pflegefachpersonen in NRW erstmals ihre Belange im Bereich der Weiterqualifizierungen selber in die Hand. Diese Ordnung wird den notwendigen Erfordernissen an eine zeitgemäße und zukunftsweisende pflegefachliche Weiterbildung in NRW jedoch nicht gerecht.

    „Die erste Weiterbildungsordnung der Pflegekammer NRW ist ein Schritt in die richtige Richtung, greift die aktuellen Herausforderungen aber nicht ausreichend auf. Sie ist in ihrer jetzigen Form nur begrenzt anschlussfähig an das Pflegeberufegesetz und die generalistische Ausbildung und damit nicht zukunftsweisend“, sagt Martin Dichter, Vorsitzender des DBfK Nordwest und Sprecher der DBfK-Fraktion „Stark für Pflegende“ in der Kammerversammlung.

    Quelle: dbfk.de
  • UKSH

    Studie zu Arbeitsbedingungen in der Pflege: UKSH zählt zu Deutschlands Besten

    25. Oktober 2023

    Wo gibt es die besten Arbeitsbedingungen in der Pflege?

    Zum ersten Mal verleiht das Nachrichtenmagazin Stern das Unternehmenssiegel „Deutschlands ausgezeichnete Arbeitgeber Pflege 2023/24“. Demnach zählt das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) zu den herausragenden Krankenhäusern in Deutschland und wird als eine der besten Universitätskliniken ausgezeichnet.

    Quelle: uksh.de
  • Neues Pflegestudiumstärkungsgesetz: Pflege-Studierende profitieren zukünftig durch Reform der Bundesregierung

    25. Oktober 2023

    Vor wenigen Tagen hat der Bundestag einen Gesetzentwurf zur Stärkung der Pflegeausbildung an Hochschulen angenommen. Die Studierenden werden dadurch eine „der beruflichen Ausbildung entsprechende Ausbildungsvergütung“ erhalten. Das langfristige Ziel sei, den Anteil der Studierenden im Pflegebreich auf zehn Prozent zu erhöhen...

    Quelle: medecon.ruhr
  • ÄZ

    Karl Lauterbach plant 'Pflegekompetenzgesetz' zur Stärkung des Pflegepersonals

    24. Oktober 2023

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat angekündigt, ein "Pflegeberufegesetz" zu erarbeiten, mit dem die Pflegeberufe künftig deutlich attraktiver werden sollen. Die Eckpunkte des Gesetzes sollen spätestens im Dezember vorgestellt werden. Damit wird eine langjährige Forderung der Pflegenden erfüllt...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Arbeitszeitmodell im Hellmig-Krankenhaus: Mehr Urlaub gegen Gehaltsverzicht

    23. Oktober 2023

    Das Hellmig-Krankenhaus in Kamen setzt auf Flexibilität und Work-Life-Balance. Ab Januar wird ein neues Arbeitszeitmodell eingeführt, das Mitarbeitern bis zu 64 Urlaubstage ermöglicht. Der Haken? Ein Gehaltsverzicht von 13%. Trotzdem zeigen Mitarbeiter reges Interesse, innerhalb von drei Wochen gab es bereits 25 Bewerbungen. Das Modell wird jedoch nur mit Zustimmung der Stationsleitung umgesetzt, die die Urlaubsplanung koordiniert. Das innovative Modell verspricht eine bessere Balance zwischen Beruf und Freizeit in der anspruchsvollen Pflegebranche.

    Quelle: hellwegeranzeiger.de
  • Pflege in Kreiskliniken Kassel neu aufgestellt

    23. Oktober 2023

    Thomas Bäcker ist neuer Stellvertretender Pflegedienstleiter

    Die Pflege von Patienten hat einen hohen Stellenwert in der gesundheitlichen Versorgung. Neben der ärztlichen Behandlung ist die Pflege die Grundlage für eine möglichst gute Genesung. Um die optimale Versorgung der Patienten, aber auch die Betreuung des Pflegepersonals noch weiter auszubauen, ist Thomas Bäcker als Stellvertretender Pflegedienstleiter für die Kreiskliniken eingestellt worden. Er unterstützt die Pflegedienstleiterin Michaela Grebe und wird ab sofort an vier Tagen in der Woche am Standort Hofgeismar sowie einmal pro Woche in Wolfhagen tätig sein. „Ich freue mich sehr, mit Thomas Bäcker einen weiteren erfahrenen Mitarbeiter für die Organisation der Pflege an beiden Standorten gefunden zu haben“, sagt Betriebsleiter Silvan Uick. 

     

    Quelle: landkreiskassel.de
  • BBT

    Pflege im Brüderkrankenhaus Trier ist 'Deutschlands Ausgezeichneter Arbeitgeber Pflege 2023/24'

    19. Oktober 2023

    Das Magazin stern hat in der Ausgabe 41/23 vom 5. Oktober die Ergebnisse einer großen Studie veröffentlicht, bei der zum ersten Mal das Arbeitgeber Siegel „Deutschlands Ausgezeichnete Arbeitgeber Pflege 2023/24“ verliehen wird.

    Aufbauend auf den stern-Listen zu Krankenhäusern und Rehakliniken wurden jetzt herausragende Arbeitgeber in der Pflege identifiziert. Das Brüderkrankenhaus Trier wurde dabei als einziges Krankenhaus in der Region als herausragender Arbeitgeber in der Pflege ausgezeichnet und als eine von neun großen Kliniken deutschlandweit in allen fünf Bewertungskategorien mit der Note „Sehr gut“ bewertet...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • InEK

    Veröffentlichung der Angaben der Krankenhäuser aus den Wirtschaftsprüfertestaten gemäß § 6a Absatz 3 Satz 6 KHEntgG für das Vereinbarungsjahr 2022 des Pflegebudgets

    12. Oktober 2023

    Ab sofort stehen Ihnen die nach § 6a Absatz 3 Satz 6 KHEntgG vom InEK zu veröffentlichenden Angaben aus den Wirtschaftsprüfertestaten gemäß § 6a Absatz 3 Satz 4 Nummer 1 bis 3 und 5 KHEntgG krankenhausbezogen zur Verfügung...

    Quelle: g-drg.de
  • InEK

    Veröffentlichung der Angaben aus den Vereinbarungsunterlagen gemäß § 6a Absatz 3 Satz 6 KHEntgG für das Vereinbarungsjahr 2022 des Pflegebudgets

    12. Oktober 2023

    Ab sofort stehen Ihnen die nach § 6a Absatz 3 Satz 6 KHEntgG vom InEK zu veröffentlichenden Angaben aus den Vereinbarungsunterlagen gemäß § 6a Absatz 3 Satz 3 KHEntgG krankenhausbezogen zur Verfügung...

    Quelle: g-drg.de
  • DPR

    Deutscher Pflegerat fordert klare Kompetenzfestlegung und sofortiges Handeln

    12. Oktober 2023

    Aufruf zur Förderung der interprofessionellen Teamarbeit im Gesundheitswesen.

    Der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) unterstützt den Aufruf von Claudia Moll, der Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege, „Gemeinsam für interprofessionelle Teamarbeit im Gesundheitswesen“.

    DPR-Präsidentin Christine Vogler betont: „Ein modernes Gesundheitssystem baut auf Interprofessionalität. Deutschland ist hier noch Entwicklungsland". Die Kompetenzen der Pflegefachpersonen werden nicht voll genutzt. Die Grundlagen dafür, dass Pflegefachpersonen Heilkunde selbstständig leisten dürfen, müssen kommen. Nur so ist unser System überlebensfähig.

    Quelle: deutscher-pflegerat.de
  • Berufsfachschule für Pflege an den Wertachkliniken wird erweitert

    12. Oktober 2023

    Die Genehmigung für den Neubau zur Erweiterung der Pflegeschule der Wertachkliniken war die erste Baugenehmigung, die der Landkreis Augsburg digital erteilt hat. Für den ersten Spatenstich kam Landrat Martin Sailer dann aber persönlich vorbei. Der dreistöckige Neubau wurde notwendig, weil die Pflegeschule inzwischen neben der dreijährigen Ausbildung zur Pflegefachkraft auch einjährige Kurse für Pflegehilfskräfte anbietet.

    „Für einen gesunden Landkreis brauchen wir qualifizierte Pflegekräfte, deshalb ist die Berufsfachschule der Wertachkliniken ein wichtiger Standortfaktor im Augsburger Land“, erklärte Sailer. Daher seien die Schule und die Wertachkliniken gleichermaßen wichtig für die Region und man werde auch weiterhin in die gute personelle und materielle Ausstattung der beiden Einrichtungen investieren, ohne das neue Strategiekonzept der Wertachkliniken aus den Augen zu verlieren. Denn die Zukunft der Wertachkliniken sei für den Landkreis sehr wichtig.

    Quelle: wertachkliniken.de
  • ÄB

    Fachkräftemangel in der Pflege: Bundesarbeitsminister sieht Chance in KI

    10. Oktober 2023

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) betrachtet die Möglichkeit, den Fachkräftemangel in der Pflege mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) abzumildern, als realistisch. Heil erklärte gegenüber der Apotheken Umschau: „KI kann helfen, Pflegekräfte bei bürokratischen Aufgaben zu entlasten. So sorgen neue Technologien auch dafür, dass die Arbeit wieder menschlicher werden kann.“...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Landessieg der Görlitzer Klinik: Pflegeteam will Deutschland-Sieg erringen

    5. Oktober 2023

    Die Stationen der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Innere Medizin/Geriatrie hoffen bei der vom 1. bis 31. Oktober laufenden Abstimmung auf die nötigen Stimmen. Das für seinen Zusammenhalt und die Kollegialität nominierte Pflegeteam hatte im Sommer die Konkurrenz von 90 Kandidaten hinter sich gelassen...

    Quelle: gmx.net
  • Pflege-Report 2023: Versorgungsqualität von Langzeitgepflegten

    Antje Schwinger, Adelheid Kuhlmey, Stefan Greß, Jürgen Klauber, Klaus Jacobs
    Springer Verlag
    4. Oktober 2023 00:08 Uhr

    Pflege-Report 2023: Versorgungsqualität von Langzeitgepflegten

    Antje Schwinger, Adelheid Kuhlmey, Stefan Greß, Jürgen Klauber, Klaus Jacobs
    • Springer Verlag
    • ISBN-13: 978-3662676684
    • ISBN-10: 3662676680
    • 1. Aufl. 2
    • 205 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2023
    42,79 €

    Fragen der Versorgungsqualität gewinnen zunehmend an Bedeutung. Das gilt auch für die pflegerische Versorgung. Der Pflege-Report, der jährlich in Buchform und als Open-Access-Publikation erscheint, beleuchtet im Schwerpunkt 2023 die Versorgungsqualität von Langzeitgepflegten. Bereits im Jahr 2018 stand das Thema „Qualität in der Langzeitpflege“ im Fokus des Pflege-Reports. Viel ist seither geschehen: Die gesetzliche Qualitätssicherung in der Pflege wurde grundlegend reformiert, die Pandemie hat als „Brennglas“ insbesondere im Pflegeheim erhebliche Defizite aufgezeigt. Die Wirkungen unzureichender Personalausstattung, Qualifikation und interprofessioneller Zusammenarbeit treten immer deutlicher zutage. Diese Entwicklungen sind Anlass genug, die Themen Versorgungsqualität und Qualitätssicherung bei Langzeitgepflegten im Pflege-Report aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und aktuelle Entwicklungen einer kritischen Würdigung zu unterziehen.

    Zudem präsentiert der Pflege-Report empirische Analysen zur Pflegebedürftigkeit in Deutschland sowie zur Inanspruchnahme verschiedener Pflegeformen. Ein besonderer Fokus gilt der gesundheitlichen Versorgung in der ambulanten Pflege und im Pflegeheim.

  • Katrin Fischer wird neue Pflegedirektorin am KMG Klinikum Sondershausen

    2. Oktober 2023

    Katrin Fischer tritt am 1. Oktober die Position der Pflegedirektorin am KMG Klinikum Sondershausen an. In dieser Funktion wird sie die Leitung der Pflegeabteilungen des Klinikums übernehmen und die Versorgung der Patienten auf höchstem Niveau gewährleisten...

    Quelle: kyffhaeuser-nachrichten.de
  • Versorgung dementer Patienten: Wenn das Krankenhaus zum 'gefährlichen Ort' wird

    28. September 2023

    Noch immer ist Katja wütend, wenn sie an den Klinikaufenthalt ihrer Mutter vor zwei Jahren denkt. Die 78-jährige demente Frau musste wegen eines Oberschenkelhalsbruches ins Krankenhaus. "In den Tagen, in denen sie im Krankenhaus war, hat sich meine Mutter von einer agilen Person in ein Häufchen Elend verwandelt", so Katja...

    Quelle: tagesschau.de
Einträge 61 bis 80 von 1919
Render-Time: 0.0069