• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Pflege

Michael Thieme

Der soziodemografische Wandel hat große Auswirkungen auf das künftige Arbeitskräfteangebot für Krankenhäuser und erfordert eine neue Aufgabenteilung bei den patientennahen Berufsgruppen. Im Pflege- und Funktionsdienst führt dies kontinuierlich zur Erweiterung von Kompetenzen und beruflichen Perspektiven. Beispiele aus der Praxis zeigen, dass Modelle zur Aufgabenneuordnung die Versorgung im Krankenhaus verbessern und zugleich die Zufriedenheit des Personals erhöhen können.

Wenig Zeit für die Patienten, keine Wertschätzung der Arbeit: Viele Schwestern und Pfleger sind frustriert. Wollen Krankenhäuser Fachpersonal gewinnen und binden, müssen sie die Arbeitsbedingungen attraktiver gestalten.

  • Ausbildung im Leipziger Diako ist bundesweit spitze

    30. April 2018

    In einem aktuellen Bundesvergleich zu „Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben“ erreichte die hier angesiedelte Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege einen Spitzenplatz. Die Ausbildungsstätte des Diako ist eine von zwei sächsischen Einrichtungen, denen in der Kategorie „Krankenhäuser“ der Sprung unter die Top 20 gelungen ist ...

    Quelle: Pressemeldung – diako-leipzig.de
  • NDR

    Fortschritte in der Akademisierung der Pflege - Uniklinikum Lübeck zieht nach

    27. April 2018

    Was bereits international zum Standard gehört, ist in Deutschland noch eher eine Seltenheit, die Akademisierung der Pflege. Das Universitätsklinikum Lübeck startete nun mit insgesamt 6 Studiengängen für den Bereich Pflege. Vor allem das Pflege-Studium soll angehenden Gesundheits- und KrankenpflegerInnen in der Zeit des Pflegenotstands anwerben ...

    Quelle: NDR.de
  • Berliner Erklärung: Stellungnahme und Unterschriftenliste der BFLK zum Verhalten der Universitätsmedizin Mannheim gegenüber der Profession Pflege

    25. April 2018

    Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) hat die Stelle des Pflegedirektors abgeschafft und den Stelleninhaber freigestellt. Statt eines eigenen Geschäftsbereiches sollen künftig Pflegedepartements mit jeweiligen pflegerischen Leitungen direkt der Ärztlichen Direktion, die mit der kaufmännischen Direktion die Geschäftsführung bildet, angegliedert werden.

    20180424-BFLK-Berliner-Erklaerung.pdf

    20180424-BFLK-Berliner-Erklaerung.pdf
    Quelle: Pressemeldung – BFLK - Bundesfachvereinigung Leitender Krankenpflegepersonen der Psychiatrie e.V.
  • ÄB

    Pflegerat und Verband der Pflegedirektoren empört über Abschaffung der Pflegedirektion am Universitätsklinikum Mannheim

    25. April 2018

    Mit einer angeblichen Aufwertung der Pflege begründet das Universitätsklinikum Mannheim die Abschaffung der Pflegedirektion. Grund dafür sei die Stellung der Pflegedirektion, da diese dem Geschäftsführer unterstellt ist und nicht, wie üblich, dem Vorstand angehört ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • DBfK

    Pflegenotstand in München: mehr in die Personalbindung investieren

    25. April 2018

    Die jüngste Berichterstattung über den Pflegemangel in Münchner Kinderkliniken ist nur ein Aspekt des mittlerweile dramatischen Versorgungsengpasses in der Pflege: „Es sind fast alle Kliniken gleichermaßen betroffen. Wir weisen seit vielen Jahren auf den sich zuspitzenden Pflegemangel gerade in Ballungsräumen hin.

    Quelle: Pressemeldung – dbfk.de
  • ÄB

    Arbeitgeberpräsident macht auf überzogene Ansprüche an künftige Pflegekräfte aufmerksam

    25. April 2018

    Gerade jetzt, in der Zeit des Pflegenotstands, seien die Ausbildungsanforderungen in Pflegeberufen zu hoch, so Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer. Künftig solle man weniger auf Schulnoten, als auf zwischenmenschlichen Umgang mit Patienten Wert legen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • 25.000 Unterschriften für Volksentscheid in Berlin - Krankenhäuser fordern mehr Personal

    24. April 2018

    Laut Initiatoren des Bündnisses Gesunde Krankenhäuser in Berlin sei die Zahl der benötigten Unterschriften für einen Volksentscheid erreicht. Im Falle einer Zusage der Innensenatoren zu ebendiesem, liegt es am Berliner Abgeordnetenhaus einen entsprechenden Gesetzesentwurf zu erstellen ...

    Quelle: gesundheitsstadt-berlin.de
  • DBfK

    DBfK: Pflegeberufekammer für Schleswig-Holstein wählt Präsidentin

    24. April 2018

    Das gilt zur Recht als historisches Ereignis: Am Sonnabend, den 21. April 2018, hat sich in Neumünster in Schleswig-Holstein die erste Kammerversammlung der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein konstituiert. Erste Präsidentin wird die Altenpflegerin Patricia Drube, die bereits dem Errichtungsausschuss vorstand ...

    Quelle: Pressemeldung – dbfk.de
  • KC

    Fachabteilungsspezifische Ermittlung des Erlöspotentials der Pflegedokumentation im DRG-System 2018

    23. April 2018

    In den ersten Jahren des G-DRG-Systems waren pflegerische Leistungen als Bestandteil der Abrechnung stationärer Krankenhausfälle quasi nicht existent. Einzig über die Kodierung sog. „pflegerelevanter Nebendiagnosen“ konnte die Pflege einen kleinen Beitrag leisten, der in seiner Relevanz über die Jahre jedoch nahezu vollständig an Bedeutung verlor ...

    Quelle: kaysers-consilium.de
  • HDZ NRW: Pflegewissen ist jetzt online

    23. April 2018

    Wartezeiten mit dem Blick auf Lerntafeln sinnvoll zu nutzen, das ist die Idee, die hinter dem Konzept „Lernen in einer Minute“ steckt. Nachweislich reichen nur 60 Sekunden aus, um damit wichtige Grundsätze aus dem Pflegealltag zu lernen oder zu wiederholen. Die aus England stammende Idee wurde unter anderem im Rahmen einer Posterpräsentation beim 1. Kongress für Klinische Pflege in Köln vorgestellt ...

    Quelle: Pressemeldung – hdz-nrw.de
  • CHARITE

    Berliner Charité: Universitätsklinikum erweitert Ausbildungsangebot

    23. April 2018

    Universitätsmedizin Berlin plant einen neuen Studiengang: den Bachelor of Science in Pflege. Ziel ist es, dem steigenden Bedarf an hochschulisch qualifiziertem Personal zu begegnen und die Qualität der Pflege weiter zu verbessern. Studierende erwerben innerhalb von vier Jahren eine Berufszulassung als Pflegefachperson sowie den akademischen Grad. Der Studiengang soll ab dem Sommersemester 2020 mit 60 Studierenden an der Charité starten ...

    Quelle: Pressemeldung – charite.de
  • Emotionaler TV-Talk zum Thema Pflege

    20. April 2018

    Sandra Maischberger fühlte in ihrer Sendung Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ordentlich auf den Zahn. Zugeben konnte er nur, was eh jeder schon wusste: Eine schnelle Lösung gibt es nicht. Die Politik hat zu lange abgewartet, leider auch nicht zum ersten Mal ...

    zum Beitrag der ARD-Sendung

    Quelle: Die Welt
  • Klinikum Fulda und Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda vereinbaren enge Kooperation: Gemeinsame Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

    20. April 2018

    Ab September 2018 profitieren angehende Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, die ihre Lehre im Herz-Jesu-Krankenhaus absolvieren, von der fundierten Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des BildungsZentrums am Klinikum Fulda. Beide Einrichtungen treffen damit eine weitere gemeinsame Vereinbarung, die den Bereich der sogenannten grundständigen Ausbildung betreffen ...

    Quelle: Pressemeldung – klinikum-fulda.de
  • VERDI

    ver.di fordert mehr Personal in Krankenhäusern und in der Altenpflege

    19. April 2018

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die Initiativen von Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke für mehr Personal in Krankenhäusern und in der Altenpflege. »Angesichts der dramatischen Situation in Kliniken und Pflegeeinrichtungen muss sofort gehandelt werden...

    Für die Krankenhäuser fordert ver.di neben einem Sofortprogramm von mindestens 20.000 zusätzlichen Vollzeit-Pflegestellen die Einführung einer gesetzlichen Personalbemessung in allen Bereichen. »Die Ankündigung im Koalitionsvertrag von Union und SPD, Personaluntergrenzen in allen Bereichen der Pflege einzuführen, muss schnell in die Tat umgesetzt werden«, forderte Bühler. Die Vorgaben müssten sich am Pflegebedarf der Patientinnen und Patienten orientieren ...

    Quelle: verdi.de
  • BMed

    Vergütung der Pflege: GKV-Spitzenverband malt den Teufel an die Wand

    19. April 2018

    Mit den Beschlüssen der GroKo zur Finanzierung der Pflegepersonalkosten ist sicher nicht jeder einverstanden. So melden sich immer mehr Kritiker zu Wort. Besonders kritisch sieht es der Leiter der Abteilung Krankenhäuser des GKV-Spitzenverbandes, Wulf-Dietrich Leber ...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • ÄB

    Mehr Verantwortung für Pflegekräfte - Neuverteilung der medizinischen Aufgabenbereiche

    19. April 2018

    Andreas Westerfellhaus, neuer Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, spricht sich für eine Neuverteilung der pflegerischen und ärztlichen Tätigkeiten in Krankenhäusern aus. Die bisherigen Regelungen bei der Delegation seien nicht mehr gerechtfertigt, Pflegekräfte verdienen mehr Verantwortung ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Mannheim: Pflegedepartments versus Pflegedirektion

    19. April 2018

    An der Universitätsmedizin in Mannheim herrscht Unruhe über die geplanten Strukturänderungen. Vorgesehen ist die Bildung von Pflegedepartments. Dafür wurde schon mal die Pflegedirektion aufgelöst. Der Betriebsrat und ver.di sind aufgeschreckt und machen mobil ...

    Quelle: Morgenweb
  • ÄB

    Kammerpräsident Markus Mai fordert Bundespflegekammer

    19. April 2018

    Bisher sind es drei Bundesländer, die eine Pflegekammer gegründet haben, noch zu wenig laut Kammerpräsident Markus Mai, sowie Vizepräsidentin Sandra Postel in Rheinland-Pfalz. Ziel einer solchen Bundespflegekammer soll vor allem die Verbesserung der Personalsituation in Krankenhäusern sein ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Erste Notfallpfleger Baden-Württembergs arbeiten bei den Alb Fils Kliniken

    19. April 2018

    Steigende Anforderungen und Veränderungen stellen in der Notaufnahme die Pflegenden vor neue Herausforderungen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bedarf es fachlicher Kompetenzen, die über die Grundausbildung hinausgehen. Daher haben jetzt acht Mitarbeiter der Zentralen Notaufnahme, kurz ZNA, der Klinik am Eichert die Weiterbildung in der Notfallpflege absolviert ...

    Quelle: Pressemeldung – alb-fils-kliniken.de
  • KKVD

    kkvd: Personaluntergrenzen – nicht die Lösung für mehr Pflege am Bett

    18. April 2018

    Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) sieht die geplante Ausgestaltung verbindlicher Personaluntergrenzen in den Krankenhäusern kritisch. Anlässlich der Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages am morgigen Mittwoch warnt der kkvd vor mehr Bürokratie durch die von Bundesebene vorgegebenen Personalanhaltszahlen für alle bettenführenden Abteilungen, wie sie der Koalitionsvertrag vorsieht. Damit bliebe weniger statt mehr Zeit für die Pflege am Bett ...

    Quelle: kkvd.de
Einträge 421 bis 440 von 472
Render-Time: 0.329277