Pflegemanagement

Michael Thieme - Medinfoweb

Wie koordiniert man die komplexen Vorgänge in der Versorgung von Patienten?

Wie setzt man ein Qualitätsmanagement in der Pflege um? Wie optimiert man Prozesse im Pflegealltag? Pflegemanagement gehört zu den praxisorientierten Pflegewissenschaften und beinhaltet weiterführende Kenntnisse in der Leitung von Pflegeeinrichtungen in Kliniken, ambulanten Diensten oder Alten- und Pflegeheimen.

Die Studieninhalte sind breit gefächert und umfassen medizinische, psychologische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Inhalte. Letztlich muss sich die Pflege im Krankenhaus neu ausrichten, weil die Versorgung der Patienten zunehmend komplexer wird. Gerade seit der Einführung von Fallpauschen kommt dem Pflegemanagement eine ganz besondere Bedeutung zu. Geht es doch nicht mehr nur um eine qualifizierte Pflege, sondern um ein umfassendes Management von Patienten, Prozessen und Personal zugleich.

Zugehörige Artikel

  • 19. März 2020 - 21. März 2020 19.
    MÄR
    2020

    Das Krankenhaus am offenen Herzen

    Berlin

    19. bis 21. März 2020

    Zielorientiert kommunizieren, klar steuern und nachvollziehbar entscheiden sind zentrale Führungskompetenzen – perfektionieren Sie diese Fähigkeiten in interdisziplinären, interprofessionellen Rollenszenarien anhand realistischer und krankenhausspezifischer Fälle. In simulierten Beispielfällen proben Sie Herangehensweisen und evaluieren mit erfahrenen Krankenhaus-Managerinnen und -Beraterinnen Ihre Lösungswege.

    Das Krankenhaus am offenen Herzen ist DIE Führungssimulation für Entscheider im Klinikmarkt. Lesen Sie im SOLUTE-Blog, was im Februar 2018 und im Februar 2019 alles geschah ...

  • SZ

    Union und SPD planen Rechtsanspruch auf Kurzzeitpflege

    6. Dezember 2019

    Laut einem der Süddeutschen Zeitung vorliegenden Antragsentwurf der Koalitionsfraktionen soll es künftig einen Rechtsanspruch auf eine Kurzzeitpflege geben. Neben den Pflegekassen sollen die Bundesländer die Verantwortung für rechtlich garantierte Plätze tragen ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • Neue Pflegedirektorin startet an der Helios Mariahilf Klinik

    4. Dezember 2019

    Franziska Müller hatte am 02. Dezember ihren ersten Arbeitstag in der Helios Mariahilf Klinik Hamburg. Als neue Pflegedirektorin verstärkt sie die Klinikleitung. Mit ihr gewinnt das Haus eine erfahrene und kompetente Kollegin, die aus dem Norden in den Süden Hamburgs wechselt ...

  • ASKLEPIOS

    Asklepios Kliniken Schaufling: Wechsel in der Pflegedienstleitung 

    4. Dezember 2019

    Mit Wirkung zum 01.10.2019 hat Herr Andreas Gutsmidl die Pflegedienstleitung der Asklepios Kliniken in Schaufling und Aidenbach übernommen. Er folgt damit Günter Seiderer nach.

    Von 2000 bis 2003 erlernte Andreas Gutsmidl den Beruf des Krankenpflegers. Nach der Ausbildung zum Pflegedienstleiter und Einrichtungsleiter arbeitete er als Krankenpfleger im Gesundheitszentrum in Aidenbach. In dieser Zeit war er schon als stellvertretender Pflegedienstleiter tätig. Nun folgt die Leitung der Pflege in den Einrichtungen Aidenbach und Schaufling ...

    Quelle: asklepios.com
  • EV

    Was bedeutet „Zusammenarbeit“ in der Pflege?

    2. Dezember 2019

    EVV Campus Pflege 2019 erfolgreich gestartet

    Andreas Westerfellhaus, Beate Bröcker und Christine Vogler stellen sich der Diskussion mit knapp 150 Pflege-Auszubildenden der EVV-Krankenhäuser.
    Zweiter Pflegekongress für Auszubildende im Elisabeth Vinzenz Verbund erfolgreich gestartet. „Wie kann man die Überlastung in den Pflegeberufen verhindern?“ Was ist von der Generalistik der Pflegeausbildung zu erwarten?“ „Und wie gelingt Kommunikation innerhalb des Teams und mit Patienten in schwierigen Situationen?“ Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, ging im Rahmen einer Podiumsdiskussion ins Gespräch mit knapp 150 Pflege-Auszubildenden ...

    Quelle: elisabeth-vinzenz.de
  • Pflege braucht eine (bessere) Lobby

    28. November 2019

    Wenn die Mächtigen des Gesundheitswesens an runden Tischen über die Zukunft beraten, ist eine Berufsgruppe meist nicht vertreten: die Pfleger. Während sich Ärzte und Apotheker von mächtigen Kammern vertreten lassen, halten bestenfalls die Gewerkschaften die Interessen der Pflegeberufe hoch.

    Miese Bezahlung, fehlende Anerkennung, herausfordernde Arbeitszeiten und teilweise gesundheitsgefährdende Missstände im Alltag sind das Ergebnis einer schmalbrüstigen Pflegelobby und gleichzeitig Ursache für den dramatischen Fachkräftemangel in der Branche ...

    Quelle: nachrichten-heute.net
  • DBfK

    Für den DBfK schon lange klar: Ohne Anschubfinanzierung kann Errichtung einer Pflegekammer nicht gelingen

    28. November 2019

    Der DBfK begrüßt den Beschluss der niedersächsischen Regierungsfraktionen, sich mit sechs Millionen Euro an der Errichtung der 2018 konstituierten Pflegekammer Niedersachsen im Nachhinein zu beteiligen. Die Regierung erfüllt damit – endlich – teilweise eine alte Forderung des DBfK. Denn der beschlossene Betrag wird nicht ausreichen, um die Errichtungskosten vollständig zu übernehmen ...

    Quelle: dbfk.de
  • DBfK

    Pro Pflegeberufekammer: Ein klares Signal aus NRW in turbulenten Zeiten

    27. November 2019

    Gesetz soll noch 2019 in den Landtag: Pflegeberufekammern sind im deutschen Gesundheitswesen das Instrument, um eine Selbstverwaltung und damit Selbstbestimmung und politische Partizipation der Pflegeberufe zu gewährleisten. Folglich begrüßt und unterstützt der DBfK Nordwest das deutliche Zeichen der Landesregierung aus Nordrhein-Westfalen ...

    Quelle: dbfk.de
  • Anzeige

    Das Krankenhaus am offenen Herzen

    22. November 2019

    19. bis 21. März 2020

    Zielorientiert kommunizieren, klar steuern und nachvollziehbar entscheiden sind zentrale Führungskompetenzen – perfektionieren Sie diese Fähigkeiten in interdisziplinären, interprofessionellen Rollenszenarien anhand realistischer und krankenhausspezifischer Fälle. In simulierten Beispielfällen proben Sie Herangehensweisen und evaluieren mit erfahrenen Krankenhaus-Managerinnen und -Beraterinnen Ihre Lösungswege.

    Das Krankenhaus am offenen Herzen ist DIE Führungssimulation für Entscheider im Klinikmarkt. Lesen Sie im SOLUTE-Blog, was im Februar 2018 und im Februar 2019 alles geschah ...

    Quelle: solute-recruiting.de
  • Neues Pflegeberufegesetz: Ab 2020 droht Abbau der Ausbildungskapazitäten

    15. November 2019

    Strukturen in der Langzeitpflege werden zum Nadelöhr!

    Der Start des neuen Pflegeberufegesetzes droht für viele Schulen und Pflegeeinrichtungen zum Ausbildungsfiasko zu werden. Immer deutlicher wird, dass sich die im Pflegeberufegesetz und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vorgegebenen Einsatzorte und Einsatzzeiten der Auszubildenden sowie deren Praxisanleitungen, in einigen Regionen nicht realisieren lassen. Es gibt Schwierigkeiten, genügend Einsatzstellen für die gesetzlich vorgesehenen Praxiseinsätze der Auszubildenden vorzuhalten. Dabei bildet auch der Stundenumfang dieser Pflichteinsätze für viele Träger in der täglichen Arbeitspraxis ein Problem ...

    Quelle: pflegekammer-nds.de
Render-Time: -0.638512