• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Qualitätsmanagement

Michael Thieme
  • Welche Konsequenzen haben künftige Qualitätsindikatoren auf die Krankenhausfinanzierung?

  • Welche Möglichkeiten häuserübergreifender Qualitätsvergleiche sind realistisch und ausbaufähig?

  • Welche Siegel, Auszeichnungen und Zertifikate wurden aktuell vergeben?

Der große Bereich des Qualitätsmanagements umfasst neben der externen Qualitätssicherung vor allem Fragen zur Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit. Verschiedene Auditvarianten und Zertifizierungsmöglichkeiten sind ebenso Schwerpunkte wie alle Fragen rund um die Evidence Based Medicine und die Darstellung und Veröffentlichung des alljährlichen Qualitätsberichts. Wir brauchen ein flexibles, aber sehr sorgfältiges QM, um gerade den aktuellen Hygieneproblemen wirkungsvoll zu begegnen.

  • MEDICLIN

    Gesundheitsunternehmen MEDICLIN wird Teil des deutschlandweiten Klimaschutzprojektes „Klimaretter – Lebensretter“

    20. April 2022

    Beschäftigte des Klinikverbundes MEDICLIN können jetzt Klimaretter werden: Das Unternehmen beteiligt sich seit heute an der bundesweiten Klimaschutzinitiative „Klimaretter – Lebensretter“ der Stiftung viamedica.

    Kleine Aktionen, große Erfolge: Gemeinschaftliches Engagement der Gesundheitsbranche

    Das Projekt mit dem Motto „Lebensretter werden Klimaretter“ ist speziell auf Mitarbeitende des Gesundheitswesens ausgerichtet und hat das Ziel, gemeinsam durch einfache Klimaschutzaktionen CO2 einzusparen. Über 110 Unternehmen und Einrichtungen des Gesundheitswesens leisten innerhalb des Projektes bereits einen wichtigen Beitrag dazu, Deutschlands nationale Klimaschutzziele zu erreichen...

    Quelle: mediclin.de
  • BÄK

    Expertinnen und Experten diskutieren Bedeutung der Charta der schwerstkranken und sterbenden Menschen in Deutschland für die Gesundheitsfachberufe

    19. April 2022

    Berlin - Welche Bedeutung hat die Charta der schwerstkranken und sterbenden Menschen in Deutschland für die Gesundheitsfachberufe? Wie wirkt sich die Debatte um den ärztlich assistierten Suizid auf die anderen Berufsgruppen im Gesundheitswesen aus? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigte sich die 34. Konferenz der Fachberufe im Gesundheitswesen. Die Jahrestagung unter Vorsitz des Präsidenten der Sächsischen Landesärztekammer, Erik Bodendieck, fand am 08.04.2022 in Berlin statt...

    Quelle: bundesaerztekammer.de
  • CURACON

    Top-Platzierung für CURACON bei Great Place to Work®

    19. April 2022

    Bei der vierten Teilnahme am bundesweiten Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2022“ konnte Curacon nicht nur einen Platz in den Top 100 erzielen, sondern erreichte gleich 4fach absolute Spitzenplatzierungen. Bei den Unternehmen zwischen 251 und 500 Mitarbeitern liegt Curacon auf bundesweiter Ebene unter den Top 15. Im Bereich Consulting kommt Curacon sogar auf Platz 3 unter allen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern...

    Quelle: curacon.de
  • Medizinrecht - Patientendaten löschen: DSGVO gegen Berufsrecht?

    14. April 2022

    Angesichts der Vielzahl von gesetzlichen Regelungen ist der richtige Umgang mit der ärztlichen Behandlungsdokumentation nicht immer einfach zu gewährleisten. Regelungen des allgemeinen Zivilrechts, Vertragsarztrechts und ärztlichen Berufsrechts, der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und auch eine ganze Reihe von Spezialregelungen sind dabei zu beachten...

    Quelle: kanzlei-wbk.de
  • GBA

    Qualitätsstandards bei Operationen des Oberschenkelhalsbruchs: Ausnahmeregelung für Kliniken ohne Innere Medizin verlängert

    13. April 2022

    In Kliniken, die Patientinnen und Patienten mit Oberschenkelhalsbrüchen behandeln, müssen die geltenden Qualitätsvorgaben weiterhin noch nicht vollständig erfüllt werden. Der Gemeinsame Bundesausschuss hat im März 2022 eine wichtige Übergangsvorschrift in seiner Richtlinie erneut verlängert: Krankenhäuser ohne eigene Fachabteilung für Innere Medizin dürfen weiterhin Oberschenkelhalsbrüche behandeln, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen...

    Quelle: Gemeinsamer Bundesausschuss
  • OHN

    Klimafreundliche Narkose im Herz-Jesu-Krankenhaus

    13. April 2022

    Das Herz-Jesu-Krankenhaus in Fulda geht in Sachen Klimaschutz neue Wege. Zum ersten Mal gelang es, die treibhausrelevanten Narkosegase während der OP zu 99 % aufzufangen und Narkosen damit klimafreundlicher zu machen...

    Quelle: osthessen-news.de
  • BBT

    Theresienkrankenhaus Mannheim: Erneute Zertifizierung als Diabeteszentrum

    12. April 2022

    Diabetes ist die Volkskrankheit Nr. 1 Deutschlands - mehr als sechs Millionen Menschen sind betroffen. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat nun erneut die qualitativ hochwertige Versorgung am Mannheimer Theresienkrankenhaus bestätigt und das Krankenhaus mit dem Zertifikat „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ ausgezeichnet...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • Hohe Zufriedenheit bei Patient*innen der Johannesstift Diakonie

    7. April 2022

    Die Krankenhäuser der Johannesstift Diakonie stehen hoch im Kurs bei ihren Patient*innen: 88 Prozent würden die Berliner Einrichtungen nach ihrem Aufenthalt weiterempfehlen. Das ist das Ergebnis einer im März 2022 veröffentlichten und bisher größten europäischen Versichertenbefragung der AOK zur Patient*innenzufriedenheit.

    Besonders erfreulich: Die Weiterempfehlungsquote liegt mit 88 Prozent über dem in der Auswertung ermittelten Bundesdurchschnitt von 81 Prozent. Das heißt: Die meisten Patient*innen sind so zufrieden, dass sie die Klinik auch in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis empfehlen. Für Berlin sind in der folgenden Übersicht die Ergebnisse der größten Träger mit über 900 Bewertungen dargestellt:

    Quelle: Johannesstift Diakonie gAG
  • Bundesverband Geriatrie stellt neuen Partner für Qualitätssiegel Geriatrie und atz-Zertifikat vor

    7. April 2022

    Als fachlich besonders qualifizierter Zertifizierer ist die Geri-Zert GmbH seit Anfang April allein für die Vergabe des Qualitätssiegels Geriatrie und des atz-Zertifikats des Bundesverbandes Geriatrie zuständig.

    Zum 01. April 2022 wurde die Geri-Zert GmbH als neuer Kooperationspartner des Bundesverbandes Geriatrie offiziell vorgestellt. Die Zertifizierungsgesellschaft hat sich speziell auf Klinikträger und medizinische Einrichtungen für die geriatrische Vorsorge und Behandlung spezialisiert. „Damit ist sie in der Lage, eine besonders kompetente und fachlich unabhängige Zertifizierung nach dem ‚Qualitätssiegel Geriatrie‘ des Bundesverbandes anzubieten“, unterstreicht Dirk van den Heuvel, Geschäftsführer des Bundesverbands Geriatrie.

     

    Quelle: bv-geriatrie.de
  • ZEQ

    Zwei FOCUS-BUSINESS Auszeichnungen für ZEQ im Jahr 2022

    7. April 2022

    Bei der neuesten Erhebung von FOCUS-BUSINESS wurden KundInnen und KollegInnen von Unternehmensberatungen verschiedener Branchen befragt. An der Online-Befragung, die vom 18. August bis 13. Oktober 2021 stattfand, haben 11.010 ExpertInnen teilgenommen. Als KundInnen gelten hierbei Entscheider mit Leitungsfunktion in Unternehmen, die selbst Beratungsleistungen in Anspruch genommen haben. Zu den befragten BranchenkollegInnen zählen Geschäftsführende und PartnerInnen von Beratungsunternehmen.

    Quelle: zeq.de
  • Sie gehört zu den „World’s Best Hospitals 2022“ - Die Uniklinik RWTH Aachen

    5. April 2022

    Das amerikanische Nachrichtenmagazin Newsweek und der Anbieter für Markt- und Konsumentendaten Statista verleihen die Auszeichnung „World’s Best Hospitals 2022“. Die Uniklinik RWTH Aachen ist dabei unter den Top 250...

    Quelle: ukaachen.de
  • EVV

    #OutINChurch: EVV unterstützt Petition

    4. April 2022

    Für eine Kirche ohne Angst: Mitarbeitende der Einrichtungen des Elisabeth Vinzenz Verbundes müssen keine Sorge haben, wegen ihrer geschlechtlichen Identität und/oder sexuellen Orientierung, wegen des Eingehens einer gleichgeschlechtlichen Ehe oder einer zivilen Wiederheirat diskriminiert oder gar gekündigt zu werden...

    Quelle: Elisabeth Vinzenz Verbund
  • SANA

    Sana Klinikum Lichtenberg ist neuer Partner von ‚Wir für Gesundheit‘

    1. April 2022

    Das Sana Klinikum Lichtenberg ist neue Partnerklinik des wachsenden Qualitätsnetzwerks ‚Wir für Gesundheit‘, das mehr als 360 ausgewählte Partnerkliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland umfasst, welche überdurchschnittlich hohe Behandlungs- und Servicequalität erbringen.

    Quelle: sana.de
  • SANA

    Sana Kliniken Sommerfeld sind neue Partner von ‚Wir für Gesundheit‘

    31. März 2022

    Die Sana Kliniken Sommerfeld sind neue Partnerkliniken des wachsenden Qualitätsnetzwerks ‚Wir für Gesundheit‘, das mehr als 360 ausgewählte Partnerkliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland umfasst, welche überdurchschnittlich hohe Behandlungs- und Servicequalität erbringen.

    Quelle: sana.de
  • SANA

    Sana Krankenhaus Gottesfriede Woltersdorf ist neuer Partner von ‚Wir für Gesundheit‘

    30. März 2022

    Das Sana Krankenhaus Gottesfriede Woltersdorf ist neuer Partner des wachsenden Qualitätsnetzwerks ‚Wir für Gesundheit‘, das mehr als 360 ausgewählte Partnerkliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland umfasst, welche überdurchschnittlich hohe Behandlungs- und Servicequalität erbringen.

    Quelle: sana.de
  • IQTIQ

    Weitere Folgenabschätzungen für Mindestmengen durch IQTIG zur Verfügung gestellt

    29. März 2022

    Auf Basis von Leistungsdaten nach § 21 Abs. 2 des Krankenhausentgeltgesetzes (KHEntgG / §21-Daten) werden dabei Simulationsanalysen durchgeführt. In ihnen wird dargestellt, wie viele und welche Krankenhausstandorte bei verschiedenen Mindestmengenhöhen von der Versorgung voraussichtlich ausgeschlossen werden...

    Quelle: iqtig.org
  • G-BA

    Gebärmutterentfernung: IQTIG mit Entwicklung einer Patientenbefragung beauftragt

    29. März 2022

    Die Gebärmutterentfernung (Hysterektomie) ist in Deutschland eine der häufigsten Operationen in der Frauenheilkunde. Zugleich haben Studien gezeigt, dass die medizinische Frage, ob bei gutartigen Erkrankungen ggf. auch organerhaltend operiert werden kann, regional sehr unterschiedlich beantwortet wird. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat vor diesem Hintergrund ein unabhängiges wissenschaftliches Institut beauftragt, eine Patientenbefragung als qualitätssicherndes Instrument zu entwickeln.

    Quelle: g-ba.de
  • ABK

    Neue Mindestmengen werden weitreichende Auswirkungen bringen

    28. März 2022

    Weiterhin nimmt die Implementierung von Mindestmengen als Instrument zur Qualitätssicherung an Fahrt auf. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat zum Ende des vergangenen Jahres für Brustkrebsoperationen eine Mindestmenge von 100 Eingriffen pro Standort und Jahr festgelegt. Auch für Operationen des Lungenkrebses wurde eine Mindestmenge von 75 festgelegt... 

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • Können TAVI-Patienten schon am selben Tag entlassen werden?

    28. März 2022

    Teilweise wurden während der Corona-Pandemie TAVI-Patienten schon am selben Tag des Eingriffes entlassen. Doch die Frage ist: wie sicher ist das? Zwei Studien kommen jetzt zu dem Schluss, dass eine derart frühe Entlassung unter bestimmten Voraussetzungen tatsächlich möglich ist...

    Quelle: kardiologie.org
  • IQTIQ

    Ergebnisse der externen Qualitätssicherung: IQTIG veröffentlicht den Bundesqualitätsbericht 2021

    22. März 2022

    Erstellt wird der Bundesqualitätsbericht einmal jährlich auf Grundlage der „Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung" (DeQS-RL). Die Übergabe an den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) erfolgt immer zum 15. August eines jeden Jahres. Seit 2021 wird der Bundesqualitätsbericht für jedes Qualitätssicherungsverfahren gesondert bereitgestellt. Dies sind zurzeit die QS-Verfahren 1 bis 6 der DeQS-R...

    Quelle: iqtig.org
Einträge 141 bis 160 von 5164
Render-Time: -0.826159