• Menü
  • Filter

Inhaltsart

  • 40585
  • 31
  • 55
  • 276
  • 82

Rubriken

  • 21832
  • 7927
  • 8888
  • 3844
  • 1300
  • 1537
  • 3144
  • 7865
  • 2754

Zeitraum

Tags

Recherche

Wie in einer großen Bibliothek haben Sie hier die Möglichkeit, u.a. nach Stichworten, Jahreszahlen, Themata oder Rubriken in unserem umfassenden Archiv zu suchen. Viele verschiedene Tags erleichtern die Suche, so dass Sie intuitiv immer wieder Vergessengeglaubtes zu Tage fördern können.

  • MIW

    Frühjahrsumfrage: Krankenhausrechnungsprüfung - Bestandsaufnahme 2014 - Trend 2015 - Endspurt

    27. Juli 2015

    Wie bereits hinlänglich bekannt, hatte der Gesetzgeber dem GKV-Spitzenverband und der Deutschen Krankenhausgesellschaft mit dem „Gesetz zur Beseitigung sozialer Überforderung bei Beitragsschulden in der gesetzlichen Krankenversicherung“ vom 15.07.2013 (BGBl I 2013, S. 2423 ff.) durch eine Änderung des § 17c Abs. 2 KHG den Auftrag erteilt, Details zum Prüfverfahren nach § 275 Abs. 1c Satz 2 SGB V in einer Vereinbarung zu regeln. 

    Nach ergebnislosen Verhandlungen einigten sich die Vertragspartner "unter Zwang" der Bundesschiedsstelle im Juli 2014 abschließend auf eine Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV). Diese ist seit 01.09.2014 in Kraft und gilt für die Überprüfung bei Patienten, die ab dem 01.01.2015 in ein Krankenhaus aufgenommen werden.

    Die neue Prüfverfahrensvereinbarung konfrontiert alle Beteiligten mit einer erheblichen Anzahl von Fristen und liefert zahlreich Zündstoff für neue rechtliche Auseinandersetzungen. Eine Entlastung der Kliniken, MDKs und Sozialgerichte rückt damit in weite Ferne. Inwieweit das neu etablierte Vorverfahren in der Praxis tatsächlich eine Bedeutung erlangen wird, bleibt jedenfalls abzuwarten.

    Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in unserer 9. Umfrage die Daten der MDK-Einzefallprüfungen und sonstiger Formen der Krankenhausrechnungsprüfung im vollstationären DRG-Bereich aktualisieren und den Vorjahresergebnissen (2007 [Link: hier], 2008 [Link: hier], 2009 [Link: hier], 2010 [Link: hier], 2011 [Link: hier], 2012 [Link: hier], 2013 [Link: hier] und 2014 [Link: hier]) vergleichen.

    Bereits 2012 hatten wir unseren Fragebogen in zwei Abschnitte geteilt. Sowohl im ersten Teil ("Grund-Fragebogen") als auch im zweiten Teil ("für den ambitionierten Teilnehmer") finden Sie im Fragebogen 2015 die unveränderte Fragestellung aus dem Vorjahr.

    Um den drängenden Fragen der aktuellen Entwicklung gerecht zu werden, ergänzen wir unsere diesjährige Umfrage um einen dritten Teil "Neue Prüfverfahrensvereinbarung gemäß § 17c Abs. 2 KHG". Damit möchten wir einen ersten Trend zum neuen Verfahren aufzeigen und bitten Sie um rege Beteiligung! Für die damit verbundenen Bemühungen möchten wir uns bei Ihnen bereits im Voraus bedanken.

    Ganz besonders möchten wir darauf hinweisen, dass wir auch gern nur teilweise ausgefüllte Fragebögen in die Auswertung aufnehmen. Unser Fokus liegt in diesem Jahr im ersten Teil und dritten Teil der Umfrage. Sollten Sie wegen fehlender Auswertungsmöglichkeiten jedoch nur einige Fragen beantworten können, sind wir auch für deren Übermittlung dankbar!

    Selbstverständlich gewähren wir die Anonymität Ihrer Daten und versichern, dass keine Einzelhausdatenergebnisse veröffentlicht werden. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern telefonisch oder per Email zur Verfügung.
                              
    Zeit und Umfang der Frühjahrsumfrage 2015

    Umfrageaktion:                   
    verlängert bis 30.07. 2015
    Datenauswertung:               August 2014
    Ergebnisse:                        August 2014
    Zeitaufwand Fragebogen:     ca. 60-90 Minuten

    Download: Fragebogen 2015

    • Excel (Anleitung, Fragebogen, Beispiel - zip) - hier  
    • PDF - Anleitung (hier) - Fragebogen (hier) - Beispiel (hier)

    Ihre Fragen, Kommentare, Hinweise und Kritiken beantworten wir gern via E-Mail: umfrage@medinfoweb.de.

    J. Schikowski und M. Thieme

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • DKG

    Prüfverfahrensvereinbarung nach § 17c Abs. 2 KHG - Kündigung zum 31.12.2015

    26. Juni 2015

    Die im Juli 2014 zwischen dem GKV-Spitzenverband sowie der DKG unter Einbeziehung der Bundesschiedsstelle nach § 18a Abs. 6 KHG abgeschlossene PrüfvV nach § 17c Abs. 2 KHG ist in der Krankenhauspraxis vielfach auf Ablehnung gestoßen. Auf Grund dieser anhaltenden Kritik an der PrüfvV hat der Vorstand der DKG in seiner 280. Sitzung am 16.06.2015 in Berlin beschlossen, die PrüfvV gemäß § 12 Abs. 2 S. 1 PrüfvV fristgemäß zum 31.12.2015 zu kündigen. Die Kündigung ist gegenüber dem GKV-Spitzenverband mit Schreiben vom 18.06.2015 ausgesprochen worden. Gleichzeitig hat die DKG dem GKV-Spitzenverband ihre Bereitschaft zur zeitnahen Aufnahme konstruktiver Gespräche über den Abschluss einer Anschlussvereinbarung gemäß § 12 Abs. 2 S. 2 PrüfvV signalisiert ... [gelesen: hier]

    Quelle: DKG e.V.
    Relevanz0
  • MIW

    DGfM: Blitzumfrage zur neuen Prüfverfahrensvereinbarung

    2. März 2015

     Das neue MDK-Verfahren (Prüfverfahrensvereinbarung PrüfvV) hat schon im Vorfeld für viel Wirbel und Kritik gesorgt. Aktuell machen wir die ersten Erfahrungen mit der Umsetzung. Die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling möchte ein möglichst breites Meinungsbild der Betroffenen erhalten, um in der Fachdiskussion konkret benennen zu können, wo der Schuh am meisten drückt.
     
    Wir bitten Sie daher, sich 2-3 Minuten Zeit zu nehmen um die Fragen der Blitzumfrage der DGfM zu beantworten.

    Die Umfrage erreichen Sie unter folgendem Link: hier


     

    Quelle: medinfoweb.de
    Relevanz0
  • FAQ-Liste zur Prüfverfahrensvereinbarung gem. § 17c Abs. 2 KHG

    27. Oktober 2014

    RA Mohr richtet als besonderen Service eine FAQ-Liste zur Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) ein. Dort werden die sich in der Praxis ergebenden grundsätzlichen Fragestellungen zum Inhalt der PrüfvV nach bestem Wissen beantwortet. Sollten sich nachträglich neue Erkenntnisse ergeben, z.B. anhand der Rechtsprechung wird die FAQ-Liste überarbeitet. Der Stand der Beantwortung wird daher mit einem Datum verstehen.
     
    Gleichzeitig bietet Ihnen die FAQ-Liste die Möglichkeit, Ihrerseits grundsätzliche Fragestellungen einzubringen unter ra1@medizinrecht-ra-mohr.de unter Angabe des Stichwortes „FAQ PrüfvV“. Die FAQ-Liste dient dabei nicht der Lösung konkreter Einzelfälle, sondern einer allgemeinen Interpretation der in der PrüfvV getroffenen Regelungen. Soweit ihre Fragen grundsätzliche Bedeutung haben, werden sie in die FAQ-Liste mit der entsprechenden Antwort aufgenommen. Eine individuelle Beratung kann jedoch in diesem Forum nicht erfolgen ... [gelesen: hier - der Link führt auf die richtige Seite, die FAQ finden Sie im laufenden Text]

    Quelle: RA Mohr
    Relevanz0
Einträge 81 bis 84 von 84

Hilfe zur Suche

Nutzen Sie die folgenden Regeln, um Ihre Suche zu konkretisieren:

Suche Ergebnis
Wort1 Wort2 Artikel, die Wort1 ODER Wort2 enthalten
+Wort1 +Wort2 Artikel, die Wort1 UND Wort2 enthalten
+Wort1 -Wort2 Artikel, die Wort1 ABER NICHT Wort2 enthalten
*Wort1* Artikel, die Wort1 auch innerhalb eines Wortes enthalten
"Wort1 Wort2" Artikel, die die genaue Phrase "Wort1 Wort2" enthalten
Render-Time: -0.605016