• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 41
  • 5
  • 6
  • 9
  • 2
  • 6
  • 4
  • 2
  • 1

Sortierung

Tags

Termine

März - Mai 2019
März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7
April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
  • 7. März 2019 7.
    MÄR
    2019

    Zukunft Gesundheit Hessen  

    Wiesbaden

    Gesundheitspolitischer Kongress unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministers für Soziales und Integration mit Podiumsdiskussion, Fachforen und Empfang.

    Kongress Zukunft Gesundheit Hessen und Frühjahrsempfang

    Die Koalitionsbildung nach der Landtagswahl in Hessen hat erfolgreich stattgefunden und man darf gespannt sein, welche Herausforderungen die erneuerte Regierung aus CDU und Bündnis90/Die Grünen mit dem neuen Sozialminister Kai Klose angehen wird.

    Die Vorhaben der Parteien und Erwartungen an die Politik diskutieren wir am 07.03.2019 in Wiesbaden auf unserem Kongress und Frühjahrsempfang Zukunft Gesundheit Hessen. Gemeinsam mit dem Hessischen Städtetag und Hessischen Landkreistag laden wir Sie dazu herzlich ein. Eröffnet wird der Kongress von Sozialminister Kai Klose, der auch die Schirmherrschaft übernommen hat.

    Neben einer Podiumsdiskussion mit den gesundheitspolitischen Sprechern der hessischen Landtagsfraktionen werden in Fachforen namhafte Referenten die Schwerpunktthemen Patient im Mittelpunkt, Pflege von morgen, Versorgung der Zukunft sowie zwei Blöcke zu politischen Aspekten zur Diskussion stellen.

    Weitere Informationen zum Kongress, dem Programm und der Anmeldung erhalten Sie hier.

    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und zahlreiche Teilnahmen.

  • 18. März 2019 18.
    MÄR
    2019

    Healthcare Akademie: Erlösrelevante Pflegedokumentation – Neue Anforderungen an die Dokumentation pflegerischer Leistungen im Krankenhaus

    Münster

    In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, welche aktuellen Anforderungen an eine sachgerechte Pflegedokumentation zu erfüllen sind, um der Überprüfung durch die Kostenträger bzw. den MDK standzuhalten und wie Erlösverluste vermieden werden können.

    • Grundlagen des G-DRG-Systems (gesetzliche Grundlagen, ICD-10-GM, OPS)
    • Abrechnungsrelevante Themen, die den Pflegedienst betreffen (PKMS, "aufwendige Behandlung bei multiresistenten Erregern", Barthel-Index, pflegerelevante Nebendiagnosen, Pflegegrade)
    • Anforderungen an die Pflegedokumentation aus unterschiedlichen Blickwinkeln (pflegewissenschaftlich, abrechnungstechnisch, juristisch)
    • Wege zur Vermeidung von Erlösverlusten durch sachgerechte Dokumentation
    • Formulierungsbeispiele für die Pflegedokumentation

    Termin: 18.03.2019 Münster (healthcare-akademie.de)

  • 19. März 2019 19.
    MÄR
    2019

    Healthcare Akademie: Grundlagen des DRG-Systems und der Kodierung

    In diesem Seminar werden die Teilnehmer mit der grundlegenden Systematik des DRG-Systems vertraut gemacht und lernen anhand von ausführlichen Fallbeispielen die sachgerechte Vorgehensweise der Kodierung und Abrechnung von Krankenhausfällen kennen.

    • Definition und Erläuterung von Grundbegriffen des DRG-Systems (Aufbau einer DRG, Fallpauschalenkatalog etc.)
    • Aufbau der ICD-10-GM und des OPS-Katalogs
    • Erläuterung der wichtigsten Regelungen der Allgemeinen und Speziellen Kodierrichtlinien mit ausführlichen Fallbeispielen
    • Finanzielle Folgen, die aus Kodierfehlern resultieren
    • Zahlreiche Praxisbeispiele

    Termine

  • 26. März 2019 - 29. März 2019 26.
    MÄR
    2019

    Healthcare Akademie: Weiterbildung zur Medizinischen PEPP-Kodierfachkraft

    Im Rahmen dieser Weiterbildung werden den Teilnehmern die Grundlagen des PEPP-Entgeltsystems und der Kodierung in der Psychiatrie und Psychosomatik sowie deren Einfluss auf die Abrechnung und Entwicklung des Systems vermittelt. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

    • Definition und Erläuterung von Grundbegriffen des Psych-Entgeltsystems
    • Kodierrichtlinien in der Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychosomatik
    • Abbildung in den Klassifikationssystemen (ICD-10-GM und OPS)
    • Kodierung und deren Auswirkung auf die Abrechnung
    • Dokumentation abrechnungsrelevanter Leistungen im Hinblick auf Rechnungsprüfungen
    • Exkurs: Berichtswesen/Controlling im Rahmen des neuen PEPP-Entgeltsystems
    • Schriftliche Abschlussprüfung und Besprechung der Problembereiche

    Termine

  • 2. April 2019 2.
    APR
    2019

    Save-the-Date: Arzneimitteltherapiesicherheit im Krankenhaus, 2. April 2019 in Berlin

    Berlin

    Eine funktionierende Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) dient der Patientensicherheit und ist auch Ausdruck eines sorgfältigen Qualitätsmanagements. Ein sicherer Medikationsprozess fördert nicht nur das Vertrauen in die medizinische Versorgung und in die verwendeten Medikamente, sondern reduziert auch Kosten und Haftungsrisiken.

  • 4. Juni 2019 - 7. Juni 2019 4.
    JUN
    2019

    DKI: Intensivseminar: Buchführung und Jahresabschluss im Krankenhaus

    Düsseldorf

    Bei der Buchführung und Bilanzierung im Krankenhaus ist eine Vielzahl krankenhausspezifischer Rechnungslegungs- und Steuervorschriften zu beachten. Erwerben Sie in diesem viertägigen Intensivseminar (04.06.2019 bis 07.06.2019) ein solides Wissensfundament und dokumentieren Sie dieses nach erfolgreicher Prüfung durch Ihr persönliches DKI-Prüfungszertifikat!

  • 4. Juni 2019 4.
    JUN
    2019

    DKI Workshop: Dokumentation und Abrechnung in psychiatrischen Institutsambulanzen (PIA)

    Berlin

    Im Rahmen der Einführung des neuen pauschalierenden Entgeltsystems wurde jetzt ein bundeseinheitlicher Katalog für die Leistungsdokumentation in psychiatrischen Institutsambulanzen (PIAs) vereinbart. Diese Vereinbarung dient der Vereinheitlichung der bisher landesspezifisch unterschiedlichen Vergütungsvereinbarungen und Dokumentationsanforderungen. Informieren Sie sich in diesem Seminar über die Neuregelungen sowie Ihren daraus resultierenden Anpassungs- und Entwicklungsbedarf!

  •  
  • 1
  •  
Einträge 1 bis 7 von 7
Render-Time: 0.5761