• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Pflege

Michael Thieme

Der soziodemografische Wandel hat große Auswirkungen auf das künftige Arbeitskräfteangebot für Krankenhäuser und erfordert eine neue Aufgabenteilung bei den patientennahen Berufsgruppen. Im Pflege- und Funktionsdienst führt dies kontinuierlich zur Erweiterung von Kompetenzen und beruflichen Perspektiven. Beispiele aus der Praxis zeigen, dass Modelle zur Aufgabenneuordnung die Versorgung im Krankenhaus verbessern und zugleich die Zufriedenheit des Personals erhöhen können.

Wenig Zeit für die Patienten, keine Wertschätzung der Arbeit: Viele Schwestern und Pfleger sind frustriert. Wollen Krankenhäuser Fachpersonal gewinnen und binden, müssen sie die Arbeitsbedingungen attraktiver gestalten.

  • MERK

    Hart aber fair: Krankenpflegerin zeigt wenig Begeisterung für Lauterbachs Ankündigung

    10. November 2022

    Der Gesundheitsminister möchte die Fallpauschale abschaffen. Dafür erntet er bei „Hart aber fair“ Skepsis. Die Pläne gehen einer Pflegerin nicht weit genug...

    Quelle: merkur.de
  • Pflegebonus - Unverständnis auf allen Seiten

    10. November 2022

    Schon im Juni wurde das Pflegebonusgesetz mit großem Unverständnis von Seiten des Deutschen Hebammenverbandes – und anderer relevanter Berufsgruppen – verabschiedet. Der DHV hatte sich bereits im Entstehungsprozess des Gesetzes klar positioniert und die Haltung der Hebammen mit einem Beitrag in der Verbändeanhörung vertreten. Jedoch ohne Erfolg...
     

    Quelle: hebammenverband.de
  • Mehr Arbeit für Pflegekräfte durch die PPR 2.0?

    9. November 2022

    Interview mit Arne Evers, Pflegedirektor im St. Josefs-Hospital Wiesbaden. Er ist häufiger Gast in PPR-2.0-Diskussionsrunden, denn er hat bereits Erfahrung mit den PPR 2.0 gesammelt...

    Quelle: pflegen-online.de
  • TS

    Ein turbulenter Winter steht Berlins Gesundheitswesen bevor

    9. November 2022

    Tarifstreit, Personalnot und der sich abzeichnende Wahlkampf: Berlins Gesundheitswesen könnte vor turbulenten Monaten stehen. Am Dienstagmorgen legen Pflegekräfte im Lichtenberger Sana-Klinikum die Arbeit nieder. Die Forderung: Pflegekräfte sollten mindestens 150 Euro mehr Basisgehalt pro Monat sowie neue Schichtzulagen bekommen...

    Quelle: tagesspiegel.de
  • HELIOS

    Pflegedirektorin Barbara Putzolu entscheidet als Jurymitglied mit über die Gewinner von ehb.forscht 2022

    9. November 2022

    Die Evangelische Hochschule Berlin (ehb) verleiht seit 16 Jahren unter dem Titel ehb.forscht einen Preis für außergewöhnliche Bachelorarbeiten aus den Bereichen Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung (SAGE). In diesem Jahr entscheidet Barbara Putzolu, Pflegedirektorin am Helios Klinikum Emil von Behring und selbst ehemalige ehb-Absolventin, mit über den diesjährigen Gewinner.

    Quelle: Pressemeldung – helios-gesundheit.de
  • BBT

    Pflegebonus: Entweder ganz oder gar nicht!

    8. November 2022

    Mitarbeitervertretungen der St. Vincenz-Kliniken und Brüderkrankenhaus im Gespräch mit Carsten Linnemann

    Mit dem Pflegebonus will die Bundesregierung den Einsatz der Pflegefachkräfte während der Pandemie würdigen − doch nur bestimme Pflegekräfte werden diesen bekommen. Für die Mitarbeitervertretungen (MAV) der St. Vincenz-Kliniken und des Brüderkrankenhauses St. Josef in Paderborn eine Farce: Alle Pflegenden sind und waren einer sehr hohen Belastung ausgesetzt. Bereits im Spätsommer brachten sie gemeinsam ihren Unmut im Gespräch mit Carsten Linnemann, Bundestagsabgeordneter CDU, auf den Punkt...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • Mitarbeitersuche in der Pflege: Leasing als Lockmittel für neues Personal?

    8. November 2022

    In der Pflege gestaltet sich die Mitarbeitersuche schwierig: Hohe Belastung, unangenehme Arbeitszeiten, Überstunden, ein überschaubares Gehalt. Die Bedingungen in der Pflege sind alles andere als traumhaft und gleichzeitig ist der Beruf von enormer Bedeutung. Um neues Personal zu finden, ist Kreativität gefragt...

    Quelle: merkur.de
  • Wie kann durch moderne Instrumente die Pflege im Krankenhaus entlastet werden?

    7. November 2022

    Das Ziel des Krankenhauspflegeentlastungsgesetzes (KHPflEG) ist es für eine angemessene Personalausstattung im Krankenhaus zu sorgen. Damit soll das Pflegepersonal entlastet und die Patientenversorgung verbessert werden. Im vorliegenden Gesetzentwurf wird dies leider verfehlt...

    Quelle: observer-gesundheit.de
  • DBfK

    DBfK Team gestaltet zukünftig die Pflegekammer NRW mit

    7. November 2022

    Das vorläufige Wahlergebnis zur ersten Kammerversammlung der Pflegekammer Nordrhein-Westfalen liegt vor. Der DBfK Nordwest wird mit acht Kandidat:innen aus den fünf Wahlkreisen Arnsberg, Detmold, Köln, Düsseldorf und Münster vertreten sein. Im Dezember soll die konstituierende Sitzung der Pflegekammer NRW mit insgesamt 60 gewählten Mitgliedern stattfinden.

    Quelle: Pressemeldung – dbfk.de
  • DGINA

    DGINA warnt vor großem Schaden für die Notaufnahmen

    4. November 2022

    Nichtberücksichtigung beim Pflegebonus: DGINA warnt vor großem Schaden für die Notaufnahmen

    Die Deutsche Gesellschaft für interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) kritisiert vehement, dass Pflegekräfte in Notaufnahmen beim jetzt ausgezahlten Corona-Bonus leer ausgehen. „Angesichts der höchst angespannten Situation in den Notaufnahmen und der anhaltenden extremen Arbeitsbelastung richtet diese Ungerechtigkeit des Gesetzgebers großen Schaden an“, sagt DGINA-Präsident Martin Pin. Der Chefarzt der Zentralen Notaufnahme des Düsseldorfer Florence-Nightingale-Krankenhauses warnt vor „berechtigter Frustration, starker Demotivation bis hin zu Kündigungen in dieser extrem wichtigen und systemrelevanten Berufsgruppe“.

    Quelle: dgina.de
  • Nur in 837 Kliniken zahlen Pflegebonus

    4. November 2022

    Alle Beschäftigten in der Altenpflege – von den Auszubildenden und Pflegehelfer bis zu den examinierten Pflegekräften – erhalten den Pflegebonus. In der Krankenpflege müssen jedoch eine Reihe von Voraussetzungen erfüllt sein. Diese sind im Pflegebonusgesetz formuliert...

    Quelle: pflegen-online.de
  • ASKLEPIOS

    Neu im Einsatz: Fach-Pflegekräfte gestalten eigene spezielle Pflegevisite am Patientenbett

    1. November 2022

    Erstmals gibt es in der Asklepios Klinik Schildautal Seesen jetzt zusätzlich eine eigene, spezielle pflegerische Visite. Dabei überprüfen allein die Fach-Pflegekräfte bisherige Pflegemaßnahmen, beispielsweise die Unterstützung bei der Körperpflege des Patienten, die Hilfestellung bei seiner Nahrungsaufnahme oder seiner Bewegungs-Förderung im Bett. Konkret untersuchen sie aus pflegerischer Sicht auch, ob der Patient etwa an Schmerzen leidet, wie sein Appetit ist, ob seine Haut gesund ist oder wie seine kommunikativen Fähigkeiten sind, also, ob er Gesprächen folgen kann. Zudem geht es bei der Pflegevisite darum, die volldigitale Dokumentation in einem ausführlichen und detaillierten Bericht unter dem Aspekt der ganzheitlichen Krankenbeobachtung festzuhalten. Bisher erfolgte die pflegerische Begleitung allein im Rahmen der täglichen ärztlichen Visite, an der die Pflegekräfte mit teilnahmen.

    Quelle: asklepios.com
  • KKVD

    Zusätzliche Belastung für Krankenhäuser durch PpUG

    31. Oktober 2022

    Das Bundesministerium für Gesundheit plant die Ausweitung der Pflegepersonaluntergrenzen (PpUG). kkvd und der Deutsche Caritasverband weisen in einer gemeinsamen Stellungnahme darauf hin, dass die Personaluntergrenzen nicht evidenzbasiert sind. Die Belastungen der Krankenhäuser wird durch die Dokumentation einseitig erhöht...

    Quelle: kkvd.de
  • HELIOS

    Helios Kliniken Kassel: Manuel Herburger wird neuer Pflegedirektor

    31. Oktober 2022

    Die Helios Kliniken Kassel haben im Bereich Pflege einen neuen Nachfolger gefunden: zum Start des neuen Jahres wird Manuel Herburger als Pflegedirektor beginnen. Silvia Kraushaar hatte die Aufgabe im Sommer interimsmäßig mit übernommen. Ab Januar wird sie in erster Linie wieder für das Haus in Kaufungen zuständig sein. Herburger und Kraushaar werden sich in enger Zusammenarbeit um beide Standorte kümmern...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • DKG

    45. Deutscher Krankenhaustag vom 14.-17. November 2022: Krankenhaustag stellt Personalfragen in den Mittelpunkt

    27. Oktober 2022

    Wie löst man die Fachkräfteproblematik insbesondere in der Pflege in den deutschen Krankenhäusern? Der 45. Deutsche Krankenhaustag wird sich am Dienstag, 15. November, einen ganzen Tag mit dem vielleicht wichtigsten Thema der Gesundheitspolitik beschäftigen.

    Quelle: dkgev.de
  • Uniklinika: Das Warten auf den versprochenen Tarifvertrag

    27. Oktober 2022

    Ganze elf Wochen hatte das Pflegepersonal der Unikliniken für bessere Arbeitsbedingungen gestreikt. Dem Land konnte dadurch die Zusage abgerungen werden, dass es ab 2023 besser wird. Wie genau, ist jedoch noch offen...

    Quelle: tagesschau.de
  • DBfK

    DBfK Nordwest: Pflegeberufe verdienen besondere Aufmerksamkeit in Koalitionsverhandlungen

    27. Oktober 2022

    Zum Start der Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen fordert der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest die künftige Landesregierung auf, der Verbesserung der Situation beruflich Pflegender besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Hierzu ist eine Kombination aus deutlichen Verbesserungen in den Arbeitsbedingungen sowie der Anerkennung für die beruflich Pflegenden sowie der Aufbau von mehr Bachelor- und Masterstudienplätzen notwendig. Hierzu müssen konkrete Vereinbarungen im Koalitionsvertrag verankert werden. Anderenfalls drohe in Niedersachsen eine weitere Verschlimmerung der Versorgungssituation pflegebedürftiger Menschen in allen Bereichen.

    Quelle: dbfk.de
  • Moderne Pflegeschule der Knappschaft Kliniken in Kamen eingeweiht

    27. Oktober 2022

    1,15 Millionen Euro in die Ausbildung des Pflege-Nachwuchses investiert

    Hightech Skills-Lab, hybrider Unterricht, praxisnahe Ausbildung – die neuen Räumlichkeiten der Pflegeschule Kamen lassen die wissbegierigen Herzen der Pflegeschülerinnen und -schüler schneller schlagen. Denn in den Standort wurden 1,15 Millionen Euro aus Fördermitteln des Landes NRW in modernste Technik und in authentische Simulationsräume investiert. Die Pflegeschule bietet so dem Pflegenachwuchs alles, was er für seinen zukünftigen Beruf in der Pflege benötigt.

    Quelle: knappschaft-kliniken.de
  • ÄZ

    Deutschland könnte in eine große Pflegekrise geraten

    26. Oktober 2022

    Die Präsidentin des Berufsverbandes für Pflegeberufe, Christel Bienstein, warnt: Schon jetzt kann der Pflegebedarf in Kliniken und Heimen nicht immer gedeckt werden! Doch diese Situation werde sich noch dramatisch verschärfen ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • ÄB

    Krankenhaus: Pflegepersonalunter­grenzen für drei weitere Fachabteilungen

    25. Oktober 2022

    Aus einer neuen Verordnung aus dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) geht hervor, dass künftig auch in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Rheumatologie und Urologie Personaluntergren­zen gelten ...

    Quelle: aerzteblatt.de
Einträge 21 bis 40 von 1612
Render-Time: -0.20791