• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Personal

Michael Thieme
  • Welche Personalien ändern sich?

  • Wie denken Generation Y und Z über Work-Live-Balance?

  • Welche Rolle nimmt das Personalmanagement im Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte ein?

  • Wie gehen die Marktteilnehmer bei der Mitarbeiterauswahl vor?

  • Welche Rolle spielen neue Berufsbilder wie OTA, Physican Assistent?

"Eine gute Versorgung von Patientinnen und Patienten im Krankenhaus kann nur mit ausreichend Personal gelingen.", so der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel stellen den Personalbereich vor ganz neue Herausforderungen. Immer mehr erfolgt ein Outsourcing von Berufsgruppen.

Für das Krankenhaus der Zukunft  ist der entscheidende Erfolgsfaktor ein Strategisches Personalmanagement für das Krankenhaus der Zukunft (Steria Mummert Consulting, Krankenhaus Trend 2009).

Dabei werden sogenannte Soft Skills immer wichtiger. Bspw. Kommunikative Kompetenz, Selbstbewusstsein, Empathie, Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Neugier. Weiterhin haben die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein viel höheren Stellenwert erreicht. Wie stellen sich die Kliniken dazu in ihrer Unternehmensstrategie?

  • Aushangpflichtige Gesetze 2024 Medizin: Mitarbeiterrechte - Mitarbeiteransprüche; Die wichtigsten Vorschriften im Überblick

    Walhalla Fachredaktion
    Walhalla Fachverlag
    26. Januar 2024 06:41 Uhr

    Aushangpflichtige Gesetze 2024 Medizin: Mitarbeiterrechte - Mitarbeiteransprüche; Die wichtigsten Vorschriften im Überblick

    Walhalla Fachredaktion
    • Walhalla Fachverlag
    • ISBN-13: 978-3802914911
    • ISBN-10: 3802914910
    • 1. Edition
    • 400 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2023
    19,95 €

    Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
    Das Arbeitsrecht umfasst zahlreiche besondere Schutzvorschriften. Einige dieser Bestimmungen sind vom Arbeitgeber auszuhängen oder auszulegen. So erfüllt er die Fürsorgepflicht und vermeidet Geldbußen.

    Allgemeine Vorschriften

    • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG inkl. Verweis auf § 61b ArbGG)
    • Arbeitsmedizinische Vorsorge (ArbMedVV)
    • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)
    • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
    • Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
    • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG)
    • Bundesurlaubsgesetz (BUrlG)

    ....

  • Asklepios Fachkliniken Brandenburg: kein neues Tarifangebot vorgelegt

    26. Januar 2024

    Am 19. Januar 2024 begannen die Tarifverhandlungen für die rund 1.300 nichtärztlichen Beschäftigten bei den Asklepios Fachkliniken in Brandenburg. Die Arbeitgeberseite hatte kein Tarifangebot vorgelegt, die ver.di-Tarifforderung vom 4. Dezember 2023 wurde als unbezahlbar zurückgewiesen. Die nichtärztlichen Beschäftigten sind für Mittwoch, den 24. Januar 2024, zu Protestaktionen aufgerufen...

    Quelle: gesundheit-soziales-bildung-bb.verdi.de
  • Franziska Schlosser vollständig rehabilitiert – Helios nimmt Vorwürfe zurück

    25. Januar 2024

    Im Rechtsstreit mit dem Helios-Klinikkonzern ist die Hamburger Anästhesistin und engagierte Gewerkschafterin Franziska Schlosser vor dem Arbeitsgericht Hamburg vollständig rehabilitiert worden. Die Helios-Geschäftsführung der ENDO-Klinik in Hamburg hält den Vorwurf des Arbeitszeitbetrugs von 28 Minuten nicht weiter aufrecht.

    Quelle: Marburger Bund e.V.
  • BZ

    Marburger Bund: Berliner Ärzte sollen 12,5 Prozent mehr Gehalt bekommen

    25. Januar 2024

    Bei der Charité und Vivantes beschäftigte Ärzte sollen deutlich mehr Gehalt bekommen. Diese Forderung hat die Ärztegewerkschaft Marburger Bund in den neuen Tarifverhandlungen, die ab Freitag beginnen, aufgestellt. Demnach soll der Lohn der Klinik-Mediziner um 12,5 Prozent steigen. Zudem ist eine Begrenzung der Rufbereitschaften und Bereitschaftsdienste gefordert...

    Quelle: bz-berlin.de
  • Betrugsverdacht: Chefarzt verlässt Asklepios Klinik

    25. Januar 2024

    Gegen den Ärztlichen Direktor der Klinik Lindenlohe in der Oberpfalz ermittelt die Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug - nun hat er mit sofortiger Wirkung seine leitende Tätigkeit niedergelegt. Heiko G. schreibt an die Belegschaft, er habe sich zu dem Schritt entschieden, um den momentanen "Schwebezustand" zu beenden...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • RoMed

    Geschäftsführer verlässt RoMed Kliniken

    24. Januar 2024

    Der Geschäftsführer der RoMed Klinken GmbH Dr. Jens Deerberg-Wittram wird seine Tätigkeit zum 31.01.2024 beenden. Er hat aus zwingenden persönlichen und familiären Gründen um die Aufhebung seines Geschäftsführervertrags gebeten. Dieser Bitte hat der Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung (22.01.2024) mit größtem Bedauern entsprochen.

    Quelle: romed-kliniken.de
  • Hubert Langmantl wird Pflegedirektor am Klinikum Straubing

    24. Januar 2024

    Hubert Langmantl übernimmt die Position des Pflegedirektors am Klinikum Straubing, nachdem er zuvor als stellvertretender Pflegedirektor tätig war. Er folgt Franz Xaver Knott nach, der mit dem Beginn des neuen Jahres in den Ruhestand getreten ist. "Es ist mir eine Ehre, weiterhin Verantwortung zu tragen und die Pflege in unserer Einrichtung zu fördern", betont der 50-Jährige, der bereits seit über einem Jahrzehnt in leitenden Positionen am Klinikum mit Hingabe agiert...

    Quelle: klinikum-straubing.de
  • Klinikum Nürnberg: Hartmut Kistenfeger ist neuer Leiter der Unternehmenskommunikation und Marketing

    23. Januar 2024

    Hartmut Kistenfeger ist der neue Leiter der Unternehmenskommunikation und Marketing am Klinikum Nürnberg. In der neuen Position soll der 62-Jährige vor allem die Sichtbarkeit der medizinischen Leistungen und die Digitalisierung vorantreiben...

    Quelle: pr-journal.de
  • KHDS-Geschäftsführer bleibt im Vorstand der rheinland-pfälzischen Krankenhausgesellschaft

    23. Januar 2024

    Guido Wernert, Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS), wurde in seinem Amt als stellvertretendes Vorstandsmitglied der Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz (KGRP) bestätigt. Die KGRP ist der Zusammenschluss von Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz. Sie vertritt als Dachverband die Interessen von 100 rheinland-pfälzischen Krankenhäusern...

    Quelle: khsds.de
  • Prof. Dr. med. Axel Stang verstärkt als Senior Advisor das Team der Asklepios Medical School

    23. Januar 2024

    Gemeinsam mit der Lehrkoordination am Asklepios Campus Hamburg der Semmelweis Universität (ACH) wird Prof. Dr. med. Axel Stang die Bereiche Wissenschaft und Forschung am ACH weiter ausbauen.

    Seit 1. Januar 2024 ist Prof. Dr. med. Axel Stang als Senior Advisor bei der Asklepios Medical School GmbH (AMS) tätig und wird in enger Zusammenarbeit mit Dr. phil. Arne Krause, Leiter der Lehrkoordination am Asklepios Campus Hamburg der Semmelweis Universität (ACH), die Angebote für Medizinstudierende am ACH rund um Wissenschaft und Forschung weiterentwickeln. Seine Ziele: Studierende in wissenschaftlichem Denken anleiten, ihnen Techniken wissenschaftlichen Arbeitens vermitteln, Einblicke in aktive Forschungstätigkeiten geben und sie für die Forschung begeistern. Zu den ersten Projekten gehört der Ausbau der Wissenschaftlichen Studierendenkreise in den Asklepios Kliniken, in denen sich Studierende – unter Supervision ihrer ärztlichen Betreuer:innen – zu Forschungsprojekten, Diplomarbeiten und Publikationen austauschen können. 

    Quelle: Asklepios
  • DKI

    DKI: Neues Verbundprojekt „Planetary Health - Curriculum für nachhaltige Gesundheitseinrichtungen“

    23. Januar 2024

    Das DKI, die KLUG (Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V.), die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) und das Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften der Universität Bayreuth werden ab dem zweiten Quartal 2024 eine gemeinsame Fortbildung zur erfolgreichen Umsetzung von Nachhaltigkeits- und Klimaschutzmanagement anbieten. Das Angebot wird finanziell gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt...

    Quelle: dki.de
  • FNP

    Hauptverfahren im Skandal um die Auslandsabteilung des Stuttgarter Klinikums eröffnet

    22. Januar 2024

    Das Landgericht Stuttgart hat das Hauptverfahren gegen den ehemaligen Klinischen Direktor am Klinikum Stuttgart eröffnet. Mitangeklagt sind der ehemalige Geschäftsführer des Klinikums Stuttgart, der Vorgänger des Klinikdirektors sowie der ehemalige Stuttgarter Krankenhausbürgermeister. Ihnen wird Betrug, Untreue und Bestechung ausländischer Amtsträger vorgeworfen. Der Skandal um die Auslandsabteilung des Stuttgarter Klinikums, bei dem es um reiche Araber, dubiose Vermittler und Schmiergeld in Millionenhöhe geht, macht seit 2014 bundesweit Schlagzeilen...

    Quelle: fnp.de
  • Lars Frohn zum neuen Geschäftsführer der Medizinischen Zentrum Harz GmbH ernannt

    22. Januar 2024

    Lars Frohn wurde vom Harzklinikum zum neuen Geschäftsführer der Medizinischen Zentrum Harz GmbH ernannt. Insgesamt ist er für 47 MVZ Praxen und 253 Mitarbeitende verantwortlich. Herr Frohn bringt umfangreiche Führungserfahrung im Gesundheitssektor mit, so war er in seiner beruflichen Laufbahn bereits als Geschäftsführer in renommierten medizinischen Einrichtungen tätig...

    Quelle: Harzklinikum
  • KMA

    Vom Klinik-Chef zum Berater: Was machen Sie denn jetzt bei Deloitte, Herr Fischer?

    22. Januar 2024

    Zum 1. Februar startet Dr. Axel Fischer bei Deloitte als Partner im Bereich Health Care. Im Interview mit kma schildert er seine Beweggründe für den Wechsel und seine künftigen Aufgaben...

    Quelle: kma-online.de
  • Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum, Vivantes Wenckebach-Klinikum und Vivantes Rehabilitation mit neuen Leitungen

    22. Januar 2024

    Dr. Julia Nolte und Anke Trefflich leiten Tempelhof-Schöneberger Einrichtungen von Vivantes

    Seit dem 1. Januar 2024 hat Dr. Julia Nolte den Posten der Geschäftsführenden Direktorin am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg und Vivantes Wenckebach-Klinikum in Tempelhof übernommen. Auch die Vivantes Rehabilitation in Berlin-Schöneberg hat mit Anke Trefflich seit 1. Januar 2024 eine neue Geschäftsführerin. Die beiden erfahrenen Klinikmanagerinnen folgen auf Martin Große, der das Unternehmen verlassen hat. 

    Quelle: Pressemeldung – Vivantes
  • Neue Führungsspitze bei der Hessischen Krankenhausgesellschaft

    22. Januar 2024

    Dr. Christian Höftberger bleibt Präsident der Hessischen Krankenhausgesellschaft (HKG) und deren Spitzenverbänden. Am 18. Januar wurde der 1974 geborene Jurist bei der Konstituierung des neuen Vorstands einstimmig für eine weitere Legislaturperiode bestätigt. Höftberger hatte im Oktober 2022 überraschend den Chefposten beim privaten Klinikunternehmen Rhön AG verlassen...

    Quelle: Ärztezeitung
  • SUEDK

    Neue Pflegedirektorin am Hegau-Bodensee-Klinikum in Singen

    22. Januar 2024

    Das Hegau-Bodensee-Klinikums Singen hate eine Pflegedirektorin. Über 70 Beschäftigte, darunter die Pflegedirektorinnen aus Konstanz und dem Hegau-Jugendwerk, die Stationsleitungen des Klinikums Singen, Chefärzte und Vertreter verschiedener Abteilungen waren zur Begrüßung von Frau Ursula Röder gekommen...

    Quelle: suedkurier.de
  • Prof. Dr. Andreas Kurth verlässt das Marienhaus Klinikum Mainz (MKM)

    22. Januar 2024

    Aufgrund von unterschiedlichen Ansichten zur weiteren strategischen Ausrichtung der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie haben sich das MKM und der Chefarzt verständigt, getrennte Wege zu gehen.

    Aufgrund von unterschiedlichen Ansichten zur weiteren strategischen Ausrichtung der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie haben sich das Marienhaus Klinikum Mainz (MKM) und der Chefarzt des Fachbereichs, Prof. Dr. Andreas Kurth, darauf verständigt, getrennte Wege zu gehen.

    Quelle: marienhaus-klinikum-mainz.de
  • RD

    Weniger Arbeitszeit - mehr Freizeit?

    22. Januar 2024

    Zu den harten ökonomischen Faktoren kommen in Zukunft auch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Angehörigen der Gesundheitsberufe, die von den Unternehmen im Krankenhaus- und Pflegebereich berücksichtigt werden müssen. Mittlerweile ist eine ausgewogene Work-Life-Balance immer wichtiger, auch im Hinblick auf die Zufriedenheit und Arbeitseffizienz...

    Quelle: rechtsdepesche
  • SANA

    Neue Pflegedienstleitung für Sana Kliniken Niederlausitz

    22. Januar 2024

    Die neue Leitung der größten Berufsgruppe der Sana Kliniken Niederlausitz heißt Saskia Bünger. Die neue Frau an der Spitze des großen Pflege-Teams hat zum 1. Januar 2024 die Leitung übernommen. Gemeinsam mit dem Führungsteam möchte die Pflegemanagerin neue Prozesse entwickeln und die Pflege für die Zukunft ausbauen...

    Quelle: sana.de
Einträge 41 bis 60 von 7360
Render-Time: 0.026021