• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

MDK

Michael Thieme

Keine Frage bleibt offen. In dieser Rubrik werden alle Nachrichten von und über die Rechnungsprüfung der Krankenhäuser in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen und dem MDK gesammelt. Unsere jährliche deutschlandweite Befragung zu den Ergebnissen der Krankenhausrechnungsprüfung findet ebenso große Resonanz wir unser MDK-Risikotool. Hauptschwerpunkt ist und bleibt die Auswirkung der beständigen Ausweitung und Änderung im Bereich der ICD, OPS und G-DRG. Daneben sind aber noch weitere Themen wie: Gesetze und Richtlinien, SG-Urteile und CCL-Nebendiagnosen zu finden. 

  • 12. Januar 2021 12.
    JAN
    2021

    Web-Seminar: Das neue Erörterungsverfahren – Bevor wir klagen dürfen

    Web-Seminar

    Termin: 12.01.2021, 16:00-17:30 Uhr

    Neben vielen anderen Neuerungen bringt das MDK-Reformgesetz auch eine neue Voraussetzung der Klageerhebung bei Streitfällen in der Abrechnung mit sich: Das Erörterungsverfahren. Erfahren Sie in unserem Seminar, was Sie zukünftig im Erörterungsverfahren erwartet und wie Sie Ihren Pflichten gesetzeskonform nachkommen.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • 15. Dezember 2020 15.
    DEZ
    2020

    Web-Seminar: Simulation eines MD(K)-Stresstests

    Web-Seminar

    Termin: 15.12.2020, 15:00-17:00 Uhr

    Der MD(K) wird im Jahr 2021 alle erlösrelevanten OPS-Komplexcodes prüfen. Eine sorgfältige Vorbereitung auf die MD(K)-Strukturprüfungen nach § 275d SGB V ist unverzichtbar. Vermeiden Sie Erlösausfälle und die Nichtvereinbarkeit der Leistungen im Budget 2022. Unser digitaler Workshop macht Sie fit.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • Anzeige

    Franz + Wenke: WebSeminare März 2021

    7. Dezember 2020

    WebSeminare zu Aktuellen Themen

    • Beatmung & Weaning – Dokumentation und Abrechnung. Was ist neu in 2021? - 05.03.2021 10:00 – 11:30 Uhr
    • Sepsis - Dokumentation, Kodierung und Abrechnung - 05.03.2021 09:00 – 10:30 Uhr
    • Chirurgie der Wirbelsäule - Was ist neu in 2021? - 05.03.2021 11:00 – 12:30 Uhr

    Klinische Dokumentation & Kodierung

    Ausgewählte Themen der Innere Medizin

    • Fachspezifische Kodierung Gastroenterologie & Diabetologie - 11.03.2021 09:30 – 12:00 Uhr
    • Fachspezifische Kodierung Hämatologie & Onkologie - 11.03.202 13:30 – 16:00 Uhr
    • Fachspezifische Kodierung (interventionelle) Kardiologie - 17.03.2020 09:30 – 12:00 Uhr

    Ausgewählte Themen der Chirurgie

    • Fachspezifische Kodierung Allgemein- & Viszeralchirurgie - 11.03.2021 09:30 – 12:00 Uhr
    • Fachspezifische Kodierung Gefäßchirurgie & Angiologie - 11.03.2021 13:30 – 16:00 Uhr
    • Fachspezifische Kodierung Endoprothetik - 16.03.2021 09:30 – 12:00 Uhr
    • Fachspezifische Kodierung Traumatologie - 16.03.2021 13:00 – 15:00 Uhr

    • Fachspezifische Kodierung Anästhesie & Intensivmedizin - 17.03.2021 13:00 – 15:00 Uhr

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • 7. Dezember 2020 7.
    DEZ
    2020

    Online-Sprechstunde: Kodierung im DRG-System

    Web-Seminar

    Termin: 07.12.2020, 15:00-16:30 Uhr

    Die DRG-Kodierung ist komplex. Neue gesetzliche Regelungen führen zusätzlich zu Unsicherheiten in Abrechnungsfragen. Klären Sie all Ihre Probleme in unserer Online-Sprechstunde. Von der Frage nach der Hauptdiagnose, über Krankenkassen-Anfragen bis zu MDK-Fristen - Sie fragen, wir antworten.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

  • Anzeige

    Klinik-Stresstest „Medizinischer Dienst“: MD-Prüfverhalten – Pure Willkür?!

    4. Dezember 2020

    Der neue Klinik-Stresstest von MEDIQON, f&w und BibliomedManager untersucht, ob es regionsspezifische Auffälligkeiten bei den Medizinischen Diensten in Bezug auf die Abrechnungsprüfungen gibt.

    Mit der von MEDIQON entwickelten visuellen Anwendung zu diesen Vorgaben können insbesondere folgende Fragen beantwortet werden:

    • Wie verhalten sich die Medizinischen Dienste hinsichtlich der Verlustquoten in den jeweiligen Regionen?
    • Gibt es Parallelen zu anderen Kliniken mit vergleichbarer Bettenzahl?
    • Welche Auffälligkeiten sind in der Entwicklung der Verlustquoten im Jahr 2020 festzustellen?
       

    Zum Stresstest: hier

    Quelle: mediqon.de
  • GKV

    GKV: Statistische Auswertungen zur Abrechnungsprüfung in Krankenhäusern

    3. Dezember 2020

    Kommentierung quartalsweise Auswertungen 3. Quartal 2020

    In den Auswertungen für das 3. Quartal 2020 kann infolge der mittlerweile verfügbaren Daten erstmals seit Veröffentlichung der Statistiken die realisierte Prüfquote (RPQ) ausgewiesen werden. Im Jahr 2020 beträgt die Prüfquote 5%. Höhere Werte der realisierten Prüfquote können sich ergeben aufgrund der gesetzlichen Regelungen gemäß § 275c Abs. 2 Sätze 6 und 7 SGB V sowie aufgrund der Regelung nach § 275c Abs. 2 Satz 8 SGB V ...

    Quelle: gkv-spitzenverband.de
  • CLAW

    SG Dresden: Wann kann ein Krankenhaus die intensivmedizinische Komplexbehandlung nach OPS 8.980.20 abrechnen?

    2. Dezember 2020

    RA P. Christmann

    Ein Krankenhaus darf die intensivmedizinische Komplexbehandlung (OPS 8.980.20) nur dann abrechnen, wenn die intensivmedizinischen Behandlung durch einen Facharzt geleitet wird, der eine Zusatzweiterbildung Intensivmedizin besitzt. Diese Behandlungsleitung erfordert, dass dieser Facharzt auch an Wochenenden zumindest stundenweise auf der Station anwesend ist. Im vorliegenden Fall scheiterte die Abrechenbarkeit von Leistungen über EUR 12.000, weil das Krankenhaus diese Anwesenheit nicht durchgängig sicher stellen konnte (Sozialgericht Dresden, Urteil vom 4. November 2020 – S 18 KR 530/18) ...

    Quelle: christmann-law.de
  • InEK

    InEK: Weitere Entscheidungen des Schlichtungsausschusses auf Bundesebene zur Klärung strittiger Kodier- und Abrechnungsfragen veröffentlicht

    26. November 2020

    Die acht Entscheidungen der sechsten Sitzung des Schlichtungsausschusses nach § 19 KHG vom 11.11.2020 sowie zwei Entscheidungen der fünften Sitzung vom 28.10.2020 stellen wir Ihnen hiermit zur Verfügung:  Entscheidungen des Schlichtungsausschusses ...

    Quelle: g-drg.de
  • Kodierhilfen - Kodierrichtlinien - Kodierleitfaden - 2020

    24. November 2020

    Nachfolgend möchten wir Kodierfachkräften und Medizincontrollern einen aktuellen Überblick über kostenfreie und kostenpflichtige Kodierhilfen, Kodierleitfäden und Kodierrichtlinien für das Jahr 2020 geben:

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • BDO: Kodierung von Komplexbehandlungen - Neue Hoffnung für Krankenhäuser?

    23. November 2020

    Christiane Beume , Rechtsanwältin

    Urteile des Bundessozialgerichts zu Kodierungsfragen, insbesondere Komplexpauschalen betreffend, gibt es so einige. Vor allem die beiden BSG-Entscheidungen zur Auslegung der Transportentfernung im OPS 8-98b und OPS 8-981 und zur geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung (OPS 8-550) Ende 2017/Mitte 2018 haben in der Vergangenheit für Unruhe gesorgt. In der Folge verkürzte der Gesetzgeber Ende 2018 die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Erstattungsansprüchen von vier auf zwei Jahre und verankerte zulasten der Kostenträger eine Ausschlussfrist für die gerichtliche Geltendmachung von Rückzahlungsansprüchen, die vor dem 01.01.2017 entstanden waren. Mit dem MDK-Reformgesetz kam am 01.01.2020 noch ein Aufrechnungsverbot hinzu ...

    Quelle: bdolegal.de
  • Anzeige

    westphal management: Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung

    23. November 2020

    Eine reibungslose Prozessorganisation ist für Krankenhäuser die Grundvoraussetzung, finanziell sicher da zu stehen. Das betrifft vor allem den Bereich der Leistungsabrechnung im Krankenhaus. Im Sinne einer Taskforce leisten wir Hilfe bei der Bearbeitung von Kodierungs- und MDK-Rückständen, in dem wir je nach Bedarf die Arbeitsprozesse teilweise oder vollständig übernehmen. Darüber hinaus sorgen wir für eine effiziente Prozessorganisation in der Leistungsabrechnung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erarbeiten wir nicht nur Konzepte, sondern begleiten für einen vereinbarten Zeitraum die praktische Steuerung der Prozessorganisation. Denn für uns steht nicht die angebotene Lösung im Vordergrund, sondern das finale Ergebnis eines jeden Abrechnungs- und MDK-Falles ...

    Quelle: westphalmanagement.de
  • ÄZ

    Bundessozialgericht: Die Abrechnung einer multimodalen Schmerztherapie bedarf eines approbierten Psychotherapeuten

    20. November 2020

    Der Krankenhaussenat des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel hat entschieden, dass Krankenhäuser die multimodale Schmerztherapie nur dann kodieren dürfen, wenn die beteiligten Psychotherapeuten eine Approbation haben ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: Das neue Erörterungsverfahren – Bevor wir klagen dürfen

    20. November 2020

    Termin: 12.01.2021, 16:00-17:30 Uhr

    Neben vielen anderen Neuerungen bringt das MDK-Reformgesetz auch eine neue Voraussetzung der Klageerhebung bei Streitfällen in der Abrechnung mit sich: Das Erörterungsverfahren. Erfahren Sie in unserem Seminar, was Sie zukünftig im Erörterungsverfahren erwartet und wie Sie Ihren Pflichten gesetzeskonform nachkommen.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • Anzeige

    MOMO Web-Seminare für Interessenten!

    18. November 2020

    Für ein Unternehmen wie die Tiplu GmbH war und ist der persönliche Kontakt und Austausch mit seinen Kunden sowohl ein wichtiger Baustein des Kundensupports als auch der Qualitätssicherung. Damit dieser in der aktuellen Situation nicht zu kurz kommt, bietet die Tiplu GmbH bereits seit Mitte September als exklusive Serviceleistung Web-Seminare für ihre Kunden an. Monatlich finden je zwei Seminare statt – eines zum Thema „MOMO Basics“, in dem Grundlagen für die Arbeit mit der Rightcoding-Software MOMO vermittelt werden, sowie ein weiteres Web-Seminar mit einem monatlich wechselnden Spezialthema.

    Doch auch interessierten Führungskräften und Medizincontrollern, deren Krankenhaus aktuell noch nicht mit MOMO arbeitet, bietet Tiplu die Möglichkeit, die Software im Rahmen eines Web-Seminars kennenzulernen. Auf diese Weise können Sie sich unverbindlich einen Eindruck darüber verschaffen, welche Chancen und Potenziale MOMO für Sie und Ihr Krankenhaus bereithält.

    Möchten Sie einen Termin vereinbaren, um MOMO kennenzulernen? Dann wenden Sie sich gerne an: sales@tiplu.de 

    Quelle: tiplu.de
  • MedCon

    MD-Ergebnis Erlössteigerung

    17. November 2020

    Remco Salomé
     
    Ab und zu ist das Ergebnis einer MD-Prüfung eine Erlössteigerung. Insbesondere durch eine Änderung der Kodierung passiert das manchmal. Zum Leidwesen der Kostenträger werden solche Ergebnisse auch ins Gutachten geschrieben.

    Erlössteigerung? Nein danke! ...

    Quelle: medcontroller.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: Simulation eines MD(K)-Stresstests

    13. November 2020

    Termin: 15.12.2020, 15:00-17:00 Uhr

    Der MD(K) wird im Jahr 2021 alle erlösrelevanten OPS-Komplexcodes prüfen. Eine sorgfältige Vorbereitung auf die MD(K)-Strukturprüfungen nach § 275d SGB V ist unverzichtbar. Vermeiden Sie Erlösausfälle und die Nichtvereinbarkeit der Leistungen im Budget 2022. Unser digitaler Workshop macht Sie fit.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • InEK

    Veröffentlichung weiterer Entscheidungen des Schlichtungsausschusses auf Bundesebene zur Klärung strittiger Kodier- und Abrechnungsfragen

    12. November 2020

    Sieben Entscheidungen der fünften Sitzung des Schlichtungsausschusses nach § 19 KHG vom 28.10.2020 stellen das InEK Ihnen zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • MDK

    SEG 4-Kodierempfehlungen: 31 Aktualisierungen

    12. November 2020

    Die Sozialmedizinische Expertengruppe „Vergütung und Abrechnung“ (SEG 4) der MDK-Gemeinschaft hat am 20. Oktober 2020 insgesamt 31 Kodierempfehlungen nach Entscheidungen des Schlichtungsausschusses angepasst.

    • Die Änderungen in den folgenden 9 Kodierempfehlungen (KE) gehen auf Entscheidungen des Schlichtungsausschusses vom 6. Oktober 2020 zurück:
    • KE 39 Tachyarrhythmie, Hyperthyreose, Vorhofflimmern
    • KE 109 Antikoagulation, Thromboembolieprophylaxe, Phenprocoumon, Heparin
    • KE 134 Rektumkarzinom, Enterokolitis, Malignom, Hauptdiagnose
    • KE 275 Rechtsherzkatheter, Monitoring, Pulmonaliskatheter
    • KE 294 Thrombose, Plasmozytom
    • KE 359 Pneumothorax, Lungenkollaps
    • KE 463 Rektumresektion, tubuläre
    • KE 561 Mastektomie, prophylaktische, Familienanamnese
    • KE 571 Diagnostische Bronchoskopie, Hämoptysen, Blutstillung

    Quelle: mdk.de
  • Anzeige

    Winter School 2020 der DGfM in Zusammenarbeit mit der Universität Heidelberg jetzt im Online-Format!

    11. November 2020

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie wird die diesjährige Winter School im Online-Format angeboten.

    Alle Informationen finden Sie auf der Homepage der DGfM ... hier

    Quelle: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V.
  • Medizincontrolling: Aufgaben - Ausbildung - Stellenbeschreibung - Weiterbildung - Gehalt - Stellenmarkt

    10. November 2020

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive(r) oder künftige(r) MitarbeiterIn im Bereich Medizincontrolling detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Varianten einer Stellenbeschreibung und damit den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu  Kodierhilfen, den Themen Kennzahlen und ToolsGehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de MIW
Einträge 1 bis 20 von 966
Render-Time: 0.208569